iOS MyDrive 2.4.0 App verfügbar! — TomTom Community

iOS MyDrive 2.4.0 App verfügbar!

JustynaJustyna Beiträge: 3,310 TomTom Moderator
bearbeitet 30. Januar in MyDrive Connect
Hallo zusammen,

Was ist neu?
  • Teile Deine beste Reise: Personalisiere Deinen Routenplan, indem Du einen Namen, eine Beschreibung und ein Foto hinzufügst und mit TomTom Road Trips teilst.
  • Von der Community geteilte Routen: Mit den von TomTom gemeinsam genutzten Routen kannst Du die Routen entdecken, die von anderen Benutzern schon gefunden wurden. Lass die Community Dein Tourguide sein!
Gruß,

Justyna

Kommentare

  • Rollo11Rollo11 Beiträge: 12 [Legendary Explorer]
    Moin
    Ein übersteigertes "Selbstdarstellungsbedürfnis" hat bei mir keine Priorität.
    Allerdings weis ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll, wenn ich die Bezeichnung:
    "Der intelligenteste Routenplaner"
    bei "MyDrive Connect" lese.

    (Ist wohl ironisch gemeint.....Oder?)

    Wie wäre es, wenn nicht die Community "mein Tourguide" sein soll, sondern ich die von mir als Individuum erstellten Routen auch so abfahren kann, wie ich sie geplant habe.
    Ein großes Plus von speziellen Navigationsgeräten gegenüber Smartphoneapps war bisher die individuelle Streckengestaltung mit dem ausschließen von Autobahnen (nur ein Beispiel).

    Bei den Problemen, die es mit den Navis gibt (egal ob TomTom oder Garmin) wird in baldiger Zeit das Smartphone die Navis verdrängen. :relieved:
    Hilfe bei Problemen kann man wohl auch nur über die semiprofessionelle Community bekommen ......(oder eben auch nicht)......:confused:
  • BemboBembo Beiträge: 11,888 Superuser
    Navi von Smartphone verdrängen ? Wer es glaubt!
  • Rollo11Rollo11 Beiträge: 12 [Legendary Explorer]
    Moin
    Navi von Smartphone verdrängen ? Wer es glaubt!

    Sehr hilfreich dieser Beitrag................wirklich! :smile:
    Gerade eben habe ich versucht, über MyRoute eine Strecke von der dänischen Grenze nach Sulingen, südlich von Bremen ohne Autobahnen zu kreiren... (Karte TomTom Gold) entweder lotst mich das Programm über Brunsbüttel (Fähre) oder durch Hamburg obwohl ich jeweils einen Punkt sowohl in Glückstadt und einen in Wischhafen gesetzt habe. Die Fähre über die Elbe scheint für TomTom und My Route nicht zu existieren. ..........für Handy Apps ist sie aber da und ich bin letzte Woche erst mit ihr gefahren. ..das glaube ich nicht.....ich weis es.

    Ich bin mir jedenfalls momentan nach einigen Versuchen nicht mehr sicher, ob das Gold-Abo wirklich eine gute Investition war. :thinking:
  • BemboBembo Beiträge: 11,888 Superuser
    Die Fähre über die Elbe scheint TT nicht zu existieren.
    Hast du im Navi unter Routenplanung den Schieber (Fähren/Autozüge) richtig gestellt ?
    Und noch etwas, wegen den Navis vom Smartphone vertreiben. Das kann sein, aber da werde ich lieber wieder auf die Landkarte umstellen. Und ich bin sicher nicht der einzige.
  • Rollo11Rollo11 Beiträge: 12 [Legendary Explorer]
    Moin

    Nur mal so zu meiner Person.
    Mein erstes Navi war ein Garmin Quest!!!! Das kennt wahrscheinlich keiner mehr .......so lange arbeite ich schon mit Navigatinsgeräten.
    Über TTR 2 (erst silber, dann schwarz wegen der "kurvenreiche Strecke" Fuktion), TOMTOM 7 für Smartphone (geschäftlich) und jetzt TTR 400.
    Über die Jahre habe ich den Eindruck gewonnen, das es wichtiger erscheint Kontakte mit Anderen zu pflegen (Anderen zu zeigen wo es lang geht oder Facebookmanie) als anwenderfreundliche Programme oder Geräte zu erstellen. Alle Probleme mit den derzeitigen Animositäten von GoogleMaps zu begründen ist schlichtweg albern.

    Wie Routenfunktionen ein- oder ausgeschaltet werden ist mir auch bekannt, (wenn ein Programm diese Funktion überhaupt zur Verfügung stellt, was auch nicht immer der Fall ist). Und das im konkreten Fall dem Programm "Fähren" nicht fremd sind, zeigt ja, das es eine Strecke über die Fähre Brunsbüttel-Cuxhaven vorschlägt, die allerdings ca. 3 Stunden länger dauert.
    Da gibt es noch viel zu tun! :sunglasses:
  • AymaraAymara Beiträge: 19 [Apprentice Traveler]
    Justyna schrieb:
    • Personalisiere Deinen Routenplan, indem Du einen Namen, eine Beschreibung und ein Foto hinzufügst und mit TomTom Road Trips teilst.

    Schade nur, dass man selbst nach dem heutigen iOS-Update in der App immer noch keine Routen umbennen kann und dafür immer noch die Web-Version nutzen muss.

    Und wann unterstützt die iPad-Version endlich Querformat ?! Routenplanung im Hochformat ist ja furchtbar.

    Ich fürchte TomTom braucht dringend Beta-Tester, die auch Motorrad-Fahrer sind. Denn als Rider 550 Nutzer habe ich den Eindruck, dass es bei TomTom in den Dev/QA Departments bestenfalls Autofahrer gibt.
    • Von der Community geteilte Routen ...

    ... sind vollkommen sinnlos, wenn man in der App nicht nach Regionen filtern kann. Was interessieren mich USA-Routen, wenn ich nur in Deutschland fahre?!

    Kein Wunder, dass das Feature kaum jemand nutzt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online38

aaronc
aaronc
bastle
bastle
danielpulls
danielpulls
Elchdoktor
Elchdoktor
LloydRhino
LloydRhino
Nikame
Nikame
Rob_Wien
Rob_Wien
scheibenklar
scheibenklar
silsonfi
silsonfi
+29 Gäste