TomTom Sports kündigt Fitness Alter und personalisierte Workouts an — TomTom Community

TomTom Sports kündigt Fitness Alter und personalisierte Workouts an

JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
bearbeitet 21. Januar in Neuigkeiten und Ankündigungen
Hallo zusammen!

Im Zuge der IFA haben wir heute das Fitness Alter, Fitness Punkte sowie personalisierte Workouts für unsere Sportuhren vorgestellt.

TomTom Fitness Alter zeigt dem Nutzer wie fit man wirklich ist,

TomTom Fitness Punkte geben Nutzern ein direktes Feedback über die eigene Leistung um das Fitness Alter mit der Zeit zu verbessern,

TomToms personalisierte Workouts bieten eine Schritt-für-Schritt Hilfe welche individuell auf das Fitness Level und das gesteckte Ziel zugeschnitten sind.

[video]

TomTom Fitness Alter und TomTom Fitness Punkte

TomTom Fitness Alter bietet dem Nutzer eine Altersangabe welche sich an dem persönlichen Fitness Level orientiert. Dies basiert auf dem VO2 max und vergleicht das Fitness Level mit dem Alter und dem Geschlecht. VO2 max (die maximale Menge an Sauerstoff die der Körper während der Aktivität verarbeiten kann, pro KG Körpergewicht / Minute) ist der bestimmende Indikator für Cardio Fitness und eine weltweit anerkannte Messeinheit.

Basierend auf dem Fitness Alter kannst Du mit jeder Aktivität Fitness Punkte sammeln. Je mehr man sich anstrengt, desto mehr Punkte erhält man für seine Mühe. Für einen gesunden Lifestyle sollte man 100 Fitness Punkte am Tag erreichen. Wenn man drei mal in der Woche ungefähr 500 Fitness Punkte erreicht, wird sich das Fitness Alter mit der Zeit verbessern.

eb8e6639-0eb5-49ce-bb6b-d51acd552ad2.jpg

Personalisierte Workouts

Personalisierte Workouts bieten dem Nutzer eine Auswahl von 50 Rad- und Laufaktivitäten, direkt auf der TomTom Sportuhr. Intensität und Länge werden automatisch justiert um das individuelle Fitness Level wiederzuspiegeln. Personalisierte Workouts helfen dabei das Fitness Alter zu verbessern, genauso unterstützt es die individuellen Ambitionen so wie ein Marathonlauf, Fettverbrennung, oder Ziele mit Bezug auf die Geschwindigkeit / Ausdauer.

Zusätzliche Verbesserungen

Smartphone-Benachrichtigungen und Autopause sind nun auch für verschiedenste Modelle der TomTom Sports Linie verfügbar. Smartphone Benachrichtigungen erlauben die Anzeige von einkommenden Anrufen und Nachrichten auf der Uhr. Mit Autopause wird die Uhr automatisch pausieren sobald man aufhört sich zu bewegen, dies verhindert die Verfälschung der Aktivitätsdaten durch kurzzeitiges Halten.


TomTom Fitness Alter sowie TomTom Fitness Punkte wurden entwickelt um jedem eine Motivation zu bieten, ganz egal welches Fitness Level oder welche Fitness Routine zu einem passt. Alle neuen Funktionen werden über ein Software-Update für alle TomTom Runner 2, TomTom Runner 3, TomTom Spark, TomTom Spark 3 und TomTom Adventurer (in allen Varianten) im September verfügbar sein.

Link zur Pressemitteilung

Gruß aus Amsterdam,

Julian

Kommentare

  • Mike-P.Mike-P. Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Die Neuigkeiten hören sich gut an!
    Wann kommt denn das Update?
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Mike-P,

    freut mich zu hören dass Dir diese Verbesserungen gefallen!

    Diese Aktualisierung sollte hoffentlich im Laufe der nächsten Woche angeboten werden. :)

    Gruß

    Julian
  • Pierrette37Pierrette37 Beiträge: 22 [Master Explorer]
    Ich finde die Updates toll! Vor allem auch die automatische Pause (oder gab's die schon vorher?). Mein Fitnessalter glaube ich zwar nicht ganz, aber das mit dem VO2max ist sehr interessant.

    Was ich jetzt noch vermisse ist die Anzeige der Schlafqualität. Nur Schlafzeit ist zwar nützlich, aber es gibt FitnessTracker, da kann man ablesen, wann man im Tiefschlaf war (bzw. wie lange), wann im REM und wann im Leichtschlafmodus (oder wie das heißt). Das wäre jetzt noch das i-Tüpfelchen. Ich hoffe, das kommt auch noch, dann lege ich die Uhr wirklich gar nicht mehr ab ;-)
  • Kai UweKai Uwe Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Also mit den Workout's habe ich so meine Probleme. Beim Indoor Fahrrad Tempo z.B. ist es für mich nicht zu schaffen, vom Pausenpuls in 20 sec. auf max.Puls zu kommen, um dann nach weiteren 40 sec. wieder auf den Pausenpuls runter zukommen. Im Ergebnis sieht man dann dauern 0% Erreichung, obwohl man alles gegeben hat. Nun könnte ich die Einstellungen ändern, aber beim Joggen sieht es dann wieder anders aus. Das mit dem Fitness-Alter der einzige "Motivator"
  • SchlumpfiSchlumpfi Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    So ein Blödsinn. Nachdem ich mit über 50 ziemlich schnell ein Fitnessalter von 21 Jahren erreicht hatte, war dann Schluß. Ich hatte mich schon gefragt, ob ich bald Minderjährig werden würde. Das Lustige: obwol ich mit dem Rad regelmäßig "overdrive" bin, bin ich schlagartig dann 23 Jahre geworden. Heute nach einem längern Lauf dann wieder ein Jahr älter, obwohl ich über 1000 Punkte erhalten hatte. Wie gesagt, bei unverändertem Trainingsverhalten. Für mich nicht mehr nachvollziebar. Dazu der Kommentar "Wow, eine Superleistung! Dein Fitness-Alter wird sich nun noch schneller verbessern!"
    Ein Schuß in den Ofen, nennt man das. Fachleute nennen das "Pseudoinnovationen".
    Ein schöner Gag und das wichtigste ist herauszufinden, wie man diesen Blödsinn abschalten kann.
    Gruß nach Amsterdam!
  • RMaxRMax Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Aber wer braucht bitte heutzutage noch SMS als Benachrichtigung ? WhatsApp nutzen die meisten User....das wäre hilfreich gewesen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online30

Arbre
Arbre
Elchdoktor
Elchdoktor
GP6250
GP6250
Jerry86
Jerry86
lampard
lampard
myole
myole
Nigel A
Nigel A
nital_testing
nital_testing
s-i-g-g-i
s-i-g-g-i
System
System
TomDone
TomDone
+19 Gäste