Geplante Route importieren — TomTom Community

Geplante Route importieren

HeriHeri Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
Hallo an Alle von einer entnervten TT 410 Nutzerin ;-))
Ich möchte eine geplante Tour aus Motoplaner oder Macdrive ins Navi importieren, aber genauso, wie ich sie geplant habe. Egal ob ich ITN oder GPX Tracks importiere, jedesmal nach dem Import verändert das Navi die Tour. Das heißt: anstatt die Nebenstraße zu wählen, nimmt das Navi jedesmal die Schnellstraße. Kotz. Hab auch schon massig Waypoints eingefügt um es zu zwingen, werden glatt ignoriert. Ich muß am WE eine Tour fahren mit Kumpels und will schon so fahren, wie ich möchte.
Wäre nett, wenn jemand helfen könnte, hab jetzt schon 2 Tage damit verplempert und mir qualmt der Kopf vom ganzen Lesen.:?
LG

Kommentare

  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Heri, erstmal herzlich willkommen hier im User-Forum. Wenn Du Deine Route in MyDrive planst und dort unter "Meine Routen" abspeicherst, wird sie bei der Synchronisation mit dem Navi dort als "Track" im Ordner "Meine Routen" abgespeichert. Du erkennst sie dort dann an dem gestrichelten Pfeil im Logo für diesen "Track". Wenn Du diesen Track startest, dann musst Du ihm genau so folgen, wie Du ihn geplant hast. Routenprofile, wie "Schnelle Route" werden von diesem Track ebenso ignoriert, wie Verkehrsstörungen. Nachteil: Wenn Du unterwegs diesen Track verlässt, will Dich das Navi genau zu der Stelle zurückführen, wo Du den Track verlassen hast.

    Ebenso könntest Du verfahren, indem Du z.B. den gpx-Track in "MyDrive" importierst. Der restliche Ablauf ist dann genau wieder so wie oben beschrieben.
  • HeriHeri Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Hallo,
    danke für die prompte Antwort. Das Problem ist mir schon klar. Nur wenn ich die Tour als "Route" importiere, macht das Navi ja erst recht, was es will. Mir wäre der Import als Route auch lieber.
    In mydrive zu planen ist mir zu mühselig, oder ich bin zu blöd. Drum hab ich das mit dem Motoplaner gemacht, was ja auch nicht das Problem ist. Ich habe diese Route auch in Mydrive importiert und auch aufs Navi importieren können, nur: die geplante Tour auf dem PC ist nicht identisch mit der importierten auf dem Navi. Wie gesagt auf dem PC habe ich eine Landstraße gewählt, auf dem Navi wird ne Schnellstraße ausgewählt und das will ich nicht. Egal, ob ich die Tour als "Route" oder als "Track" importiere.
    Witzigerweise ist das Pfeilchen an der importierten Route im Navi aber durchgezogen und nicht gestrichelt. Hab aber im Motoplaner den Track exportiert ins Mydrive. :?
    Ich werde die Tour jetzt mal in Teilabschnitten importieren, mal gucken, was dann geschieht.
  • kumokumo Beiträge: 5,957 Superusers
    Hallo Heri,

    das was dich stört, ist eben der Unterschied zwischen Route und Track:

    Route:
    Wegpunkte werden ans Navi übertragen und das Navi hat die Aufgabe, von Punkt zu Punkt anhand seiner eigenen Landkarte mit einem wählbaren Routentyp zu navigieren. 'Schnellste' wird Autobahnlastig sein. 'Autobahn vermeiden' wird Autobahnen strikt vermeiden.

    Möglicherweise reicht es schon, bei deiner Route (sofern sich kein Punkt auf einer Autobahn befindet) den Routentyp auf 'Autobahn vermeiden' zu stellen: Menü -> Aktuelle Route -> Routentyp ändern -> Autobahn vermeiden. Und danach Route auf dem Gerät sichern, damit sie beim nächsten Aufruf gleich mit dem gespeicherten Routentyp geladen wird: Menü -> Aktuelle Route -> Route verwalten -> Zu "Meine Routen" hinzufügen. Alternative Bedienung jeweils über die 2D Planungskarte, Tipp auf die Linie der berechneten Route und Tipp in das dann erscheinende Kontextmenü.

    Track:
    Im allgemeinen eine Aufzeichnung. Also viele Punkte in hoher Dichte. Wie der berühmte Faden, mit dem Ariadne aus dem Labyrinth fand. Das Navi hat die Aufhabe, dich möglichst exakt entlang der Strecke zu führen. Das 'möglichst' bezieht sich auf die fehlenden Offroad-Fähigkeiten der TomTom Navis.
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Heri, was genau hast Du in MyDrive importiert? Ich kenne mich nur mit dem Import von gpx-Dateien ein wenig aus. Wie das geht zeigt das angefügte Bild. Also, links in der Menuleiste den vorletzten Button anklicken, dann die gewünschte gpx-Datei auf Deinem Laptop auswählen und synchronisieren. Diese gpx-Datei wird dann automatisch auf das Navi synchronisiert, wenn es mit MyDrive verbunden ist. Diese gpx-Datei liefert dann auf dem Navi einen Track so wie Du ihn geplan hast, wie vorstehend beschrieben. Allerdings hat kumo natürlich Recht: Das TT-Navi kann nur Straßen verwenden, die es über die geladene Karte kennt.

