Mehr Neuberechnungen bei leistungsstärkeren Geräten?

linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
Bei meinem GO5000 erlebe ich es immer wieder, dass eine unterwegs durchgeführte Neuberechnung eine bessere Route findet.
Konkret:
Ich fahre eine 600km lange Strecke.
Nach 300 km starte ich eine Neuberechnung.
Das Gerät findet dann eine schnellere und kürzere Strecke.

Da frage ich mich: Warum kam er nicht selbst drauf? Wenn es die Initailberechnung nicht hervorgebracht hat: Erfolgen keine zyklischen Neuberechnungen im Hintergrund?


Und ganz wichtig:
Ist das bei einem GO5200 besser? Erfolgen aufgrund der höheren Rechenleistung mehr Berechnungen im Hintergrund? Das wäre ein Kaufgrund.

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,078 Superuser
    Hallo.

    Ich fahre momentan immer eine Umleitung da ein Streckenabschnitt gesperrt ist.
    Dabei ist mir schon öfter aufgefallen das fast immer an den selben Stellen dieser Grüne Punkt für die schnellere Route auftaucht. Das ist bei der Hin und Rückfahrt das selbe. Auch zu unterschiedlichen Tageszeiten.
    Ich bezweifele also das es dir helfen würde.
    Die Frage ist natürlich wie deine Einstellungen sind. Vielleicht gibst du sie mal bekannt.
  • BrowsercheckBrowsercheck Beiträge: 64 [Renowned Wayfarer]
    Ich vermute mal, dass die Neuberechnungen aufgrund der aktuellen Verkehrslage durchgeführt werden? An staureichen Tagen berechnet mein 6000er die Routen auch mehrmals neu.
  • BemboBembo Beiträge: 11,581 Superuser
    Browsercheck schrieb:
    Ich vermute mal, dass die Neuberechnungen aufgrund der aktuellen Verkehrslage durchgeführt werden? An staureichen Tagen berechnet mein 6000er die Routen auch mehrmals neu.

    Hallo @Browsercheck,

    Was du da schreibst, kann ich bestätigen. Ist bei mir auch so

    mfg. Bembo
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online48

harryhurtig
harryhurtig
Lost_Soul
Lost_Soul
Reisberg
Reisberg
s-i-g-g-i
s-i-g-g-i
+44 Gäste