GO6200 WLAN bricht ab

13»

Kommentare

  • cursorcursor Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich habe es erst ganz neu, jedoch schon verzweifelte Stunden mit den Versuchen zugebracht... Ich bin gerade froh, dass ich es jetzt überhaupt nutzen kann, habe jedoch dadurch aktuell auch nur eine kleine Karte mit Deutschland / Ö /Schweiz drauf. Weil ich auch woanders in Europa unterwegs bin, brauche ich aber noch weitere Länder. Das werde ich noch ausprobieren, wenn ich wieder Testlaune mit hoher Frusttoleranz habe ... Ich berichte dann davon ...
  • BemboBembo Beiträge: 11,308 Superuser
    Ich hoffe das du auch gelesen hast das der liebe Kaspersky oft Probleme macht wenn du über MyDrive Connect Karten update machst.
  • cursorcursor Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ja, habe ich von gehört. Und im Kaspersky Forum schiebt man es auch gerne auf TT. Aber die Probleme sind ja auch beim WLAN da ...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    @cursor
    Ich hab Wiso Internet Security und auch die schieben bei Fehlern alles auf eine Fehlerhafte Web Seite, das ist der normale Kindergarten !!! Aber Kaspersky ist nun mal schon so oft hier negativ aufgefallen daß viele Probleme gelöst waren wen er bei der Installation ausgeschaltet war. Wlan Abbrüche sind bei mir auch schon fast an der Tagesordnung, selbst mit dLan habe ich immer wieder Abbrüche. das kann aber nicht an meinem Wlan liegen da bei Abbrüchen bei mir der Laptop der Frau ohne Probleme funzt. Sie arbeitet noch mit win 7 ich mit win 10 . Und ich muß natürlich dazu sagen daß ich eine ländlich langsame Leitung (6000 Ram) nur habe.
    Übrigens über deinen Hinweis "MyDrive Connect Tunnel-Lösung findet man in der Suchfunktion hier nichts !
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • cursorcursor Beiträge: 0 [New Seeker]
    @ s-i-g-g-i,
    das vom Tunnel steht hier ganz oben im 4. Anwortpost von TomDone:

    "Du brauchst das Navi nur an den PC anschließen und MyDrive Connect starten! Die Updates musst du dann ebenfalls wieder am Navi aufrufen! MyDrive Connect tunnelt nur die Internetverbindung des PC!"

    Das mit dem Kaspersky vorübergehend ausschalten werde ich bei Gelegenheit jedenfalls mal ausprobieren...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    Naja ich habe das (Tunnel Lösung!!) auch mit meiner lächerlichen Internet Leitung nie gebraucht, WiFi geht immer irgend wie, auch wenn nur mitten in der Nacht wo die Nachbarschaft schläft !!!
    Aber ich werde es mal versuchen, habe aber meine Bedenken.
    Ich wollte eigentlich mit meinem Post ausdrücken daß viele meinen ihr wlan sei bestens was ja in den meisten Fällen auch stimmt, aber in Verbindung mit TT ist das schnell mal zu langsam (vor allem bei den Kartendownloads)wenn nicht gar überlastet wenn wie bei mir viel dran hängt. Und schon sind Abbrüche , Fehlfunktionen und Probleme vorprogrammiert.
    Leider wollen viele nicht glauben daß ihr Wlan auch schuld sein kann, gerade weil es bei jeden Kinderspiel im Netz , normal läuft, ---ohne Abbrüche !
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • oe5psloe5psl Beiträge: 481 [Exalted Navigator]
    25185d88-1133-481c-a7e1-c8efcf172605.jpgHallo in der Runde,
    ich verwende schon jahrelang den 3WebCube, seit ca. 2 Jahren ein neueres Modell für LTE, und war bis vor einigen Monaten äußerst zufrieden, was die Qualität und Geschwindigkeit des Signals anlangt.
    Dann stellte ich fest, dass von den 4 Strichen der Feldstärke nur noch einer übrig blieb, manchmal setzte sogar dieser aus.
    Ist natürlich super, wenn gerade ein Download läuft. :slight_frown:
    Am Würfel befindet aber auch eine Buchse für eine externe Antenne.
    Ein Stück Zwischenkabel mit TS9 / SMA Steckern und eine kleine Antenne mit SMA-Anschluss wirkten Wunder, jetzt habe ich meist wieder 3 bis 4 Striche am Empfangsbalken.
    Da hat doch glatt so ein Gfrast ein Hindernis (Haus oder Sonstiges) zwischen mir und dem Antennenmast errichtet, und hat mir dadurch das gute Signal gekappt.
    Vielleicht hat auch so mancher unter Euch in der Zwischenzeit das gleiche Problem bekommen.
    MfG. oe5psl
    bcf4cb26-8b9b-4310-ba87-b2f844498278.jpg

