Das muss mal gesagt werden TomTom Rider — TomTom Community

Das muss mal gesagt werden TomTom Rider

Tom1966Tom1966 Beiträge: 6 [Master Traveler]
Das Gute Bei dem TomTom Rider ( habe das 410) ist u.a das man von A nach B kommt und sichlich gibt es noch einige Dinge, die so garnicht schlecht sind :-)

Hallo Leute, wir Leben im 21.Jahrhundert und was da alles möglich ist -wow- unglaublich
Autos die ohne Fahrer fahren und soviel mehr, aber ein Motorradnavi das halbwegs ohne Probleme läuft........Ich möchte ein TomTom das in der Lage ist, dass Zielfähnchen nicht nur einmal in einer Route angezeigt werden, sondern so oft ich möchte, als Tour Guide muss ich genau wissen, wieviel km ist es bis zum nächsten Erkennbaren Ziel (Kaffee, Rastplatz,egal was ohne mir etwas merken zu müssen) habe, eine Route die ich z.b in Tyre erstelle (da kann ich auch mehre Ziele mit Fähnchen planen) kaum auf das TomTom gespielt, sind es nur einfache Stopps, ich habe das Gerät seit 1,5 Jahren alles gemacht und versucht auch "Meine Orte" usw ohne großen Aufwand nicht möglich.
Hallo TomTom Team, ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht möglich ist, ich weiss Ihr müsst verkaufen, daran sollte es wohl nicht scheitern oder doch ?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas L

Kommentare

  • SandflohSandfloh Beiträge: 215 [Renowned Wayfarer]
    Es wurde uns Usern schon mehrfach von TT versichert, dass man ausgiebig testet bevor die Produkte auf uns losgelassen werden.

    Seltsam ist dann nur, dass ich letztes Jahr mit meinem (gebraucht gekauft) Rider 2013 gleich bei meiner ersten Tour schon auf „grobe Unstimmigkeiten“ stoße.
    Und Schlagartig wurde mir klar, da hat niemand richtig getestet!

    Hat mein Rider eine Option Zeitreserve. Man gibt die z.B. Ankunftszeit zur der Fähre in Genua an, ein absolut wichtiger Termin! Wunderbar denkt man sich, nun zeigt mir der Rider ein Delta zur Abfahrtszeit an. Kann ich bummeln oder muss ich Gas geben.

    Nun plane ich eine Tour via Großglockner etc. einige Zwischenstopps, Ziel: Hafen Triest. Rufe die Tour auf, nix mehr mit Zeitreserve. Diese Option steht mir in der Route nicht mehr zu Verfügung.

    Und somit zeigt mir der Rider nur den nächsten Zwischenstopp wie, aktuell in Planung, „der Rheinfall“ mit Ankunftszeit an. Das absolut wichtige Ziel, ein Halt bei einem Museum, fällt in der Anzeige komplett weg. Also alle Zwischenstopps wieder löschen.
    Diese ganzen Funktionen, absolut unbrauchbar!

    Und gerade bei Routen zu Fähren wie „Amsterdam – Newcastle“, also direkt vor Tomtom´s Haustüre, Tomtom hätte direkt vor der Haustüre genug Testmöglichkeiten gehabt!

    Und klar, so was ist möglich zu programmieren. Und eine Fähre rechtzeitig zu erwischen, das ist für den Trucker, Wohnmobile, Auto und den Biker von größtem Interesse.

    Vermutlich wird das beim neuen Rider 550 via SIRI geregelt........:sweat_smile:

    Der Sandfloh
  • kumokumo Beiträge: 5,947 Superusers
    @Sandfloh
    Der Rider 2013 wurde vor fünf Jahren als allerletztes NAV2 Gerät veröffentlicht und die Firmware ist seitdem die gleiche. Erwartest du wirklich noch ein Update?
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    kumo schrieb:
    @Sandfloh
    Der Rider 2013 wurde vor fünf Jahren als allerletztes NAV2 Gerät veröffentlicht und die Firmware ist seitdem die gleiche. Erwartest du wirklich noch ein Update?
    Das muss mal gesagt werden
  • kumokumo Beiträge: 5,947 Superusers
    EthoZ schrieb:
    Das muss mal gesagt werden
    Das hast du gesagt
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 454 [Exalted Navigator]
    Tom1966 schrieb:
    Ich möchte ein TomTom das in der Lage ist, dass Zielfähnchen nicht nur einmal in einer Route angezeigt werden, sondern so oft ich möchte, als Tour Guide muss ich genau wissen, wieviel km ist es bis zum nächsten Erkennbaren Ziel (Kaffee, Rastplatz,egal was ohne mir etwas merken zu müssen) habe, eine Route die ich z.b in Tyre erstelle (da kann ich auch mehre Ziele mit Fähnchen planen) kaum auf das TomTom gespielt, sind es nur einfache Stopps, ich habe das Gerät seit 1,5 Jahren alles gemacht und versucht auch "Meine Orte" usw ohne großen Aufwand nicht möglich.
    Dass du dir wahlweise die Zeit und Entfernung bis zum endgültigen Ziel oder bis zum nächsten Wegpunkt anzeigen lassen kannst weißt du, oder?
    Nur eine Unterscheidung zwischen Wegpunkt und Zwischenziel ist (aktuell) nicht möglich.

