Aktivitäts- Punkte

SvenniSvenni Beiträge: 7 [Master Explorer]
Moin moin,

ich habe mal eine Frage zu der Berechnung der Fitnesspunkte bzw. des Kalorienverbrauchs. Ich habe eine Spark 3 Runner Cardio und zeichne alle meine Aktivitäten auf. D.h. neben meinen Läufen auch meine Trainings im Studio wie z. B. Hot iron oder Cross Work. Was mich allerdings etwas erstaunt ist, dass ich gerade mal an die 35-45 Fitnesspunkte erreiche, da mein Puls nicht über einen längeren Zeitraum erhöht ist. Anders gesagt wird mir mitgeteilt, dass nicht einmal aktiv war, denn hierzu benötige ich 100 Punkte.
Auch der Energieverbrauch ist entsprechend gering, obwohl man bei solchen Kraftausdauer- Aktivitäten ja nicht unbedingt wenig Energie verbraucht.
Ist diese Tatsache der Runner Uhr geschuldet? Dies wäre natürlich schade, da man dann Aktivitäten wie "Studio" nicht korrekt auswerten kann.

Kommentare

  • WiiilmaWiiilma Beiträge: 83 [Prominent Wayfarer]
    Vergiß die Punkte - is a nette Spielerei, die aber irgendwie nirgends richtig funktioniert.

    Ich habe zwar kein Problem über die 500 Punkte zu kommen (oft auch über 1000), dafür ändert sich an meinem Fitnessalter rein gar nichts, wenn ich nur die Aktivitäten Freestyle und Studio verwende.
    Erst bei "Laufen" (obwohl ich tatsächlich meine "Freestyleaktivität" ausführe und nicht laufe) ändert sich was. Nicht die Fitnesspunkte - die sind ungefähr gleich, aber mein Fitnessalter sinkt.
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,976 Superuser
    Wiiilma schrieb:
    Vergiß die Punkte - is a nette Spielerei, die aber irgendwie nirgends richtig funktioniert.

    Ich habe zwar kein Problem über die 500 Punkte zu kommen (oft auch über 1000), dafür ändert sich an meinem Fitnessalter rein gar nichts, wenn ich nur die Aktivitäten Freestyle und Studio verwende.
    Erst bei "Laufen" (obwohl ich tatsächlich meine "Freestyleaktivität" ausführe und nicht laufe) ändert sich was. Nicht die Fitnesspunkte - die sind ungefähr gleich, aber mein Fitnessalter sinkt.

    Man/Frau wird immer junger...:-) also Laufen, laufen, laufen...:-)

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • SvenniSvenni Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Die Punkte interessieren mich auch nicht vorwiegend. Mein Fitnessalter ist auch schon bei 20 und jünger wirds wohl nicht;) , aber ich hätte trotzdem gern eine Auswertung von Kraft- Ausdauer Aktivitäten.
    In welcher Form auch immer! Ungefährer Kalorienverbrauch wäre ja auch gut, aber der scheint sich auch am Puls zu orientieren, denn ich verbrauche beim Hot iron definitiv mehr als 120 Kalorien in einer Std.

    DAS IS DOOF!!!!! Dann sollte man sowas wie Studio oder Freestyle rausnehmen.....
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,976 Superuser
    Svenni schrieb:
    Die Punkte interessieren mich auch nicht vorwiegend. Mein Fitnessalter ist auch schon bei 20 und jünger wirds wohl nicht;) , aber ich hätte trotzdem gern eine Auswertung von Kraft- Ausdauer Aktivitäten.
    In welcher Form auch immer! Ungefährer Kalorienverbrauch wäre ja auch gut, aber der scheint sich auch am Puls zu orientieren, denn ich verbrauche beim Hot iron definitiv mehr als 120 Kalorien in einer Std.

    DAS IS DOOF!!!!! Dann sollte man sowas wie Studio oder Freestyle rausnehmen.....

    Das schreibt TT:

    Freestyle oder Studio
    Die Kalorien für Freestyle- und Studioaktivitäten basieren auf der Herzfrequenz. In den anderen Aktivitäten sind die Kalorien mit der spezifischen Sportart verknüpft, im Freestyle- und Studio-Modus weiß die Uhr jedoch nicht, welcher Sportart Sie gerade nachgehen. Deshalb werden, wenn keine Herzfrequenzmessung verfügbar ist, für die Freestyle- und Studio-Aktivitäten keine Kalorien angezeigt.

    kannst du die Daten nicht nach z. B. STRAVA ( oder ein andere App) verbinden, vielleicht bekommst du da bessere Ergebnisse...

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • SvenniSvenni Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Alles klar- mehr wollte ich ja nicht wissen- danke!
    Klar kann ich das auch über andere Apps auswerten, was ich auch schon tue. Aber wäre halt super, wenn man schon so ne tolle und teure Uhr besitzt, dann auch nur diese App zu nutzen......SCHADE
  • WiiilmaWiiilma Beiträge: 83 [Prominent Wayfarer]
    Aber die Spark Cardio HAT ja HF-Messung (außer Svenni hätte diese ausgeschaltet)

    Und irgendwie denk ich mir, WENN ich beim Sport mehr Kalorien verbrauch (als wenn ich auf der Couch sitze) dann geht auch der Puls in die Höhe - soll er ja auch; und dann kraxeln auch die Fitnesspunkte in die Höhe.
    Die allgemeine Fitness läßt sich dann an der Erholungszeit (Belastungspuls -- Ruhepuls) messen.
  • SvenniSvenni Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Genau und natürlich nutze ich die HF-Messung.
    Aber genau das ist ja das Problem. Habe nen Ruhepuls von 55. Wenn ich laufe, bin ich mindestens bei 155 und sammle fleißig Punkte etc.
    Mache ich aber z. B. Hot Iron oder nen Studio Kurs, geht mein Puls mal hoch. Höchstens aber auf 140 und dann auch nur kurz. WIE BEREITS GESAGT aber nicht dauerhaft hoch. Und das Ende vom Lied ist, dass die Punkte somit eben nicht kraxeln. Obwohls ein total anstrengendes Workout war.
    Mein Gedanke wäre, man müsste die Punkte bei Studio bzw. Freestyle also nicht von der HF abhängig machen.
    Aber das scheint ja nicht möglich.......
  • WiiilmaWiiilma Beiträge: 83 [Prominent Wayfarer]
    Versteh ich nicht, daß das bei dir nicht funktioniert. Hab mir jetzt von mir ein Beispiel rausgesucht (Freestyle): Kurzer, gemütlicher Ausritt (für mich absolut nicht anstrengend): 40 min unterwegs - Puls meist bei ca. 100-110, 3 x kurz bis 160 rauf - 630 Fitnesspunkte
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online62

Bembo
Bembo
concerto
concerto
DrBakteriusTT
DrBakteriusTT
Elchdoktor
Elchdoktor
luckybeard
luckybeard
M_n_MN2019
M_n_MN2019
S1R
S1R
__KEVIN__
__KEVIN__
+54 Gäste