iPhone - TomTom Go Mobile - MyDrive-Unterstützung? — TomTom Community

iPhone - TomTom Go Mobile - MyDrive-Unterstützung?

robstrarobstra Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
bearbeitet 29. Januar in TomTom-App für iPhone/iPad
Hallo,
seit langer Zeit wird bei TomTom Go Mobile mitgeteilt , dass man an einer MyDrive-Unterstützung für das iPhone/iPad arbeite.
Wann ist nun mit dieser Erweiterung zu rechnen?
Bei der alten App war das Einfügen von eigenen POIs per File-Sharing möglich. So war es für mich bequem möglich Wohnmobil-Stellplätze oder LPG-Tankstellen anzufahren.
Noch benutze ich die alte App, doch leider fehlen mir nun die Funktionen Verkehrsinfo und Radarkameras. Immer öfter benutze ich inzwischen die App CoPilot, aber eigentlich gefällt mit TomTom besser. Ja, wenn TT die oben genante Erweiterung freischalten würde.
Gruß Robert

Kommentare

  • Habe es mit dem Übersetzer gelesen. Die Info von TomTom ist nicht wirklich hilfreich, Sie sind dran wissen aber nicht wann es veröffentlicht wird. Kann noch Wochen oder Monate dauern....

    Im Deutschen Forum fehlen mir persönlich mehr direkte Infos, wieso gib es diese nicht mehr?
  • aon1961aon1961 Beiträge: 225 [Exalted Navigator]
    Leider entwickelt TT seine Software im Turtle-Modus und wir Kunden erfahren gar nichts. Bin wirklich gespannt was in das neue Release reingepackt wird. In der Zeit implementieren andere Unternehmen komplett neue Versionen.

    Lassen wir uns überraschen!

    Grüße aus der Pfalz

    Rainer ?
    --
    Rainer Noa
    iPhone 7, 128 GB, TomTom Go.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 349 [Sovereign Trailblazer]
    Also das Problem ist dass die 3 Jahre bald ablaufen und ich mich halt wieder am Markt umschaue. (Bei meiner Frau ist es abgelaufen da sie damals bei Android das TTGo früher hatte und jetzt beim iPhone ist...
    Aus einem anderen Thread vom Januar 2017

    Julian schrieb:
    Hi NavTest,

    wir werden bald die eigene "Cloud", sprich MyDrive nutzen. Da kannst Du dann Deine Orte verwalten, sichern und synchronisieren.

    Es gibt da schon einen festen Zeitplan, allerdings können wir den nicht öffentlich kommunizieren, unter anderem weil einige Nutzer hier dies nur zu gerne gegen uns verwenden.

    Gruß

    Julian
    tja.

    P.s.
    Absolutes Muss:


    -Zwischenstops


    check 24.4.2017



    -Straßensperren umfahren


    -Alternativrouten (inkl Überischt, einfach wie bei Android reicht)


    eingeführt 27.2.2017 , aber fehlerhaft





    Wirklich wünschenswert:
    -Routentyp: "Stets fragen"- Option anbieten
    -Planung und Speicherung von Routen im Vorfeld
    -MyDrive Verbindung
    -POIs manuell sortieren
    -Anzeige von Elektrotankstellen beziehungsweise Ladesäulen für Elektroautos (wäre zeitgemäß)
    -LISA :-)

    Und sonst:
    -Sprachausgabe über internen Lautsprecher
    -Radius von Verkehrmeldungen zur Routenplanung manuell setzen
    -Schnellere Route anbieten: manuelles Einstellen, ab welcher Zeit bzw. Prozent Zeitersparnis schneller Routen angeboten werden sollen
    -Navigation zu Kalendereinträgen
    -Routentyp "Geringste Verkehrsdichte"
    - Ein-/Ausblenden von POI
    - Scrollen in der Verkehrsanzeige (wie in der alten Software)
    - Unterschiedliche Warntöne, zur besseren Unterscheidung
    - Steuerung der Musik auf dem iPhone

    Zitat Julian vom 29.03.2016 :

    Julian schrieb:
    Hier einige dieser Funktionen (ohne Reihenfolge) an denen wir momentan mit Priorität arbeiten:


    - Navigation zu Kontakten check


    - Wegpunkte (Stops der Route hinzufügen) check 4.4.2017

    - Anzeige von Alternativrouten eingeführt 27.2.2017 , aber fehlerhaft

    - Melden von Kartenfehlern fehlt immernoch

    - Straßensperre vermeiden fehlt immernoch

    - Kartenaktualisierungen check

    - MyDrive Synchronisation (Sicherung von "meinen Orten", POIs usw. via TomTom MyDrive) fehlt immernoch


    Gruß aus Amsterdam Julian
  • robstrarobstra Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    So, es gibt nun ein neues Update für TomTom go mobile.
    Die App hat nun eine Schnittstelle zu MyDive. So werden jetzt u.a. Meine Orte syncronisiert, was schon mal gut ist. :thumbsup:
    Doch leider kann man aber immer noch nicht persönliche POI-Dateien aufs iPhone laden, :thumbsdown:weder über MyDrive, noch über eine Filesharingfunktion.
    Ich habe am PC eine ov2-Datei in MyDrive hochgeladen, sie wird dort im Verzeichnis auch angezeigt, aber auf der Karte werden die POIs nicht dargestellt. Ebenso werden die Datei und POIs in der MyDrive-App nicht angezeigt.

    Frage an Julian: Wird an diesem Problem gearbeitet und wann ist mit einer Problemlösung zu rechnen.

    Gruß Robert
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 349 [Sovereign Trailblazer]
    robstra schrieb:
    So, es gibt nun ein neues Update für TomTom go mobile.
    Die App hat nun eine Schnittstelle zu MyDive. So werden jetzt u.a. Meine Orte syncronisiert, was schon mal gut ist. :thumbsup:


    Doch leider kann man aber immer noch nicht persönliche POI-Dateien aufs iPhone laden, :thumbsdown:weder über MyDrive, noch über eine Filesharingfunktion.
    Ich habe am PC eine ov2-Datei in MyDrive hochgeladen, sie wird dort im Verzeichnis auch angezeigt, aber auf der Karte werden die POIs nicht dargestellt. Ebenso werden die Datei und POIs in der MyDrive-App nicht angezeigt.

    Persönliche POIs: warum hat man das? Wieso pflegt man die nicht bei den persönlichen Orten ein? POIs sind in meiner Logik eine Datenbank die ich nicht selber pflegen wollte, etwa alle Tankstellen, Touri-Sehenswürdigkeiten etc.

    Was ja auch nich geht bei der aktuellen TT-Go-MyDrive-Connection ist die Übermittlung von Routen, was interessant ist für Touren die man nicht sofort sondern erst später in der Zukunft startet. Mich trifft es nur für Urlaubsfahrten, aber ein Aussendienstler der seine Touren für die Wochen plant könnte ggf etwas davon haben diese im Vorfeld mit Datum und Abfahrtszeit zu planen, um einfach bei der Planung schon die Ergebnisse der Tomtom-Historischen-Staudaten (IQ-Routes) zu nutzen.
    Frage an Julian: Wird an diesem Problem gearbeitet und wann ist mit einer

    Julian hat nach eigenem Bekunden TomTom verlassen.
    Problemlösung zu rechnen.
    :joy:

    Gruß Robert
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online21

billli
billli
dhn
dhn
horus28
horus28
+18 Gäste