Live Dienste nicht verfügbar in Kroatien?

MysticHighlandsMysticHighlands Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Hallo!
Wir sind derzeit in Kroatien in Urlaub. Leider hab ich hier absolut keine Möglichkeit die Live-Dienste zu nutzen. Bei der Anreise durch Slowenien hat das noch ohne Probleme funktioniert. Auch daheim in Österreich keinerlei Probleme.
Funktionieren die Dienste in Kroatien nicht?
Das Gerät kein keine GPRS Verbindung aufbauen. Status: GPRS getrennt.

Kommentare

  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,135 Superuser
    Livedienste sind in Kroatien noch nicht verfügbar!
  • MysticHighlandsMysticHighlands Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Aja, das wusste ich nicht. Da hätte ich wohl besser vorher schauen sollen.
    Danke!
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    In der Sygic App sind bereits seit ca. 2 Wochen Verkehrsmeldungen von Tomtom Traffic in Kroatien, Rumänien, Estland, Lettland, Litauen, Ukraine und einigen arabischen Ländern empfangbar. Slowenien ist schon länfer dabei. Es werden sogar Verkehrsmeldungen für die gesamte Route angezeigt, was jedoch einige Minuten dauert.
    Laut Tomtom sind für neue Länder angeblich einige Anpassungen notwendig. Als Ungarn und Bulgarien hinzukamen, gab es aber weder ein Karten-, noch ein Software-Update!
    Bei Sygic waren die Meldungen ohne jegliches Update plötzlich verfügbar. Da ich eine Reise ins Baltikum plane, habe ich hin und wieder mal nachgeschaut.
    Eine Pressemitteilung von Tomtom mit der Abdeckung von 64 Ländern gab es bereits vor ca. 4 Wochen.
    In der Go Mobile App gibt es noch nicht einmal Meldungen in Slowenien, obwohl diese zumindest in MyDrive schon länger verfügbar sind. Funktioniert Tomtom Traffic in Slowenien zumindest auf einem Go 6200?

    Es ist schon äußerst peinlich oder, falls es Absicht ist, gar unverschämt, dass Fremdanbieter Tomtom Traffic völlig problemlos empfangen können, während Tomtom es für die hauseigenen Geräte und Apps nicht zur Verfügung stellt. In der Go App werden zudem seit fast einem Jahr einige Staus und Sperrungen entweder an der falschen Position oder gar nicht angezeigt.
    Tomtom ist in Navi-Bereich nur noch unfähig. Bevor Tomtom sich nicht wieder mit voller Kraft auf sein Kerngeschäft konzentriert, werde ich niemals eine Fitnessuhr von denen kaufen. Eine Fitnessuhr mit GPS und Kartenmaterial bietet Tomtom eh nicht an. Also auch in diesem Bereich werden die Kunden getäuscht.
    Wer Tomtom seit 10 Jahren kennt, erwartet halt ein Premiumprodukt.
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,993 Superuser
    Für Kroatien brauchst du Live-Dienste FAST nie...:-) Es ist kein Stau auf Autobahn. Selbst jetzt wo viele Urlauber hinfahren, ist Autobahn recht gut zu befahren. ( Selber getestet im Mai und jetzt im Juli)
    Wo es immmer mal voll wird, sind Mautstellen ( Lucko bei Zagreb, je nach Tag und Zeit- Viele leute fahren am WE an der Adria und am SO dann zurück)
    Und jetzt auch Gränzübergänge weil alle kontrolliert werden....
    Dazu kommt noch eine Baustele in Slovenien direkt vor der Kroatische Gränze (Maribor-Zagreb)
    Feste Radarblitzer werden aber angezeigt..:-)

    PS. Und selbst wenn bei Lucko Stau ist und du 1 Stunde warten muss was soll man machen. Rausfahren und über Dörfer fahren dauert auch ohne Stau mindestens genau so lange..:-) Es gibt halt nur ein Autobahn der zu Adria führt und sich dann bei Bosiljevo teilt, eine geht dann Richtung Rijeka und andere nach Split....

