Kundenzufriedenheit - Seite 8 — TomTom Community

Kundenzufriedenheit

1234568»

Kommentare

  • FrogmanFrogman Beiträge: 173 [Renowned Wayfarer]
    Na, jetzt bin ich offiziell überrascht ob der zahlreichen Beiträge :)

    @karstenk

    Zunächst noch eine kurze Anmerkung zu Deinem Hinweis:

     Es könnte also auch Wunsch vom Autohersteller sein, dass das Update zurückgezogen wurde ;) In diesem Fall wäre TomTom HOME nur die Distributionsplattform für das Update.

    Die Vertragsgestaltung mag bei jedem Hersteller etwas anders sein, dennoch gilt für diesen Fall, dass weder Mazda direkt, noch der Händler ein Portal für die Updates anbieten. Ich muss mir die offizielle TTHome installeren und erhalte meine Navi-Updates von TT. Das ist doch etwas mehr als eine reine Distributionsplattform. Ob ich mir bspw. eine neue Kartenversion kaufe und installiere, ich allein mir überlassen - Mazda hat da weder Einfluss darauf, noch werden sie eine Verantwortung übernehmen, wenn die Nodes darin Schrott sind und meine Navigation mich regelmäig an den Arsch der Welt lotst! Den einzigen Veranwortlichen, den ich dafür am Kragen packen kann, ist der Lieferant der Technologie/Daten, und das ist TT. Selbst wenn ich ein neues Software-Update aufspiele, was Mazda gegenüber TT abnicken muss - es stammt letztlich von TT. Wenn also Bugs darin sind, kann ich zwar zu meinem Mazda-Händler laufen, doch der wird mit den Schultern zucken und mich an TT verweisen.

    @Julian

    Zunächst einmal vielen Dank für Deinen Beitrag - und das gilt sowohl für die formalen Anmerkungen als auch die Hinweise zur 10.853. Dazu kann ich allerdings noch anmerken, dass ich diese Software herunterladen konnte, offenbar ist sie dann irrtümlich doch auf dem Server gewesen.

    Es ist zumindest hilfreich, wenn die Release Notes entfernt werden, um weitere Miverständnisse zu vermeiden. Ich hätte mir ein solch kurzes Statement nur einfach viel früher gewünscht (immerhin ist die Frage nicht in irgendeinem Thread versackt, sondern war ein gut sichtbarer Thread, in dem sogar die Version im Titel stand). Anyway, damit hake ich die 10.853 dann erst einmal ab und warte auf die von Dir avisierte nächste/neue Version.

    Ich würde mich freuen, hier dann zeitnah Informationen über die Veränderungen darin zu lesen - auch wenn es "nur" ein OEM-Gerät ist :)

    Besten Dank

    Steffen
    _________________________________________________________
    Mazda NB1 LIVE
    *** Europa-Karte ***

    *** LIVE-Dienste ***
  • hypnorexhypnorex Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Noch eine Anmerkung:

    Mir geht es auch um die Kartenqualität und hier hat doch wohl der Autohersteller kein Interesse diese absichtlich schlecht zu halten:

    - es fehlen Parkplätze (Straen) entlang der Autobahn

    - die Geschwindigkeit wird sowieso öfters falsch als korrekt angezeigt

    - Häuser in den gröeren Städten sind nicht vollständig erfasst

    - und dann noch die miese viel zu niedrige Kartenauflösung

    Es wird zwar alle drei Monate eine neue Karte bereitgestellt, aber bei diesen Dingen gibt es kein Interesse seitens TomTom irgendetwas zu verbessern.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Erneut Danke für Eure Beiträge!

    [*] Ich kann mir vorstellen dass dann die Frustration wächst. Du kannst Dich darauf verlassen dass ich bei der Veröffentlichung entsprechend die Neuerungen kommunizieren sowie Euer Feedback weiterleiten werde!

