TT GO 6250 Professional - Profileinstellungen... — TomTom Community

TT GO 6250 Professional - Profileinstellungen...

manoku-1manoku-1 Beiträge: 58 [Outstanding Wayfarer]
Hallo zusammen,

wenn ich ehrlich bin, bin ich mit meinem GO 6250 nicht wirklich vollumfänglich zufrieden. Die Stau- und Verkehrsinfo ist nach meiner Einschätzung unschlagbar, der Rest begeistert mich eher semioptimal. Ich nutze das Navi für mein Reisemobil, da es zum Zeitpunkt der Anschaffung leider noch kein Camper Navi gab.

Mit meinem 6m Reisemobil bin ich über 3,5to unterwegs - genau genommen mit 4to.

Aus dem besagten Grund nutze ich auch nicht unbedingt das LKW-Profil, sondern eher das Kleinbus/Van-Profil. In diesem Profil sind alle relevanten Fahrzeugdaten - L/B/H, Gesamtgewicht und Achslasten, sowie Höchstgeschwindigkeit- hinterlegt.

Fahre ich nun die gewünschte Route, leitet mich das Navi auch gerne durch Straßen und Gebiete, die eigentlich von KFZ mit über 3,5 to nicht befahren werden dürfen. Auf der Autobahn wird mir eine Höchstgeschwindigkeit im Gerät angezeigt, welche nicht von mir hinterlegt wurde. Hinterlegt habe ich 100km/h, angezeigt werden mir jedoch z.B. 130km/h. Lediglich im LKW-Profil wird mir die richtige Höchstgeschwindigkeit angezeigt...

Parallel nutze ich noch - zum Glück - ein Garmin 760 Camper Navi. In dieses Gerät habe ich auch alle relevanten Daten des Reisemobils hinterlegt und dies findet beim Routing auch entsprechend Berücksichtigung...

Gerade noch am heutigen Tag habe ich dies beim Überfahren der Staatsgrenze von Ungarn nach Österreich feststellen können. Das Garmin leitete mich entsprechend der Vorgabe von der Autobahn ab, um mich durch die LKW-Spur zu führen. Das TT GO hingegen wollte mich, unbenommen der Vorgaben und der entsprechenden Eingaben im Gerät, einfach weiter über die PKW-Spur führen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich sogar das LKW-Profil hinterlegt bzw. eingestellt.

Was für die beschriebene Situation so prekär war, dass ich mir an der Grenze eine GO-Box zulegen mußte... Wäre ich nach dem TT GO gefahren, wäre ich unweigerlich zum Mautpreller geworden, da ich auf der PKW-Spur nur eine Vignette hätte käuflich erwerben können. Dies nur mal so...

Kann mir vielleicht jemand hier aus dem geneigten Kreis einen Tipp geben, wie ich das TT GO so eingestellt bekomme, dass es auch das tut, was ich von ihm erwarte und es mich, wie notwendig, routet und ich mir keine Sorgen mehr machen muß. Denn so erscheint mir das Gerät für meine Belange völlig nutzlos, ja sogar sehr bedenklich bei der beschriebenen Routenführung.

Nun bin ich hergegangen und habe eine neue Route - Anfang und Endpunkt - mithilfe einer Landkarte erstellt. Sowohl Anfang, als auch Endpunkt habe ich in beide Geräte eingegeben. Im Garmin 760 Camper werden mir gleich Straßen angezeigt, die ich - >3,5to - nicht befahren darf. Überdies sind diese Straßen in der Kartenansicht mit einem X versehen.

Das TT GO hat ruck zuck eine Route gerechnet, jedoch keinerlei Angaben über die besagten Straßen, wie eben beim Garmin, obschon z.T. die gleichen Straßen befahren werden sollen. Überdies ist die Route auf dem TT um einige Kilometer kürzer, als die vom Garmin berechnete.

Also wieder keine Angabe im TT GO über das besagte >3,5to Thema und auch keine Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn.

Danke im Voraus.

Gruß
Manfred

Kommentare

  • Andi-NRWAndi-NRW Beiträge: 36 [Apprentice Traveler]
    Hallo,

    guck mal unter "Forum Feedback", da ist einer, der hat haargenau das gleiche Anliegen wie du!

    Grüße

    Andi
  • manoku-1manoku-1 Beiträge: 58 [Outstanding Wayfarer]
    Ne, ne... Das war ich selbst... Habe irrtümlich dort auch das Thema eröffnet...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,652 Superuser
    manoku-1 schrieb:
    Hallo zusammen,
    Kann mir vielleicht jemand hier aus dem geneigten Kreis einen Tipp geben, wie ich das TT GO so eingestellt bekomme, dass es auch das tut, was ich von ihm erwarte und es mich, wie notwendig, routet und ich mir keine Sorgen mehr machen muß. Denn so erscheint mir das Gerät für meine Belange völlig nutzlos, ja sogar sehr bedenklich bei der beschriebenen Routenführung.
    Danke im Voraus.
    Gruß
    Manfred
    Wenn deine Einstellungen so sind wie du sie beschrieben hast kann man keine Tips mehr dazu geben! Mit dem Fehlverhalten der Geräte mußt du leider leben oder das Gerät entsorgen zB. unterm 4 Tonner !:wink:
    Leider kämpfen alle auch die großen wie ich mit dem 40 Tonner mit den Eigenwilligkeiten der Geräte, bzw. der falsche Programmierung von vielem!
    Es bleibt nur, Augen auf und nicht dem Gerät vertrauen!!
    TT lehnt nicht umsonst (machen ja alle glaub ich) beim Einrichten des Gerätes jegliche Verantwortung ab!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0