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • ElFatal0811ElFatal0811 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Die Live Dienste bekommt man beim Go 5200 zum laufen, in dem man beim Smartphone einen WLAN Hotspot einrichtet und das Navi über WLAN verbindet.
    Dann werden die Staus, Baustellen, Blitzer etc. angezeigt.
    Ich hab es vor 2 Wochen getestet und es funktioniert.
    Ab Slowenien funktionieren die Dienste wieder normal.
  • kumokumo Beiträge: 5,845 Superusers
    Das bedeutet, der im Navi eingebaute Mobilfunkempfänger kann sich nicht ins kroatische Netz einwählen (andere Frequenzen oder anderer Standard) aber die Rückfalloption über Smartphone und Bluetooth-Tethering funktioniert.

    Danke für die Info :)

    Matthias
  • ElFatal0811ElFatal0811 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    @kumo Bitteschön :wink:
  • rohildebrandt_un36rohildebrandt_un36 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ob es Live Traffic in Kroatien gibt oder nicht weiß Tomtom selber nicht. Hotline und schriftlicher Bestätigung gibt es dies selbst für die App Go nicht, obwohl es dies sehr wohl gibt. Für das Rider 450 und 550 wird damit beworben, aber ob das stimmt kann Tomtom trotz 20 mal nachfrragen in den letzten Wochen nicht beantworten.

    Auch Justyna weiß es nicht, hat klärung zugesagt und wollte sich an die Zentrale wenden. Aber dort scheint auch nach mittlerweile 14 Tagen die völlige Ahnungslosigkeit zu herrschen. Die obigen Bilder von Lochfrass etc sind veraltet, denn dort fehlt Slowenien.

    @Dagobert , es gibt auch in der Urlaubssaison in Kroatien Staus! und ob es Stau hat oder nicht und ob man pünktlich ankommt oder nicht dafür hat man Live Traffic. Wer es nicht braucht wie du kann ja drauf verzichten, ansonsten sind solche Kommentare wenig lösungsorientiert.
    @Met-Mann, deine Erläuterung sehr hilfreich und unterstreicht meine Erfahrung das diesbzgl das völlige Chaos und die völlige Ahnungslosigkeit bei Tomtom herrscht.

    sieh auch hier:
    https://de.discussions.tomtom.com/live-dienste-tomtom-traffic-und-radarkameras-117/neue-laender-tomtom-traffic-987291
  • rohildebrandt_un36rohildebrandt_un36 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    vielmals wird hier geschriebn, das Tomtom angeblich beim Live Traffic zur Übertragung mit Vodafone zusammen arbeitet und das dieser Service nur in Vodafone-Ländern funktionieren kann.

    Vodafone gibts es aber über Partner auch in Kroatien, daran kann es wohl auch nicht liegen. Es liegt wohl einzig und allein daran, das bei tomtom die linke Hand nicht weiß was die rechte macht

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vodafone_Group#/media/File:Map_Vodafone.svg
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,993 Superuser
    rohildebrandt schrieb:
    @Dagobert , es gibt auch in der Urlaubssaison in Kroatien Staus! und ob es Stau hat oder nicht und ob man pünktlich ankommt oder nicht dafür hat man Live Traffic. Wer es nicht braucht wie du kann ja drauf verzichten, ansonsten sind solche Kommentare wenig lösungsorientiert.

    natürlich gibt es die und was hilft die dein LIve Service wenn A1 z.B. von Split nach Zagreb dicht ist.....??? Fährst du dann über Rijeka...?
    Es gibt nur ein Autobahn der zum Adria-Dalmatien geht. In Bosiljevo geht abzweig nach Rijeka. Und wer da mal die Sperrung von Maslenica Brücke oder Tunel SV. Rok erlebt hat, kennt der Spass über die ümgehungstrassen zu fahren. Dann fahren alle so..:-)
    Ich hab nur gemeint, dass es weinig alternativen gibt und viel efektiver und sinnvoller ist ein richtigen Reisetag und Reisezeit zu wählen.

