Synchronisation zum Smartphone klappt nicht — TomTom Community

Synchronisation zum Smartphone klappt nicht

Klaus K.Klaus K. Beiträge: 104 [Master Explorer]
bearbeitet 9. Januar in TomTom-App für Android
Moin, ich habe eine GPX-Datei aus dem Tourenfahrer in MyDrive importiert und dann fertigstellen lassen.

Wenn ich anschließend die Route dann über den Button "An Gerät senden" zu meinem Smartphone schicken möchte, bekomme ich eine Fehlernachricht. Siehe Anlage.

Warum klappt die Synchronisation nicht??

Als Internet Browser setze ich Chrome ein. Weiterhin habe ich den Internet Explorer und auch Edge mit dem gleichen Ergebnis getestet.

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,274 Superuser
    Hallo,

    Bist du denn auch mit dem gleichen Account wie auf der MyDrive Seite im MyDrive Dienst auf dem Navi angemeldet?
  • Klaus K.Klaus K. Beiträge: 104 [Master Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    Hallo,

    Bist du denn auch mit dem gleichen Account wie auf der MyDrive Seite im MyDrive Dienst auf dem Navi angemeldet?

    Ich habe nur einen Account.
    Ich möchte die Daten zur TomTom GO App senden und nicht zum MyDrive Dienst auf dem Navi.
  • Wasserbillig01Wasserbillig01 Beiträge: 55 [Prominent Wayfarer]
    Zur TT GO App gibt es noch keine Übertragung.
  • Klaus K.Klaus K. Beiträge: 104 [Master Explorer]
    Zur TT GO App gibt es noch keine Übertragung.

    Und wieso klappt das dann bei anderen Routen, die ich unter MyDrive auf dem PC erstellt habe? Nur bei importierten Routen scheint es nicht zuklappen.
    Wie erklärst Du Dir dann die Fehlernachricht, die dürfte ja dann gar nicht angezeigt werden, wenn es keine Übertragung gäbe oder liege ich da falsch:?
  • Android-BanditAndroid-Bandit Beiträge: 33 [Outstanding Explorer]
    Zur TT GO App gibt es noch keine Übertragung.

    Wer hat dir denn das Märchen erzählt?

    @Klaus K.: Ich vermute mal das es zuviele Wegpunkte sind für TomTom
  • Klaus K.Klaus K. Beiträge: 104 [Master Explorer]
    @Android-Bandit
    wenn ich die Importierte Datei auf dem PC gespeichert habe, klappt es auch bei mir. Das war aber schon immer der Fall.

    Ich habe eine GPX-Datei aus dem Tourenfahrer in MyDrive importiert und dann fertigstellen lassen. Dann erscheint der Button "An Gerät senden" und wenn ich den Button dann anklicke, kommt die Fehlernachricht.
    Der Unterschied zu Deiner Vorgehensweise ist der, das die Route, wenn Du sie speicherst und mit dem Smartphone synchronisieren lässt, auf dem Smartphone zum Track wird. Fährst Du die Strecke dann als Track hast Du viel weniger Möglichkeiten auf Ereignisse zu reagieren. Zum Beispiel bei Straßensperrungen usw. Die Möglichkeiten sind dann unter "Aktuelle Route" drastisch eingeschränkt.
    Probiere es mal aus........
  • Android-BanditAndroid-Bandit Beiträge: 33 [Outstanding Explorer]
    Klaus K. schrieb:
    ............dann fertigstellen lassen. Dann erscheint der Button "An Gerät senden" und wenn ich den Button dann anklicke, kommt die Fehlernachricht.........

    Klaus, ich verstehe nicht ganz was du damit meinst. GPX-Dateien kann ich doch nur unter meine Routen importieren. Die kann ich doch dann nicht unter "Route planen" berechnen lassen??!!

    Edit: Jetzt habe ich es geschnallt. Kommt drauf an wie man die GPX-Datei abspeichert, dann kann ich die Route auch "fertigstellen". Dann funktioniert es aber auch bei mir mit dem senden ans Gerät einwandfrei. Daher komme ich wieder zurück zu meiner Vermutung dass du doch zuviele Wegpunkte hast
  • Klaus K.Klaus K. Beiträge: 104 [Master Explorer]
    Moin, ich glaube, dass es weniger mit der Anzahl der Wegepunkte zu tun hat, als mit der Androidversion auf dem Smartphone:8

    Mein Galaxy A5 hat die Androidversion 7 (Nugat) und ist z.Z. leider defekt. Deswegen benutze ich jetzt das Smartphone meiner Frau, das Galxy J5 und das hat wiederum die Androidversion 6 als Betriebssystem.
    Und siehe da, die Synchronisation klappt.

    Allerdings tritt nun ein anderes Problem auf:(
    Wenn ich die GPX-Datei eingelesen fertiggestellt und an das "Gerät gesendet" habe, wird die Strecke dahin gehend verändert, dass die Route von meinem Heimatort aus gestartet wird.
    Soll heißen: ich plane z.Z. einen Urlaub in der Rhön, als gut 400 Km von meinem Heimort entfernt. Wenn ich nun die Route auf mein Smartphone übertrage, wird die Anfahrt bis in die Rhön zur geplanten Route hinzugefügt.
    Ist das bei Euch auch so??

    Leider kann man keine GPX-Dateien hier einbinden, sonst hätte ich Euch die Route zur Verfügung gestellt.
  • Android-BanditAndroid-Bandit Beiträge: 33 [Outstanding Explorer]
    Hallo Klaus,

    ja das ist bei mir auch so, daß er erstmal zu dem Routenstartpunkt hin will. Macht ja auch keinen Sinn, eine Route von dessen Startpunkt man 400km entfernt ist, am Heimatort zu starten.
    Zum Betriebssystem, ich habe ein Xperia Z3 mit Android 6 und ein X5 mit Android 7 (Nougat) zu beiden klappt die Routenübertragung einwandfrei
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online34

boothy99
boothy99
casado
casado
Hekar
Hekar
jsherren
jsherren
pablo
pablo
sylviobranco
sylviobranco
+28 Gäste