neues Firmware für das Go 620 — TomTom Community

neues Firmware für das Go 620

[Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
hallo

wann wird bitte endlich mal eine neue Firmware erscheinen für das Go 620
Die Software ist noch so voller Bugs und die Performance hat auch eine Optimierung nötig

Kommentare

  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Bei Tomtom ist die Entwicklung seit fast einem Jahr komplett eingeschlafen. Niemand kommentiert mehr im Forum. Es gibt keinerlei Updates. Wurden alle Mitarbeiter entlassen und der Weiterbetrieb der Live-Dienste automatisiert oder outgesourct? Traffic in jeu angekündigten Ländern funktioniert nicht. Was ist nur los?
    Ist die Firma bereits insolvent und niemand darf nehr was nachen oder sagen?
  • KetanestKetanest Beiträge: 59 [Renowned Wayfarer]
    Naja, die letzte Firmware mit substanziellen Verbesserungen ist vor 6 Monaten erschienen. Das war die Version 17.300. Wird allerdings wirklich Zeit für ein Update.
  • Thomas 325iCThomas 325iC Beiträge: 59 [Renowned Wayfarer]
    Anfangs gab es fast jedes 1/4 Jahr ein Software und ein Kartenupdate. Leider sind diese Zeiten scheinbar vorbei. Die Kartenupdates kommen noch, aber die Software scheint im Hause TOMTOM nicht mehr nennenswert bearbeitet zu werden. Schade, denn eigentlich mag ich die Navigation meines GO6200 sehr.

    So wie es aussieht ist mit mobilen Navigationsgeräten wohl kein Geld mehr zu verdienen und damit wird auch nicht mehr in eine Weiterentwicklung investiert. :-( Das gilt leider für eigentlich alle Hersteller, die es jetzt noch gibt. Viel Auswahl gibt es nicht mehr, gerade auch bei den Premium Navis. Garmin und TOMTOM. Naja auch Blaupunkt versucht es noch, aber mit enger TOMTOM Verwandschaft?!?

    Sind neue top Geräte in der Entwicklung? Man hört gar nichts mehr. Ich befürchte fast, dass bald auch TOMTOM, Garmin und Co. im Bereich der mobilen Navis vom Markt verschwinden. :-(

    Schade, denn ich wäre nach wie vor bereit für ein neues mobiles Top Navi, mit großem guten Bildschirm, Aktivhalterung, guten Echtzeit Verkehrsdiensten und sauber und schnell funktionierender Software auch ein paar Euro mehr auszugeben.
  • Ich warte auch...
    @Justyna hat geschrieben, dass Sie an einem Update arbeiten, aber ob es dieses Jahr oder im 2020 kommt, was es beinhaltet schrieb sie nicht. Sie haben wegen Pois noch mehr versprochen!!
    Heute auf Twitter ein kurz Film gesehen Motto: Autonomes Fahren, fürs Imagevideo und die Zukunft ist Geld da. Scheinbar haben Sie kein Interesse mehr am alten Zeug, denn die Programmierung kostet ja.
    Für mich könnte da noch mehr Infos von T2 kommen um die User nicht im Regen stehen zu lassen, denn viele „Ambitionen“ wurden geäussert aber nicht umgesetzt :(
  • Thomas 325iCThomas 325iC Beiträge: 59 [Renowned Wayfarer]
    Das ist ja nichts neues bei TOMTOM. Es wird viels angekündigt aber wann und ob wirklich was passiert sagt niemand voraus.

    Was soll man aber auch machen. Für mich bleibt das Gerät trotzdem alternativlos. Es gibt sonst kein Gerät mit mindestens 6 Zoll Bildschirm, Aktivhalterung, spitzen Livediensten und dazu noch mit integrierter SIM. Bin gespannt was passiert, wenn mal das 2G Netz abgeschaltet wird. Nun ja, mit Koppelung über das Smartphone gibt es ja auch die Möglichkeit z.B. beim GO620.
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Hallo!

    Es stimmt zwar, dass es schon eine Zeit keine updates mehr gab....doch muss ich sagen, dass mein Go5200 sehr stabil läuft und auch alle Funktionen hat die ich brauche!!! Mich interessieren nur noch Radarkameraupdates und natürlich Kartenupdates!
    Der Go520 könnte allerdings ein optimierungsupdate erhalten wie der Go5200 auch...wird sicher noch kommen....