    Und wenn halb Deutschland Ferienanfang hat, dann ist es egal wie du nach Kroatien fährst weil zuviele Autos unterwegs sind. Genauso auf dem Weg zurück.
    Und wenn du dann auf Gränze 20 km im Stau bist fährst du irgendwo raus und über Slowenien Käffer bis du irgendwo nach Kroatien kommst....
    Schon alles ausprobiert... macht genauso viel spaß wie im Stau zu warten..:-)

    Und wenn gesagt wird, dass Live Servis nicht immer stimmt, macht das nicht besser.... Ich bin nicht gegen Live Traffic, aber wenn du in Urlaub färst MUSS du natürlich punktlich ankommen...:sunglasses:

    Ich fahre jährlich 2-3 mal nach Kroatien und ich kenne auch Landstrassen ohne NAVI. Ich komme fast immer gut dürch und meine Reisezeiten sind von Mai bis September, also da wo genug Autos unterwegs sind. Nicht mal NAVI brauche ich...ausser ich komme nach Zagreb oder Split. Da ist es schon praktisch, wenn man die Stadt nicht kenne.

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Tomtom Traffic ist seit einem Jahr in 64 Ländern verfügbar! Dabei sind alle Länder der EU!
    Wann erklärt hier endlich mal ein Verantwortlicher von Tomtom, warum der Empfang mit den neuesten Go Geräten und mit der Go Mobile App nicht möglich ist. Nicht einmal MyDrive und die Webseite zeigen Verkehrsmeldungen in allen abgedeckten Ländern an.
    Warum funktioniert der Empfang denn seit einem Jahr problemlos in Sygic und das ohne Störungen durch Serverausfälle etc.?
    Profitieren nur Nutzer von Business-Geräten oder autonom fahrenden Fahrzeugen von aktuellen Verkehrsmeldungen und fehlerfreien aktuellen Karten?
    BITTE UM ANTWORT!!!
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 485 [Supreme Pioneer]
    Met-Mann schrieb:
    Tomtom Traffic ist seit einem Jahr in 64 Ländern verfügbar! Dabei sind alle Länder der EU!
    Wann erklärt hier endlich mal ein Verantwortlicher von Tomtom, warum der Empfang mit den neuesten Go Geräten und mit der Go Mobile App nicht möglich ist. Nicht einmal MyDrive und die Webseite zeigen Verkehrsmeldungen in allen abgedeckten Ländern an.
    Warum funktioniert der Empfang denn seit einem Jahr problemlos in Sygic und das ohne Störungen durch Serverausfälle etc.?
    Profitieren nur Nutzer von Business-Geräten oder autonom fahrenden Fahrzeugen von aktuellen Verkehrsmeldungen und fehlerfreien aktuellen Karten?
    BITTE UM ANTWORT!!!
    1. Was platzt Du hier rein und schreist uns an?
    2. Nenne bitte die Quelle für die Behauptung mit den 64 Ländern.
    3. Dann nimm doch Sygic.
    Go 520 WiFi, Go 930 T
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Ich schreie hier sicher keine Nutzer an, sondern höchstens verantwortliche Tomtom Mitarbeiter, die hier mitlesen und seit einem Jahr nicht antworten.
    Zensiert wird aber fleißig. Dabei wollen viele Nutzer mit Hinweisen und Verbesserungsvorschlägen Tomtom einfach nur helfen, um besser zu werden.
    In den baltischen Ländern habe ich Sygic verwendet. Die App läuft leider sehr instabil und friert oft ein. Die Sprachausgabe und die Routenleiste sind bei Tomtom um Welten besser.

    Benutze einfach mal Google! Es gab eine Pressemitteilung zur Erweiterung von Tomtom Traffic.

    http://corporate.tomtom.com/releasedetail.cfm?releaseid=1030689
  • rohildebrandt_un36rohildebrandt_un36 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Dagobert schrieb:
    Und wenn gesagt wird, dass Live Servis nicht immer stimmt, macht das nicht besser.... Ich bin nicht gegen Live Traffic, aber wenn du in Urlaub färst MUSS du natürlich punktlich ankommen...:sunglasses:


    Wenn die Fähre verpasst und die nächste erst in drei Stunden geht, ja dann wäre ich gerne pünktlich am Hafen.

