Wann kommt echte TomTom MySports App — TomTom Community

Wann kommt echte TomTom MySports App

galileoGalileigalileoGalilei Beiträge: 27 [Outstanding Explorer]
Hallo,
da die aktuelle App für iOS eher ein Abklatsch der Webseite zu sein scheint, und die sowohl die Darstellung, als auch der Funktionsumfang mehr als unterirdisch sind, stellt sich bei einem Uhrenpreis von 250€ gerechtfertigter Weise die Frage, wann kommt eine anständige App mit zeitgemäßem Funktionsumfang (Einträge bearbeiten, iOS Health Support, durchdachte Oberfläche, etc.) ???

Kommentare

  • slinslin Beiträge: 198 [Apprentice Seeker]
    Das frage ich mich seit über einem Jahr und ich habe 300,-€ bezahlt. Deshalb benutze ich auch mittlerweile Runalyze
  • galileoGalileigalileoGalilei Beiträge: 27 [Outstanding Explorer]
    Hallo,

    kann mal bitte ein Moderator mit aktuellen Informationen etwas dazu sagen ?
    Die beste Uhr nützt nichts, wenn die Software nicht zu gebrauchen ist!
    Ich bin eigentlich guter Dinge mit der Uhr, aber wenn ich nicht bald nähere Infos bekomme, werde ich wohl die Uhr zurückschicken müssen.
    Ich kann es mir nicht leisten 250€ zu verschwenden!!
  • dustmandustman Beiträge: 29 [Prominent Wayfarer]
    Hi,

    unter anderem hindert mich diese App bisher zum Kauf der Spark.... Anscheinend ist mit einer neuen App nicht zu rechnen.
  • slinslin Beiträge: 198 [Apprentice Seeker]
    Du musst einfach nur mal einen Experten fragen, der so richtig Ahnung hat, wie dieser hier zum Beispiel:
    https://de.discussions.tomtom.com/mysports-connect-409/mysports-connect-209-977258/index1.html#post1014801
  • prachtscharteprachtscharte Beiträge: 21 [Outstanding Wayfarer]
    Dem muss zustimmen. Ich habe zwar nur die Android variante und nicht die Ios Variante, aber ich denke sie ist bei beiden gleich. Von der Komfortabilität, Bedienung und Funktionalität ist die App eher spartanisch ausgerüstet. im Vergleich zu Runtastic ist sie sogar extrem spartanisch. Da die Uhr auch noch einige Kinderkrankheiten aufweist, wäre es schön wenn es hier bald eine Besserung geben wird. Damit man mit der an sich tollen noch mehr Freude hat. Vielleicht können sich hier zu mal die TomTom admistrationen äußern, ob hier was geplant ist und evtl für wann
  • tt_sparktt_spark Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Die App ist doch schon seit zwei(?) Jahren auf dem Markt, ebenso die MySport-Seite. Aber was hat sich bisher getan? Einfach mal im Unterbereich "MySport [Connect]" gucken, dort wurde vor circa vier Monaten (8.September 2015) geschrieben:
    "In den nächsten Wochen und Monaten wird aber noch einiges passieren, es kommen noch einige interessante Verbesserungen"

    Tja... welche "interessanten" Verbesserungen gab es seitdem:
    https://de.support.tomtom.com/app/release_notes/type/mysports
  • Sparkle 23Sparkle 23 Beiträge: 148 [Supreme Trailblazer]
    Du triffst mal wieder den Punkt der Schmerzen hier.

    Glaub war sogar der 10.09.15 sogar wie ich sehen konnte mit deinem -Link.

    Wie lange geben wir noch allgemein Zeit??? 4 - 8 - 12 Wochen???
  • Toad86Toad86 Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    Ich muss auch sagen, dass ich von der Ihr eigentlich begeistert bin, die app und die ein oder andere Kinderkrankheit aber wirklich nerven. Es wäre schön wenn sich da mal etwas tun würde!
  • frajaqfrajaq Beiträge: 5 [Master Traveler]
    probiere es mit Nike+ .. ist zwar auch nicht der brüller... aber immerhin besser als my Sports.....!!!
  • SchodaSchoda Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Ich hab noch leider von der spark getrennt, da ein sync mit dem nexus 6p nicht möglich war. Mit dem ipad ging es zwar, aber das ist mir für eine Uhr, die auch als Aktivitätstracker arbeitet zu wenig. Zudem habe ich am ipad gesehen, dass die App Lichtjahre hinter der Konkurrenz hinter her hinkt.
    Schade, da die Hardware echt genau mein ding gewesen wäre, und traurig, dass man seitens tomtom nicht versucht die Probleme in den Griff zu bekommen und die App auch vom Umfang weiter zu entwickeln
  • lion306lion306 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Also ich habe mir die Uhr zum zweiten Mal geholt, da es für mich keine Alternative gibt.
    Aber die App ist wirklich das letzte jeder billige Fitnesstracker hat eine bessere App
    und es sollte auch nicht wirklich schwer sein das anders umzusetzen.
    Die Frage ist ob man einfach nur schnelles Geld machen möchte mit der Hardware oder zufriedene Kunden haben will.
    Das man mit einer ansprechenden App schon mal viel mehr Kunden ansprechen würde sieht anscheinend keiner oder man braucht es nicht.
    Sie Jawbone ein scheiß Tracker der nichts kann aber verkauft sich bestimmt um ein Vielfaches mehr.
    Aber man sieht es schön wenn man die Reaktionen im Forum sieht, es sind bisher keine Reaktionen von einem Autor ( Moderator ) dazu gekommen.
    Fair und ehrlich wäre Zusagen das sich nichts ändern wird und alles so bleibt, dann wissen wenigstens die Käufer woran sie sind.
  • nurdiebnurdieb Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Ich bin mit der App auch äußerst unzufrieden. Zumal ich keine eigenen Bemerkungen hinzufügen kann. Mein Mann hat die Garmin und die Software ist wirklich super. Da muss TomTom noch einiges an Hausaufgaben erledigen.
  • maussthomausstho Beiträge: 26 [Outstanding Wayfarer]
    nurdieb schrieb:
    Ich bin mit der App auch äußerst unzufrieden. Zumal ich keine eigenen Bemerkungen hinzufügen kann. Mein Mann hat die Garmin und die Software ist wirklich super. Da muss TomTom noch einiges an Hausaufgaben erledigen.

