Ich bin fertig mit TOMTOM — TomTom Community

Ich bin fertig mit TOMTOM

was ist passiert. im januar kaufte ich bei AMAZON für einen älteren freund von mir ( 76 jahre alt und kein PC und kein internet ) einen TOMTOM START 52 weil er mich gebeten hatte ihm etwas vernünftiges, preiswertes und funktionsfähiges zu offerieren. ich bestellte ( rechnung mit seinen daten ) und liess es zu mir liefern um es ihm einzurichten. hat alles bestens geklappt und alles lief und alle waren zufrieden. ende august fiel im auf schlechter strasse plötzlich das TT herunter und er musste feststellen, dass der saugfuss defekt war ( 2 kleine nasen abgebrochen ). in seiner not informierte er mich als ich ende september vom letzten urlaub nach hause kam und ich rief die TT hotline an und schilderte den vorgang. leider hatte ich das pech eine mitarbeiterin zu erwischen, die der deutschen sprache so ungenügend mächtig war, dass sie praktisch nichts verstand. nach einer geraumen zeit waren wir dann soweit, dass sie einen ersatz saugfuss schicken wollte. nach ca. einer woche brachte die post dann einen mir völlig unbekannten artikel ( so eine art gepolsterte platte für den saugfuss ) mit dem wir absolut nichts anfangen konnten. erneuter anruf bei der hotline und erklärung um was es geht und was falsch war. leider hatte ich wieder das pech, dass auch diese mitarbeiterin nicht verstand was ich wollte und was falsch gelaufen war. immerhin bekam ich eine mail mit tickettnummer und der zusage, dass der saugfuss umgehend geliefert wird ( schriftverkehr ist vorhanden ). auch da tat sich nichts und als letzte möglichkeit schrieb ich hier im forum eine verantwortliche per PN an und schilderte meine nöte. bereits am nächsten tag bekam ich von ihr eine nachricht, dass alles veranlasst ist und der ersatz spätestens bis zum ( ca. ) 18.10. geliefert wird. mitlerweile sind wir auch da um einiges drüber.
nun habe ich heute einfach beim verkäufer angerufen ( OK hätte ich vielleicht auch gleich machen können ) und der hat mir eine ersatzlieferung für diese woche zugesagt und bisher war es immer so, dass man sich auf solche versprechen bei AMAZON auch verlassen kann.
es kommt eine neues gerät und das alte mit defektem saugfuss muss dann zurück.
mein persönliches fazit für die zukunft lautet ( schade dass ich so etwas schreibe ) : nie wieder empfehle ich jemandem ware aus dem haus TT. mir ist klar, dass etwas defekt werden kann, oder auch mal etwas schief läuft oder ähnliches, aber so kann man keine kunden ( langjährige zb die wie ich schon sehr viel geld bei TT gelassen haben ) behandeln. erwähnen möchte ich noch, dass ich mich bei meinen anrufen bei der hotline immer um contenance bemüht habe und niemals auch nur ein unfreundliche wort zu den mitarbeitern gesagt habe, obwohl mir eigentlich dabei immer so war, als müsste ich es heraus lassen.

danke für's lesen

Kommentare

  • hajuehajue Beiträge: 1,909 Superuser
    Also so, wie Du schreibst (ohne Großbuchstaben, fast ohne trennende Absätze) solltest Du dich nicht über einen Hotlinemitarbeiter beschweren, der der deutschen Sprache nicht 100%ig mächtig ist.
    Und von alleine geht so ein Saugfuss (zwei kleine Nasen abgebrochen) nicht kaputt. Fehlbedienung und daraus resultierende Defekte auf TOMTOM zu schieben, ist schon recht merkwürdig.
  • max23maxmax23max Beiträge: 59 [Outstanding Wayfarer]
    Kollege ich habe leider nur den Schulabschluss mit Ablauf der 4. Klasse. Den Saugfuss haben wir aus purer Langeweile mehrfach an die Wand geworfen, weil uns langweilig war und wir ein wenig mit TOMTOM stänkern wollten. Dann habe ich mich auch nicht über Hotline Mitarbeiter beschwert, dass sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind, sondern einfach eine Tatsache erwähnt, die zum Ablauf der Angelegenheit meiner Ansicht nach nicht unerheblich ist.
    Im übrigen stelle ich fest, dass mir dein Beitrag überhaupt nicht behilflich ist, eine neue Saughalterung zu bekommen.

