Live Traffic Geschwindigkeiten

scottracerscottracer Beiträge: 131 [Renowned Trailblazer]
Hallo zusammen

Tomtom hat mal angekündigt, dass zb Geschwindigkeiten auf der Autobahn automatisch angepasst werden auf dem Navi wenn zb. eine Baustelle ist und statt 120 nur 80 gefahren werden darf.
Leider ist das bis jetzt nicht der Fall.
Wurde das wieder gestrichen?
Oder wann kommt das?

Gruss Alex

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 4,978 Superuser
    Moin @scottracer,

    die Geschwindigkeitsanpassung hat noch nie wirklich zuverlässig funktioniert und wird es wohl auch in Zukunft nicht. Das sicherste ist immer noch auf die Schilder am Straßenrand zu achten, für mich jedenfalls ... ;-)

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 92 [Master Traveler]
    Trend43 schrieb:
    Moin @scottracer,

    die Geschwindigkeitsanpassung hat noch nie wirklich zuverlässig funktioniert und wird es wohl auch in Zukunft nicht. Das sicherste ist immer noch auf die Schilder am Straßenrand zu achten, für mich jedenfalls ... ;-)

    Gruß Trend
    Du mußt aber schon dazu sagen, das es bei Tom Tom offensichtlich nicht funktioniert. Mein 6 Jahre altes Becker Navi konnte das schon recht zuverlässig.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 4,978 Superuser
    Es geht doch hier im Forum um TomTom, wieso soll ich das denn noch extra erwähnen??? ... *grüüübel
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,993 Superuser
    raimcomputi schrieb:
    Trend43 schrieb:
    Moin @scottracer,

    die Geschwindigkeitsanpassung hat noch nie wirklich zuverlässig funktioniert und wird es wohl auch in Zukunft nicht. Das sicherste ist immer noch auf die Schilder am Straßenrand zu achten, für mich jedenfalls ... ;-)

    Gruß Trend
    Du mußt aber schon dazu sagen, das es bei Tom Tom offensichtlich nicht funktioniert. Mein 6 Jahre altes Becker Navi konnte das schon recht zuverlässig.
    Gibt es Becker noch....?

    Ich habe die Funktion auf TT ausgeschaltet... Wie @Trend43 sagt, ist noch nie so richtig funktioniert... So was brauche ich sowieso nicht....

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 92 [Master Traveler]
    Trend43 schrieb:
    Es geht doch hier im Forum um TomTom, wieso soll ich das denn noch extra erwähnen??? ... *grüüübel
    Schon klar, das es hier um Tom Tom geht. Es sollte halt nur nicht der Eindruck entstehen, das Tom Tom nichts für das Problem kann, weil sowas einfach grundsätzlich nicht funktioniert. Und deshalb habe ich darauf hingewiesen, das andere Hersteller so etwas durchaus können.

    Da sind noch mehr Sachen, wo von Tom Tom behauptet wird, das man das nicht vernünftig umsetzen kann und es deshalb erst gar nicht anbietet. Zb. die nicht vorhandene Höhenangabe, oder eine einstellbare Warnschwelle bei Überschreitung des Tempolimits. Auch das übrigens beides Punkte, die mein Uralt Becker konnte.

    Leider gibt es Becker nicht mehr. Und obwohl mein Navi noch tadellos funktioniert, mußte ich es ausmustern, weil die Karten inzwischen einfach zu alt sind. Aber das Tom Tom sogar bei seinen Premiumgeräten so viele nützliche Funktionen einfach nicht anbietet, ist schon enttäuschend.
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Teilweise werden in Baustellen Verzögerungszeiten angezeigt, die aber häufig wieder verschwinden, sobald sich einige Verkehrsteilnehmer nicht ans Tempolimit halten.

    Mir ist aufgefallen, dass Tomtom seit mehreren Monaten gemeldete Kartenfehler überhaupt nicht mehr bearbeitet. Dazu gehören nicht nur Tempolimits, sondern auch neu gebaute oder abgerissene Straßen. Auf den alten Navis konnte man viele Kartenfehler noch selbst korrigieren und war nicht auf die zâhe Mitarbeit von Tomtom angewiesen. Was ist da los? Tomtom soll verkauft werden? Seit Jahren angekündigte Funktionen kommen nicht. Forumsbetreuer werden ersatzlos entlassen und die Kunden mit ihren Fragen alleine gelassen. Gehen hier bald die Lichter aus? Es wâre schade, da die Konkurrenz leider auch nicht besser ist.
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 92 [Master Traveler]
    Met-Mann schrieb:
    Was ist da los? Tomtom soll verkauft werden? Seit Jahren angekündigte Funktionen kommen nicht. Forumsbetreuer werden ersatzlos entlassen und die Kunden mit ihren Fragen alleine gelassen. Gehen hier bald die Lichter aus? Es wâre schade, da die Konkurrenz leider auch nicht besser ist.

    Die klassischen Navis sind halt eine aussterbende Art. Das ist eben die nächste Geräteklasse, die von den Smartphones kaputt gemacht wird. Die Kompaktkameras hat es schon erwischt. Jetzt sind eben die Navis dran.