    Go 500, TomTom Go Mobile auf Galaxy S7,
    apemap am Handy für outdoor-Aktivitäten
    und aus Nostalgie den Siemens Loox N560
  • cursorcursor Beiträge: 0 [New Seeker]
    So, das Abbruch-Problem mit dem 6200 hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe am Sonntag ein paar zeitraubende, mehrstündige Checks gemacht mit unterschiedlichen Konstellationen beim Kartenupdate.
    Das Ergebnis meiner Tests bestätigt die Vermutungen im Forum.

    Bei USB: ohne Kaspersky funktionierten alle Downloads bei verschiedenen größeren Dateien. Mit Kaspersky kam es immer zum Abbruch bei diesen Dateien.

    WLAN bleibt leider weiter ein Problem (so bekam ich eine "Mißlungen"-Meldung nach 6 Stunden Download der großen Europa Karte bei 99 Prozent)...
    Aber ich werde jetzt nur noch per USB und ohne Kaspersky Kartenupdates machen...
  • zielfotozielfoto Beiträge: 32 [Outstanding Wayfarer]
    MarkusMUC schrieb:
    Habe gerade mein neues GO6200 in Betrieb genommen und im WLAN eingebunden. Versuche nun die Karte zu aktualisieren, jedoch bricht die Verbindung zum WLAN immer wieder nach kurzer Zeit ab "außerhalb der Reichweite"". Alle anderen Geräte im Haushalt sind jedoch stabil mit dem WLAN verbunden.

    Hallo Marcus, mir geht es neuerdings genauso. Habe seit ein paar Tagen eine FRITZ!Box 6490 Cable installiert, PC, Handy und Tablett liessen sich mittels 20stelligem Netzwerkschlüssel schnell verbinden.
    Mein TomTom GO 6200 zeigt mir zwar die Fritz!Box an, gebe ich den Netzwerkschlüssel ein, tippe auf Verbinden, funktioniert das auch bis zur Anzeige: Verifizierungsproblem. WLAN ist nicht verbunden. Habe alle möglichen Einstellungen erfolglos versucht.
    Mir bleibt nur die Verbindung über USB mit dem PC und TomTom MyDrive Connect.
    Bei meinem alten Router hatte ich nicht das Problem!
  • ichundduichunddu Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Ich weiß nicht genau, wie alt diese Diskussion schon ist, aber das Problem ist noch aktuell.
    Weder das Go 520 oder das Go 6200 lassen sich über verschiedene PC aktualisieren.
    Das Update bricht mit der Meldung ab "keine Internetverbindung". Wenn man dann neu startet,
    wird gemeldet, keine Karte installiert. Man wählt dann ein Karte aus (hier Europa) und der Download beginnt
    bei irgendeinem Status früher. Leider ergibt sich keine Möglichkeit, in das Menue zu kommen.

    Es ist offensichtlich ein generelles Problem von TomTom, das bis heute nicht gelöst wurde.
    Frühere Updates (ich habe die Geräte seit einem halben Jahr) haben einwandfrai funktioniert.
    Bin gespannt auf Lösungen, da in den Eingabemodus nicht zurückgekehrt werden kann.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 8,712 Superuser
    Hallo ichunddu