    PS diese Zeilen habe ich von meiner Nachbarin ( die die deutsche Sprache besser beherrscht als ich ) gegenlesen lassen. Ich hoffe, dass du ( nicht inhaltlich ) einigermassen zufrieden bist.

    Das einzigste Wort, dass ich einigermassen gut in deutsch kann, lautet Klugscheisser.
  • max23maxmax23max Beiträge: 59 [Outstanding Wayfarer]
    Nachtrag. Der kaputte Saugfuss wurde bisher von keinem Mitarbeiter von TOMTOM uns oder unsachgemässer Beandlung durch uns angelastet. Auch der Verkäufer Amazon hat sich dazu nicht zu unseren Ungunsten geäussert.
    Also schliesse ich messerscharf ( reine Spekulation ), dass es vielleicht sein könnte, dass wir nicht der einzigste Fall dieser Art sind oder waren.
    Es geht eigentlich nur darum, warum TOMTOM einen Ersatz schickt, der völlig falsch ist und dann nach Reklamation dieses falsch geschickten Ersatzes abtaucht.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,273 Superuser
    Ich hatte so einen Schaden noch nicht und auch im Forum noch nicht davon gelesen... Im allgemeinen Ist TT da aber auch eher kulant...
  • tanTcheNtanTcheN Beiträge: 68 [Prominent Wayfarer]
    Danke für dein Posting.

    Ich kann da einige Parallelen erkennen zu jüngeren Erfahrungen einiger Leute.
    Und meines Erachtens zu oft schon wird von solchen Sachen berichtet, als das man noch von Ausnahmen oder traurigen Einzelfällen reden kann.Es gibt meist viel Contra von den meisten Herrschaften hier.... damit musst du rechen, bis zu dem Tage ........... :)

    Amazon hat geklärt und fertig :)
    **** Happens


    Grüße
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,295 Superuser
    Also einen defekten Saugfuß an dem irgend welche Nasen abgebrochen sind hatte ich auch noch nie, ich habe 6 Stück davon im Einsatz !!
    Wenn sich ein Saugfuß von der Scheibe oder einem anderen Platz löst muß er schon verdammt weit herunter gefallen sein. Die abgebrochenen Nasen könnten bei dem Gerät eigentlich nur an der Halteklammer fürs Gerät sein.
    Ich weiß von Fällen wo diese Halterungen einfach gegen die Scheibe gedrückt wurden und sie nicht lange dran blieben. 1. Fehler, die Scheibe oder der Platz war schlicht weg verschmutzt (Raucher ?) 2. Es gibt tatsächlich Leute die nicht wissen daß der Halter/Saupnapf erst mal mit einer linksdrehung entlastet werden muß und dann an die Scheibe gedrückt wird, erst dann wieder rechts drehen !
    Ich scheine mit meinen 6 Halterungen ein Glückpilz zu sein deswegen werde ich hier kein "Contra " geben um nicht zu den "Herrschaften"zu gehören die manche anscheinend immer wieder hervor heben wollen !!;);)
    @max23max, vor allem würde ich meinem Verkäufer die Hölle heiß machen und nicht parallel dazu den Hersteller kontaktieren ! Wenn du die ganze Geschichte belegen kannst läßt sich das was auf TomTom Seite gewesen sein soll nachvollziehen und klären. Dafür ist aber der Support zuständig und nicht das Userforum hier !! Anrufen ist so ne Sache wo ich bei Problemen vermeide , überall nicht nur bei TT , denn da hast nichts in der Hand , der Schriftverkehr ist für mich der richtige Weg.
    Und nun legt los ---- ich meine die Dauerkritisierer !!! Hab ne breite Schulter und kann viel ertragen !!!!!;);)
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,273 Superuser
    Bei den Rider Modellen gibt es schon mal Probleme mit den Halterungen... sonst kenne ich das Problem wirklich eher nicht...
  • kumokumo Beiträge: 6,030 Superusers
    Die beiden Nasen am Saugfuß sind dazu da, die Saugplatte nach Betätigung der Entriegelung zu belüften.

