Höhenangabe? — TomTom Community

Höhenangabe?

check100check100 Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
Hallo,

wann kommt denn endlich die Höhenangabe bei den TomToms?

Das wurde doch schon vor ganz langer Zeit diskutiert und ist doch sehr vielen Usern wichtig.

danke
«1

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,364 [Revered Voyager]
    Wenn es nach TT und seinen Qualitätsanforderungen geht nie . TT sagt das die Angaben zu ungenau sind und daher …
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Die Ungenauigkeit der dritten Dimension ist GPS-systembedingt, zumindest auf den zivil nutzbaren Kanälen. Dennoch fand ich bei Fernfahrten eine Angabe der Höhe interessant. Wir sprechen von einem systembedingten Fehler von ca. 10-15 Metern. Da hätte, meiner Meinung nach, TT andere Qualitätsbaustellen am Go 6200.
    Oder um es einmal ganz brutal auszudrücken:
    Der einzige Grund warum ich bei meinem neuen TT go 6200 nicht vom 30-Tage Geld-zurück-Angebot gebrauch mache und mein über drei Jahre altes Garmin nüvi 2699 weiter nutze, ist der hervorragende Life Verkehrsdienst. Der war im Vial Live schon sehr gut, im TT Go6200 lässt er dem Vielfahrer im Ballungsgebiet keine Wünsche offen. Aber das nüvi hat auch nur die Hälfte des TT gekostet bei ähnlicher Ausstattung. (Traffic über DAB+, kein GPRS)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,886
    Superuser
    Wozu braucht man Höhenangaben in einem Navi, sofern es hier um Geländhöhe geht ? Was hätte man von der Anzeige ? Versteh ich nicht. Mir ist es selbst mit dem Lkw vollkommen egal ob ich auf 1000m herum fahre oder auf 500m üNN. Natürlich möchten auch welche daß eine derartige Anzeige auch stimmen muß, nur wie oder was ist dann richtig ? Der Nullpunkt des Amsterdamer Pegels, oder für Österreich die Höhenmarke am Triester Pegel oder gar in der Schweiz die Höhenmarke an einem Felsblock im Genfer See.
    Wie hier schon geschrieben wurde, TomTom hat weiß Gott andere Baustellen die dringender wären/sind !;)
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,364 [Revered Voyager]
    TT braucht nur die Schnittstelle zu öffnen. Das GPS System liefert die Daten frei Haus ?TT will aber nicht und dabei bleiben sie ganz stur .
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,886
    Superuser
    Es bleibt die Frage WOFÜR braucht man das !!
  • TomTom sollte die Kundenwünsche wahrnehmen und wenn möglich auch umsetzen. Das wofür muss Sie dann nicht interessieren ;).
    Für was programmiert TomTom eine Gelbe Menüfarbe? Wieso werden meine Pois mit einem Dreieck oder Sechseck angezeigt?

    Lieber hätte ich persönlich noch ein Höhenprofil. Auch weil es bald Schnee gibt und ich mit dem Transporter, hohen Gewicht und Vorderradantrieb nicht über Hügel mit schmalen Strassen fahren will.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,886
    Superuser
    Hab verstanden, für ein Höhenprofil würde man auch große Umwege in den kauf nehmem ! ;);)
    PS: Würde TT alle Kundenwünsche umsetzen würde ein Navi nicht mehr in ein Fahrzeug passen !;););) Da bräuchte man dann einen separaten Anhänger dazu, aber das geht ja auch nicht , es gibt ja kein Anhängerprofil !;););)
    Aber euch sei das Höhenprofil gegönnt, ich brauch es nicht und sehe auch keinen brauchbaren Sinn darin ! Wenn ich den Berg rauf muß , muß ich rauf oder auch anders herum ! Ich kann doch nicht zu einer Kundschaft sagen, ich komme erst übermorgen weil ich den Berg nicht hochfahren möchte ich muß drum herum fahren !!!;););)
    Schönen Sonntag noch bei der Höhenprofilfindung !!;)
  • Hey s-i-g-g-i jedem seine Wünsche ;)

    Beispiel von Thal SG nach Altstätten je nach Standort schick mich das Gerät über den Berg/Hügel, Steigung 20% um einige Sekunden schneller zu sein als über die Autobahn im Tal. Bei Schnee komme ich da nicht hoch ohne Schneeketten zu montieren. Dieses Bespiel habe ich im Forum auch schon genannt. Nur die Flachländler und Holländer kennen solche Situationen nicht :( die Fahrer die die Route nicht hinterfragen müssen dann in solchen Gebieten mit möglichen gefährlichen Situationen abfinden. Wahrscheinlich werden Sie gar nie wissen, dass es sinnvollere Routen gegeben hätte.

