Zahlungsmethode — TomTom Community

Zahlungsmethode

weer93weer93 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Hallo,

ich möchte gerne für meinen TomTom Go 5000 unbedingt den Update
bezüglich Radarkamera durchführen.

Doch leider habe ich das Problem, dass ich weder PayPal noch Giropay
oder eine Kreditkarte bestize.
Sofortüberweisung geht bei mir leider auch nicht da ich kein
Online-Banking habe.

Weiß jemand ob man auch anders bezahlen kann, da nur Paypal, Giropay,
Kreditkarte und Sofortüberweisung zur Auswahl stehen?

Schonmal Danke voraus...

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Moin,

    klär das doch morgen mit dem TT-Support, die sagen dir schon was möglich ist ... ;-) :

    Deutschland: 069 6680 0915 Mo - Fr: 09.00 - 17.30 Uhr
    Österreich: 0810 102 557 Mo - Fr: 09.00 - 17.30 Uhr
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo - Fr: 09.00 - 17.30 Uhr

    Gruß Trend
  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    @weer + @Trend,

    Wenn ich die Zeilen hier lese, muss ich Aufpassen das ich nicht auf 200 gehe.:@ Aber es macht kein Sinn sich zu Ärgern. Schade ja nur mir selbst!:D
    Vor einigen Jahren konnte ich via Worldbank in Zürich Einzahlen. Damals Liefe Dienste Erneuerung für 1 Jahr.
    Im Jahr darauf ging das nicht mehr,
    Julian bitte nicht böse auf mich sein.
    Aber in eurer Buchhaltung klemmt es gewaltig.
    >Dabei wäre es doch soooo einfach. SEPA Einzahlung, der Kunde übernimmt die Bankkosten von ca. 5 € und gut wäre es.
    Ich würde niemals mit einer Kreditkarte Bezahlen.
    Wie das Geld zu TomTom kommt sollte doch keine Rolle Spielen. Hauptsache es kommt an.

    mfg Bembo
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Bembo schrieb:
    @weer + @Trend... Wenn ich die Zeilen hier lese, muss ich Aufpassen das ich nicht auf 200 gehe ...

    Keep Cool ... @Bembo, jegliche Aufregung in unserem Alter könnte das sichere ENDE bedeuten ... ;-))

    LG Trend
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,361 [Revered Voyager]
    Die sicherste Methode ist Paypal zwar nicht immer die schnellste aber ohne Risiko .Irgend eine der angebotenen Wege sollte passen
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,670 Moderator
    Hallo weer93,

    Ich habe mich schon Deiner Sache angenommen.
    Beantworte bitte meine PN:)

    Gruß,

    Justyna
  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    Voyager1954 schrieb:
    Die sicherste Methode ist Paypal zwar nicht immer die schnellste aber ohne Risiko .Irgend eine der angebotenen Wege sollte passen

    Ich bezahle mehrere mal im Jahr mit einem Bankauftrag, SEPA Überweisung. Sei es ein Hotel, aber auch an Firmen wenn ich etwas bestelle.
    Und das geht in ganz Europa problemlos. > Das würde auch bei TomTom gehen, wenn diese Firma in dieser Beziehung ein bisschen flexibler würde.
    Aber oft jammern solche Firmen, der Umsatz geht zurück.
    Es gibt Leute wo nicht noch ein Paypal Konto eröffnen wollen.
    In der Firma wo ich viele Jahre gearbeitet habe, wo viel Material im Ausland gekauft haben würde niemals via Paypal bezahlen. Und das sind x Millionen gewesen.
    Dort geht es nicht um ein Navi, oder Dienste, oder um Navi Zubehör.

    mfg. Bembo
  • weer93weer93 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo zusammen,

    ich bedanke mich bei euch allen für die Antworten.
    Es hat sich erledigt und ich darf per Banküberweisung den
    Betrag bezahlen:)

    Mit freundlichen Grüßen,

    Erich Werner
  • NorseekNorseek Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo, ich bin etwas hilflos, dass ich meinen Live-Service nicht mehr überweisen kann.
    Bekomme vom support immer irgendwelche von einer Maschine übersetzten Mails, die mir nicht weiterhelfen. Ich zahle grundsätzlich nicht online. In den vergangenen Jahren funktionierte das immer nach Intervention mit klassischer Banküberweisung. Da telefonierte ich auch mit jemand.
    Vielleicht kann der Moderator helfen.
    Gruß und Dank
    Norseek
  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    Hallo @Norseek
    Früher, noch vor paar Jahren konnte ich problemlos via Worldbank Zürich einzahlen. Plötzlich ging das nicht mehr.
    Wenn man keine Kreditkarte will hat man es oft schwer. Nicht nur bei TT.
    Ich nehme nicht an das die Moderatorinnen gross Helfen können.
    MfG. Bembo
  • NorseekNorseek Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo @Bembo,
    bei meiner "Hoffnung" auf die ModeratorenInnen stütze ich mich auf das "Eingreifen" eines Moderators im Juli 2017 (siehe oben). Ich finde die KundenInnenfreundlichkeit bei TT ziemlich unterirdisch.

    Gruß und Dank für die Rückmeldung
    norseek
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0