Fehlender Support von Tomtom — TomTom Community

Fehlender Support von Tomtom

StormyweatherdogStormyweatherdog Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
Ich habe 2015 Tomtom mitgeteilt das meine Karte (Go1005live) gravierende Fehler aufweist, daraufhin schrieb Tomtom meine Karte wäre veraltert ich solle eine neue Karte kaufen. Die neue erweist sich als genauso fehlerhaft wie meine alte Karte, ich habe die neue Karte sofort reklamiert und da ging ein langes hin und her mit Tomtom los, erst nach mehrmaligem Nachfragen kam eine Antwort von Tomtom, aber keine Hilfe. Mittlerweile war die Karte dann schon ein paar Monate alt und ein Mitarbeiter versprach die Sache zu überprüfen und das war das letzte was ich davon gehört habe, ich habe immer mal wieder nachgefragt aber keine Antwort erhalten. Die Karte ist absoluter Schrott, hat uns dieses Jahr im Urlaub mehrer hundert Kilometer gekostet von wegen schnellste Route die meiste Zeit hat das Gerät uns über Umwege auf Feldstraßen geleitet oder hat uns rechts abbiegen lassen um uns nach 900m wieder auf die selbe Straße zu leiten, wären wir auf der Straße geblieben wären es nur 50m gewesen. Auf der Autobahn kam die Anweisung in 150m scharf links abbiegen oder drehen Sie wenn möglich um, biegen sie nach 200m rechts ab oder biegen sie im Kreisverkehr links. In meinen Augen ist der Verkauf einer solchen fehlerhaften Karte Betrug, sie ist alt und defekt. Von Tomtom null Support auch bei unserem Zweitgerät TomTom Go 750 Live nach Kartenaktualisierung waren die Computerstimmen weg und Tomtom gibt keinen Support dazu. Das beste Gerät was wir haben ist unser go700 unser allererstes Gerät die karte ist Jahre alt aber 100% besser als auf den neueren Geräten, das war auch der Grund für die Neukäufe, aber zu dem jetzigen Zeitpunkt würde ich nie wieder ein Tomtom kaufen geschweige denn empfehlen. Sehr sehr schlechter Service

Kommentare

  • hajuehajue Beiträge: 1,908 Superuser
    Hallo Stormyweatherdog,

    erstmal guten Tag. Soviel Zeit sollte sein. Willkommen im Forum, wo Benutzer versuchen, anderen Benutzern zu helfen.

    Du schreibst viel, sehr viel. Leider ist Dein Text nicht nur schwer zu lesen (hier helfen Absätze), Du lässt uns auch im Unklaren, welche Kartenversion Du installiert hast. Interessant wäre auch zu erfahren, welche Routenoption Du gewählt hast.
    Wenn Du dann auch noch mitteilen würdest, von wo nach wo Du gefahren bist, könnte man versuchen, das nachzuvollziehen.
    Nur mit diesen Angaben ist es möglich zu versuchen, Dir zu helfen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,944 Superuser
    Ich habe vor lange Zeit Fahrradnavigation per TT probiert und dann wieder auf Auto umzustellen vergessen....
    Hab mich dann gewundert dass mein TT mich immer von der Autobahn haben wollte.....:-)
  • StormyweatherdogStormyweatherdog Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Grüße dich Hans- Jürgen,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Installiert ist die Kartenversion Europe 955.6744 7/2015. Ich habe schnellste Route gewählt.
    Da wir immer auf sehr schmale Feldstraßen geleitet wurden war ich der Meinung das vielleicht schnellste und kürzeste verwechselt wurden, ist aber nicht der Fall, allerdings habe ich die anderen Routen noch nicht getestet.
    Beispiel Route von St. Paul les Dax nach Leon über die D16 Ortseingang Magescq sagt das Navi rechts abbiegen in Route Margoy über die Ave. de la Foret zur Kreuzung D16/ D10E, hier musst du drei Mal Vorfahrt achten bis du wieder auf die D16 kommst. Der schnellste Weg ist die D16.
    Auffahrt auf die A63 in Leon in Richtung Bordeaux nach ein paar Kilometer heisst es "biegen sie links ab" da das nicht möglich ist kommt " drehen sie wenn möglich um".
    Wir wohnen in St. Vincent de Paul in der Rue de Pouy von dort auf der Fahrt zum Musèe de la Chalosse in Montfort en Chalosse, normalerweise fährt man D824 (vierspurig) bis Pontoux dann D42-D42E- D107 und in Montfort biegt man im Ort links ab in den Chemin de Sala paar Meter weiter das Musèe. Navi sagt nicht direkt die Auffahrt auf die D824 im Ort sondern führt neben der D824 nach Tethieu und erst dort auf die D824, dann vor Montfort en Chalosse in den Chemin de Lorreyte, dann in den Chemin de Sala zum Musée, wesentlich länger als auf direktem Weg.
    Dies sind nur eineige Beispiel es gibt sehr viele solcher Umwege oder Irrwege wo das Navi völlig falsch liegt.
    Es handelt sich hier um Fehler und sonst nichts.
    Viele Grüße
    Heide
  • knoedelknoedel Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo zusammen,

    ich bin auch neu hier , aber auch sehr enttäuscht. Wir haben seit vielen Jahren das GO730.