    [*] Tut mir Leid das zu hören. Ich würde mich sehr freuen wenn Du etwas konkretere Beispiele nennen könntest, sodass ich mit Deinem Feedback wirklich etwas ändern kann. Tempolimits sind schwierig, die Auflösung ebenfalls, aber ich denke an den anderen Sachen kann ich sicher noch etwas drehen, sodass Du hoffentlich erkennst dass wir daran interessiert sind Euch Eure Geräte zu verbessern. Mich würde (neben den Kartenproblemen) interessieren welche Probleme Du mit Deiner Software hast, vielleicht kann ich Dir hier ja helfen.

    Gru,

    Julian
  • hypnorexhypnorex Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian,

    z.B. gibt es auf der A8 zwischen München und Salzburg (nicht Salzberg wie das Navi in der neuesten Kartenversion meint ;-) ) viele Raststätten. All diese Raststätten fehlen als Ausfahrten mit den entsprechenden Parkplätzen als Straen.

    Der Designfehler mit den Tempolimits ist mir bekannt. Aber warum wird daran nichts geändert? Und auf Autobahnen sollte dies ja sowieso kein Problem darstellen. Hier kann ich die A9 Höhe Autobahnkreuz A99 nennen.

    Zu den fehlenden Häusern kann ich die Kreuzung Thomasiusplatz in München als Beispiel nennen. Hier ist ein deutlich gerader Schnitt in der Karte bei dem die Häuser mittendrin aufhören. Dies sieht nicht gerade toll aus.

    Für mich ist die gröte Enttäuschung die viel zu starke Kompression der Karte (das war auch bei Android schon das Hauptproblem). Das ist einfach schade, dass dann die Auflösung so niedrig rüberkommt, obwohl die verbaute Hardware tatsächlich eine höhere Auflösung hätte.

    Vielen Dank

    Marco
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,918 [Revered Pioneer]
    Hallo ...

     @hypnorex: Das mit den Parkplätzen und Rasstätten, kann es vielleicht sein, das bei Dir der automatische Zoom eingeschaltet ist? Dann wird möglicherweise bei hohen Geschwindigkeiten rausgezoomt. Dann verschwinden zumindest beim Carminat die Raststätten und Parkplätze. Das hat mich am Anfang auch irritiert. Zoomt man dann manuell rein, zeigen sich die Parkplätze und Raststätten auch auf der Karte.

    Zum Thema Carminat bzw. Festeinbauten ist in diesem und anderen Threads von mir schon genug gesagt worden. Ich fahre meinen Wagen nur noch bis nächstes Jahr Juni. Ich persönlich glaube nicht mehr daran, das sich noch irgendetwas an der Software bis dahin ändert. Das POI-Problem existiert noch immer. Aus der Wunschliste ist noch nichts verwirklicht. Das Problem mit der Tastatur (QWERTZ ist nicht einstellbar, "ue" ergibt "ü" und wird auch nach einem Backspace nicht zu "ue", wie in allen anderen NAV2-Geräten) ist nicht behoben.. usw. Da ändert sich nichts mehr. Wenn man mal schaut, wie lange (Februar bis August) es gedauert hat, eine fehlerhafte Navcore (Bestimmte Geräte lieen sich nach der 9.883 nicht mehr benutzen) dafür eine Lösung zu präsentieren.

    Grüe

    Troubadix12
  • hypnorexhypnorex Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    @Troubadix12:

    Leider ist es nicht der Zoom. Mir ist das aufgefallen, als ich an der Raststätte geparkt hatte. Ich war neben der Strasse im Gelände und es waren die üblichen Striche zur nächsten Strae sichtbar. Ich habe das dann ein wenig beobachtet und festgestellt, dass die meisten Raststätten/Parkplätze fehlen. Auch in sterreich.
  • wgiggerlwgiggerl Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo SD8110-Geschädigte,

    als ich am 12-07-2012 diesen Forumsbeitrag eröffnete, war ich eigentlich noch der Hoffnung, dass die bestehenden Probleme gelöst werden könnten.

