Akkulaufzeit — TomTom Community

Akkulaufzeit

unzufriedenerkundeunzufriedenerkunde Beiträge: 1 [New Traveler]
Der Akku meiner TomTom Runner 3 ist mittlerweile innerhalb 3 Tage leer, obwohl ich keinen Sport betrieben habe (bei sportlicher Aktivität natürlich noch schneller).
Für eine Sportuhr nicht gerade eine sportliche Leistung.
Habe bereits die Uhr auf Werkseinstellung zurück gesetzt, keine Hintergrundbeleuchtung, keine Dauerpulsmessung, kein Bluetooth-Zubehör, kein mobiles synchronisieren, keine Smartphone Benachrichtigungen, leider keine Verbesserung.
Ich bin verzweifelt, wie können Sie mir weiterhelfen.
«13

Kommentare

  • Conny S.Conny S. Beiträge: 537 [Renowned Wayfarer]
    Der Aktivitätentracker ist aber doch die ganze Zeit aktiviert - auch ohne Sport.
    Trotzdem erscheinen mir 3 Tage etwas kurz.

    Vielleicht musst du die Uhr mal zurücksetzen.
    Oft hilft das ja schon.
  • LarsFLarsF Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    Mir und offenbar vielen anderen geht´s genauso. Momentan ist die Uhr fast unbrauchbar geworden und von Herstellerseite gibt es dazu kein Statement.
    Wann erscheint ein Update, das diesen Fehler behebt?
  • LemmelLemmel Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Ich kann mich dem nur anschließen. TomTom Runner 3 - auch ohne jede Aktivität (habe alles deaktiviert) reicht das Akku nur für die Uhr allein gerade noch reichlich 24 Stunden, d.h. ich stecke die Uhr mittlerweile jede Nacht an die Ladestation. Völlig undiskutabel.
  • SpeziesSpezies Beiträge: 17 [Apprentice Seeker]
    Gestern mein erster längerer Lauf mit der Uhr gemacht (10 km, 56 min.). Uhr am Vorabend voll geladen. Lauf war am Mittag. Nachmittags um 16 Uhr Akku leer.

    Ich denke nicht dass ich so mit dieser Uhr einen Halbmarathon machen kann, auch wenn sie voll geladen ist. Das ist schon frustrierend, habe mir die Uhr extra gekauft dass ich im Mai beim HM Musik dabei habe und meinen Puls überwachen kann.
  • LemmelLemmel Beiträge: 7 [Master Explorer]
    An einen Halbmarathon ist nur zu denken, wenn Du sehr sehr schnell bist.
    Aber Spaß beiseite: Habe die Uhr vorgestern "komplett zurück gesetzt" (wie irgendwo beschrieben) - völlig ohne irgendwelche Änderungen: Über Nacht komplett aufgeladen, alles deaktiviert (auch Schrittzähler), 25min früh Radgefahren, 20min tagsüber und nochmal 25min abends und damit war das Akku fast runter. Übernacht wieder aufgeladen usw.
    TomTom sollte hier schnellstmöglich reagieren. Bin jetzt dabei auf eine andere Marke zu wechseln. Die erste TomTom Uhr war leider nicht Regenwasserdicht, bei der 2. versagte nach ca. 18 Monaten die Taste, so dass man nichts mehr steuern konnte, bei der aktuellen Uhr ging nach 13 Monaten das Armband kaputt und ich musste ein neues kaufen (wie überall zu lesen war auch eine Art "Sollbruchstelle" - und das neue ist natürlich teuer) und nun das mit dem Akku. Ich bin genervt.
  • SpeziesSpezies Beiträge: 17 [Apprentice Seeker]
    Ok. Ich staune dass Du noch immer TomTom verwendest. Bei Deinen Erfahrungen wäre ich nach der zweiten Uhr ausgestiegen. Ich war mit meiner ersten extrem zufrieden. Auch der Akku total ok. Doch Musik und Pulsmessung am Handgelenk sollte ab jetzt zum Standard gehören, wie ich finde.
    Versuche jetzt mit einem zweiten Ladekabel bei der Arbeit das Problem abzuschwächen, denn gleich wieder eine Uhr zu kaufen kommt für mich nicht in Frage.
    Die Frage wird dann mal sein welche der Nachfolger wird. Aussehen, Tragekomfort und Bedienung finde ich bei der TomTom nämlich hervorragend...
  • thorsten_tothorsten_to Beiträge: 106 [Renowned Wayfarer]
    Naja, in der Vergangenheit war TomTom schon nicht sonderlich schnell was die
    Fehlerbehebungen und die Implementierung von versprochene Funktionen angeht (sei es Batterieprobleme, Herzfrequenz, die App, die MySport Homepage, BT....).
    Irgendwie sind dann aber immer andere Schuld, wenn etwas nicht klappt. Verwunderlich, dass bei anderen Herstellern die BT Verbindung und Notification klappt, nur bei TomTom nicht.

