Streckenplanung im Anhängerbetrieb — TomTom Community

Streckenplanung im Anhängerbetrieb

greensailorgreensailor Beiträge: 1 [New Traveler]
Da mein liebgewonnenes TOMTOM XL ja leider nicht mehr unterstützt wurede, habe ich mir ein GO 620 WiFi gegönnt.
In einem Punkt bin ich aber schwer enttäuscht. Es ist mir nicht möglich, als Planungsgrundlage eine begrenzte Geschwindigkeit einzugeben.

Ich bin an den Wochenenden oft mit einem Anhänger unterwegs. Insbesondere dafür habe ich mir wieder ein TOMTOM gekauft, da ich diese Funktion gewohnt war. Dies war ein großer Vorteil gegenüber der Navigation mit der App dieses großen amerikanischen Suchmaschinenanbieters.

Nicht nur die angegebene Ankunftszeit kann jetzt nie eingehalten werden, auch die Streckenplanung ist nicht mehr der Situation angepasst. Ich werde "schnellere" Umwege auf Autobahnen geführt, obwohl bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h der direkte Weg über Landstrassen viel sinniger ist.


Falls also mal jemand über ein sinnvolles Softwareupdate nachdenkt. Wie wäre es damit hier wieder auf den alten Qualitätsstand von TOMTOM zurückzukehren?

Kommentare

  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 537 [Revered Pioneer]
    Seit TT nicht mehr in Holland sondern zum großen Teil in Polen "wohnt", wird nicht mehr so viel Wert auf Anhängerbetrieb (WoWa) gelegt.:smiling_imp:

    Im Ernst, es verstehen nur die ganz gescheiten und hochbezahlten Leute in der Marketingabteilung von TT, warum gute und praktische Feature aus der alten Firmware 8.xx und 9.xx wegfallen mußten.
    • begrenzte Geschwindigkeit
    • eigene POI mit eigenen POI-Symbolen
    • eigene Stimmen (wer es braucht)
    • einstellbare Warnungen, auch mit eigenen Warntönen
    • Kartenkorrekturen auf dem eigenen Gerät sofort wirksam
    • eigene Farbschemen für die Kartendarstellung

    So eine Art Routenplanung hat man ja nach viel Protest mühsam wieder eingeführt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0