Straßensperrungen im Go oder MyDrive eingeben — TomTom Community

Straßensperrungen im Go oder MyDrive eingeben

Faber.AFaber.A Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
ich versucher gerade zwei straßensperrungen einzugeben. ich habe das schon mal am Go 5000 gemacht, aber jetzt geht es irgendwie nicht mehr.
WEnn ich auf einen punkt in der karte zwei sekunden gedrückt hatte, bekam ich eigentlich auch die auswahl, sperrungen einzutragen. Auch wenn diese dann nie in die karte übernommen wurden. keine ahnung warum????? Wie kann ich den nun sperrungen eingeben????

Kommentare

  • Faber.AFaber.A Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    Achso!!! Die nettebergerstraße in Bork/Selm ist gesperrt.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Trailblazer]
    Faber.A schrieb:
    Wie kann ich den nun sperrungen eingeben????
    https://www.tomtom.com/mapshare/tools/

    Die Straße heißt übrigens Netteberger Straße
  • Faber.AFaber.A Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    ;-)) ja, ja, hast ja recht. Vielen Dank für den Link. habe meine sperrungen nun eingetragen und bin schon ganz gespannt.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,361 [Revered Voyager]
    TT muss die Sperre von offizieller Stelle gemeldet und verifiziert bekommen . Das kann dauern bis es passiert .
  • Faber.AFaber.A Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    dann macht die ganze sache ja richtig sinn?!?!
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,361 [Revered Voyager]
    So sind die Spielregeln. Sonst könnte jeder eine Sperre melden wo keine ist . Etwas Kontrolle muss schon sein .
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Trailblazer]
    Faber.A schrieb:
    dann macht die ganze sache ja richtig sinn?!?!
    Julian schrieb:
    Das System arbeitet wiefolgt: Kommt eine Meldung über eine temporäre Sperrung, prüft das System ob unsere Daten zu der Meldung passen: Wir sehen wie viele "Melder" diese Straße passiert haben. Dies wird dann mit den historischen Daten abgeglichen - wie viele "Melder" fahren sonst auf dieser Strecke, and diesem Tag und um diese Uhrzeit? Falls das System sieht dass Deine Meldung stimmt, dann wird diese automatisch hinzugefügt. Da die automatische Erkennung diesen Vergleich nur machen kann wenn stabile Referenzdaten verfügbar sind, funktioniert dies besser auf größeren / viel befahrenen Straßen als bei Nebenstraßen...
    ........................................
    Das System ist noch nicht optimal, und ich sehe ab und zu Situationen bei denen die automatische Erkennung nicht klappt. Ich habe es aber auch schon oft gehabt dass ca. 1 Std nach Meldung die Sperre automatsich angezeigt wurde... einen Versuch ist es immer wert.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo Faber.A,

    Danke für Deine Meldung und Willkommen im Forum!

    So wie ich es sehe ist es nicht ganz klar zwischen welchen Punkten die Sperre aktiv ist.

    Da es sich um eine Wanderbaustelle handelt, welche über einen längeren Zeitraum aktiv ist, hat unsere automatische Erkennung Probleme dies zu erkennen, da es keine "sauberen" Referenzwerte gibt.

    Meine Kollegen untersuchen dies separat, aber falls Du genauere Informationen zur Position mitteilen kannst, wären wir sehr dankbar. Momentan ist dieser Abschnitt markiert, wir wollen aber nur ungern eine längere Sperre eintragen als wirklich nötig.

    5118cf92-f4cc-43ab-a1f2-3f4e14569962.png
    Gruß

    Julian
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0