GO 6200 WiFi Karten werden nicht geladen - Ups ein Fehler ist aufgetreten — TomTom Community

GO 6200 WiFi Karten werden nicht geladen - Ups ein Fehler ist aufgetreten

TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
Habe seit Weihnachten einen GO 6200 WiFi mit lifetime Kartendownload und Update. Das Problem mit den nach 2 Wochen auslaufenden LIVE Diensten für Verkehr und Radarkameras habe ich mit Hilfe des Supports überwunden. Ich sehe auf meinem Navigationsgerät alle ladbaren Karten. Wenn ich jedoch eine Karte laden will, antwortet das Navi mit der Meldung
Ups ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.
Seit einer Woche ist der Support nicht in den Lage das Problem zu lösen.
Ich bekomme die unmöglichsten Ratschläge, die mehr auf sinnlosen Aktionismus als auf wirkungsvolle Aktionen schließen lassen. Vielen Dank für produktive Antworten

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,549
    Superuser
    Hallo Tolybo
    Währe vielleicht interessant zu wissen was der Support empfolen hat um zu sehen was man nicht mehr vorschlagen braucht.
    1. Versuche es mit einem Info Screen reset.--> Einschalttaste so lange gedrückt halten bis das Navi weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund zeigt. Dann Gerät neu starten.
    2. Der Akku sollte mindestens über 50% geladen sein. Am besten wenn du während des updates ein Smartphone Ladegerät anschließt.
    3. Es dürfen im Passwort keine Sonderzeichen und Umlaute sein. Am besten nur Buchstaben und Zahlen
    4. Wenn es über Wlan nicht klappt versuche es mit MyDrive Connect.
    5. Hast du es schon mal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt nachdem es vom Support neu erstellt wurde?
    6. Wiederherstellungsmodus:
    In dieser reihenfolge würde ich die Vorschläge abarbeiten.
    Drücke dir die Daumen
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Hallo Lochfrass,
    schön, dass Du so schnell antworten konntest. Neben Navi zurücksetzen und Reparaturmodus einstellen, Aktualisierung haben wir schon alles probiert. mit MyDrive Connect habe ich bisher leider auch schlechte Erfahrung gemacht. Das Programm erkennt mein Gerät nicht und bietet keinerlei Möglichkeit irgendetwas zu machen. Keine Befehlsleiste, Menüleiste oä.64224d07-59d4-4066-bf8c-0420c533a241.jpgDie letzte Empfehlung des Support war, das Gerät umzutauschen. Das möchte ich so lange nicht, wie ich nicht weiß, dass es tatsächlich am Gerät liegt. Ich bin seit 15 Jahren TOMTOM Kunde und hatte bei jedem meiner Geräte Startschwierigkeiten. Ich hoffe dass jemand eine gute Idee hat. Wie ich mit Bezug auf die Live Dienste gelesen habe, hat TT momentan Computerprobleme. Vielen Dank
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,549
    Superuser
    Doch. Dein Gerät ist verbunden mit MyDrive Connect.
    Wenn du das USB Kabel trennst sollte das bild wechseln.

    Irritierend ist vielleicht das man nicht in MyDrive Connect aktualisieren kann, da es lediglich die Wlan verbindung kappt und die Internetverbindung über das USB kabel herstellt.
    Karten und auch alle anderen Updates machst du ganz normal über das Navi Display.
    Du kannst ja mal versuchen ob du eine kleine Karte laden kannst.
    Zb Menü/Einstellungen/Karten/Karten hinzufügen
    Dort die Karte Kanada und Alaska. Die hat nur 800MB oder Australien mit 499Mb.
    Dient ja nur zum Prufen ob es funzt
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Bei Trennung des USB Kabels wechselt das Bild . Unter mein Gerät sehe ich die richtige Seriennummer meines Gerätes aber keinen Hinweis "Verbunden". Karte runterladen über WLAN bringt den genannte UPS Fehler. Sobald ich jedoch das USB wieder verbinde, sehe ich wieder das gezeigte Bild.
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Ich vergaß zu erwähnen, dass nach der Trennung von Mydrive Connect und der Aktion über WLAN ermalig gefragt wurde, wohin die Karte gespeichert werden soll - intern oder Speicherkarte. Dann- UPS......
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Versuche es mit einem Info Screen reset.--> Einschalttaste so lange gedrückt halten bis das Navi weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund zeigt. Dann Gerät neu starten