    Der Eingangspost dreht sich um eine Fehllieferung: Offenbar wurde statt der defekten Gerätehalterung ein Dashboard-Mount geliefert. Nun kann hier viel spekuliert werden, wie das geschehen konnte - das ändert aber im nachhinein nichts. Ich verstehe den Eingangspost haupsächlich als 'Dampf ablassen', trotzdem sollte der Vorgang als solcher natürlich auch dazu dienen, solche Sachen künftig zu vermeiden.
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    s-i-g-g-i schrieb:
    Und nun legt los ---- ich meine die Dauerkritisierer !!! ...
    Diese "Dauerkritisierer", wie du sie nennst, scheinen eher mit sich selbst unzufrieden zu sein, und haben solch hochwertige Produkte, wie TomTom sie sich auf die Fahne geschrieben hat, eigentlich gar nicht verdient.

    Natürlich gibt es bei der Vielzahl der Produkte auch mal Ausreißer, aber die werden im unteren Promille- Bereich liegen - natürlich Pech für den, der sie erwischt aber derjenige hat die Gewissheit, dass TomTom alles daran setzt, die Unzulänglichkeiten aus der Welt zu schaffen - mehr geht nicht-

    Wir Übrigen sollten die Funktionalitäten der Produkte dankbar genießen.
  • max23maxmax23max Beiträge: 59 [Outstanding Wayfarer]
    Hier nochmals eine Rückmeldung. Schaden ist abgearbeitet und alles ist wieder im Lot.
    Wenn ich so etwas lese, Zitatanfang " Diese "Dauerkritisierer", wie du sie nennst, scheinen eher mit sich selbst unzufrieden zu sein, und haben solch hochwertige Produkte, wie TomTom sie sich auf die Fahne geschrieben hat, eigentlich gar nicht verdient " Zitatende, dann weiss ich wirklich nicht was ich da so denken soll. ich bin TT Nutzer der ersten Stunde und habe so ziemlich alles durch, was da in Holland alles produziert wurde. Das meiste war sehr gut, einiges gut und einiges wenige war nicht so. Das betrifft so ziemlich alle Hersteller und ist keine besonderheit von TOMTOM. Warum nun gerade bei uns der Saugfuss nicht gehalten hat, weiss ich nicht, denn ich war nicht dabei. Jeder hier ( und ich betone wirklich jeder ), der ein Produkt kauft und Garantie hat und etwas ist in der Zeit nicht in Ordnung, bemüht sich um Ersatz und genau das haben wir getan. Wenn ich nun beim Hersteller anrufe und um Hilfe bitte und die wird auch gewährt und der Ersatz wird geschickt, dann wird ( meiner Ansicht nach ) auch der Anspruch des Käufers anerkannt. Wenn dann aber ein völlig anderes Teil geliefert wird, dann darf doch nachgefragt werden, warum und ob man doch bitte schön das richtige Teil liefern könnte. Das man ( siehe Zitat ) es eigentlich nicht wert sein sollte ein so hochwertiges Produkt besitzen zu dürfen ( abenteuerliche meinung ), erschliesst sich mir nicht. ich habe das Teil gekauft und bezahlt und es kam vom Verkäufer keine Meldung an mich, dass ich es nicht wert sei, so ein Gerät besitzen zu dürfen.
    Danke nochmals an Dame, die für die letztendlichen Erfolg verantwortlich ist.

    danke für's lesen.

    MFG
  • BausanierungBausanierung Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Ihr habt Probleme
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online20

Bembo
Bembo
Justyna
Justyna
lampard
lampard
Palferman
Palferman
+16 Gäste