Grenzübertritt in MyDrive ein Problem? — TomTom Community

Grenzübertritt in MyDrive ein Problem?

Adanos91Adanos91 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
Hallo,

ich habe ein Problem mit Mydrive. Ich habe eine Route im GPX Format bekommen. Diese würde ich gerne auf mein Gerät laden. Dazu habe ich die Dateiin Mydrive importiert. Damit ich die Route dann auf mein Gerät ( Rider 550 ) synchronisieren kann, muss ich sie "fertigstellen". Mydrive berechnet dann zwischen den einzelnen Punkten aus der Datei eine Route. Dabei ist mir aufgefallen, dass Mydrive zwischen zwei Punkten einfach nicht den direkten Weg fahren will, sondern einen Umweg macht (über Cannobio, Bild im Anhang ). Selbst wenn ich die Route von Hand so hinziehe, dass er eigentlich den offensichtlichen Weg fahren müsste, weigert er sich. Da ist zufällig die Grenze zwischen der Schweiz und Italien. Kann das ein Problem sein? Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem oder eine Idee wie ich das beheben kann?


Gruß David

674402be-9192-4528-b863-2990e1aa2787.png

Kommentare

  • Adanos91Adanos91 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Und schon habe ich mein Problem selbst gelöst. Hier die Lösung als Dokumentation, falls mal jemand das gleiche Problem haben sollte:

    Ich hatte zwar als Termin zur Abfahrt den richtigen Tag eingestellt, aber die falsche Uhrzeit. Anscheinend ist Mydrive so schlau und weiß wann die Grenze geöffnet hat und routet mich deshalb um. Das ist mir auch schon bei verschiedenen Pässen passiert, die im Winter gesperrt sind. Auf die Idee, dass das wohl auch bei Grenzen so ist, bin ich echt nicht gekommen. @TomTom: Ein Hinweis für den Anwender, dass ein Teilabschnitt der Route zu der Uhrzeit nicht befahrbar ist, wäre echt hilfreich.

    tl;dr: Immer das Datum und die Uhrzeit der Abfahrt checken!!! :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online24

Edvins
Edvins
jeanpierr
jeanpierr
LeoK63
LeoK63
Margreider
Margreider
Naivling
Naivling
Niall
Niall
+18 Gäste