    Ich vermute dass es intern bei TomTom strukturelle Probleme gibt, anders ist es nicht zu erklären warum das letzte BT-Kopplungsproblem zwar seit Oktober 2017 bekannt, aber bis heute noch kein offizielles Update (1.7.64?) vorhanden ist.

    Ich denke, dass die TomTom Wearable Sparte langsam aber sicher abgewickelt wird und die Lichter in dem Bereich bei TomTom ausgehen.

    https://en.discussions.tomtom.com/spark-and-spark-3-runner-2-and-runner-3-473/tomtom-leaving-wearables-tomtom-really-1028359
  • SpeziesSpezies Beiträge: 17 [Apprentice Seeker]
    Ach! Wenn ich das gewusst hätte.... Danke für die Info!
  • LemmelLemmel Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Danke für die Info. Ich habe gestern mal länger recherchiert und bei den anderen Top-Herstellern finde ich auch in den Foren genau das gleiche Problem - relativ häufig beklagt man sich nach einer gewissen Zeit über die Akkulaufzeiten. Ich bin einigermaßen ratlos - selbst bei den teuren Modelle wird das Problem immer wieder beschrieben.
    Wenn ich lese, dass bei verschiedenen Tests TomTom Produkte mit 2 Wochen (ohne GPS) und 12 Stunden (mit GPS) genannt werden, kann man ja nur lachen. Eigentlich wollte ich das TomTom auch für Tage-Radtouren verwenden. Das kann man aber ja komplett vergessen, außer man hat eine Powerstation noch mit dabei.
    Ich frage mich aber langsam, ob es überhaupt eine Alternative ohne Macken gibt.

    Es gibt diverse "Tests", wo ich immer nicht genau weiß, wer diese bezahlt hat, weil dort dann entweder fast nur eine Marke in den top 5 gelistet wird. Und jedesmal eine andere.
  • Chris_Runner_3Chris_Runner_3 Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    Bei allen "Leid geplagten" wäre mal interessant zu wissen, wie alt die jeweilige Uhr ist.

    Ich habe die R3 GPS seit 4 Wochen. Nachdem sie voll geladen ist, kann ich 7 Läufe à 50 Minuten absolvieren. Während der übrigen Zeit trage ich die Uhr nicht; sie ist also auf Stand-By. Nach 6 Tagen habe ich dann noch 10% und lade sie, damit sie mir u.U. nicht während des nächsten Laufs ausgeht. Bevor ich das tue, starte ich noch einen Lauf und lasse sie liegen, damit sie sich schön entleert und das Batterie-Symbol erscheint.

