Ich will doch nur laufen ;-) — TomTom Community

Ich will doch nur laufen ;-)

HarryontherunHarryontherun Beiträge: 78 [Legendary Explorer]
Hallo Supporter, Techniker, wer eine gute Smartwatch haben möchte findet auf dem Markt reichlich davon! Wenn ich mir einer Gps Uhr kaufe welche die Bezeichnung "Runner 3 Cardio +Music" hat erwarte ich Uhr die hauptsächlich für die belange von Läufern (wie meinereiner auch) konzipiert wurde....war auch mal bei TomTom so, da gab es eine Runner, eine Runner cardio und eine Multisport, da wußte der Läufer was er braucht genauso wie derjenige der auch mal radfahren oder was anderes wollte. Leider ist TomTom von der graden Linie abgewichen, Runner, Sparks, Golfer, Adventure.....warum nicht wie vor wenigen Jahren noch klar definierte Modelle?? Als "nur" Läufer interessiert mich eine 24/7 Tracking einfach nicht, und motivieren muss mich meine Laufuhr auch nicht, das kann ich mich gut selber, sie sollte mir lediglich zuverlässig anzeigen wie schnell ich in etwa bin und meine Laufaktivitäten zuverlässig aufzeichnen! Mehr (aber auch nicht weniger) erwarte ich doch gar nicht von einer Laufuhr!! Habe ich jetzt zu große Ansprüche an ein Teil für das ich Ende 16 noch einen ganzen haufen Taler hingelegt habe? Kann man nicht einfach diverse SW updates manuell anbieten wo Jeder User selber entscheiden kann was er braucht? Zb eine Light Version für nur Läufer, eine Version für Multisportler und dann noch eine für die Fintness Tracker Fraktion?

Kommentare

  • Conny S.Conny S. Beiträge: 543 [Sovereign Trailblazer]
    Aber aber ... die vielen Funktionen, die deine Uhr anbietet, musst du doch gar nicht nutzen.

    Mache ich auch nicht.

    Ich benutze die zum Laufen und Musikhören während des Laufens.
    Dass beim Laufen dann ab und zu ein Brummen wegen der Fitnesspunkte kommt, kratzt mich nicht.
    Finde es aber bisweilen lustig, mir diese Daten in der App anzusehen.

    Im Wesentlichen geht es mir aber um die Laufstrecke, Puls und Tempo - that´s it
  • HarryontherunHarryontherun Beiträge: 78 [Legendary Explorer]
    Aber aber........natürlich muss ich die vielen Funktionen nicht nutzen, ABER sie sind nun mal vorhanden und vielleicht auch ein Grund wieso die Uhr teilweise sehr träge reagiert? Ich kann immer nur betonen das die Runner Cardio 1 zwar keine vielen Zusatzfunktionen hatte aber dafür in Sachen Zuverlässigkeit und Funktionalität für Läufer/innen um Längen BESSER war!!! Weniger ist eben manchmal mehr!
  • Conny S.Conny S. Beiträge: 543 [Sovereign Trailblazer]
    Ja Harry,

    habe auch noch die Runner Cardio 1 zu Hause liegen und die lange Zeit - trotz vorhandener Spark Cardio + Musik - zum Laufen "umgeschnallt", weil ich die einfach klasse finde.
    Seit ich aber den integrierten Player dank endlich funktionierender Headphones nutzen kann, verwende ich die Cardio 1 nicht mehr.
    Ich bringe es aber auch nicht über´s Herz die zu verkaufen. Vermutlich werde ich die im Winter nutzen.
    Dann trage ich Jacke und Mütze und da ist dann genug Platz für einen externen MP3 Player
  • HarryontherunHarryontherun Beiträge: 78 [Legendary Explorer]
    Eigentlich habe ich mir die Runner 3 Cardio + Music gekauft weil ich für lange Läufe (20Km +) die ich aus Mangel an Mitläufern alleine laufen muss Musik auf den Ohren haben wollte. Was mit dem BT Kopfhörer der mit der Uhr im bundle verkauft wurde nur sehr unzureichend funktionierte! An dieser Stelle mal ein ganz FETTES Lob an Julian der dafür gesorgt hat das mir TT einen neuen, besser funktionierenden, zugeschickt hat! Er funktioniert wirklich wesentlich störungsfreier, aber leider hält beim Laufen mit dem BT Kopfhörer der Akku aber gerade mal eine gute Stunde, für Läufe über 20 km also nicht ausreichend lange und für kürzere Läufe, die ich in Gruppen laufe, brauche ich keine Musik, da unterhalte ich mich mit den Mitläufern ;-) Meine Runner 1 habe ich leider an eine befreundete Läuferin abgegeben :-(
  • Space CadetSpace Cadet Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
    Harryontherun schrieb:
    [...] aber leider hält beim Laufen mit dem BT Kopfhörer der Akku aber gerade mal eine gute Stunde,[...]

    Nur eine Stunde? Also mit meine Runner 2 / Spark hält mit Musik und Pulsmessung auf jeden Fall drei Stunden durch. 20km+ läufe waren nie ein Problem solange ich Uhr und Kopfhörer vorher voll geladen hatte. Ich benutze im übrigen die Anker SoundBuds, die es schon deutlich unter 20€ zu haben sind.
    Hält das bei anderen "3ern" auch nur so kurz?
  • Conny S.Conny S. Beiträge: 543 [Sovereign Trailblazer]
    Bei mir halten die neuen TomTom Kopfhörer mindestens 4 - 5 Stunden. Dann lade ich die aber auf jeden Fall auf, weil es bei stark verringertem Ladezustand zu Verbindungsabbrüchen kommt.
  • HarryontherunHarryontherun Beiträge: 78 [Legendary Explorer]
    Ich bezog die Akkulaufzeit auf die Uhr, nicht auf die Kopfhörer! Im Fitnessstudio halten die Kopfhörer 4-5 Stunden ohne nachladen (3 x 1,5 Stunden die Woche Muckibude ) Beim iaufen mit Gps und Hr stößt der Akku meiner TomTom Runner 3 dann schnell an seine Grenzen :-( Ohne Hr könnte bzw. wird es wohl länger gehen, aber aus gesundheitlichen Gründen muss ich schon darauf achten das ich nicht im zu hohen Hr Bereich laufe, daher ist Hr Sensor aus keine Option für mich! Eine so zuverlässige und relativ genaue Uhr wie die Runner cardio 1 mit Mp3 Player intregiert und einen Akku der es mitmacht wäre für mich das was ich mir von der Runner 3 eigentlich erwartet habe :-(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online13

Allen78
Allen78
Bikerfan
Bikerfan
Ewaa
Ewaa
+10 Gäste