Akkuleistung nach einem Jahr

ManuelSommerManuelSommer Beiträge: 1 [New Seeker]
bearbeitet 18. Januar in TomTom Adventurer
Hallo

Ich habe mir am 31.3.2017 die TomTom Adventurer gekauft. Bisher war ich sehr zufrieden damit. Aber seit kurzem fällt mir auf das die Akkuleistung rapide nachlässt.

Aufgefallen ists mir jetzt zweimal. Ich hatte jedes mal eine voll aufgeladene Uhr.

Beim ersten mal war es Skifahren. Standart Aktivität Skifahren gestartet und nach knapp 3,5 Stunden (vielleicht ein bißchen mehr) war Schluss.

Gestern Standard Aktivität Wandern gestartet. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Akku leer.

Am Anfang war nach einer 3 stündigen Wanderung der Akku noch knapp halb voll.

Softwarestand war bis jetzt aktuell.

Wird etwa der Akku defekt....gibt es da Erfahrungswerte?

Vielen Dank für die Hilfe

Manuel

Kommentare

  • rphrph Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Ich kann das nur bestätigen, der Akku ist sehr enttäuschend.
    Eine Uhr mit den Features benötigt eine weit aus bessere Akkuleistung.
    Wandern mit Musik geht z. B. überhaupt nicht, wenn dazu noch die Routenführung eingeschaltet wird, kann ich gleich auf sie verzichten.
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Guten Tag, dem muss ich mich leider anschliessen, gestern eine Runde mit dem Rad unterwegs, nach nur rund 1Std-46min. Radfahren, wo GPS und Puls aktiv war, Akku komplett LEER.
    Im Winter noch Skifahren gewesen, ganzen Tag durchgehalten, im Vorjahr, Radfahren, gleiche Einstellungen, Akku hielt knapp 6 Std, danach noch weitere ca. 6 Std, wo dann GPS und Puls abgeschaltet war.
    Ich habe keine Musik auf meiner Uhr, da ich diese Funktion gar nicht nutzen möchte. Ebenso wird GPS und Puls immer erst aktiviert, wenn ich Z.B. Radfahren gehe, und GPS sofort wieder deaktiviert, wenn ich fertig bin, Puls etwa 30-45 min nach dem Radfahren.
    Und JA, die Uhr war vollständig geladen.

    Eine Idee oder Lösung wäre super und dringend erwünscht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Fritz
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Irgendwie für mich eher in Summe enttäuschend, hab auch einen Reset durchgeführt, ebenso, daß hier anscheinend keine Antwort, geschweige ein Lösungsversuch unternommen wird. Ich denke, in Zukunft werde ich um TOM-TOM im allgemeinen einen Bogen machen.....schade halt.....
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Schade, daß hier keine vernünftige oder brauchbare Antwort kommt, ich denke, ich werde mir eine neue Uhr kaufen, aber sicher keine TOMTOM, finde ich sehr schade, daß hier der Support anscheinend gut und fest schläft, oder sind einem die Kunden auch egal: Da kauf dir die Uhr, und werde glücklich damit, melde dich nie wieder..... schade, wenn das die Philosophie von TOMTOM ist, dann weiss ich, was ich zu tun hab, wozu dann eine Supportseite und ein Forum????
  • oe5psloe5psl Beiträge: 491 [Supreme Pioneer]
    hallo ORF-W58.
    wie gut oder schlecht die Supportseite bei TT ist, kann ich nicht beurteilen, weil ich die Probleme an meinem Go500 stets durch Tips hier aus dem Forum lösen konnte, wo user (nicht Angestellte von TT) gerne anderen Nutzern mit Rat behilflich sind. Dass es um die Beschaffenheit des Personals der Supportseite oft nicht zum Besten steht, merkt man spätestens dann, wenn bei einem dort Hilfesuchenden das Sicherheitsventil anspricht, weil er von dieser Seite nur abgeschasselt wird.
    Gegen Probleme an TT- Uhren ist Jürgen als Community-Manager ab und zu hier im Forum anzutreffen, wenn aber auch er nicht helfen kann, dürfte er scheinbar lieber in Deckung bleiben.
    Für uns Navi-Nutzer ist mittlerweile Justina die Klagemauer, vorher war es Julian, der aber vor einiger Zeit das Handtuch geworfen hat, weil er scheinbar gemerkt hat, dass er ein totes Pferd gesattelt hat.
    So pflegen wir alle unsere liebe Not mit unseren TomTom-Produkten, zu denen wir mittlerweile eine gewisse Hassliebe aufgebaut haben.
    LG. oe5psl

    Go 500, TomTom Go Mobile auf Galaxy S7,
    apemap am Handy für outdoor-Aktivitäten
    und aus Nostalgie den Siemens Loox N560
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo, nur sind diese Akkuprobleme nicht erst seit heute bekannt, und wenn die schon eine Support-Hotline haben, dann erwarte ich mir schon, zu recht, daß ich dort eine halbwegs brauchbare und vernünftige Antwort und Hilfe bekomme, nicht dort, von wem auch immer, nur einen Schmarren als Antwort bekomme, die wissen ja dort nichteinmal, wie lange auf dieser "seltsamen" Uhr die Garantie ist, und seit heute Späteren Nachmittag, nach wiederholten Rücksetzen, lasst sich diese Uhr nicht einmal mehr mit dem Handy verbinden....dafür kommt von der APP eine Meldung über eine Bewertung der selbigen, HAHAHAHA, ich fühle mich eher verarscht, sorry.......
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Wenn ich das richtig verstanden habe ist Jürgen momentan in seinem wohlverdienten Urlaub, ansonsten hätte er sich sicherlich schon eingeschaltet.

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Über ein Monat schon? und da gibt es keinen Ersatz?, ok, .....
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Ende Mai, und noch immer keine Antwort, BRAVO TOMTOM,...nie mehr wieder.....
    Solange möchte ich einmal Urlaub haben.....
  • ORF-W58ORF-W58 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Da anscheinend Bei TOMTOM denen eh alles egal ist, hab ich mir eine Andere Uhr gekauft, logischerweise KEINE TOMTOM mehr, und bei der Gelegenheit auch gleich ein neues NAVI für mein Auto, natürlich auch kein TOMTOM mehr, und : JA, ich bin mit den beiden NEUEN Lösungen sehr zufrieden.....FAZIT: NIE MEHR TOMTOM.....
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online16

ryuryo
ryuryo
+15 Gäste