Tomtom Rider 450 über Steckdose laden... — TomTom Community

Tomtom Rider 450 über Steckdose laden...

MattMoMattMo Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Hallo zusammen,

ich nutze von Zeit zu Zeit Leihmotorräder, um immer wieder mal eine andere Maschine zu fahren. Bei den geliehenen Maschinen will ich nicht an der Elektronik rumbasteln und irgendwas an der Batterie anschließen und fahre daher im Akku-Betrieb des Navis.
Habe mir jetzt ein Tomtom Rider 450 gekauft und wollte - weil es in alten Beiträgen so stand - das Navi mittels Handyladestecker und Tomtom-Ladekabel laden... Geht nicht. Das Navi bekommt wohl kurz Strom, trennt dann aber selbstständig die Stromversorgung und will sich ausschalten, dann kommt wieder ein Stromimpuls und der Ausschalte-Countdown geht von neuem los. Dann wieder Stromimpuls, dann wieder Abschaltung.
Gibts eine Möglichkeit, das Navi über Steckdose zu laden???

Beste Grüße,
Matthias

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Ich benutze ein ganz normales Smartphone Ladegerät (ohne TomTom Ladekabel?) Das funktioniert wunderbar. Hab allerdings das GO 6200 und das START 60, funktioniert bei beiden.

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • VStrom-1kVStrom-1k Beiträge: 143 [Exalted Navigator]
    Bei meinem Rider 410 funktioniert soweit jedes Netzladegerät mit USB Anschluss.
    Ist Dein Handyladestecker evtl. zu intelligent, erwartet es noch irgendwelche besonderen Signale vom Handy?
    Ich würde, wenn verfügbar, einfach mal ein anderes Ladegerät versuchen, am besten auch mit einem anderen USB Kabel, wenn dies nicht sowieso fest mit dem Ladegerät verbunden ist.
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Grundsätzlich sollte jedes Handynetzteil mit 5V Ausgang gehen.
    Ist der USB-Micro-Stecker auch richtig fest ins Tomtom gesteckt? Mancher traut sich nicht so recht, den kleinen Widerstand zu überwinden.
    Ansonsten das Netzteil mit zugehörigen Kabel testen und zu guter Letzt noch ein weiteres Ladeteil mit zugehörigen Kabel probieren..

    Zur Montage am Motorrad mein Tipp (wenn Du es etwas länger ausleihst):
    Greif den Strom von der Hupe ab. Bei den meisten Motorrädern liegt Zündungsplus an und ist abgesichert.
    Mit einem sog, Abzweigkabelschuh Plus abgreifen, Masse(Minus) mit einem Ringschuh irgendwo am Rahmen( meist da, wo die Hupe angeschraubt ist) anschliessen.
    Vorteil, ohne großen Aufwand zu erledigen und ist rückstandsfrei wieder abzubauen. Einbaudauer 10Min. + Montage Ladeschale
  • bonsipogibonsipogi Beiträge: 128 [Supreme Navigator]
    Ich hab mir das original Ladegerät von tomtom gekauft und damit funktionert alles wie es soll. Aber auch mit meinem iPhone Lader und einem micro-USB Ladekabel klappt das ohne Probleme....
  • MattMoMattMo Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo nochmal,

    vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Habe mal ein anderes Ladegerät ausprobiert und das TomTom ist wieder in die Kontakt-Ausschalte-Schleife verfallen (solange das Gerät AN war, als ich den Stecker eingesteckt habe). Habe den Ladestecker angeschlossen (mit meinem Ladegerät), während das Navi ausgeschaltet war. Da sieht man zwar nicht, was passiert (kein Ladesymbol, keine LED, nix), aber es scheint zu klappen. Das Akku-Symbol beim eingeschalteten Gerät muss man zwar auch wieder suchen (wäre ja sinnvoll, dass der Ladezustand von Haus aus angezeigt wird, wenn das Gerät im Akku-Betrieb läuft...), aber in irgendeiner Einstellung wird der Akku-Ladestand mehr oder weniger deutlich irgendwann mal angezeigt; dann sieht man, dass der Akku voll ist. Außerdem hat's mit der Methode jetzt drei Tage lang mit jeweils ca. 5 Std. Betriebszeit am Tag funktioniert und ich glaube nicht, dass der Akku 15 Std. hält...

    @rapiddau: Vielen Dank für den Einbau-Tipp, das ist echt hilfreich! Werd ich so an meinem Maschinchen umsetzen!

    Grüße und danke nochmal,
    Matthias
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 453 [Exalted Navigator]
    Das Akku-Symbol sieht man, sobald man das Menü öffnet. :wink:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online25

Herbman_1
Herbman_1
Lynne_M123
Lynne_M123
Palferman
Palferman
Rob_Wien
Rob_Wien
Voyager1954
Voyager1954
+20 Gäste