    Ich bin somit mehr als zufrieden mit der Leistung des Akkus.
  • LemmelLemmel Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Meine Uhr ist knapp 2 Jahre alt. So richtig ging das Akkuproblem nach ca. 1.5 Jahren los. Nach einem Jahr brach das Armband (was bei täglicher Benutzung wohl auch eine Art "Sollbruchstelle" ist - und das neue kostete 25 Euro)
  • andy1985andy1985 Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hi Leute
    Bei meiner Runner 3 ist es das gleiche. Die Uhr am 10.10.2016 gekauft nach 4-5 Monaten ging das Armband in die Wurst wie bei meinen anderen 2 Uhren auch dann 4 Monate weiter fing der Mist mit dem Akku an.
    Alles versucht mit Werkseinstellung und updates aber nix hat geholfen jetzt wollte ich hier nochmal schauen bevor ich den Kundendienst informiere solange ich noch Garantie habe.
    Hat noch einer ne Idee?
  • JürgenJürgen Beiträge: 4,840 Community Manager
    andy1985 schrieb:
    Hi Leute
    Bei meiner Runner 3 ist es das gleiche. Die Uhr am 10.10.2016 gekauft nach 4-5 Monaten ging das Armband in die Wurst wie bei meinen anderen 2 Uhren auch dann 4 Monate weiter fing der Mist mit dem Akku an.
    Alles versucht mit Werkseinstellung und updates aber nix hat geholfen jetzt wollte ich hier nochmal schauen bevor ich den Kundendienst informiere solange ich noch Garantie habe.
    Hat noch einer ne Idee?
    Spätestens nach dem Reset sollte das Problem behoben sein. Die Version 1.7.64, die Du inzwischen installiert hast, enthält leider noch keinen Fix dafür. Wir arbeiten noch daran.

    Laß mich wissen, wenn ich Dein Konto mit 1.3.255 verlinken soll.
  • andy1985andy1985 Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Laß mich wissen, wenn ich Dein Konto mit 1.3.255 verlinken soll.???????
    Ich werde nochmal einen Reset?? oder auf werkseinstellung??? versuchen und berichten

    Danke
  • JürgenJürgen Beiträge: 4,840 Community Manager
    andy1985 schrieb:
    Laß mich wissen, wenn ich Dein Konto mit 1.3.255 verlinken soll.???????
    Ich werde nochmal einen Reset?? oder auf werkseinstellung??? versuchen und berichten

    Danke
    Jetzt war mir nicht deutlich, was ich machen sollte. Ich habe Dein Konto jetzt mit 1.3.255 verlinkt. Mittels Reset wird jetzt diese Version auf der Uhr installiert.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,340 Superuser
    Lemmel schrieb:
    Danke für die Info. Ich habe gestern mal länger recherchiert und bei den anderen Top-Herstellern finde ich auch in den Foren genau das gleiche Problem - relativ häufig beklagt man sich nach einer gewissen Zeit über die Akkulaufzeiten. Ich bin einigermaßen ratlos - selbst bei den teuren Modelle wird das Problem immer wieder beschrieben..
    Kann ich nicht bestätigen...:wink:

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • JürgenJürgen Beiträge: 4,840 Community Manager
    Lemmel schrieb:
    Meine Uhr ist knapp 2 Jahre alt. So richtig ging das Akkuproblem nach ca. 1.5 Jahren los. Nach einem Jahr brach das Armband (was bei täglicher Benutzung wohl auch eine Art "Sollbruchstelle" ist - und das neue kostete 25 Euro)
    Der von Dir beschriebene Zeitraum paßt zum Erscheinungstermin eines Softwareupdates. Nach der Installation eines Updates kann es zu einer Verschlechterung der Batterielaufzeit kommen. In der Regel löst ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen das Problem. Falls nicht sollten wir versuchen, ob das Problem mit der alten Version 1.3.255 auch besteht.

    Das Armband hätten wir im Rahmen der Garantie ersetzt.
    https://de.support.tomtom.com/app/strap_repair
  • LemmelLemmel Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Danke - Zurücksetzung auf Werkseinstellung hatte ich als erstes versucht. Das hatte aber nichts gebracht. Was muss ich tun, damit die alte Version 1.3.255 installiert wird?
    Lemmel schrieb:
    Meine Uhr ist knapp 2 Jahre alt. So richtig ging das Akkuproblem nach ca. 1.5 Jahren los. Nach einem Jahr brach das Armband (was bei täglicher Benutzung wohl auch eine Art "Sollbruchstelle" ist - und das neue kostete 25 Euro)
    Der von Dir beschriebene Zeitraum paßt zum Erscheinungstermin eines Softwareupdates. Nach der Installation eines Updates kann es zu einer Verschlechterung der Batterielaufzeit kommen. In der Regel löst ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen das Problem. Falls nicht sollten wir versuchen, ob das Problem mit der alten Version 1.3.255 auch besteht.