    Aber, gegenseitige Zuständigkeitszuweisungen zw. Mazda und TomTom brachten keine Besserung. Ein Tausch der SD-Karte und ein Wechsel des Gerätes blieben ebenso Wirkungslos.

    Und endlich, nach 2 1/2 Jahren hin und her die Lösung:  Morgen fliegt das Teil aus meinem M5 und wird durch ein stinknormales Audiosystem ersetzt.

    Zur Navigation klatsche ich mir schon seit geraumer Zeit wieder mein Uraltgerät von ..... an die Scheibe, dessen Nachfolger auch schon geordert ist. (definitiv kein TomTom).

    Ich möchte mich noch einmal bei all denen bedanken, die in den letzten 30 Monaten ihre Hilfe angeboten  und auch Trost gespendet ;) haben.

    So lebt denn wohl, ihr Geplagten, ich melde mich aus dem Forum ab und wünsche Euch allen weiterhin gute und unfallfreie Fahrt.

    Tschüss

    Kalle
    ========================================================
    Mazda NVA-SD8110 EU LIVE
    V 910.xxxx wird auch nicht verlängert. (z.Zt. nicht in Gebrauch)
    Uraltgerät 2150 max (treuer Weggefährte)
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,918 [Revered Pioneer]
    Bis denn wgiggerl,

    ich wünsche Dir alles Gute und immer Stau- und Unfallfreie Fahrt. ;)

    Grüe

    Troubadix12
  • Ralph1969Ralph1969 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Mazda / TomTom scheinen mehr als hilflos zu sein.
    Zweiter Komplettaustausch und nichts ist besser geworden.
    Nichts als rger und verlorene Zeit.  Und dafür immer wieder längere Fahrten ohne Navi, ohne Radio und ohne USB weil sich das NVA-SD8110 EU dermaen "aufhängt" dass es während der Fahrt nicht wieder zum Leben erweckt werden kann.
    Häufig erst wieder nach einem Stillstand von einigen Stunden.
    So etwas im Jahr 2014....
    Als nächstes soll die GPS Antenne gewechselt werden....
  • BlechbauchBlechbauch Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    Ich fahre seit April einen Scenic mit Garminat 2.0 Live. Die Karte und die Genauigkeit des GPS mögen ja noch angehen, Aber die Zielsuche, wenn nicht eine Adresse gesucht wird, ist in Teilen jenseits von gut und böse. Die Pois muß jemand im Drogenrausch sortiert und kategorisiert haben (TomTom ist ein niederländisches Unternehmen), Dazu fehlen auch viele, viele sind auch mit Namen aufgelistet, unter denen ich sie nie suchen würde. Warum nimmt mann nicht die Trivialnamen, die in allen Werbungen für diese Attraktionen verwendet werden? Muß jeder kleine Laden in den Pois gelistet sein? Die sucht keiner im Navi und es bläht die Datenbank nur unnötig auf. Hilfreich sind die "Andachtstätten", da kann ich mich stzen und bitterlich weinen, daß man mich mit dem Garminat gestraft hat.

    Tschüß
    Blechbauch
  • wgiggerl schrieb:
    Gibt es bei TomTom eigentlich auch zufriedene Kunden ??!! [...]

    Ja, bestimmt gibt es die. Nur liegt es "in der Natur der Sache" das man sich meist zu Wort meldet wenn etwas nicht (so) funktioniert wie erwartet/gehofft.

    Hast du schon einmal bei einem Hersteller angerufen und ihm gesagt "Hey Jungs, Mädels, ich habe einen Fernseher von euch und der funktioniert!"? Oder warst du schon einmal im Schuhladen deiner Wahl und hast der netten Dame an der Kasse gesagt das die Schuhe, welche du vor 6 Monaten dort gekauft hast super bequem sind?

