Kartenupdate mit Linux — TomTom Community

Kartenupdate mit Linux

Hallo zusammen,

habe das Debian Paket erfolgreich installiert und kann dann auch TomTom Sports Connect starten. Allerdings erkennt das Programm nicht, ob / dass das Navi angeschlossen ist. In der Netzwerkliste taucht es als TomTom Start 60 auf. Wie bringe ich das dem Programm bei? Sowohl zuerst angeschlossen und dann das Programm gestartet und auch umgekehrt. Komme über den Starbildschirm nicht hinaus.

Viele Grüße

Jürgen

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    TT supportet kein Linux
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • JürgenBJürgenB Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Ich glaube, das stimmt so nicht ganz. Immerhin habe ich von der TomTom Homepage ein Debian Paket für die Software heruntergeladen und konnte die auch erfolgreich installieren. Das einzige Problem ist, dass eben dieses Programm das via USB angeschlossene Gerät nicht erkennt.
  • dw2dw2 Beiträge: 58 [Renowned Trailblazer]
    Wenn du einen Weg findest, sage mir Bescheid.
    Ich mache es über VirtualBox und verbinde das Navi standardmäßig mit der VM wenn es an den Rechner angeschlossen wird.
    Windows-Updates etc. schaltet man am besten komplett aus, sonst beschäftigt sich Windows ewig mit sich selbst und man kommt nie zum Navi-Update. Eine Windows Trial-Version sollte ausreichend sein (keinen Produkt-Key eingeben).
  • JürgenBJürgenB Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Das ist dann doch etwas merkwürdig... Hier gibt es das Debian Paket: https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/25045/kw/linux

    Will morgen in Urlaub fahren und habe wenig Muse jetzt noch eine VM aufzusetzen um das Update machen zu können. TomTom sollte evtl. in Erwägung ziehen, eine rein browserbasierte Lösung anzubieten. Damit wäre man auch komplett OS unabhängig.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,342 Superuser
    Hallo in die Runde.
    Der link ist für TomTom Sports. Also nicht für Navi geeignet.
    Desweiteren muss das Start 60 mit dem Programm MyDrive Connect verwaltet werden.
    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/15330
  • JürgenBJürgenB Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Korrekt, danke (wer Lesen kann ist klar im Vorteil...). Die Win / Mac Fixierung ist ein echtes Übel (betrifft aber leider ja nicht nur TomTom....)

    Gibt es irgendeine andere Alternative eine neue Karte zu installieren?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,342 Superuser
    Leider ist mir diesbezüglich nichts bekannt :-(
    Aber selbst die Win/Mac versionen halte ich für wenig ausgereift. Man liest immer zahlreiche Beiträge da die Aktualisierung langwierig ist und zum schluß das Navi sagt -Keine Karte auf Gerät-. Oder das Navi wird garnicht erst erkannt.
    Leider kann ich dir keinen brauchbaren Tip mehr geben oder eine Alternative aufzeigen
  • JürgenBJürgenB Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Dann mal trotzdem vielen Dank, muß ich mich dann leider doch irgendwann mal nach einem Win Rechner umschauen. :(
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Win/Mac wird unterstützt nur wie ich schon schrieb werden TT Navis von Linux nicht unterstützt. Such dir einen Freund der Win/Mac hat und schon geht alles .
    Keiner der verbliebenen Navihersteller supportet eine reine Linux Umgebung
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online12

Elchdoktor
Elchdoktor
John-Jay
John-Jay
Lost_Soul
Lost_Soul
mattcra
mattcra
YamFazMan
YamFazMan
+7 Gäste