    Hat leider auch nichts gebracht
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,549
    Superuser
    Das "Verbunden" bezieht sich darauf das Navi mit deinem Konto verknüpft ist.
    Das Bild welches du gepostet hast ist schon richtig. Im Navi wenn du nur auf Menü gehst sollte das Wlan Symbol oben rechts mit einem Kreuz dargestellt sein, weil du ja über USB im Internet bist.
    Kannst du denn eine Karte laden wenn du über USB verbunden bist oder erschaint dann auch der Ups Fehler?
    Alternativ entferne mal die Speicherkarte.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,549
    Superuser
    Lochfrass schrieb:
    Das "Verbunden" bezieht sich darauf das Navi mit deinem Konto verknüpft ist.
    Das Bild welches du gepostet hast ist schon richtig. Im Navi wenn du nur auf Menü gehst sollte das Wlan Symbol oben rechts mit einem Kreuz dargestellt sein, weil du ja über USB im Internet bist.
    Kannst du denn eine Karte laden wenn du über USB verbunden bist oder erschaint dann auch der Ups Fehler?
    Alternativ entferne mal die Speicherkarte.
    Wenn das auch alles nicht hilft würde ich es vielleicht noch in einem Anderen Wlan netz versuchen, nur um den Router auszuschließen.
    Bevor du es zurückschickst setze es erst auf Werkseinstellungen zurück und schalte es bei der Länderabfrage aus. Dann schicke es ein oder gebe es zurück.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Ich denke, dass es da ein Problem mit den Einstellungen in der TT Datenbank gibt... Schlagwort: Gerät mal neu erstellen lassen...
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Hallo lonesomeRider,
    Danke für Deinen Beitrag. Ich vermute das Gleiche - so in etwa
    Karten laden zulassen - Ja, vermute aber dass es nicht so einfach ist, sonst würde TT nach meiner intensiven Reklamation die Stelle schon gefungen haben. Die sind noch dran - hoffe ich....
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,549
    Superuser
    lonesomeRider schrieb:
    Ich denke, dass es da ein Problem mit den Einstellungen in der TT Datenbank gibt... Schlagwort: Gerät mal neu erstellen lassen...
    So wie ich den Eingangsthread verstehe, wurde das Gerät ja schon neu erstellt.
    (Probleme Kameras/Traffic)
    Vielleicht hat der Support es nur nicht richtig neu erstellt. Aber wenn du schon öfter kontakt zum Support hattest sollten die Anhand der Fehlermeldungen in ihrem System sehen wo es klemmt.
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Du hast richtig verstanden. Seit dem 27.12.2017 bin ich mit dem Support zugange. Bisher erfolglos. Der Sachbearbeiter schreibt immer sehr freundlich - über die Qualifikation kann ich nichts sagen. Ich weiß nicht wie engagiert TT solchen Sachen nachgeht.
    Ist die Zeitdauer ein Maß für Qualifikation ?
    Beim Marktführer für Navis sollte man eigentlich viel erwarten dürfen. Wait and see
  • TolyboTolybo Beiträge: 8 [Neophyte Traveler]
    Ich berichte, was in der Zwischenzeit geschehen ist.
    Obwohl das Navi ausgeschaltet war, zeigt es beim nächsten Einschalten die Meldung "Aktualisierung erfolgreich" oder so. Also habe ich auf Karten laden geschaltet und tatsächlich: es wollte eine kleine Karte (Mexiko )laden. Mein anschließender Versuch die USA Karte zuladen war von Erfolg gekrönt. Etwa 1 Stunde später ein erneuter Versuch - Fehlschlag, wieder nur die UPS Meldung.
    Zwischenzeitlich die Meldung vom Support:
    Leider bin ich gezwungen, Ihnen mitzuteilen, dass es für das von Ihnen beschriebene Anliegen zur Zeit keine Lösung vorliegt.
    Ihr Fall wurde an die Techniker weitergeleitet, die an dieser Angelegenheit mit höchster Priorität arbeiten.
    Ich hoffe, dass es bald beseitigt wird. Es liegt uns auch keine Information vor, wann ich Ihnen mit einem Lösungsvorschlag helfen kann.
    Schalte ich nun um auf die USA Karte, sehe ich den Cursor an dem Heimatort in Deutschland. muss dann erst nach links in die USA scrollen. Wollte dann dort einen Heimatort definieren, wollte das Navi den deutschen überschreiben.

    Vielleicht habe ich doch mit einer Garagenfirma zu tun und nicht mit einem Weltunternehmen.
  • madiosimadiosi Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Lochfrass schrieb:
    Hallo Tolybo
    Währe vielleicht interessant zu wissen was der Support empfolen hat um zu sehen was man nicht mehr vorschlagen braucht.
    1. Versuche es mit einem Info Screen reset.--> Einschalttaste so lange gedrückt halten bis das Navi weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund zeigt. Dann Gerät neu starten.
    2. Der Akku sollte mindestens über 50% geladen sein. Am besten wenn du während des updates ein Smartphone Ladegerät anschließt.
    3. Es dürfen im Passwort keine Sonderzeichen und Umlaute sein. Am besten nur Buchstaben und Zahlen
    4. Wenn es über Wlan nicht klappt versuche es mit MyDrive Connect.
    5. Hast du es schon mal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt nachdem es vom Support neu erstellt wurde?
    6. Wiederherstellungsmodus:
    In dieser reihenfolge würde ich die Vorschläge abarbeiten.
    Drücke dir die Daumen
    Ich habe ein weiteres Konto eingerichtet (ohne Sonderzeichen im Passwort).
    Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
    Nach einem Neustart - WiFi einrichtung und Anmeldung hat es dann mit den Updates geklappt.
  • DingDingDingDing Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Noch'n Tipp: bei mir hat geholfen:
    • Info-Screen-Reset
    • Herausnehmen der microSD-Karte (Gerät vorher abschalten)
    • Wiedereinsetzen und Formatierung der microSD-Karte
  • Krolik777Krolik777 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Hallo, bie mir war die Micro-SD Karte defekt, nach Austausch ging alles wunderbar.
  • Krolik777Krolik777 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Hallo, habe hemerkt, dass der Fehler immer wieder auch bei der neuen Micro-SD Karte da ist. Es reicht aber wennman nach den Neustrat des TomToms, dem Gerät etwa Zeit gibt und dann fängt er das Update selber an. Vieelicht sind die Server überlasstet,
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0