    Wir haben im Mai die aktuellste Karte für Europa gekauft und runtergeladen. Danach haben wir das Navi nur bei 2 Touren benutzt und bei beiden gravierende Mängel festgestellt. In Friedrichshafen gibt es die Straße „Messestraße“ nicht und von Salzgitter kommend hört zwischen Braunschweig und Wolfsburg mittendrin die A39 auf!!! Das Navi hat uns vehement vor Braunschweig aufgefordert, die A39 zu verlassen und um Braunschweig rumzufahren und danach wieder auf die A39 aufzufahren. Wir sind natürlich einfach weiter auf der A39 gefahren…das Navi meckerte natürlich und zeigte mehrere Minuten an, dass es plötzlich keine A39 mehr gäbe und wir mitten in der Pampa führen…. Also das kann es nicht sein! Beide Straßen sind nicht ganz neu und müssten längst in den Karten bekannt sein…! Wie kann denn eine Autobahn mittendrin aufhören?!?

    Dann erhalten wir heute eine Angebotsmail von TomTom. Da steht, dass unser Navi eigentlich mittlerweile „Schrott“ sei (wortwörtlich "Ihr Navi hat schon bessere Tage gesehen") und auch nicht mit den Karten der neue Generation kompatibel sei, aber gleichzeitig sollen wir die neueste Karte im Angebot für 15 Euro kaufen. Das ist doch total widersprüchlich. Was sind Karten der neuen Generation, und um welche „aktuellste“ Karte handelt es sich dann bei dem Angebot für 15 Euro?!? Wer sagt zudem, dass die neue Karte besser ist als die jetzige, die schon "alte Fehler" hat.

    Wir benötigen das Navi sehr selten, höchsten 4-8 mal im Jahr, da genügt uns noch vollauf das GO730 - ein Neukauf kommt eigentlich nicht in Frage - das Gerät ist auch in TopZustand. Und wenn die Karten weiterhin so fehlerhaft sind, hilft doch auch ein neues Navi nicht...

    Was nun?!?

    Besten Dank und viele Grüße! :)
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    knoedel schrieb:
    Was nun?!?
    Karten der neusten Generation (v995)

    964e3efc-a451-491b-b579-302234d84538.jpg
    54a9eb0c-6629-4e92-b44a-be80082b33b9.jpg
    f45ab211-fa63-48d8-ba64-201f6481eba4.jpg
  • hajuehajue Beiträge: 1,908 Superuser
    Grüße dich Hans- Jürgen,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Installiert ist die Kartenversion Europe 955.6744 7/2015. Ich habe schnellste Route gewählt.
    ...
    Viele Grüße
    Heide

    Hallo Heide,

    nun ja, die Karte ist nicht wirklich aktuell. Wenn man bedenkt, das TOMTOM viermal im Jahr eine neue Karte rausbringt und wir aktuell bei Version 995 sind, kann man Deine Karte mit einem alten Stadtplan vergleichen. :D

    Ich habe die beiden von Dir genannten Routen mal versucht nachzuvollziehen. Die hellblaue Strecke ist die jeweils schnellste Route.
    326cde77-1653-462a-863c-38a546b04b84.jpg

    cd2f9325-b5d1-48f7-b031-240ee481c844.jpg

    Gruß
    Hans-Jürgen
  • hajuehajue Beiträge: 1,908 Superuser
    knoedel schrieb:
    Hallo zusammen,

    ich bin auch neu hier , aber auch sehr enttäuscht. Wir haben seit vielen Jahren das GO730.

    ...
    Besten Dank und viele Grüße! :)

    Hallo Knoedel,

    willkommen im Forum.

    Nur mal als Hinweis: Es gehört sich nicht, in Foren Threads "zu kapern", zumal Du ein anderes Navi hast als die TE. Das macht man nur bei "Sammelthreads", hier im Forum z.B. wegen der Stimme Anna.

    Gruß
    Hans-Jürgen
  • StormyweatherdogStormyweatherdog Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Hallo Hans- Jürgen,
    das ist ja was ich bemängel es wird nicht die schnellste Route genommen.
    Sicher ist die Karte nicht mehr neu aber ich habe seit 2015 an reklamiert da die
    Fehler doch sehr gravierend sind.
    Ich werde keine Karte mehr kaufen da die Fehler bereits auf meiner ersten Karte waren
    und ich nicht einsehe defekte Karten teuer zu bezahlen. Das Geld gebe ich lieber für ein neues
    Navi von einer anderen Firma aus da TT mich hat hängen lassen.
    Noch eine Frage wenn ich eine neue Karte aufgespielt habe wo ist dann die alte Karte, wird die überspielt oder finde ich die noch irgendwo. es war die Originalkarte für Camper.
    Vielen Dank für Deine Hilfe.
    Vierle Grüße
    Heide
  • knoedelknoedel Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    EthoZ schrieb:
    knoedel schrieb:
    Was nun?!?
    Karten der neusten Generation (v995)

    @EthoZ
    Danke für Deine Antwort!
    Also kann ich mein Gerät aber entsorgen, da ich nicht die Karten der neuesten Generation verwenden kann. Bei der Messestraße war ich noch versöhnlich, das auch Google Maps diese anscheinen nicht kennt. Aber die Sache mit Wolfsburg ist unmöglich, da die Autobahn ja nun wirklich nicht ganz neu ist. Die A39 müsste selbst eine alte Karte kennen...

    Sorry, dass ich versehentlich den Thread gekapert habe...Trotzdem danke für Eure Hilfe! :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online31

AdamKsiazek
AdamKsiazek
Dagobert
Dagobert
Elchdoktor
Elchdoktor
Ewaa
Ewaa
Justyna
Justyna
LornaTT
LornaTT
MarDol
MarDol
tfarabaugh
tfarabaugh
+23 Gäste