    Hast du schon mal einen Reset am Navi durchgeführt und es dann mit dem PC verbunden?
    Ist der PC über LAN verbunden oder auch über WLAN?
    Am besten ist wenn du die möglichkeit hast erst eine kleine Karte zu laden z.B. Israel
  • BemboBembo Beiträge: 11,308 Superuser
    Hallo ichunddu,
    wieso machst du die updates beim GO 6200 nicht direkt über Wi-Fi ?
    Fürs GO 6200 brauchst du den PC nicht. Ev. zu schwaches Signal ? Weil Router zu weit weg ?
    mfg. Bembo
  • ichundduichunddu Beiträge: 4 [Master Traveler]
    ja! Reset durchgeführt. Das Navi ist per USB angeschlossen, der PC per LAN. Den Versuch
    eine kleinere Karte (D-At-CH) zun laden hat auch nicht zum Erfolg geführt.
    Da die Geräte noch in der Garantie sind, ist eine Überlegeung sie zurückzugeben
    eine Option.
    Da man nicht in das Menue kommt, in dem man einen Werksreset durchzuführen,
    bleibt eigentlichn keine Option.
  • ichundduichunddu Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hallo Lochfrass, Hallo Bembo,

    als kein großer Freund von WLAN versuche ich es gar nicht erst. Per Kabel verbundene Geräte erscheinen mir als die bessere Auswahl. Deshalb habe ich die GO 520/6200 jeweils per USB-Kabel an zwei PC angeschlossen (W7-64 und W8.1-64). In beiden Fällen ist es das gleiche Problem. Das kann also nur an TomTom liegen und nicht an der Hard/Software bei mir.
    Kaspersky ist an beiden Rechnern angehalten, kann also auch nicht der Grund sein. Selbst kleine Karten (DATCH) lassen sich nicht installieren. Ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen geht auch nicht, weil man da nicht hingelassen wird.
    Im momentanen Zustand sind die Navis nur noch Schrott und gehören eigentlich in die Tonne.

    Warum ständig die Meldung kommt "kein Internet" ist unerklärlich, weil alle anderen Anwendungen mit Internetzugriff völlig problemlos laufen. Es kann auch kein Zeitproblem sein: Sebst wenn man das Kabel für kurze Zeit entfernt, fängt der Download nach dem wieder Einstöpseln automatisch an.
    Heute Nacht bekam ich die Meldung, dass der TomTom Server überlastet sei.
    Nach drei Tagen versuchte Updates zu laden kocht bei mir langsam der Unmut hoch und ich muss mich bremsen, die Dinger an die Wand zu klatschen. Dabei war ich mit den früheren Navis von TomTom eigentlich zufrieden, bis die Überwachung durch die Firma eingeführt wurde und man keinen Zugriff mehr auf das eigene Gerät hat (einbinden als Laufwerk, keine eigenen POI mit zugehöriger Anzeige usw.)

    Da andere offensichtlich das gleiche Probem haben, ist jetzt TomTom gefragt für Abhilfde zu sorgen.
  • zielfotozielfoto Beiträge: 32 [Outstanding Wayfarer]
    Cool-Smart schrieb:
    An TomTom Julian: sehe Ihre Fragen erst jetzt
    Meine Antworten für Sie:
    1- 5200 Erstmal WLAN gar nicht gefunden - dann hat es wahrscheinlich Router W921V runtergerissen - dann nach Reset: > WLAN gefunden:
    2- Zuvor USB via MyDrive Downloads Europa 8,1,8 GB häufig bei 24% und 41% abgebrochen "Hoppla Internet weg" (war aber für alle anderen Anweundungen verfügbar. - Alle anderen Anwendungen downloads gestoppt und mit T-Online Manager beobachtet) Downlaodrate gezeigt mit ca 120 KBit/s
    3- dann via WLAN ca 5 mal Abbruch bei Europa-DL ca. 13% - insgesamt ca. 18 mal (!!!) versucht, weil TomTOM Support behauptet, MEINE Internet Verbindung sei nicht stabil - Aber immer ABBRUCH !! (keine Fehlermeldung - mehrmaliger autom Neubeginn - dann irgendwann "Update gescheitert" oder so ähnlich. Nach Abbruch ist mein WLAN sichtbar u verfügbar. Kleinere Updates (Benelux) funktionieren - hilft aber weniger, weil man dann ja immer manuell den Kartenraum wechseln muss.