    Das Armband hätten wir im Rahmen der Garantie ersetzt.
    https://de.support.tomtom.com/app/strap_repair
  • LemmelLemmel Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Der von Dir beschriebene Zeitraum paßt zum Erscheinungstermin eines Softwareupdates. Nach der Installation eines Updates kann es zu einer Verschlechterung der Batterielaufzeit kommen. In der Regel löst ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen das Problem. Falls nicht sollten wir versuchen, ob das Problem mit der alten Version 1.3.255 auch besteht.

    Danke für die Nachricht. Da ich ja alles versucht habe (ohne Erfolg) wäre ein Zurücksetzen auf diese Version vielleicht ein Weg. Muss ich hierzu etwas tun?
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,297 TomTom Moderator
    Hallo Lemmel,

    Ich habe Deine Uhr mit 1.3.25 verlinkt, du brauchst nur die Uhr mit Sports Connect verbinden.

    Gruß,

    Justyna
  • FastDriverFastDriver Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Hallo,
    ich habe auch das Problem mit dem Akku. Auf meiner Runner 3 ist die 1.7.64 installiert.
    Der Akku wird schon allein vom rumliegen in ein paar Tagen leer. Gestern war nach 1.5h Aktivität schon mehr als 50% weg.

    Zurückgesetzt habe ich sie in den letzten Wochen schon mehrfach. Hat nichts gebracht...
    Ich würde gern mal die 1.3.25 testen, ob es damit wieder besser funktioniert.

    Gruß,
    Markus
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,297 TomTom Moderator
    Hallo Markus,

    Ich habe Deine Uhr auf 1.3.25 gesetzt, wie gewünscht.

    Gruß,

    Justyna
  • M.2106M.2106 Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hallo Support,
    habe jetzt lange gewartet weil ich die Hoffnung hatte, das doch bald mit einem Update das Akkuproblem behoben wird.
    Aber die Uhr ist so fast nicht nutzbar, da ohne Vorwarnung der Akku leer geht.
    Bitte setzt mich vorübergehend auch auf eine ältere FW-Version ohne Akkuproblem zurück. Wenn absehbar ist, dass in der nächsten Woche eine neue Version veröffentlich wird, warte ich diese noch gerne ab.
    Gruß
    Michael
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,297 TomTom Moderator
    Hallo M.2106,

    Ich habe Dein Konto mit 1.3.25 verlinkt.

    Gruß,

    Justyna
  • SMarcusSMarcus Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Guten Morgen,

    ich bin also mit meinem Akku-Problem nicht alleine - bei meiner Runner3 zeigt sich das gleiche Fehlerbild nach 15Monaten.
    Um es mal mit Fakten zu beschreiben:
    10.5.2018 13:30Uhr R3 vollständig geladen "Akku Symbol voll"
    11.05.2018 7:00 Uhr R3 "Akku Symbol zeigt ~25%"
    Dazwischen lag die Uhr nur da und ich habe alle Tracker deaktiviert.

    Interessanterweise zeigt mir der "Ladekreis" im SportConnect eine andere Info: Akku ist 75% voll (auf der Uhr ist sozusagen von 45min bis 60min der Kreis unterbrochen).
    Und wenn der Kreis signalisiert "voll geladen", dann zeigt mir die Uhr "halbvoll" - wie passt denn das zusammen?

    Wenn das mit der alten SW Version 1.3.25 wieder funktioniert dann bitte mein Konto auch schnell verlinken, denn so wird die Uhr bald durch eine andere ersetzt.

    Gruß
    Marcus Strauß
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online3

Cosmomind
Cosmomind
s-i-g-g-i
s-i-g-g-i
+1 Gast