Höhenmessung nicht korrekt — TomTom Community

Höhenmessung nicht korrekt

SchrillomaticSchrillomatic Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Hallo, ich habe die Runner 3. Nach einem Update, ich schätze im Mai, übertreibt die Höhenmessungsfunktion. Auf 1.000 Höhenmetern misst die Uhr locker 100 bis 200 Meter zu viel. Ich habe Vergleichsmöglichkeiten durch eigene, frühere Messungen, sowie Höhenangaben von Event-Veranstaltern, die nun stark abweichen und letztendlich die Daten meines Mitfahrers. Dessen Billigtacho zeigt tatsächlich die Höhenmeter an, die der Veranstalter angegeben hat.Was kann man da machen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke für Antwort und ein Ende des Spotts meines Mitfahrers ;-)

Kommentare

  • fanks4fanks4 Beiträge: 37 [Master Explorer]
    Hallo Schrillomatic

    Soweit ich weiss ist die Höhenmessung der TomTom Adventurer vorbehalten. Ich habe selber auch die Runner 3, bei welcher kein Höhenmesser verbaut ist. Meinst du den Angezeigten Anstieg auf der Website?
    Die Höhenangaben dürften dort anhand der GPS Position aus der Karte gelesen werden.

    Ich hatte bisher noch nie darauf geachtet, aber bei meinem heutigen Lauf zeigt Tomtom einen Anstieg von 175m an. Die Strecke wird von einer Krankenkasse unterhalten, welche auf ihrer Webseite nur 109 Höhenmeter angibt. Letztes Jahr lief ich genau die gleiche Strecke auch schon, damals zeigte Tomtom 168m an.

    Die Aufzeichnungen lassen sich aber auch exportieren, zum Besipiel als *.GPX Datei. Ich habe das testweise mit dem oben genannten Lauf gemacht und wiederum bei Runtastic importiert. Vom Ergebnis war ich schon überrascht. Runtastic zeigt für die gleiche Strecke sogar 187 Höhenmeter an. Damit ist die Abweichung zur offiziellen Angabe dort noch grösser als bei Tomtom. Für den gleichen Lauf aus dem Vorjahr zeigt Runtastic sogar 189m an.

    Ich vermute, dass die Veranstalter bei der Berechnung kleinere Steigungen nicht berücksichtigen, was dann zu Differenzen im Vergleich zum Tracker führt.

    Ich würde versuchen Aufzeichnungen so auf einem unabhängigen Portal mit anderen Trackern zu vergleichen. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass es auch Portale gibt, welche die Höhenmeter ähnlich wie die Veranstalter rechnen.

    Allenfalls lassen sich die Daten auch nachträglich bearbeiten, aber damit habe ich leider keine Erfahrung.

    Gruss Simon
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,088 Community Manager
    fanks4 schrieb:
    Die Höhenangaben dürften dort anhand der GPS Position aus der Karte gelesen werden.
    So ist es; die Höhenangaben sind Bestandteil des Kartenmaterials. Dabei kann es zu Streuungen kommen. So wurden mit meiner Runner 2, wenn ich mit dem Rad in der Nähe von Bürotümen fuhr, pauschal einige Meter hinzugeechnet. Mit der Adventurer dagegen stimmt die Höhe, weil der Barometer verwendet wird.
  • SchrillomaticSchrillomatic Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten. Stimmt, die Runner 3 hat keinen Höhenmesser. Ich meine die Angabe der Höhenmeter auf der Webseite nach der Synchronisation der Uhr. Bis vor kurzem hat das einigermaßen gestimmt; dass die Höhenmeter jetzt so aus dem Ruder laufen, ist erst seit kurzer Zeit so, vermutlich seit dem letzten Update? Vielleicht wird es mit dem nächsten Update korrigiert? Die Kilometerangabe hingegen ist recht exakt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online21

AmyOnion
AmyOnion
Bobby555777
Bobby555777
Burgi
Burgi
famritterbb
famritterbb
+17 Gäste