Umweltzonen — TomTom Community

Umweltzonen

wer4711wer4711 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
Ab wann kann man außer Fähre, Maut usw. auch einen Strecke mit/ohne Umweltzone auswählen ?
Wenn ich lese, dass ggf. ein Stück der A40 bei Essen für Diesel gesperrt werden könnte, müsste ich das ja rechtzeit einplanen können ......:triumph:

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,337 [Revered Voyager]
    Umweltzonen lassen sich aktuell nicht vermeiden ,so lange das so ist Schilder lesen und auf Besserung warten
  • wer4711wer4711 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Na, dass wird ja dann auf der A40 sehr interessant werden .....!
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,100 Superuser
    @wer4711 , Ist ja nicht generell für Diesel gesperrt (Das würde die Infrastruktur in Frage stellen )!!! Vor allem hat TT viel wichtigeres zu tun als Umweltzonen einzupflegen bei denen noch nicht mal die Regierungen durchblicken!:rofl:
  • wer4711wer4711 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Wenn ich bei einer Routenplanung angeben kann z.B. mautpflichtige Strecken vermeiden, warum dann nicht auch, wenn ich weiß was für ein Auto ich fahre (!!), auch Umweltzonen vermeiden ????
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,100 Superuser
    Das wird sehr, sehr schwierig. Manche wissen noch nicht mal welche Euro Klasse ihr Gefährt hat! :rofl:
    So etwas einfach einzupflegen und dann Fehler dabei zu haben, kann ein Schuß nach hinten sein. Erst müßen die Zonen mal ganz klar und gesetzlich definiert sein und das ist leider noch nicht überall der Fall! TT müßte ja bald jede Woche eine neue Karte mit den Umweltzonen bringen weil ja immer mehr dazu kommen, es sind noch lange nicht alle festgelegt!
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 11,308 Superuser
    76ca7b0a-5c6b-482f-b9b9-9b5165f1cde7.jpg
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,100 Superuser
    Der hat keinen Kat! :rofl:
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 11,308 Superuser
    Aber was dort aus den Auspuff kommt ist auch kein Feinstaub.
    Zur not kann man die Hinter(n)lassenschaft mit dem Fuß wegtreten wie ein Fußball, oder damit Blumen Düngen.
    War natürlich Spaß mit dem wegtreten.
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 537 [Revered Pioneer]
    wer4711 schrieb:
    Wenn ich bei einer Routenplanung angeben kann z.B. mautpflichtige Strecken vermeiden, warum dann nicht auch, wenn ich weiß was für ein Auto ich fahre (!!), auch Umweltzonen vermeiden ????
    Das meinst Du jetzt nicht ernst, oder?
    Aber ich will es dir gerne erklären: Du hast ein Navi, welches genau das (und einiges andere) nicht kann.

    Aber halt! Hast Du überhaupt ein Navi oder trollst Du hier nur?:thinking:
    Im Profil ist nämlich nichts angegeben.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,100 Superuser
    Lochfrass schrieb:
    Aber was dort aus den Auspuff kommt ist auch kein Feinstaub.
    Zur not kann man die Hinter(n)lassenschaft mit dem Fuß wegtreten wie ein Fußball, oder damit Blumen Düngen.
    War natürlich Spaß mit dem wegtreten.
    Der "Mist" ist bei den Gärtnern beliebt!!:rofl:
    Aber bestimmt würde irgend ein pfiffiger Politiker drauf kommen daß Spikes schon vor vielen Jahren verboten wurde!! Also kann es nicht sein daß das Ross Hufeisen trägt
    die müßen ab, die zerstören den Asphalt !!!:rofl::rofl:
  • volker66volker66 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Lochfrass schrieb:
    Aber was dort aus den Auspuff kommt ist auch kein Feinstaub.
    Zur not kann man die Hinter(n)lassenschaft mit dem Fuß wegtreten wie ein Fußball, oder damit Blumen Düngen.
    War natürlich Spaß mit dem wegtreten.
    Solang es kalt genug ist, geht das mit dem wegtreten. Man sollte dann halt nicht auf Scheiben zielen.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,797 Superuser
    wer4711 schrieb:
    Ab wann kann man außer Fähre, Maut usw. auch einen Strecke mit/ohne Umweltzone auswählen ?
    Wenn ich lese, dass ggf. ein Stück der A40 bei Essen für Diesel gesperrt werden könnte, müsste ich das ja rechtzeit einplanen können ......:triumph:
    Autoatlas nehmen und sich eine Route überlegen. Früher war nicht anders...
    Oder wollen welche dass Auto und Navis alles abnehmen und sie sitzen, geben ges und bedienen ihren Handy....
    Und ja, man muss rechzeitig einplanen...mit Betonung auf, wie du sagst: "müsste ich", und nicht dein Navi, Mama oder Papa, oder was weiß ich Wer...
    Und es werden paar Straßen für Dieselautos gesperrt...obwohl man nicht weiß wann und überhaupt und schon ist halb Deutschland verrückt und verkauft Autos und sucht die Navis die so was dann schon drinn haben.... warum soll TT sich damit beschäftigen wo noch keine was genauer weiß...
  • Holgi71Holgi71 Beiträge: 32 [Outstanding Wayfarer]
    Wenn ich hier den Unsinn schon wieder lese, wird mir übel !!! Die Umweltzonen an sich gibt es seit Jahren... Dieselfahrverbote für das Jahr 2019 stehen fest. Wo ist also das Problem für ein Unternehmen wie TomTom, die richtig viel Geld für ihr mieses Kartenmsterial bekommen, diese Dinge auch einzupflegen.

    Und wenn ich sowas lese, "Autoatlas nehmen, war früher auch nicht anders"...früher gab es auch kein Internet wo man solche hirnlose Kommentare abgeben konnte. Dann sollte man das jetzt auch lassen.

    Man kann tagesaktuelle Blitzer beziehen, Poi's hinzufügen und sonst einiges an unnötigem Zubehör runterladen. Es gibt LKW Versionen, aber Umweltzonen nicht ?!! Lachhaft, zumal es die nicht nur hier gibt. In Frankreich gibt es die noch viel aufwändiger als bei uns.

    Da kann ich nur sagen, zum Glück gibt es immer mehr Autoradios die auch Handynavis unterstützen. Bei Werksnavis hat man markenübergreifend leider wenig Optionen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0