    Ansonsten, wie gehabt, wenn du schlauer bist als Tomtom live traffic und schon IMMER vorher weißt ob Stau ist oder nicht, dann mach das. ICh würde mich gerne lieber auf Fakten von Live Traffic verlassen als auf das Bauchgefühl und Erfahrung. Denn die beste Erfahrung kann auch einen zusätzlichen Stau durch Unfall oder ähnliches nicht vorher sehen. Wer es nicht brauch oder will, bitte. Freu mich immer wenn Umfahrungsstrecken leer sind, so wie am Sonntag auf der A3 als einer seinen Wohnwagen weggeschmissen hat bei Idstein (45 Min Zeitverlust) und ich trotzdem auf der Landstraße fast alleine unterwegs war, wo auch immer ich da unterwegs war. Oder im letzten Sommer am kleinen leeren Nebengrenzübergang von Slowienen nach Kroatien, aber den kennt Dagobert sicher schon. Übrigens, Kroatien ist nicht Jugoslawien! Die Nebenstrecken sind mittlerweile geteert und gut ausgebaut!

    Met-Mann schrieb:
    Ich schreie hier sicher keine Nutzer an, sondern höchstens verantwortliche Tomtom Mitarbeiter, die hier mitlesen und seit einem Jahr nicht antworten.Zensiert wird aber

    Da gebe ich die völlig recht. Die Kritik gegen dich ist völlig unsachlich und fehl am Platz.

    Es ist tatsächlich erschrecken wie Inkompetent Tomtom ist. Auch von Justyna warte ich seit Wochen auf Antwort. Selbst bei Anrufen in der Zentrale wird man beleidigt and arrogant herablassend behandelt. Im Call Center dreist angelogen und haltlose Unterstellungen in die Welt gesetzt, nur um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken.

    Einfachste technische Fragen überfordert Tomtom völlig. Aber einen Fachmann darf man nicht sprechen, anscheinend gibt es aber auch keinen. Kein weiter verbinden, kein weiterleiten der Anfrage, nichts.

    Ich habe unter anderem auch hier per PN aufgefordert mir die Durchwahl eines Mitarbeiter zu geben, welcher die PRessemitteilungen erklären kann. NICHTS !

    in der Pressestelle bei Tomtom, nur Anrufbeantworter. Ein Unternehmen das seine eigenen PRessemitteilungen nicht kennt und auch auf nachfragen diese über ein Jahr nicht erklären kann ist das lächerlichste was es wohl gibt.

    Zuletzt erhielt ich folgende lapidare Antwort:
    "Am 27.05.2018 haben Sie uns eine Mail zugewandt mit einer Anfrage bezüglich der verschiedenen Abdeckungen des Traffic Service. Warum bekommen Kunden mit einer TomTom GO Mobile mehr Länder als Kunden mit einem TomTom GO 5200 etc. Das liegt halt daran , dass unsere Programmierer die Abdeckung noch nicht eingerichtet hat."

    @Justyna,

    und wann wird der Programmierer das umsetzen? Dazu hast auch du schon vor Wochen eine Antwort verprochen?

    Wann kommt die Antwort? Oder gib mir endlich die Durchwahl eines Verantwortlichen

    Übrigen, wer als Aktienunternehmen falsche Ankündigungen macht, um seinen Aktienkurs zu schönigen macht sich strafbar! Erzähl das bitte eurem Pressesprecher
  • rohildebrandt_un36rohildebrandt_un36 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    neue dümmliche und zugleich völlig respektlose Antwort von Tomtom

    "Sehr geehrte(r) Mr $contacts.name.last,

    vielen Dank, dass Sie sich bezüglich Ihres Anliegens bei uns gemeldet haben. Willkommen beim TomTom Kundendienst! Mein Name ist $c0ntacts.nane.last und ich helfe Ihnen gerne weiter.
    Gehen Sie einfach auf diesen Link für Traffic auf das Go5200:
    http://download.tomtom.com/open/manuals/gox20x/html/de-de/index.htm#Traffic.htm"

    Nein ich habe meinen Namen nicht weggemacht für das Forum. Ich habe dies so eins zu eins erhalten.,

    Und was soll ich mit dem Benutzerhandbuch?