    Wichtig ist natürlich auch, dass Du darauf achtest, dass Dein Routenplaner nicht nur die einzelnen "Stopps" bzw. "Wegpunkte" in die gpx-Datei speichert, sondern dass das auch tatsächlich ein "Track" (also quasi eine "Route" mit vielen hundert einzelnen "Trackpunkte") abspeichert. Nur dann kann dieser Track nach der Synchronisierung über "MyDrive" auf das Navi auch dort als "Track" ankommen. Andernfalls, wenn nur einzelne "Wegpunkte" in der gpx-Datei enthalten sind, wird das Navi diese wohl gemäß dem eingestellten Routenprofil anhand seiner Karten verbinden.
  • HeriHeri Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Vielen Dank Euch beiden.
    Also Offroad war da nix :-)). Das MacDrive importiert eh nur GPX Dateien, jedenfalls hab ich nix anderes gefunden. Ich hab jetzt letztendlich aus dem Motoplaner eine " Route " im GPX-Format exportiert und ins Macdrive importiert. Diese hab ich dann mühselig im Mydrive bearbeitet. Das Feature hab ich durch Zufall gefunden. Bei der Übertragung ins Navi wird wieder ein Track draus. Sehr merkwürdig. Ne ordentliche Hilfefunktion, " wie man eine Route bearbeitet, wenn diese importiert wurde " hab ich nicht gefunden. Jetzt hoffe ich nur, daß das auch so funktioniert, wie ich mir das gedacht habe ;-).
    Hab mir vorsichtshalber mal alle Anlaufpunkte mit Adresse raus geschrieben. Zur Not geb ich die ein und düse über kurvenreiche Strecke nach Navi, in der Hoffnung, das es meiner Tour ähnelt. :-))
    Nochmals vielen Dank
    DLzG
    Heri
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Heri, eine Track kannst in MyDrive nicht weiter bearbeiten, der ist, wie er ist. Ein beliebtes Tool ist hier bei vielen Bikern das Programm "Tyre" (musst Du mal googln; ist auch z.T. kompatibel mit MyDrive bzw. den TT-Motorradnavis. Meines Wissens kannst Du darin einzelne Punkte einer Route/Track mit dem Curser angreifen und per Drag-and-Drop dorthin ziehen, wo Du ihn hinhaben willst. Wenn Du die so erstellten Touren über MyDrive mit dem Navi synchronisierst, werden im Navi unter "Meine Routen" eine "normale Route" (navigierbar über das Routenprofil und unter Berücksichtigung der Verkehrssituation) und einen "Track" (erkennbar am gestrichelten Pfeil im Logo). Diesem - oder auch anderen "Tracks" musst Du wie oben beschrieben strikt folgen, sonst wirst immer wieder zurückgeschickt, oder Du musst auf dem Display auf einen noch vor Dir liegenden Punkt tippen und angeben, dass Du danach dem Track von dort aus weiter folgen willst.

    Wie das alles funktioniert kannst Du am besten auf der Homepage von "Hamsterlange" (http://www.goldwingfahrer.de/) nachlesen. Eine - wie ich finde - gut gemachte Seite besonders für TT-Rider-User. Für Dein Thema kannst Du dort ja mal unter dem Punkt "Routenübertragung mit Tyre" nachlesen. Aber er hat da noch etliches mehr an nützlichen Tipps abgelegt.
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    ich plane meine Touren mit Tyre und speichere sie auf meiner Festplatte als Route. Dann kopiere ich die Tour auf das Navi. So kann ich unterwegs bei Bedarf jeden einzelnen Stopp bearbeiten (löschen, überspringen, . . . ) oder sie Strecke zwischen den Stopps über die Optionen ändern (von schnellste bis kurvige). All das kann ich bei einem Track nicht. MyDrive kann ich dabei nicht gebrauchen. Das soll nicht heißen, dass mein Weg für alle der einzig richtige und beste ist.

    Lorenz
  • HeriHeri Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Hab grad My Road App auf dem deski entdeckt, super Idee von Dir. Damit geht es ganz einfach. Hab Route importiert, schnell bisle nach gearbeitet und exportiert. Nix wurde verändert. Oh man, da hätte ich ne Menge Zeit sparen können. Daanke.
    Tyre lad ich grad runter.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online24

Dagobert
Dagobert
DougLap
DougLap
Pietrox
Pietrox
YamFazMan
YamFazMan
+20 Gäste