    Wenn ja, dann bist du eine absolute Ausnahme. Wenn nein, dann mach das doch mal. Es gibt auch dort Menschen die sich freuen würden zu hören das ihr Unternehmen/Arbeitgeber zufriedene Kunden hat.
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,918 [Revered Pioneer]
    Hallo Braunbaer,

    ich bin so eine Ausnahme ... :)

    Ich gebe z.B. in der "eBucht" oder bei der Amazone, wie auch bei TT regel- oder unregelmäßig positives feedback. Außerdem habe ich tatsächlich dem Schuhladen meines Vertrauens ein Lob ausgesprochen, da die letzten Schuhe sehr bequem und haltbar waren, so das ich das gleiche Modell jetzt nochmal gekauft habe. :D Ich habe mir angewöhnt, auch positives Feedback den Unternehmen, deren Produkte ich kaufe, zu geben, sofern diese persönlich erreichbar sind. Z.B. bin ich mit der Renault-Vertragswerkstatt meines Vertrauens absolut zufrieden, da kompetent, freundlich und schnell. Das bekommen sie auch als Feedback. Das war auch der Grund, warum ich mich nochmal für einen Renault entschieden habe, obwohl mir bekannt war, das dort wieder ein TT-Gerät (RLink) verbaut wurde, der Support dafür noch bescheidener ist (da nur durch Renault) und ich beim Karten- und Live-Dienste-Kauf noch mehr abgezockt werde als bei TT.

    Leider sind den Autoherstellern aber bei den eingebauten Navis, was die Funktionalität betrifft, die Hände gebunden. Die können daran leider nichts ändern. Das kann nur TT bzw. der Hersteller der Geräte (Sanyo oder wer auch immer). Renault schraubt weder am RLink noch am Carminat selber rum. Das ist bei Mazda genauso. Die werden nichts an den Navis selber programmieren, noch irgend etwas an der Hardware machen. Das machen die Zulieferer. Für die Software ist das halt TT.

    Stellt sich die Frage, ob alle, die sich hier nicht im Forum melden, tatsächlich zufrieden sind, oder vielleicht doch eher das Forum nicht kennen, oder gar resignieren oder auch nur glücklich sind, dass sie irgendwie damit navigieren können.

    Navigieren konnte mein Carminat und kann mein RLink auch. Die Dinger wären (oder werden) sicherlich die 3 Jahre (solange läuft das Leasing:) ) navigieren, wenn kein technischer Defekt vorliegt (für den kann TT i.d.R. nichts). Aber das reicht eben manchen nicht (mir z.B. auch nicht). Zumal, wenn man vorher mit einem 7Jahre alten Navi eines anderen Herstellers unterwegs war, welches viele Funktionen (größtenteils fehlerfrei) umgesetzt hat, die TT bis heute nicht in deren Navis anbietet. Dazu kommen eben Fehlfunktionen, die lange bekannt sind, aber einfach nicht behoben werden (siehe diesen Thread und andere Threads).

    Ich behaupte mal, dass mit den Integrierten mit wenig Aufwand eine Menge Geld sowohl für den Autokonzern als auch für TT zu verdienen
    ist. Da stören kostenintensive Weiterentwicklungen von schon ausgelieferten Modellen oder gar Kundenwünsche nur. Sie reduzieren nur die eingeplante Mage.

    Grüße

    Troubadix12
  • Troubadix12 schrieb:
    Hallo Braunbaer,

    ich bin so eine Ausnahme ... :)
    Das ist löblich.
    ...
    Troubadix12 schrieb:
    Leider sind den Autoherstellern aber bei den eingebauten Navis, was die Funktionalität betrifft, die Hände gebunden. Die können daran leider nichts ändern.

    Möglicher Weise irre ich, aber ich ging bisher davon aus, dass der, der die Musik bezahlt auch bestimmt was gespielt wird. Oder anders: Geht TT auf die Hersteller zu und sagt "Hey, wir haben hier Kernschritt über, wollt ihr den nicht überteuert an irgendwelche Tölpel verhökern und wir bleiben beim Umdrehen der Zündung mal schick euer Markenlogo ein?" (Bitte, keine Morddrohungen, ich habe ganz bewusst sehr übertrieben).

