Was ist eigentlich am tomtom USB-Kabel anders? — TomTom Community

Was ist eigentlich am tomtom USB-Kabel anders?

Jetzt hab ich gedacht, mich hats auch erwischt: Mein Tomtom GO 50 wurde nicht mehr vom PC erkannt. Alles ausprobiert, auch anderes Kabel - keine Chance. Allerdings habe ich in beiden Fällen nicht das Original Kabel verwendet.
Verzweifelt dann in der Kabelkiste das Originalkabel gesucht und gefunden. Ansteckt - voila, im Gerätemanager/Netzwerkkarten taucht sofort das NDIS-Gerät auf und myDrive Connect erkennt das Gerät sofort.

Auch in den Amazon Rezensionen zum Tomtom-Kabel schreiben die Leute, dass die Verbindung nur mit diesem klappt: http://amzn.to/2BajJDy

Jetzt frage ich mich aus reiner Neugier: Was zur Hölle ist das besondere an dem Kabel? Hält sich das etwa nicht an den USB-Standard?

Sollten wir zukünftig auch bei allen Anfragen im Forum immer erwähnen, dass die Verbindung nur mit dem Original Kabel klappt. Mir war das bis dato nicht bewusst.

Beste Antwort

Antworten

  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    "Eigentlich" ist an Nicht- TomTom- Kabeln nichts anders.

    Der Unterschied:
    Es gibt Kabel, die nur zum Laden geeignet sind, bei denen sind die Kontakte zur Datenübertragung nicht verbunden ( die beiden inneren Kontakte)

    (Die beiden äußeren Kontakte übertragen die Stromversorgung)


    Ein voll beschaltetes Fremd- Kabel sollte auch bei TomTom funktionieren.
  • Art Vandelay2Art Vandelay2 Beiträge: 10 [Master Explorer]
    eben - das hätte ich mir auch gedacht. so ist's aber nicht. deshalb habe ich extra bei Amazon nach den Rezensionen gesucht. Dort sagen auch viele, dass ihre Smartphone-Kabel nicht funktioniert haben.
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    "Art Vandelay2", wenn das so ist, können wir nur auf eine kompetente Aussage von TomTom hoffen, obgleich sie sich mit konkreten Statements manchmal schwer tun.:angry:.

    Bislang hatte ich mit komplett beschalteten Fremdkabeln kein Problem.
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    Nachtrag:
    Theoretisch halte ich es auch für möglich, dass mein GO5000 anders reagiert,
    als dein GO50 , aber auch das könnte TomTom beantworten.
  • EumelinEumelin Beiträge: 15 [Master Explorer]
    Bembo schrieb:
    Art Vandelay2 schrieb:
    eben - das hätte ich mir auch gedacht. so ist's aber nicht. deshalb habe ich extra bei Amazon nach den Rezensionen gesucht. Dort sagen auch viele, dass ihre Smartphone-Kabel nicht funktioniert haben.
    Hallo Vandelay,
    Es muss ein Daten/Lade Kabel sein. Und das hat das Original Kabel.
    >Sehr geeignet sind auch Smartphone Kabel. (Samsung Galaxy S4 Kabel)
    Auch andere passen. Beim Kauf auf den Mini USB Stecker achten.
    mfg. Bembo

    ? ? ?

    Warum ein redundanter Kommentar - das wurde doch schon alles beschrieben.

    Fishing for "Likes":wink:
  • BemboBembo Beiträge: 12,376 Superuser
    Eumelin schrieb:
    Bembo schrieb:
    Art Vandelay2 schrieb:
    eben - das hätte ich mir auch gedacht. so ist's aber nicht. deshalb habe ich extra bei Amazon nach den Rezensionen gesucht. Dort sagen auch viele, dass ihre Smartphone-Kabel nicht funktioniert haben.
    Hallo Vandelay,
    Es muss ein Daten/Lade Kabel sein. Und das hat das Original Kabel.
    >Sehr geeignet sind auch Smartphone Kabel. (Samsung Galaxy S4 Kabel)
    Auch andere passen. Beim Kauf auf den Mini USB Stecker achten.
    mfg. Bembo
    ? ? ?

    Warum ein redundanter Kommentar - das wurde doch schon alles beschrieben.

    Fishing for "Likes":wink:
    Ich nehme nicht an, das ich dir Rechenschaft schuldig bin.
  • EumelinEumelin Beiträge: 15 [Master Explorer]
    Biembo: "Ich nehme nicht an, das ich dir Rechenschaft schuldig bin."

    :slight_frown::slight_frown::slight_frown:
  • Doc HolidayDoc Holiday Beiträge: 58 [Apprentice Traveler]
    hi!

    also ich habe das original tomtom usb kabel genau einmal verwendet, und zwar beim ersten mal.

    seither immer mit den verschiedensten kabel, was halt grad greifbar ist, ohne probleme. selbst mit den billigstkabeln um 1,-- funzt alles bestens.

    lg mario
  • Art VandelayArt Vandelay Beiträge: 227 [Supreme Navigator]
    Ich seh schon - warum das bei mir anders ist, ist eindeutig ein Fall für Galileo Mystery!! :sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile:

    Ich werde mein Tomtom-Originalkabel einfach hüten wie meinen Augapfel!

    PS: Haben wir neue Smilies bekommen? :duck:
  • PaiperPaiper Beiträge: 199 [Renowned Wayfarer]
    Ich benutze für mein Go6000 ein mit Nylon ummanteltes Ladekabel von Anker.
    Es funktioniert einwandfrei und ist recht robust.
  • BemboBembo Beiträge: 12,376 Superuser
    Das Originalkabel wo dabei war, war nach 2 Monaten defekt. >Daten
    Julian hat mir dann ein robustes Ersatzkabel gesendet, wo viel stärker ist.
    mfg. Bembo
  • QZL73QZL73 Beiträge: 12 [Apprentice Traveler]
    Bembo schrieb:
    Das Originalkabel wo dabei war, war nach 2 Monaten defekt. >Daten
    Julian hat mir dann ein robustes Ersatzkabel gesendet, wo viel stärker ist.
    mfg. Bembo
    Du solltest dringend einmal einen Deutschkurs besuchen.
  • Art Vandelay2Art Vandelay2 Beiträge: 10 [Master Explorer]
    QZL73 - wenn du nichts dazu beizutragen hast, würde ich bitten, auf solche Postings zu verzichten. Danke.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,026 Superuser
    Falls es mal defekt sein sollte kann man bestimmt Ersatz bekommen
  • Art Vandelay2Art Vandelay2 Beiträge: 10 [Master Explorer]
    ... [wieder entfernt, irrelevant]
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online17

lampard
lampard
RoadRider
RoadRider
+15 Gäste