    DIe 3 Supportler von Euch hätten doch nur mal sagen brauche "we have problem - please wait for FIX!"
    Downlaodrate angezeigt mit ca 3000 KBit/s - bei konstanter TOmTOM exclusiv use Umgebung) . Alles andere stabil bei mir.
    Support sagt PORTS öffnen 443 etc , ist aber nicht in der Lage den auslösenden Port zu benennen - ist das professionell?


    FAZIT
    Der Download der Europa Karte (auf ein im Jan. gekauftes GO 5200) ist eine Katastrophe !!! Immer wieder Abbruch bei 13% ! und dann alle Karten weg, die vorher bei einem ofenfrischen teuren Spitzenprodukt drauf waren. (win 7 , Telekom Router W921V, 6000 DSL funktioniert)
    NAch investierten ca. 20 ArbeitsStunden innerhalb von 5 Tagen entnervt aufgegeben, der Tom Tom Support kriegt es einfach nicht gebacken, die Routerkonfiguration präzise durchzugeben oder einen Direkte Kommunikaton mit den 2nd level support herzustellen!

    Auch nach 3-4 Stunden und Nachts 0:00 h immer wieder Download-Abbruch durch Navi, obwohl Internet steht, bei ca. 13%.

    Hat Europakarte überhaupt schon jemand auf 5200 / 6200 (via WiFi) heruntergeladen?
    Via USB veringert das bei mir die Übertragsungsrate Download auf 3 % der im WLAN möglichen geschwindigkeit.

    Produktversprechen "einfacher Update" GRANDIOS NICHT eingelöst! Schwerer Produktmangel !
    Nach 3 gekauften TomTOm NAvis ein ehemals treuer inzwischen entnervter KUnde (Dipl.

    Habe gestern mit WLAN - weil USB-Verbindung nicht funktioniert - die Europakarte runtergeladen. Rund 8,5 GB dauerten zwar eine ziemliche Weile, aber, wir schafften das!??
  • kumokumo Beiträge: 5,844 Superusers
    ichunddu schrieb:
    Warum ständig die Meldung kommt "kein Internet" ist unerklärlich, weil alle anderen Anwendungen mit Internetzugriff völlig problemlos laufen.
    Hast du denn auch das Programm MyDrive Connect (MDC) auf den beiden PC installiert? Darüber lese ich in deinen bisherigen Posts nichts.

    Wenn du ein WiFi-Gerät per USB-Kabel an den PC anschließt, dann hat MDC die Aufgabe, die Internet-Verbindung des PC zum Navi zu 'tunneln'. Ohne MCD wird das also nichts. MDC hat bei den WiFi-Geräten keine weitere Aufgabe. Alle Updates etc. werden wie im WiFi-Betrieb direkt am Gerät initialisiert.

    Im übrigen finde ich es nicht sinnvoll, sich mit einem konkreten Problem an einen so alten Thread anzuhängen. Konkrete Probleme sind in einem neuen Thread besser aufgehoben, denn da kann gezielter geantwortet werden und du als Threadersteller kannst im Fall der Fälle eine Antwort als 'Lösung' markieren und so anderen Nutzern mit gleicher Fragestellung helfen.

    Matthias
  • ichundduichunddu Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Halo Kumo,

    von den selbstverständlichen Voraussetzungen habe ich nichts erwähnt, um den Beitrag nicht zu lang werden zu lassen. Selbstverständlich ist auf allen drei Rechnern die geforderte Software eingericht.

    Ich habe zwischenzeitlich eine Lösung des Problems gefunden: Die DSL-Leitung ist mit 6000 kbis/s, die auch fast erreicht werden - ich habe eine Lifemesssoftware für die Geschwindigkeitsmessung installiert - schlicht zu langsam. Ich konnte die Europa Karte sowohl auf das GO 6200 als auch auf das GO 520 laden, als ich es mit einem PC mit 25.000 kbit/s probierte.
    Mein Schuss aus der Sache ist: Auf dem TomTom Server ist eine Überwachung installiert, die die Verbindung nach einer gewissen Zeit unterbricht, veilleicht aus dem Grund, dass durch die langsame Übertragung der Eindruck entsteht, der Kunde sei nicht mehr online. Ich habe dasselbe Problem bei einer Filetransferübertragung (mit verschiedenen Softwareanwendungen) über eine D-Lan Verbindung vom Büro ins Wohnzimmer (ca. 10 Meter). Meinen Router (Netgear DGND3800B) kann ich wohl ausschließen, das andere das gleiche Problem mit einer Fitzbox oder Speedport hatten.