    Ich darchte immer so ein Autohersteller kommt auf die Idee das es doch toll sein könnte ein integriertes Nav anzubieten. Und dann hockt sich der Autohersteller hin und definiert was er gerne hätte. Im nächsten Schritt klopft er die (inzwischen ja recht übersichtliche Anzahl an) Hersteller ab und sagt "Schau mal einer guck, wir hätten da gerne ..., ..., ..., ..., kriegt ihr das hin? Und dann machen die Hersteller Angebote zu dem was sie als Realisierbar empfinden. Am Ende des Tages kommt wie so oft ein mehr oder weniger gelungener Kompromiss aus Kosten und Nutzen, also aus Preis und Funktionen raus.

    Aber wie gesagt, ich mag mich täuschen.
    ...
    Troubadix12 schrieb:
    Stellt sich die Frage, ob alle, die sich hier nicht im Forum melden, tatsächlich zufrieden sind, oder vielleicht doch eher das Forum nicht kennen, oder gar resignieren oder auch nur glücklich sind, dass sie irgendwie damit navigieren können.

    Beides denkbar. Wobei ich inzwischen behaupte, wenn die Wut groß genug ist, dann sind die meisten - auch technisch nur mittelprächtig begabten - Menschen in der Lage mit Hilfe von Bing, Google und Co eine Anlaufstelle zu finden. Der Suchgigant listet das Forum direkt an prominentester Stelle, wenn man denn "TomTom Forum" sucht.
    Troubadix12 schrieb:
    Navigieren konnte mein Carminat und kann mein RLink auch. Die Dinger wären (oder werden) sicherlich die 3 Jahre (solange läuft das Leasing:) ) navigieren, wenn kein technischer Defekt vorliegt (für den kann TT i.d.R. nichts). Aber das reicht eben manchen nicht (mir z.B. auch nicht). Zumal, wenn man vorher mit einem 7Jahre alten Navi eines anderen Herstellers unterwegs war, welches viele Funktionen (größtenteils fehlerfrei) umgesetzt hat, die TT bis heute nicht in deren Navis anbietet. Dazu kommen eben Fehlfunktionen, die lange bekannt sind, aber einfach nicht behoben werden (siehe diesen Thread und andere Threads).

    Ohne den Preiss zu wissen, den Renault für die eingebauten Navs aufruft nehme ich an es liegt knapp über 6,70€. Da schaut man doch vorher mal was die Dinger so vom Grunde drauf haben, oder? Mir ist ein ähnlicher Fall bekannt, bei dem ein Freund eine Probefahrt gemacht hat und dabei auch das Navi ausprobiert hat. Er entschied sich dann bei der Bestellung das Navi zu nehmen, inklusive einiger Zusatzfunktionen. Eine davon (bzw. damit gebündelte) Funktion tuts nun nicht so wie zunächst angenommen. DAS aber lag nicht am Navi(hersteller), sondern daran, dass der Autobauer auf seinen eigenen Internetseiten (zumindest auf einer speziellen für diese Leistungsmerkmale) falsche bzw. irreführende Angaben gemacht hat.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Man (Händler und Käufer) hat sich am Ende friedlich geeinigt.

    Ich habe aber manchmal - das beschränkt sich ausdrücklich nicht auf TT - den Eindruck das Menschen etwas kaufen, über das sie sich nicht (oder nicht wirklich) informiert haben. Das TT z. B. bei den GOs gelogen hat das sich die Balken biegen, da kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben (ich erinnere nur an das leidige Thema POI). Und auch das das "Beschwerdemanagement" an der Stelle nicht immer optimal war ist vermutlich außerhalb der Büroräume in Amsterdam kaum wegzudiskutieren.