    Das Höhenprofil ist auch für Töffahrer etc. eventuell nützlich. Diejenigen dies nicht nutzen müssen ja nicht. TomTom sollte da natürlich auch mögliche Einstellungen ermöglichen.

    Offtopic aus
  • Q-TreiberQ-Treiber Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Höhenangabe auf einem Navi nicht möglich --> ein absolutes No Go!
    ich habe zu wenig gut recherchiert.
    Ich war mit meinem 15jährigen Garmin wegen einigen Eigenheiten unzufrieden,
    die Höhenangabe der alten GPS Gurke, die habe ich jedoch geschätzt.
    DIE fehlende HÖHENangabe beim neuen Rider450, die vermisse ich sehr,
    denn man(n) fährt mit TomTom auch in die Seealpen, nicht nur durch Holland.
    Gruss Armin
  • Q-TreiberQ-Treiber Beiträge: 6 [Master Explorer]
    "...Da bräuchte man dann einen separaten Anhänger dazu",
    ich möchte nicht das "KNÖPFE eingebaut werden, sondern die Software erweitert wird.
    GPS Sensoren liefern die Infos, Tom muss sie einfach auf den Schirm bringen.
    Brauch auch kein 80'' Schirm, also
    ...kannste den Anhänger zu Hause lassen
    gruss Armin
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 15,460
    Superusers
    andy77 schrieb:
    Für was programmiert TomTom eine Gelbe Menüfarbe? Wieso werden meine Pois mit einem Dreieck oder Sechseck angezeigt?
    Das ist eine Berechtigte Frage. 1+
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    s-i-g-g-i schrieb:
    Es bleibt die Frage WOFÜR braucht man das !!
    Als "nice-to-have" und zur Befriedigung der Neugierde.
    Zum Bezugspunkt: GPS liefert die Höhe über Geoid. Die gültige Referenz kann nanhand der Position festgelegt werden. Beipiel: Nordseite der Zugspitze: Höher über NN, Südseite: Höhe über Adria. Aber ob das bei enem Systemfehler von 10 Metern relevant ist?
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    Das Thema wird recht kontrovers diskutiert.
    Viele "Profis" legen keinen Wert darauf - viele "Hobbyfahrer" hätten es gern.

    Es wäre interessant, wenn die ModeratorInnen eine Stellungnahme von TomTom übermitteln würden, denn seit TomTom das Thema wegen Ungenauigkeit ad acta gelegt hat, ist einige Zeit vergangen, und es könnte zu neuen Erkenntnissen gekommen sein.

    Eine andere Möglichkeit - die Funktion der Höhenangabe könnte auf Antrag frei geschaltet werden, so wie das bei den Stimmen ist - damit die "Profis" keinen unnötigen Ballast mit sich schleppen.
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Abilene schrieb:
    Das Thema wird recht kontrovers diskutiert.
    Viele "Profis" legen keinen Wert darauf - viele "Hobbyfahrer" hätten es gern.

    Eine andere Möglichkeit - die Funktion der Höhenangabe könnte auf Antrag frei geschaltet werden, so wie das bei den Stimmen ist - damit die "Profis" keinen unnötigen Ballast mit sich schleppen.