    @Justyna, erklär du es uns. Wo im Benutzerhandbuch steht, wann die PRessemitteilung aus 2016 und 2017 zur Erweiterung von Live Traffic umgesetzt wird?

    @Bembo

    das ist die ungefähr die 20. dumme mail dieser art auf eine vermeintlich leichte Frage. Wer benimmt sich nun daneben? Tomtom ist respektlos und inkompetent. Das ist die Ausgangslage!
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,993 Superuser
    Hier mal Autobahn in Kroatien, bei diese dichte braucht man unbedingt Livedienste...:

    https://youtu.be/sQzAblUMPYM

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 485 [Supreme Pioneer]
    Hast Du nichts besseres zu tun als Trolle zu wecken?
    Go 520 WiFi, Go 930 T
  • Ecke-81Ecke-81 Beiträge: 40 [Renowned Trailblazer]
    In MyDrive werden mittlerweile Verkehrsmeldungen in sämtlichen EU-Ländern angezeigt.
    In der Go Mobile App wird selbst Slowenien noch immer nicht unterstützt, in Kroatien werden aber seit einigen Monaten Verkehrsstörungen angezeigt..
    Von TomTom gibt es seit Jahren keine Informationen, warum in Slowenien (Go mobile App) bzw. Kroatien (Go 6200) kein TomTom Traffic verfügbar ist.
    In Sygic ist TomTom Traffic selbst in Estland, Lettland und Litauen seit 18 Monaten empfangbar. Es gäbe also keinen Sinn, wenn TomTom weitere Länder nur in seinen Business-Produkten anbietet. Entweder sind die Verantwortlichen bei TomTom zu faul oder unfähig.
  • BemboBembo Beiträge: 11,308 Superuser
    @Ecke-81

    finde das ein bisschen grob was du da schreibst. (Zu faul oder unfähig.)
    Will TT nicht in Schutz nehmen. Aber es zwingt dich keiner, sich mit einem TT navigieren zu lassen.
  • Ecke-81Ecke-81 Beiträge: 40 [Renowned Trailblazer]
    Ich weise nun schon seit zwei Jahren regelmäßig in Foren und im TomTom Support darauf hin, dass in vielen Ländern TomTom Traffic nicht verfügbar ist, in denen es offiziell unterstützt wird. Auf Nachfragen. wann die Dienste in der App und auf den Go Geräten z.B in den baltischen Staaten verfügbar sein werden, gab es nie eine Antwort. Zu anderen Themen gibt es doch auch Stellungnahmen von TomTom Mitarbeitern hier im Forun.
    Warum schweigt man ausgerechnet beim wichtigsten Service, den TomTom noch bietet?
    Mitarbeiter, die sich immer sehr engagiert für Kundenwünsche eingesetzt haben, verabschieden sich urplötzlich (Julian und Ditte) und die verbliebenen haben anscheinend Auskunftssperren erteilt bekommen.
  • Ecke-81Ecke-81 Beiträge: 40 [Renowned Trailblazer]
    Zu den Pressemitteilungen über TomTom Traffic:
    Tomtom Traffic war bereits wenige Tage nach Veröffentlichung der Pressemitteilung von Juni 2017 (TomTom Traffic in 64 Lândern verfügbar) in der Sygic App in den erwähnten Ländern empfangbar. Also stimmt die Meldung. Seit einigen Wochen werden auch in der MyDrive App Verkehrsmeldungen in allen EU-Staaten angezeigt.
    Es fehlt aber nach wie vor der wichtigste Punkt, die Unterstützung von TomTom Traffic in allen verfügbaren Ländern in den hauseigenen Geràten und in der Go mobile App.
  • BemboBembo Beiträge: 11,308 Superuser
    @Ecke-81

    bitte schau dir mal den link an wo Dagobert weiter oben rein getan hat.



    Da braucht es unbedingt Traffic.:rofl::joy::rofl:

    lg. Bembo
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online13

duso64
duso64
+12 Gäste