    Das ging aber auch bei den älteren Rider nicht bzw. wurde dann nur die Strecke bis zum ersten Zwischenziel angezeigt.
  • Sucher06Sucher06 Beiträge: 27 [Apprentice Traveler]
    Wolfgang.A schrieb:
    Das ging aber auch bei den älteren Rider nicht bzw. wurde dann nur die Strecke bis zum ersten Zwischenziel angezeigt.
    Mir hat das immer gereicht. Ein Klick auf "Neuberechnung" im Schnellmenü, und schon erschien der Teil der Route zum nächsten Zwischenziel. Ich hatte auch den 2013er Rider. Wenn das Navi Lifeservices hätte, wäre das meiner Ansicht nach der beste Rider. Ich versuche mich inzwischen auch seit 2 Jahren mit dem 410er. Außerdem vermisse ich bei einer Sperrung die automatische Anzeige vom NWP des Rider 2013er sehr....
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    wenn man den Rider im Querformat verwendet und sich rechts die Leiste mit den Stopps etc. (ich weiß jetzt gerade nicht wie die heißt) verbreitert anzeigen lässt, findet man da einige Anzeigen zur Entfernung und Fahrzeit zu den jeweiligen Stopps. Vielleicht hilft das ja schon weiter.

    Lorenz
  • Sucher06Sucher06 Beiträge: 27 [Apprentice Traveler]
    Lorenz1 schrieb:
    Hallo,

    wenn man den Rider im Querformat verwendet und sich rechts die Leiste mit den Stopps etc. (ich weiß jetzt gerade nicht wie die heißt) verbreitert anzeigen lässt, findet man da einige Anzeigen zur Entfernung und Fahrzeit zu den jeweiligen Stopps. Vielleicht hilft das ja schon weiter.

    Das ist bekannt, aber da der Rider die Zwischenziele und Wegpunkte umbenennt (?), ist schwierig zu erkennen, was sich da an der nächsten Fahne befindet.
  • SandflohSandfloh Beiträge: 215 [Renowned Wayfarer]
    kumo schrieb:
    @Sandfloh........... Erwartest du wirklich noch ein Update?
    Würde ich das erwarten, da wäre ich sich sicherlich ein Traumtänzer erster Güteordnung.

    Lies hier mal nach was Julian da so zum Rider 2013 im Sep 2013 schreibt:
    "Toll fände ich es, wenn die TomTom-Support die Bedürfnisse und Tips der ganzen Foreneinträge hier auf Gehalt prüfen und auswerten würden, denn es sind viele für den Biker hilfreiche Dinge genannt, die aus dem TomTom-Rider ein fast konkurrenzloses Produkt machen könnten, wenn sie umgesetzt würden."

    https://de.discussions.tomtom.com/go-x00-x10-x20-x30-x40-x50-rider-home-123/lob-und-kritik-am-neuen-rider-2013-v4-599784#post811117

    Das mit dem Absturz bei Tankstellen kenne ich auch.

    "Die Routenübertragung zu einem nebenbei liegendem Urban Rider per Bluetooth ist nicht möglich" - Das Problem kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Da hatte ich mal ansatzweise Gedanken das mit einem Kumpel, der gar nicht wusste das so was geht(!), auszuprobieren. Da habe ich mich dann fix für die Tour entschieden und hab meinen Gedanken sofort eingeholt.

    Auch das mit dem Kompass, lese ich auch das erste Mal. Eine überaus sinnvolle Option die bereits die alten Rider inne hatten.

    Warum wird so was im Nachfolge Modell rausgeworfen?

    Da ist damals nix passiert, beim Rider4xx ist auch viel passiert.....


    Der Sandfloh
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online39

ajsph
ajsph
Casper78vfr
Casper78vfr
Don2641
Don2641
Elchdoktor
Elchdoktor
firefighter1461
firefighter1461
Lochfrass
Lochfrass
Megalos
Megalos
Mr Delarue
Mr Delarue
oe5psl
oe5psl
qirky caz
qirky caz
Ralf H.
Ralf H.
TomDone
TomDone
traveler01
traveler01
U. N. Wichtig
U. N. Wichtig
+25 Gäste