    Mobile Navis haben natürlich große Vorteile gegenüber einem Festeinbaunavi...ich würde auch in Zukunft noch neuere Navis kaufen... kann dann die Routen zu Hause oder Hotel planen...auch meine Orte gemütlich zu Hause eigeben... und mit den Wifi updates ist das ganzr eigentlich nur noch genial....und die Darstllung bei den neuen Navis ist auch erste Klasse ob 5 Zoll oder 6 Zoll...das ist Geschmacksache....da kann ja jeder wählen wie er es lieber möchte...

    LG
  • Thomas 325iCThomas 325iC Beiträge: 59 [Renowned Wayfarer]
    Pat1900 schrieb:
    Hallo!

    Es stimmt zwar, dass es schon eine Zeit keine updates mehr gab....doch muss ich sagen, dass mein Go5200 sehr stabil läuft und auch alle Funktionen hat die ich brauche!!! Mich interessieren nur noch Radarkameraupdates und natürlich Kartenupdates!

    Da kann ich leider nicht vollständig zustimmen.

    Wenn ich morgens mein GO6200 starte, dann zeigt es meist zuerst die Karte an, mit der ich es auch ausgeschaltet habe. Danach kann ich mehr oder weniger Eingaben machen, (manchmal schaffe ich es sogar die Zieleingabe noch abzuschießen) aber dann friert es ein und fährt dann nach einiger Zeit komplett runter und danach automatisch wieder hoch. Die Eingaben sind dann aber weg. Danach funktioniert es normalerweise den ganzen Tag problemlos und das obwohl ich das Navi als Außendienstler wirklich intensiv nutze. Auch nach längern Terminen, wo das Navi sich ebenfalls runterfährt, funktioniert es meist problemlos. Ich würde mir zwar wünschen es würde wesentlich schneller auf die Eingaben reagieren, aber mit diesen Gedenksekunden kann ich noch leben. Man ist halt mittlerweile von den Smartphones verwöhnt. ;-)

    Morgens, dann wieder das gleiche Bild. Einmal Absturz und dann nimmt es langsam seinen Dienst auf. Ich kann auch morgens einen Trommelreset durchführen, dann geht es etwas schneller, aber so etwas kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein. Diese Aktion dauert immer ein paar Minuten.

    Ab und zu verschwinden aus unerfindlichen Gründen die Livedienste. Diese sind dann auch nur wieder durch ein Trommelreset zum Leben zu erwecken. Das liegt nicht an der Netzabdeckung und lässt sich nicht reproduzieren.

    Wie gesagt, das ist alles nicht wirklich dramatisch, aber bei einem Premiumnavi erwarte ich normalerweise ein stabil laufendes System.

    Trotzdem bleibe ich bei diesem Gerät, da es in meinen Augen keine echte Mobilnavialternative zu diesem Gerät gibt, wenn man höchsten Wert auf aktuelle und alle Straßen abdeckende Verkehrsdienste legt in Verbindung mit einer Aktivhalterung und integerierter SIM Karte.
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Was soll ich dazu sagen? Bei mir läuft der Go 5200 sehr stabil... allerdings lasse ich es auch nicht Tagelang im Ruhemodus (wenn ich es nicht benutze) sondern starte es regelmäßig neu...
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Was noch dazu zu sagen ist, ist dass ich mein Handy nicht mit dem Gerät gekoppelt habe um die Freisprechfunktion zu nutzen, sondern mein Handy ist mit dem Autoradio gekoppelt...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,044 Superuser
    @Thomas 325iC also das 6200 ist eigentlich bekannt für jede Menge Fehler ! Ich habs in der Truckversion vor mir liegen und würde es am liebsten lieber Heute als Morgen unter die Räder meines 40 Tonners legen !:joy:
    Die "Gedenksekunden" wie du sie nennst sind ja bei jeder Eingabe, bei jeder Aktion und summieren sich somit auf verdammt viele Sekunden !! Einmal nicht richtig sondern nur flüchtig etwas angetipt und die Kiste bleibt hängen und schmiert dann ab, startet dann aber wieder neu ! Ich versuch mal ein Video davon zu machen und stelle es dann zur Verfügung. :joy:
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Teils hängt es extrem
    Sowas überhaupt auf den Markt loszulassen finde ich schon nicht korrekt.
    Glaube auch ehrlich gesagt nicht mehr, das da noch groß was dran getan wird
  • bjmawebjmawe Beiträge: 134 [Revered Navigator]
    Das hier könnte vielleicht der Grund dafür sein, dass es weder in Sachen Softwareupdate, noch Beständigkeit diverser Dienste Fortschritte gibt ...