    Man ist ja eigentlich als Verbraucher sowieso blöd, wenn man heute noch so viel Geld für ein Gerät ausgibt, was weniger Funktionen hat, wie vor Jahren, wenn man mittlerweile auch kostenlos per Smartphone-App navigiert werden kann. Es ist halt einfach so, das klassische Navis einfach zusehends ihre Existenzberechtigung verlieren. Und daran sind die Navihersteller nicht nur schuld, sondern sie forcieren ihren eigenen Untergang sogar noch durch ihr Verhalten.
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,993 Superuser
    raimcomputi schrieb:
    Trend43 schrieb:
    Es geht doch hier im Forum um TomTom, wieso soll ich das denn noch extra erwähnen??? ... *grüüübel
    Schon klar, das es hier um Tom Tom geht. Es sollte halt nur nicht der Eindruck entstehen, das Tom Tom nichts für das Problem kann, weil sowas einfach grundsätzlich nicht funktioniert. Und deshalb habe ich darauf hingewiesen, das andere Hersteller so etwas durchaus können.

    Da sind noch mehr Sachen, wo von Tom Tom behauptet wird, das man das nicht vernünftig umsetzen kann und es deshalb erst gar nicht anbietet. Zb. die nicht vorhandene Höhenangabe, oder eine einstellbare Warnschwelle bei Überschreitung des Tempolimits. Auch das übrigens beides Punkte, die mein Uralt Becker konnte.

    Leider gibt es Becker nicht mehr. Und obwohl mein Navi noch tadellos funktioniert, mußte ich es ausmustern, weil die Karten inzwischen einfach zu alt sind. Aber das Tom Tom sogar bei seinen Premiumgeräten so viele nützliche Funktionen einfach nicht anbietet, ist schon enttäuschend.
    Zu erst sich informieren und dann kaufen. Dann findet man ein NAVI, das am besten passt. Keine ist perfekt, aber mann soll seine prioritäten schauen und was aussuchen. Viele kaufen und dann meckern das einiges nicht geht, was für sie ganz wichtig ist..., etc.

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 92 [Master Traveler]
    Dagobert schrieb:
    Zu erst sich informieren und dann kaufen. Dann findet man ein NAVI, das am besten passt. Keine ist perfekt, aber mann soll seine prioritäten schauen und was aussuchen. Viele kaufen und dann meckern das einiges nicht geht, was für sie ganz wichtig ist..., etc.
    Ich habe mich natürlich vorher informiert. Aber auf die Idee, das eigentlich selbstverständliche Sachen, die in meinem alten Navi, was ich mal für 100 Euro gekauft habe, vorhanden waren, jetzt plötzlich in einem 300 Euro teuren Gerät fehlen, bin ich einfach nicht gekommen. Zb. das mit der Anzeige der Höhe, das stand nicht im Handbuch. Deshalb bin ich eben in meiner Naivität davon ausgegangen, das sowas in einem Premiumgerät selbstverständlich ist und deshalb nicht extra im Handbuch erwähnt ist.

    Aber das viele nützliche Features von Tom Tom einfach unter den Tisch fallen, ist ja eine Sache. Aber das dann auch noch damit zu begründen, das es sich technisch nicht richtig umsetzen läßt, ist einfach ein Witz. Denn früher waren ja auch bei Tom Tom Geräten Funktionen vorhanden, die anscheinend damals funktioniert haben.
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    raimcomputi schrieb:
    Met-Mann schrieb:
    Was ist da los? Tomtom soll verkauft werden? Seit Jahren angekündigte Funktionen kommen nicht. Forumsbetreuer werden ersatzlos entlassen und die Kunden mit ihren Fragen alleine gelassen. Gehen hier bald die Lichter aus? Es wâre schade, da die Konkurrenz leider auch nicht besser ist.
    Die klassischen Navis sind halt eine aussterbende Art. Das ist eben die nächste Geräteklasse, die von den Smartphones kaputt gemacht wird. Die Kompaktkameras hat es schon erwischt. Jetzt sind eben die Navis dran.

    Man ist ja eigentlich als Verbraucher sowieso blöd, wenn man heute noch so viel Geld für ein Gerät ausgibt, was weniger Funktionen hat, wie vor Jahren, wenn man mittlerweile auch kostenlos per Smartphone-App navigiert werden kann. Es ist halt einfach so, das klassische Navis einfach zusehends ihre Existenzberechtigung verlieren. Und daran sind die Navihersteller nicht nur schuld, sondern sie forcieren ihren eigenen Untergang sogar noch durch ihr Verhalten.
    Ich benutze seit 4 Jahren nur noch die Tomtom Go Mobile App, die nahezu identisch mit der eines GO6200 ist. Das Go 1015 live hatte den größten und besten Funktionsumfang, den ein Navi je hatte. Ich habe das Go 1015 verkauft und den Nachfolger GO6000 zurückgegeben, weil Tomtom Traffic grundsätzlich nie funktionierte, wenn man es brauchte. Auf dem Smartphone gibt es nur selten Verbindungsausfälle.
    Tomtom hat sich mit der neuen Software total übernommen und alte Funktionen wie POIs auf der Karte zeigen, Warnung vor POIs, Kartenkorrekturen auf dem Gerät durchführen einfach gestrichen, da die Programmierer damit überfordert waren oder Personal eingespart wurde.
    Aktuell gibt Tomtom seine letzte Existenzberechtigung für die eigenen Produkte auf, da Tomtom Traffic bei anderen Anbietern besser integriert ist als in der eigenen Software (zusätzliche Länder und Nutzung auf der kompletten Route).
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online29

VFRManni
VFRManni
+28 Gäste