    Alternativ könnte man einfach eine Einstellungsoption für den "Ballast" vorsehen, so wie ich es von anderen Geräten her kenne.
    Zum Ballast: Aktuelle Uhrzeit, Ankunftszeit und restliche Fahrzeit werden mir permanent angezeigt. Auch hier ist eine Angabe redundant, mir gefällt es dennoch :-)
  • Q-TreiberQ-Treiber Beiträge: 6 [Master Explorer]
    wozu Höhenangabe, ... ganz einfach weil ich es wissen will. Man kann natürlich nachschauen welche Höhe am Bahnhof angeschrieben ist.
    Frage: wo genau ist der Bahnhof auf der Ligurischen Grenzkammstrasse?
  • Q-TreiberQ-Treiber Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Ungenauigkeit?
    - Tom kann die Referenz angeben
    - Tom kann die Abweichung angeben
    - findige Entwickler haben sicher noch bessere Ideen
    Tom hat jedoch keine Hemmung die Ankunftszeit voraus zu sagen, ist schliesslich auch ein Näherungswert!
    Nur Mut Tom, Du schaffst das irgendwann sicher noch!
    ich meine das mit der Höhenangabe, schliesslich hat der der Kater Garmin das ja auch geschafft!
    ...oder heisst er doch Garfield?
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,886
    Superuser
    Jetzt wird es ein wenig Kindisch !!
    Viele sind mit den jetzigen Anzeigen und Funktionen schon überforderte, davon zeugen schliesslich unzählige Threads!
    Wenn ich in einem Parkplatz stehe zeigen mir alle Geräte an dass ich laut Richtingspfeil falsch herum stehe! Ich mochte das bitte geändert haben
    nein war ein Witz, es ist mir egal da ich selber noch denken kann, und ob ich auf 500 oder 1000 meter fahren muss ist mir wie weiter oben auch schon geschriebenen habe auch wurst!!
    Ein Navi ist nur eine Navigationshilfe !!! In der heutigen Zeit kann jeder die Gelandehöhe auch anders heraus finden. Ich musste heute auch auf zum Teil verschneiten Strassen fahren, was hätte mir die Hohenangabe gebracht wenn es nur den einen Weg zu meinem Ziel gibt ????? Ich bleib dabei, Hohenangaben im Navi machen fúr mich keinen Sinn, auch für Biker nicht!
  • Q-TreiberQ-Treiber Beiträge: 6 [Master Explorer]
    gut, macht für DICH keinen Sinn!
    auch damit kann ich umgehen.
    bye
  • Triumph FunTriumph Fun Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Guten Tag,

    Ich muss sagen ich hatte zuvor noch nie ein Navi auf dem Motorrad. Nun habe ich das Rider450 angeschafft, leider habe auch ich zu wenig recherchiert den hätte ich gewusst das es keine Höhenangaben liefert und aufzeichnet dann hätte ich ein Garmin gekauft. Ich fahre Motorrad aus reiner Leidenschaft und genau so Leidenschaftlich sehe ich mir die Strecken nach einer Tour als Tourenprofil etc. wieder an. Ich brauche diese auch wieder um neue Touren zu erstellen.

    Ganz einfach TT ist hier absolut nicht auf dem Stand der Technik, die Höhenangabe muss unbedingt mittels Update freigegeben werden, ansonsten werde ich das Teil in Ebay verkaufen und mir ein Garmin zulegen.

    sorry TT
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,886
    Superuser
    Triumph Fun schrieb:
    Guten Tag,

    Ich muss sagen ich hatte zuvor noch nie ein Navi auf dem Motorrad. Nun habe ich das Rider450 angeschafft, leider habe auch ich zu wenig recherchiert den hätte ich gewusst das es keine Höhenangaben liefert und aufzeichnet dann hätte ich ein Garmin gekauft. Ich fahre Motorrad aus reiner Leidenschaft und genau so Leidenschaftlich sehe ich mir die Strecken nach einer Tour als Tourenprofil etc. wieder an. Ich brauche diese auch wieder um neue Touren zu erstellen.

    Ganz einfach TT ist hier absolut nicht auf dem Stand der Technik, die Höhenangabe muss unbedingt mittels Update freigegeben werden, ansonsten werde ich das Teil in Ebay verkaufen und mir ein Garmin zulegen.

