Teil einer Route vermeiden — TomTom Community

Teil einer Route vermeiden

Ich habe heute schon wieder einmal ein etwas gravierenderes Problem mit der Routenberechnung meines Via 62.
Auf einer Strecke von gut 400 km mit diversen , mir persönlich bekannten, Straßenabschnitten ( Bundesstraßen und Autobahnen). Konnte ich mit meinem bisherigen TomTom XXL, ganz bequem z.B. die Autobahn von Ingolstadt nach Nürnberg (die Route geht dann weiter Richtung Koblenz) vermeiden. Das hatte zur Folge, dass mit das Navi automatisch auf die sinnvolle andere Strecke umleitet.
Da im Neuen Navi die Strecke von Ingolstadt nach Nürnberg in viel einzelne kleinere Strecken aufgeteilt wird, kann man diese nicht gänzlich vermeiden, sonder man muss jeden Abschnitt einzeln vermeiden.
Nun kommt das gravierendere Berechnungsproblem: Wenn keine Routenänderung möglich ist, weil man sich gerade in der Auffahrt zur Autobahn befindet) wird nichts vermieden. Will man hingegen nur die Auffahrt zur Autobahn selbst sperren (300m) wird die nächste Auffahrt berechnet und man ist 5 km weiter auf der Autobahn.
Das macht doch alles keinen Sinn !?
Mitten auf der Stecke gibt es für 5 km eine Autobahnteilung. Wenn ich die Linke Spur vermeiden will (61 km), geht die Route dann über den rechten Abschnitt (für LKW) und ich bin nach 5 km wieder auf dem Teilstück das ich vermeiden wollte. Das macht noch weniger Sinn !?
Erst wenn ich mehrere Autobahnabschnitte einzeln als Vermeiden geklickt habe, errechnet die Route die sinnvolle andere Stecke.
Hab ich da einen Menuepunkt übersehen ?

Kommentare

  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    In Fällen, in denen ich glaube, geozneine bessere Strecke zu kennen, die ich bevorzuge, dann erstelle ich mir dafür eine Routen mit ggf. mehreren Stopps, die das Navi zwingen, mich dort entlang zu führen. Die Reaktionsfähigkeit des Navis bleibt so bei Verkehrsstörungen erhalten.

    Eine andere Alternative wäre, diese Route in MyDrive zu planen und dort unter "Meine Routen" zu speichern. Beim Synchronisieren mit dem Navi wird diese dann als "Track" auf dem Navi unter "Meine Routen" gespeichert (erkennbar am gestrichelten Pfeil im Routenlogo). Bei dieser Variante entfällt allerdings die Reaktion auf Verkehrsstörungen oder die Möglichkeit andere Routingprofile zu wählen, außerdem muss man dem Track dann strikt folgen, sonst wird man immer wieder zu der Stelle zurückgeführt, an der man den Track verlassen hat.

    Eine dritte Variante (für Dein Beispiel) wäre, im Routingprofile "Autobahnen vermeiden" einzustellen, bis man den Abschnitt, den man vermeiden will, hinter sich hat. Danach kann man dann ja wieder das alte Profil einstellen.
  • CashxCashx Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Vielen Dank für die Antwort !
    Das erscheint mir jedoch als viel zu kompliziert.
    Das war vorher bei meinem BilligTomTom besser :(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online29

Bembo
Bembo
chris3344
chris3344
dr.zoidberg
dr.zoidberg
hajue
hajue
Jorgehsilva
Jorgehsilva
Lost_Soul
Lost_Soul
+23 Gäste