Ärger mit Tomtom, mein Gerät ist verschwunden, anderes gerät erhalten - Seite 2 — TomTom Community

Ärger mit Tomtom, mein Gerät ist verschwunden, anderes gerät erhalten

2»

Kommentare

  • ichbins25ichbins25 Beiträge: 0
    Da Justyna ja darauf hingewiesen hat,das zwischen dem G0 5000 und 5100 die Unterschiede nur bei den Diensten und Karten liegen. Mich würde daher einmal Interessieren wie es eben dann mit den Diensten und Karten aussieht. Es kann ja wirklich einmal sein das man ein Gerät einschickt und man ein "minderwertiges" Austauschgerät erhält,weil grad das andere nicht verfügbar ist. Schaltet TomTom dann automatisch die Dienste,die das eingesendete hatte, für das Austauschgerät frei? Oder schaut man dann als Kunde wirklich in die Röhre in Bezug auf Weltkarten und Radarkamera und muss es dann bei Gebrauch erneut bezahlen?
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,287 Superuser
    ichbins25 schrieb:
    Da Justyna ja darauf hingewiesen hat,das zwischen dem G0 5000 und 5100 die Unterschiede nur bei den Diensten und Karten liegen. Mich würde daher einmal Interessieren wie es eben dann mit den Diensten und Karten aussieht. Es kann ja wirklich einmal sein das man ein Gerät einschickt und man ein "minderwertiges" Austauschgerät erhält,weil grad das andere nicht verfügbar ist. Schaltet TomTom dann automatisch die Dienste,die das eingesendete hatte, für das Austauschgerät frei? Oder schaut man dann als Kunde wirklich in die Röhre in Bezug auf Weltkarten und Radarkamera und muss es dann bei Gebrauch erneut bezahlen?
    Ich denke nicht daß es in der Regel ist daß man nicht das selbe Gerät wieder bekommt. Bei mir war es noch nie so ! Und wenn wird TT schon Karten, Traffic und Radar dem Originalgerät anpassen. Alles andere wäre Betrug !!;)
  • ichbins25ichbins25 Beiträge: 0
    s-i-g-g-i davon gehe ich mal aus das es nicht die Regel ist.
    Aber Passieren kann es ja schon, daher wäre es ja auch mal Interessant zu wissen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,287 Superuser
    ichbins25 schrieb:
    s-i-g-g-i davon gehe ich mal aus das es nicht die Regel ist.
    Aber Passieren kann es ja schon, daher wäre es ja auch mal Interessant zu wissen.
    Wäre es nicht der Fall würde ich aber auch auf die Barrikaden gehen, den man hat mit dem Kaufpreis nicht nur die Hard und Software gekauft, sondern auch die Dienste. ;);) Ich hab gerade ein 6250 in Rep mal sehen was kommt !;)
  • BemboBembo Beiträge: 12,320 Superuser
    Hallo,
    mir ist es auch schon passiert beim EX Navi GO 1000 das ich nicht mehr mein eingesendetes Navi erhalten habe. Leider hatte das ersetzte Navi Kratzer. Zum Glück hatte ich damals das Navi beim Händler ausgepackt. Und das Navi natürlich so nicht angenommen. Da mein eingesendetes Navi noch keine 3 Monate alt war.
    Händler hat das Navi zurück gesendet. Dann habe ich ein Navi erhalten ohne Kratzer.
    Die Dienste wurde dann ohne Kosten aufs neue Navi überschrieben, nach einem Tel mit dem Support.
    mfg. Bembo
  • ichbins25ichbins25 Beiträge: 0
    Ja sehe ich genau so,aber das ist grad das was mich etwas wundert,hier im Thread wurde von Justyna aber nur drauf hingewiesen das es Hardwaremässig keine Unterschiede gäbe zwischen den Geräten,auch bei Ihrer Recherche gab es keinen Hinweis darauf das die Dienste dem Austauschgerät angepasst wurden.....
  • tanTcheNtanTcheN Beiträge: 68 [Prominent Wayfarer]
    ichbins25 schrieb:
    Ja sehe ich genau so,aber das ist grad das was mich etwas wundert,hier im Thread wurde von Justyna aber nur drauf hingewiesen das es Hardwaremässig keine Unterschiede gäbe zwischen den Geräten,auch bei Ihrer Recherche gab es keinen Hinweis darauf das die Dienste dem Austauschgerät angepasst wurden.....

    warum wurde überhaupt der Zirkus veranstaltet mit 3x hin und her senden.
    Wenn es so einfach ist wie im Posting von Justyna, hätte man bei der ersten
    Reklamation wegen (Falschgerät) genau SO argumentiert, und die Dienste angepasst.

    Naja ...
  • @Udopetrovic:
    Ist das denn inzwischen erledigt?
    Ansonsten würde ich TT schriftlich eine Frist setzen und danach einen Anwalt mit der Sache beauftragen.

    Firmen in der Größe von TT lernen nur durch Kosten und schlechte Presse. Also, ab in die breite Öffentlichkeit damit. Das TT-Forum ist für sowas noch viel zu klein, da gibt es Medien und Foren in denen mehr Menschen erreicht werden können.
  • Axp111Axp111 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Guten Tag,
    seit dem 25.09. ist meine Golfuhr nun unterwegs zu TomTom. Natürlich wurde die Reparaturkostenpauschale auch prompt bezahlt. Zwischenzeitlich hat der TomTom Support mir mitgeteilt, dass die Uhr ausgetauscht und kurzfristig versendet wird. Etwa 3 Mal habe ich dem Supportmitarbeiter erklärt, dass ich am kommenden Montag, dem 23.10. für eine Woche zum Golfen nach Spanien fliege und sehr gerne meine Uhr mitnehmen würde. Heute habe ich nun gelernt, dass ich meinen Urlaub dank dem sehr kundenfreundlichen Verhalten des TomTom Supports ohne meine Golfuhr werde verbringen dürfen. Positive Kundenerlebnisse sehen anders aus und ich werde einen entsprechenden Artikel auf der TomTom Facebookseite posten. Leider ist die Garmin in diesem Fall die schlechtere Alternative, sonst würde ich mir vor Urlaubsantritt das Konkurrenzprodukt zulegen. Nach dieser Erfahrung mit dem TomTom Support werde ich mir jedenfalls jede weitere Inanspruchnahme dieses Services sehr gut überlegen.
    Axel Poestges
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

5 Gäste