    sorry TT
    Schön aber wozu ist beim Biken die Hôhenangabe sooooo wichtig ??? Um vorab zu wissen ob man Plüschunterwasche anziehen sollte ??? Sorry, ich versteh es nicht !;);)
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    Triumph Fun schrieb:
    Ganz einfach TT ist hier absolut nicht auf dem Stand der Technik, die Höhenangabe muss unbedingt mittels Update freigegeben werden, ansonsten werde ich das Teil in Ebay verkaufen und mir ein Garmin zulegen.
    Das solltest Du gleich heute in Angriff nehmen.
  • EumelinEumelin Beiträge: 15 [Master Explorer]
    Abilene schrieb:
    Es wäre interessant, wenn die ModeratorInnen eine Stellungnahme von TomTom übermitteln würden, denn seit TomTom das Thema wegen Ungenauigkeit ad acta gelegt hat, ist einige Zeit vergangen, und es könnte zu neuen Erkenntnissen gekommen sein.
    DIESES scheint nicht die Aufgabe der Forums-Manager zu sein.
    Sie achten wohl mehr auf die Einhaltung der Forums-Regeln, weisen Stimmen zu, und noch einiges mehr in dieser Richtung.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,364 [Revered Voyager]
    An der (UN) Genauigkeit hat sich nichts geändert und daher wird sich die Meinung von TT nicht grundlegend anders darlegen .Wer die Höhe aktuell möchte muss zum Wettbewerb wechseln .
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,737
    Superuser
    andy77 schrieb:
    Hey s-i-g-g-i jedem seine Wünsche ;)

    Beispiel von Thal SG nach Altstätten je nach Standort schick mich das Gerät über den Berg/Hügel, Steigung 20% um einige Sekunden schneller zu sein als über die Autobahn im Tal. Bei Schnee komme ich da nicht hoch ohne Schneeketten zu montieren. Dieses Bespiel habe ich im Forum auch schon genannt. Nur die Flachländler und Holländer kennen solche Situationen nicht :( die Fahrer die die Route nicht hinterfragen müssen dann in solchen Gebieten mit möglichen gefährlichen Situationen abfinden. Wahrscheinlich werden Sie gar nie wissen, dass es sinnvollere Routen gegeben hätte.

    Das Höhenprofil ist auch für Töffahrer etc. eventuell nützlich. Diejenigen dies nicht nutzen müssen ja nicht. TomTom sollte da natürlich auch mögliche Einstellungen ermöglichen.

    Offtopic aus

    Was hast du/ sie früher gemacht....? Hast auf die Karte geschaut und je nach Wetter den Weg ausgesucht. ich habe jahrelang in der Stadt gewohnt, der ca 650 ü.d.M. ist und direkt daneben ein Berg 1700 ü.d.M. Rundum noch mehr Berge... Und da war im Winnter fast immer 50cm Schnee in der Stadt....und man ist überall gekommen obwohl die Schneedienste nicht so gut wie hier sind..:-)
    Vielleicht muss man für neue NAVIs andere Name suchen...weil NAVIs helfen von A nach B und mit Live-Diensten sogar sehr gut. Für andere nenne ich "Hilfereien" sol ein andere Name her.
    Eine möchter Höhe wissen, andere wie schnell er fahren darf, dann wieder mit dem NAVI sprechen, telefonieren, NAVI soll alles melden, Radar, Stau, Regen, Sonne, Schnee, usw.
    Was nütze mir beste NAVI wenn alles so verstopft ist und um nicht in Stau zu stehen, von z.B. FFM nach Hamburg ich über Berlin fahren muss. Zu Zeit geht es gerade noch, die Autos werden immer mehr und die Straßen/ Autobahnen kommen nicht nach. Also in der Zukunft werden wir mehr stehen als fahren, egal welche NAVI wir haben. Und da NAVIs nur Geräte sind ( haben noch keine Kunstliche Inteligenz) , sind nur so gut, wie man sie bedient....und können natürlich nicht für uns denken, das müssen wir immer noch alleine tun. Und jeder soll sich vom Kauf fragen, ist es für mich für das Geld Wert oder nicht und entweder kaufen oder alternativen suchen...
    Wenn dein Auto laut Hersteller von 0 bis 100 in 10 sek schafft und du es nie unter 12 schaffst.
    Geht man dann zum Hersteller und sagt ich will ein neues Auto...?
    Wir sind soooo verwöhnt worden und es wird leider nicht besser....neue Generationen kennen sowieso fast nur auf Bildschirm tippen und sich von elektronik helfen....
    Dann muss man halt mit Alexa oder Google schimpfen.....

    Ach ja, ich nütze TT GO App und es klappt prima...auch ohne Höhenangabe...
  • Q-TreiberQ-Treiber Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Höhenangabe!?!
    lasst damit bewenden, die Diskussion führt ins Nichts.
    @s-i-g-g-i:
    auch meine Meinung ist gemacht, ich behalte sie aber für mich! :)

    Tschüss Jungs, und Mädels
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0