    Tja, und nachdem man sich keine eigenen Profile für "andere Sportarten" anlegen kann, sondern eine von den 7 bestehenden Aktivitäten dafür nehmen muss, kann man die Aufzeichnungen danach nichtmal mit einer Notziz versehen, dass man z.b. nicht Krafttraining getan hat, sondern Tennis spielen war.

    tja.....


    da gäbe es noch zig Kleinigkeiten und auch größere Brocken, die es an der Software zu verbessern gäbe.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    Vielen Dank für Eure Kommentare!

    Zuerst: Ich kann Eure Kritik sehr gut nachvollziehen, und kann Euch sagen dass das Team bereits an einigen sehr sinnvollen (und auch hier im Thema gewünschte) Verbesserungen arbeitet. Natürlich würden auch wir Euch diese "lieber gestern als morgen" anbieten, aber alles muss ausgiebig getestet werden, um sicher zu stellen dass dann auch alles wie erwartet läuft.
    lion306 schrieb:
    Aber man sieht es schön wenn man die Reaktionen im Forum sieht, es sind bisher keine Reaktionen von einem Autor ( Moderator ) dazu gekommen.
    Fair und ehrlich wäre Zusagen das sich nichts ändern wird und alles so bleibt, dann wissen wenigstens die Käufer woran sie sind.
    Tut mir Leid dass ich es nicht vorher geschafft habe um mich hier einzubringen. :( Am Ende des Tages ist dies hier ein User-Forum und die Zeit, die ich habe um hier auf Themen zu reagieren, ist leider begrenzt, da ich mich auch viel darum kümmere Euer Feedback zu sammeln und intern an die richtigen Stellen weiterzuleiten. Es gibt sehr viele Beiträge hier im Forum, was es leider unmöglich macht in allen Diskussionen seine Hilfe anzubieten. Ich und meine Kollegen versuchen natürlich uns möglichst viel einzubringen.

    Zurück zum Thema:

    Ich denke dass sich das bisherige Fehlen einiger Features dadurch erklären lässt, dass zu Beginn der Fokus klar auf Verbesserungen der Uhr (damals Runner und MultiSport) lag: Wir teilten unsere Datenbank mit Mapmyfitness, und haben von Beginn an den automatischen Upload auf andere Platformen unterstützt, gerade weil wir wussten dass andere Websites das (zumindest am Anfang) besser können als wir.

    Nichtsdestotrotz haben wir laufend signifikante Änderungen an der Webseite und an der App durchgeführt. Momentan wird eine Änderung implementiert, die allen TomTom Nutzern ermöglicht mehrere Produkte (Navigationsgeräte, Uhren usw.) unter einer einzelnen Email Adresse zu verwalten. Darüber hinaus werden die Exporter zu anderen Webseiten nun auf die Webseite und auf die App verlegt, sodass Ihr auch vom Smartphone Eure Aktivitäten direkt hochladen könnt, und nicht erst über MySports Connect verbinden müsst. Ansonsten wird unter anderem auch daran gearbeitet Aktivitäten zu editieren, Notizen hinzuzufügen und diese mit anderen zu teilen.

    Ich hoffe dies verdeutlicht Euch dass meine Kollegen nicht auf Ihren Händen sitzen, und uns viel daran liegt Eure Wünsche und Beschwerden sinnvoll in Verbesserungen zu übersetzen.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • don_morgothdon_morgoth Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Hey Julian :) kannst du mir sagen ob auch daran gearbeitet wird nicht nur Aktivitäten sondern auch Schlaf, Schritte und 24h tracking zu exportieren? zB an Google Fit?

    liebe Grüße :)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    leider habe ich diesbezüglich noch nichts gelesen - was nicht unbedingt etwas bedeuten muss... ;) Ich bin aber relativ sicher dass dies in den nächsten 4-8 Wochen nicht kommen wird.

    Deinen Wunsch habe ich aber aufgenommen, dieser wird an das Team weitergegeben, sodass die wissen dass solch eine Funktion gewünscht wird.

    Gruß

    Julian
  • JabberwokyJabberwoky Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    SEIT 2015 WIRD von der Community das editieren/manuelle hinzufügen von Aktivitäten gewünscht. Was ist bis Heute passiert..... richtig.... NICHTS.

    Eine Firma die Ihre Community so im Regen stehen lässt hat es nicht verdient Erfolg zu haben. Entwicklerressourcen waren ja vorhanden, siehe die sinn freie Erweiterung des Fitnessalters. Hättet ihr mal lieber die Ressource in einen vernünftigen Funktionsumfang gesteckt, anstatt so einen unnötigen Mist zu entwickeln.

    Meine nächste Uhr wird sicher keine TomTom mehr, da werde ich einen großen Bogen drum rum machen. Viele Fragen mich, wie ich den zufrieden bin mit der Uhr...... na die Antwort könnt ihr euch selber ausmalen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0