    Ich werde trotzdem bei Netgear nachfragen, ob dort etwas bekannt ist.

    Danke für die Unterstützung
  • Stone007Stone007 Beiträge: 37 [Prominent Wayfarer]
    Hallo zusammen,

    Was gibt es neues zur WLAN Problematik?

    Ich hatte bis vor ein paar Monaten nie Probleme mit irgendwelchen Downloads. Jetzt bin ich seit mehreren Wochen damit beschäftigt, die Europakarte runterzuladen. Leider bricht er bei mir auch mit der bekannten Meldung "Hoppla, keine Verbindung zum Internet" ab. Anschließend ein Klick auf okay und dann in den WLAN Einstellung mein WLAN unter den Netzen außerhalb der Reichweite zu finden.

    Erst ein herunterfahren des Gerätes und ein anschließendes Booten verbinden das Gerät wieder mit dem Netzwerk und setzen den Download fort. Hatte mein Gerät noch nie am einem PC angeschlossen. Aber das nervt tierisch.

    Internet 400.000 Leitung Kabel Deutschland
    Router Asus DSL-AC68U

    Ich bitte um ein Update zur Problematik
    Grüße René
  • Andreas KellnerAndreas Kellner Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Ich habe jetzt mit dem nagelneuen Go Camper das gleiche Problem. Ich habe intern ein stabile WLAN mit einer FritzBox 7490 und mit anderen Geräten kein Problem. Während des umfangreichen Karten-Update bricht immer die WLAN - Verbindung ab und findet meine Box nicht mehr. Nach dem neuen Booten von TomTom ist wieder alles da - zum Glück macht er bei der %-Zahl des begonnenen Updates weiter. Es kann doch nicht sein, dass Tom Tom das nicht löst ?
  • Stone007Stone007 Beiträge: 37 [Prominent Wayfarer]
    Ich finde es super, dass sich hier niemand meldet, der Seitens TomTom mal eine Stellungnahme postet. @Lochfrass kannst du nicht was tun?
  • Stone007Stone007 Beiträge: 37 [Prominent Wayfarer]
    @Julian Wie sieht es mit dieser Thematik aus?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 8,712 Superuser
    Hi Stone 007

    Julian ist leider nicht mehr bei TomTom.
    Aber zur eigentlichen Sache:
    Gelegentlich lese ich mal im Englischen Forum mit. Auch dort wird Teilweise von Wlan Problemen berichtet.
    Den Moderatoren sind leider die Hände auch gebunden. Sie können lediglich die Erfahrungen hier sammeln und intern weitermelden.
    Bis TT da mal nachgesteruert hat wird wohl nur die möglichkeit bleiben über MyDrive Connect und dem USB Kabel die Geräte bei laune zu halten.
  • Stone007Stone007 Beiträge: 37 [Prominent Wayfarer]
    @Lochfrass : Danke für deine Nachricht. Habe gestern meine Europakarte aktualisiert. Von 75 % - 100% musste ich mein TomTom 8x neu starten. Teilweise bereits nach dem Download von 2%. Das ist untragbar.

    Vorallem bei meiner Hardware und Internetverbindung (Internet 400.000 Leitung Kabel Deutschland / Router Asus DSL-AC68U) erwarte ich solche Fehler nicht, vorallem, wenn es vorher fast 2 Jahre ohne Probleme funktioniert hat. Und plötzlich geht nichts mehr mit Wlan? Irgendwie klingt dass schon sehr merkwürdig.
  • Stone007Stone007 Beiträge: 37 [Prominent Wayfarer]
    Warum funktioniert es selbst nach Software Update immer noch nicht. Was arbeiten eigentlich für Pfeifen bei Tom Tom? Ich kaufe ein 330€ Gerät und ihr schafft es nicht mal einfachste Fehler zu beheben. Wie lange sollen die Betroffenen noch warten, bis Sie ein Update mal wieder vollständig durchführen können ohne 45x Neuzustarten.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online20

20 Gäste