Lautstärke in TomTom Go App zu gering — TomTom Community

Lautstärke in TomTom Go App zu gering

Michael79Michael79 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
bearbeitet 30. Januar in TomTom-App für Android
Hallo zusammen,

wenn ich die TomTom Go App in meinem Smartphone am Laufen habe (Nexus 5) über BT Audio (A2P) zum Radio und gleichzeitig z.B. Spotify höre so sind mir die Navigationsansagen viel zu leise. Selbst wenn ich den Regler in der Tomtom Go App ganz nach oben drehe so ist die Stimme der Navigation gerade mal so annähernd gleichlaut wie die Musik aus einer andern APP.
Ich finde es schade, nun gibt es in der Tomtom Go App schon einen Lautstärkeregler und dann geht der von sehr leise bis gerade mal annähernd Normal.
Nun meine Frage:
Gibt es eine Möglichkein in Android den Audio Pegel einer einzelnen App anzuheben, wenn die App, dass nicht kann?

Grüße

Michael

Kommentare

  • ketwieseleketwiesele Beiträge: 0 [New Seeker]
    Such schon lange nach einer Lösung , leider ist mir noch nicht unter gekommen
    Gruss
    Ket
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Hast du mal die Lautstärke am Handy hoch gedreht? Also Medien und allg Lautstärke?
  • PaetziPaetzi Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Bin heute zum ersten mal mit der Tomtom App und meinem Sena Bluetooth headset gefahren und habe das selbe Problem. Sprachausgabe ist etwas leiser als die Musik und deshalb kann man keine Musik im Hintergrund hören. Der Lautstärkeregler in tomtom ist leider genau der selbe wie im Android System und macht somit die Musik mit lauter und leiser.
  • PaetziPaetzi Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Also das Problem liegt definitiv an der Stimme Yannick sie ist im gegensatz zu anderen Tom Tom Stimmen viel leiser abgemischt.
    Also entweder Yannick verwenden und den Equalizer der Musik ab auf minimal stellen oder einfach eine andere viel lautere Stimme verwenden.
  • Michael79Michael79 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo Paetzi,

    Ja das ist mir auch schon aufgefallen dass Lisa und Werner ein wenig lauter sind.
    Die anderen Stimmen sind ja aber nur aufgezeichnete Stimmen. Eigentlich würde ich eine Computer Stimme bevorzugen die mir auch die Straßennamen usw. vorsagt.
    Es ist einfach sehr bescheiden dass TomTom hier keine eigene Lautstärkeregelung hat die einen individuellen Offset zur Systemlautstärke ermöglicht. So ist die Navigation wenn man gleichzeitig Musik hören möchte nahezu unbrauchbar.

    Mich wundert es schon ein wenig, dass die das selber noch nicht gemerkt haben bei TomTom dass das mit der Lautstärke äußerst schlecht gelöst ist. Hat wohl noch nie jemand Musik gehört bei den internen Prüfungen.

    Bei Google Maps gibt es wenigstens 3 Lautstärken und es ist echt schade das ich Google Maps bevorzugen muss, wenn ich gleichzeitig Musik hören möchte während der Navigation.

    Also falls doch noch jemand eine Lösung kennt gerne her damit würde mich wirklich sehr darüber freuen, da ich eigentlich schon gerne die App Nutze und sie sonst auch nicht schlecht finde. Insbesondere der hervorragende LiveTraffic vermisse ich bei anderen Lösungen.

    Grüße

    Michael
  • FeshuFeshu Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    Ich habe die Stimme Lisa und auch wenn ich keine Musik höre, kann ich Lisa kaum verstehen. Ich vermisse sehr die Vorgänger Apps, GO ist Krampf.
  • oovasoovas Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Da Navigon den Support einstellte bin ich zu TomTom Go App auf Android gewechselt.
    Leider habe ich genau das beschriebenen Problem.
    Finde es schade, dass man die Lautstärke in der App nicht gesondert erhöhen kann.
    Hoffe eine Änderung dessen findet den Weg in die App!
  • oe5psloe5psl Beiträge: 501 [Revered Pioneer]
    da sich diesbezüglich seit mehr als 2 Jahren nichts getan hat, meinst Du wirklich, dass sich TT plötzlich am Riemen reißt?
    MfG. oe5psl

    Go 500, TomTom Go Mobile auf Galaxy S7,
    apemap am Handy für outdoor-Aktivitäten
    und aus Nostalgie den Siemens Loox N560
  • Go6100Go6100 Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    oe5psl schrieb:
    meinst Du wirklich, dass sich TT plötzlich am Riemen reißt?

    Wohl eher kaum; denn auch sämtliche anderen eklatenten Probleme, die wir als Kunden mehr als nur massiv hier im Werksforum kritisieren, finden kein Gehör bzw. keinerlei Einflussnahme auf die Updates, die ab und an mal eintrudeln.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Go6100 schrieb:
    … Updates, die ab und an mal eintrudeln.
    … das letzte am 25. Oktober 2017.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,369 Superuser
    oovas schrieb:
    Da Navigon den Support einstellte bin ich zu TomTom Go App auf Android gewechselt.
    Leider habe ich genau das beschriebenen Problem.
    Finde es schade, dass man die Lautstärke in der App nicht gesondert erhöhen kann.
    Hoffe eine Änderung dessen findet den Weg in die App!
    Also ich habe am Headset ( per Bluetooth) keine probleme, musik und Navi gleich stärke. Und wenn ich mein Handy per Transmitter mit dem Radio verbinde ist Musik unwesentlich lauter als Navigation, aber da sich Musik so zu sagen während Ansage ausblendet, kein problem alles zu hören.
    Ich mache am Handy ( TT App) auf maximum und dann verfeinere am Headset bzw. Transmitter...

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • ManulloManullo Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Ich weiß nicht, ob es nach 2Jahren noch hilft, aber ich hatte das gleiche Problem. Man kann (mittlerweile) in den tomtom go App Einstellungen auf Stimme gehen und ganz unten den Ausgabekanal ändern. So läuft beispielsweise die Musik ganz normal über den Musikkanal und Tomtom Go über den Wecker. Die beiden Lautstärken kann man ja getrennt voneinander anheben/absenken.
    MfG
    Manullo
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online9

9 Gäste