    Klick' mich, ich bin ein Link zu TomTom sucht Käufer
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,044 Superuser
    bjmawe schrieb:
    Das hier könnte vielleicht der Grund dafür sein, dass es weder in Sachen Softwareupdate, noch Beständigkeit diverser Dienste Fortschritte gibt ...

    Klick' mich, ich bin ein Link zu TomTom sucht Käufer
    Die Sache ist längst vom Tisch und wurde von TomTom dementiert!:wink:
    http://corporate.tomtom.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1062223
  • DrumuserDrumuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Sorry Siggi,

    Es wird lediglich dementiert, dass ein Finanzverwalter eingeschaltet ist.

    Das ist geschickt formuliert.

    Ich glaube,an der Sache ist sehr viel mehr dran.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,044 Superuser
    Und dann bringen sie noch ein neues Camper und ein Go Basic ???
    Ich seh das mal nicht so schwarz !:grinning:
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Ich denke es wäre ein Fehler aus dem mobilen Navimarkt auszusteigen... Ich würde mir wieder ein neues Gerät kaufen...
    Die Diskussion von vorher: Es sieht so aus als sei der Go5200 und Go6200 nicht identisch... ich meine, neben der Displaygröße
  • DrumuserDrumuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Alter Wein in neuen Schläuchen. So wie ich das sehe, ist das bei Beiden nur eine Softwareänderung von bestehenden Geräten.

    Ich hoffe Du hast recht. :grinning::grinning:

    Ich konzentriere mich schon mal auf die Android App und hoffe, dass wenigstens dieses Thema weitergeht.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,044 Superuser
    Ausser Preis (6200 ca. 60 € teurer) und Display sind sie vollkommen gleich !

    Android App ??? -- na ja, wers mag , ich bin kein Fan davon. Mein Smartphone und Tablet brauch ich für anderes wenn ich auf Tour bin und zum hin und her schalten hab ich echt keinen Bock! Ich bevorzuge schon noch PND´s auch in Zukunft noch sofern kein gutes Navi im Fz. verbaut ist !!
  • DrumuserDrumuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich bin auch kein Fan von der App.

    Ich würde mir ein zweites Telefon zulegen, auf dem nur navigiert wird.

    Lach mich jetzt nicht aus.

    Ich bekomme ein 6 Zoll Telefon für nicht mal ca. 180€.
    Der Go 6200 kostet mich ca. 340€.

    Wobei der Go nur navigieren kann...:wink:
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,044 Superuser
    Hier müßen wir jetzt mal ne Trennung machen!! :joy:

    Ich brauch ein Navi für Lkw ! Zwei Smartphone sind schon in der Hütte !

    Aber die Diskussion ob PND oder Handy ist auch nicht neu. Da scheiden sich die Geister---jedem das seine !:rofl:
    Für mich --nur PND mit Sim (auch im PKW) , bin da eventuell altmodisch aber wer viel in Länder wie der Schweiz manchmal mehrmals täglich wechselt, bevorzugt sowas eben.
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Komisch, dass dann der Go6200 so blockiert und mein Go5200 gar nicht...läuft alles supi!
    Ich bevorzuge auch ein PND.... ich will da unabhängige Geräte! Ich denke nicht, dass das altmodisch ist...:wink:
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,044 Superuser
    Pat1900 schrieb:
    Komisch, dass dann der Go6200 so blockiert und mein Go5200 gar nicht...läuft alles supi!
    Ich bevorzuge auch ein PND.... ich will da unabhängige Geräte! Ich denke nicht, dass das altmodisch ist...:wink:
    Ich kann leider nur einen Vergleich vom 6000 zum 6200 ziehen. Klar das 6200 ist schneller aber auch anfälliger. Mein 6000 läuft stabiler ist zwischenzeitlich durch die vielen Fehler beim 6200 fast schon wieder schneller !:rofl:
    Einmal im Monat Werkseinstellung scheint beim 6200 Pflicht zu sein !:rofl:
    Am meisten lieb ich mein 520 das ist sehr schnell hat leider das blöde Smartphone Connected :cry:
    Und nun Weber anschmeißen und vorheizen für den Vatertag !!:rofl::rofl:
    Schönes Wochenende noch zusammen!
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Ich denke, dass das Problem dann die Internetverbindung ist! weil ansonsten sein die neuen Geräte wesentlich schneller...
    der Go5200 läuft wirklich sehr stabil...

    Danke...auch ein schönes Wochenende!!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online27

biggles29
biggles29
Elchdoktor
Elchdoktor
Gerela
Gerela
Lasse88
Lasse88
Morgana
Morgana
Sascha1712
Sascha1712
+21 Gäste