Neue Funktion in IOS 11: Beim Fahren nicht stören! — TomTom Community

Neue Funktion in IOS 11: Beim Fahren nicht stören!

aon1961aon1961 Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
bearbeitet 3. Januar in TomTom-App für iPhone/iPad
Hallo und guten Tag :)

Folgende Frage an das TT-Entwickler-Team:
Wurde beim nächsten Release an den neuen "Beim Fahren nicht stören"-Modus gedacht?
Dies wird eine neue Funktion von IOS 11 sein und ich gehe davon aus, dass TT bereits mit den Beta-Versionen eifrig am testen ist.
Soll heißen, wird bei der automatsichen Aktivierung dieses Modus bei aktiver Navigation das Display auch nicht dunkel geschaltet?

Ansonsten muss die Automatik ja deaktiviert werden.
Ich gehe allerdings davon aus, dass die Funktion zur Deaktivierung in einer der nächsten Versionen von IOS wegfallen wird.

Gruß Rainer :)

Kommentare

  • yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
    Wie ist denn diese iOS-Funktion bislang programmiert? Wird dann auch bei bei jedem Beifahrer, Bus- und Bahnnutzer der Ruhemodus aktiviert?! Das sollte weniger problematisch sein als Strassensperren umfahren (hier in Frankfurt fangen übrigens in 7 Tagen die Sommerferien an ;-) )
  • aon1961aon1961 Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
    Hola,

    die Funktion kann derzeit noch manuell und komplett deaktiviert werden.
    An und für sich finde ich die Funktion sehr lobenswert; wenn man sieht wie viele das Handy am Ohr haben oder konzentriert eine SMS schreiben und den Verkehr außer Acht lassen.

    Die steigenden Unfallzahlen durch die Nutzung von Smartphones am Steuer muss den Gesetzgeber früher oder später auf den Plan rufen. Die Smartphone-Hersteller werden sicher per Verordnung dazu gezwungen werden diese Funktion so zu implementieren, dass sie nicht mehr deaktiviert werden kann.

    Keine Ahnung ob Apple noch etwas implementiert damit erkannt wird, dass sich das Gerät im PKW fest verankert befindet.

    Gruß Rainer :)
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
    aon1961 schrieb:
    Die steigenden Unfallzahlen durch die Nutzung von Smartphones am Steuer muss den Gesetzgeber früher oder später auf den Plan rufen. Die Smartphone-Hersteller werden sicher per Verordnung dazu gezwungen werden diese Funktion so zu implementieren, dass sie nicht mehr deaktiviert werden kann.

    Hmm wie das gehen soll weiss ich nicht, ohne das Beifahrer nicht auch betroffen sind. In der Bahn müssen dann alle wieder Bücher lesen statt den Smobi geben? :-)

    Steigen die Unfallzahlen wirklich? Das Smartphone bei der Fahrt ist wirklich schwierig. Die Diskussion kam aber schon auf als die Telefone noch Drucktasten hatten und man blind das Telefon entsperren, Konktakt aufrufen und SMS schreiben konnte. Hand und Handy in der Hosentasche. Und wenn man sich nach dem runtergefallenen Keks gebückt hat oder die CD gewechselt hatte war das per so erlaubt, und ist es auch heute noch. Und ich hab von keine rStudie gehört, die beweist warum Handys da gefährlicher als Autoradios sind. Es ist die Zeit die man nicht vorn raus schaut, die es gefährlich macht. Solang man nicht hinguckt wenn man abnimmt ist telefonieren so gefährlich wie mit dem Beifahrer zu sprechen. Oder werden bald auch in PKWs die lustigen Schilder aus dem Bus aufgehängt (während der Fahrt nicht mit dem Fahrer reden?)
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
    Wie auch immer, der Gesetzgeber wird den Smartphone-Navi-Markt nicht kaputtmachen.
  • aon1961aon1961 Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
    yehoudin schrieb:
    Wie auch immer, der Gesetzgeber wird den Smartphone-Navi-Markt nicht kaputtmachen.