    Auch ich kann mich nicht freisprechen und sagen "Ich hab immer alles 3 Mal abgeprüft bis ich was kaufe". Nein, ich war und ich bin noch immer Kritiker der TT-Ansagen. Aber nun, es ist wie es ist und das sie mir nicht passen ist nun einmal mein pech, es gibt viele die sie in Ordnung finden und ich hätte ja kein TT kaufen müssen (anders als bei einem Festeinbau hatte ich nämlich die absolute Wahlfreiheit).

    Nachdem ich mich am Anfang schwer damit getan habe fahre ich nun schon länger damit, habe mich irgendwie an Yannicks gestotter gewöhnt und mach einfach eine Plus-Minus-Rechnung auf. Seltsame Ansagen und die Amiga-Grafik gegen schnellen SATfix und die wirklich tollen Staudaten. Die ab und an nicht 100%ig reibungslosen SW- und Kartenupdates gegen Life Time Maps und die Tatsache das mit Karten und Staudaten (dank integrierter / virtueller SIM) quasi in ganz Europa zur Seite stehen. Nicht immer stimmende Tempoinformationen gegen die Möglichkeit Messstellen (Blitzer) mittels eingebauter Mobilfunkanbindung OTA zu empfangen ... so ganz ohne rumgehampel mit Blauzahn und Co ...

    Und dann mach ich da einen Strich drunter und in der Summe kommt dann ein "Es ist nicht perfekt, aber wahrscheinlich würd ich wieder eines kaufen" raus.
    Troubadix12 schrieb:
    Ich behaupte mal, dass mit den Integrierten mit wenig Aufwand eine Menge Geld sowohl für den Autokonzern als auch für TT zu verdienen
    ist. Da stören kostenintensive Weiterentwicklungen von schon ausgelieferten Modellen oder gar Kundenwünsche nur. Sie reduzieren nur die eingeplante Mage.

    Kann man so sehen und ich glaube auch das in vielen Büros rund um die Welt hochbezahlte Buchhalter sitzen die genau zu dem Ergebnis kommen (das sie mittels Excelblättern im Tapetenformat und kreischend bunten Slideshows präsentieren (lassen)). Am Ende aber glaube ich ist das zu kurz gesprungen. Es ist für alle ein Risiko - für den Autohersteller (hier Renault) wie für den Zulieferer (hier TT).

    Denn was passiert:
    Der Kunde schiebt frust. Unterteilen wir den Kunden mal in differenzierend und pauschalisierend.

    Der pauschalisierende Kunde kauft beim nächsten Mal statt eines Renault vielleicht ein Citroen und hofft auf Besserung. Ergebnis: Renault verliert einen Kunden und TT ebenso (wobei ich jetzt unterstellen das Citrioen nicht auch TT verbaut). Noch dazu wettert der Kunde bei jeder Gelegenheit gegen Renaut und TT ... ein langfristiger Schaden droht.

    Der differenzierende Kunde kauft beim nächsten Mal vielleicht wieder einen Ranult (weil der Wagen an sich toll war und vielleicht auch abgesehen vom Navi fehlerfrei und günstig im Unterhalt), verzichtet aber auf einen Festeinbau. Renault verliert Marge, behält aber einen Kunden. TomTom verliert den Kunden, denn der kauft sich ja nun ein mobiles Teil von Garmin, iGo, Becker ...

    Wenn TomTom jetzt pech hat und das neue Gerät funktioniert wie gewünscht, dann wird es ein langer Weg diesen Kunden wieder von TT zu überzeugen ... und sein Umfeld gleich dazu ...
  • VierbeingünniVierbeingünni Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Ich nutze seit viele Jahren das TomTom VIA 135. Glaubt mir, ich bin kein "Jubelperser" ! Aber: Es gibt für mich kein besseres Gerät. Falls das Ding wirklich einmal "seinen Geist aufgibt", kaufe ich mir SOFORT ein TomTom wieder.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online75

Bembo
Bembo
bwichers
bwichers
peter_n
peter_n
Peter_R_12345
Peter_R_12345
tgold
tgold
Tom uk
Tom uk
+69 Gäste