Welcher Routentyp ist standardmäßig voreingestellt? — TomTom Community

Welcher Routentyp ist standardmäßig voreingestellt?

raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
Könnt ihr mir sagen, welcher Routentyp beim Go 5200 standardmäßig eingestellt ist?

Ich vermute, schnellste, oder kürzeste Route. Ich kann leider gerade selbst nicht nachschauen, weil meine Frau mit dem Navi im Urlaub ist. Und da sie sich nicht so gut auskennt, konnte sie es mir auch nicht sagen.

Hintergrund meiner Frage ist, das das Gerät meine Frau jetzt zweimal hintereinander total in die Prärie geschickt hat. Sie sollte nach ihrer Beschreibung mehrfach in Sackgassen fahren. Dann wurde sie über zum Teil unbefestigte Strassen, bzw. fast schon Feldwege geschickt. Und teilweise sollte sie auch vollkommen in die verkehrte Richtung fahren.

Ich muss dazu sagen, das sie sich in Deutschland, in Baden Würtemberg befindet und nicht im Ausland.

Welchen Routentyp stellt man denn sinnvollerweise ein, damit man nicht auf unbefestigte Waldwege und extrem steile und superschmale Serpentinenstrassen geführt wird, sondern einfach ganz normal über normale Autostrassen? Es wäre auch egal, wenn dann die Route etwas länger dauern würde.

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Moin,

    mal überprüfen ob der Schalter 'Unbefestigte Straßen vermeiden' gesetzt ist:

    /Meune/Einstellungen/Routenplanung/ (Display nach unten scrollen)/ Der Schalter 'Unbefestigte Straßen' muss blau unterlegt sein.

    Überprüfen ob 'Schnellste Route' eingestellt ist, auch unter Routenplanung.

    Gruß Trend
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    raimcomputi schrieb:
    ... sollte nach ihrer Beschreibung mehrfach in Sackgassen fahren. ... ... Und teilweise sollte sie auch vollkommen in die verkehrte Richtung fahren.
    Das sollte nicht passieren, auch wenn "Unbefestigte Straßen" zugelassen sind.
  • Tommy1511Tommy1511 Beiträge: 637 [Supreme Pioneer]
    Das sieht ganz nach "kürzeste Route" aus. "Schnellste Route" scheint am sinnvollsten zu sein.
  • SwissiSwissi Beiträge: 44 [Renowned Wayfarer]
    Standardmässig ist die schnellste Route eingestellt. Und in BW mitten im Schwarzwald kann dies auch einmal ein befahrbarer steiler und kurviger Waldweg sein, da eine Umfahrung auch auf einer "normalen" Strasse deutlicher länger dauert. Und wenn dann dieser Waldweg auch noch befestigt ist, wird keine Einstellung helfen, diesen schnellsten Weg zu vermeiden.

    Also:
    • unbefestigte Strassen kann man vermeiden (Haken setzen)
    • steile, kurvige und enge Strassen lassen sich mit keiner Einstellung verhindern
    • bei einer Sackgasse könnte es sich vermutlich um eine Verbindung handeln, die kürzlich mittendrin mit einem Fahrverbot belegt wurde?
    • oder das Ziel war ein Parkplatz eines Shopping-Centers?
    • Deine Frau hat bei der Anweisung "Biegen sie links ab" das andere Links genommen? (passiert meiner Freundin auch laufend...). Dies würde auch erklären, warum sie in die vollkommen verkehrte Richtung geschickt wurde.
    Ansonsten hilft nur, die geplante Route anzuschauen und gegebenenfalls halt enge, steile und kurvige Strassen zu sperren oder Wegpunkte um solche Hindernisse herum zu setzen.

    Du siehst, es ist schwierig, so pauschale Antworten auf pauschale Fragen zu finden.
  • SwissiSwissi Beiträge: 44 [Renowned Wayfarer]
    Übrigens: Wenn man mit dem Navi etwas rumspielt, kann man auch Fahrrad- und Fussgängerrouten als Standard setzen, dann nimmt das Navi wirklich den kürzesten Weg durch alle Fahrverbote und Sackgassen...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0