    Natürlich nicht - wie wir alle wissen steckt die Politik ganz tief im Ar... der Konzerne - bestes Beispiel der Diesel-Skandal.
    Dennoch wird und muss in Sachen Smartphone-Nutzung etwas passieren.

    In einem geb ich Dir vollkommen recht - die Gesetzgebung ist in Sachen Telefonnutzung etwas zwiespältig und inkonsequent.
    Nehmen wir zum Beispiel die neuen Autos, hier gibt es kaum noch Knöpfe zur Bedienung.

    Der Bildschirm hält allerorten Einzug und die Bedienung von Klimaanlage, Radio oder Schiebedach wird nicht einfacher und auch nicht intuitiver gestaltet; nein man muss sich durch Menüs durchwühlen. Inwieweit dieser Trend zu mehr Ablenkung am Steuer und unweigerlich zur höheren Unfallzahlen führt wird derzeit kaum behandelt. Vor allen Dingen wird den Herstellern dieser Wahnsinn einfach so erlaubt.

    Lassen wir uns überraschen was da noch alles kommt?
    In ein paar Jahren wird es wohl so sein, dass wir konzentriert die Bildschirme im Auto bedienen können; die Karre fährt ja dann autonom. :)

    Schönen Sonntag noch

    Rainer :)
  • Peter StegmaierPeter Stegmaier Beiträge: 47 [Master Explorer]
    Hallo an alle habe gerade eure Diskussion mit gelesen bin selber Nutzer eines TomTom Go 6200 sowie Android Smartphone
    Von generellen Blockierungen bzw verboten halte ich überhaupt nichts das wird die Menschen nicht davon abhalten ihre Smartphones auch im Auto weiter zu nutzen
    Natürlich muss klar sein dass es immer einige unbelehrbare geben Menschen geben wird
    Ein modernes Infotainmentsystem im Auto oder als Nachrüstlösung sowohl im Auto als auch im Smartphone sollte den Fahrer bei der Bedienung der Geräte unterstützen nicht im unnötig einschränken
    Dein modernes System sollte problemlos in der Lage sein Verkehrssicherheit und Funktionalität von Smart gewesen während des Fahrens Vereinen zu können
  • Peter StegmaierPeter Stegmaier Beiträge: 47 [Master Explorer]
    Smart Funktionen
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi zusammen,

    vielen Dank für Eure Kommentare!

    Ich sehe dass meine Kollegen bereits die Änderungen von iOS 11 intern besprechen - zu dieser Funktion habe ich aber noch keine konkreten Informationen finden können.

    Ich bin mir aber sicher dass die Kollegen sich mit dieser Neuerung befassen werden! Sollte ich in den nächsten Tagen oder Wochen Infos sehen die hierzu relevant sind (und die ich mit Euch teilen darf), dann melde ich mich wieder bei Euch!

    Gruß

    Julian
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0 Superusers
    Der Politik ist der von ausländischen Unternehmen dominierte Smartphone-Markt egal, die würden eher den heimischen Markt mit HERE fördern :)
  • ViennaboyViennaboy Beiträge: 12 [Master Explorer]
    aon1961 schrieb:
    Hallo und guten Tag :)

    ####
    ...und ich gehe davon aus, dass TT bereits mit den Beta-Versionen eifrig am testen ist.
    #####

    LOL, der war gut, danke "made my day" ;-)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Viennaboy schrieb:
    aon1961 schrieb:
    Hallo und guten Tag :)

    ####
    ...und ich gehe davon aus, dass TT bereits mit den Beta-Versionen eifrig am testen ist.
    #####

    LOL, der war gut, danke "made my day" ;-)
    Sobald es eine neue Beta Version gibt, wird diese von uns begutachtet, dann wird besprochen welche Anpassungen gemacht werden sollten und wie dies in unsere eigene Roadmap integriert werden kann. Getestet wird erst wenn diese Änderungen implementiert werden.

    Gruß

    Julian
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online25

Airtist
Airtist
Bembo
Bembo
DougLap
DougLap
florian m.
florian m.
Lochfrass
Lochfrass
Lorenz Haupt
Lorenz Haupt
Sascha1712
Sascha1712
Stefan24
Stefan24
YamFazMan
YamFazMan
+16 Gäste