Erfahrungen Echteinsatz TTR 400 — TomTom Community

Erfahrungen Echteinsatz TTR 400

ro_wiro_wi Beiträge: 14 [Master Explorer]
Hallo zusammen,
die letzten Tage hatte ich den Rider zum ersten mal für 2.500 km im "Echteinsatz", also ohne Streckenkenntnis, Netz und doppelten Boden.

In der Vorbereitung hatte ich auf kurviger.de geplant und die Planungen als gpx und als itn-Daten importiert.

- Die GPX-Dateien eignen sich gut für das Fahren einer festen Route. Verlässt man diese, führt der TTR immer direkt wieder auf die Route zurück. Das ist kalkulierbar und daher für mich gut nutzbar.

- Bei abgeänderten Routen kamen die itn-Dateien zum Einsatz: Hier kann man Zwischenpunkte löschen und die Route entsprechend anpassen. Meine ITN-Dateien aus kurviger.de hatten allerdings sehr viele Zwischenpunkte, so dass ein Anpassen sehr aufwendig war. Außerdem: Jeder Zwischenpunkt einer abgefahrenen ITN-Route wird in "Letzte Ziele" eingetragen, was dazu führt, dass die eigentlich wichtigen letzten Ziele aus der Liste verschwinden. Hab zweimal die Hoteladresse neu eingegeben... Muss man halt wissen.

- auf kleinen italienischen Strassen sind die Kartendaten nicht immer korrekt, ein befestiger Weg kann schon mal eine Schotterstrasse oder gar nicht vorhanden sein.

- Richtig blöd lief es mit der Konnektivität: Man kann ja inzwischen auf dem Smartphone mit kurviger.de planen, wir haben es aber an zwei Handys nicht geschafft, eine stabile USBToGo-Verbindung hinzukriegen, um die gpx-Route zu übertragen. Über eines der Smartphones klappte immerhin ein Bluetooth-Tethering, so dass der TTR ins Internet kam. Die Mydrive-App fürs Smartphone ist aber gegenüber dem WebDienst scheinbar weiter abgespeckt. Wir konnten die kurver-gpx jedenfalls nicht importieren und daher auch nicht auf den TTR übertragen.

- Mein Mitfahrer navigierte über Handy-App. Das ist von der reinen Navigation noch nicht der Brüller, aber die Planung ist bereits heute erheblich besser als es der TTR kann. Von daher wäre es optimal gewesen, auf dem Smartphone geplante Routen über den TTR zu navigieren. War aber leider nicht.

- Das Regenproblem hatten wir nicht, da meine Halterung einigermaßen durch eine kleine Verkleidung geschützt ist. Nur einmal öffnete ein einzelner großer Regentropen das Menü.

Soweit mein Bericht

Grüße
Roland

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,420 Superuser
    Tip: das Hotel für den Urlaub in den Favoriten speichern...
  • XL500XL500 Beiträge: 35 [Renowned Wayfarer]
    Noch ein Tip:
    egal mit welcher Möglichkeit Du deine Touren planst, (ich mit MyRouteApp) Speichere dir die Tour als ITN und GPX aufs Smartphone dann kannst du die jederzeit per Bluetooth auf den Rider, und auch an den Kollegen mit dem Handy senden .
  • ro_wiro_wi Beiträge: 14 [Master Explorer]
    Favoriten wäre wohl die Lösung gewesen...

    Mit Bluetooth auf den Rider? Aah. Grade nachgelesen, das hatte ich nicht auf dem Schirm. Mal sehen, ob das funktioniert.
    Thx

    Roland
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Renowned Wayfarer]
    Hallo,

    ja, das funktioniert. Bei mir jedenfalls.

    Lorenz
  • Anwender100Anwender100 Beiträge: 27 [Outstanding Explorer]
    Ich kann vom Handy eine gpx Datei direkt an den Rider 400 senden?

    Hätte da keine Option dafür gefunden
  • XL500XL500 Beiträge: 35 [Renowned Wayfarer]
    Habe ich auch hier Irgendwo entdeckt und seitdem schon ein paarmal gemacht,

    Am Rider400 auf "Meine Routen" dann wird er sichtbar mit dem Grätenamen

    Am Android 6.0 Smartphone die Datei auswählen, bei mir so:
    Eigene Dateien
    Gerätespeicher
    Download
    Die Datei auswählen (Lange Drücken)
    Einfache Freigabe über Bluetooth (Das Symbol sieht aus wie ein Winkel)
    Gerät (Rider) auswählen
    Empfang am Rider Akzeptieren
    Fertig
  • ro_wiro_wi Beiträge: 14 [Master Explorer]
    Warum sagt einem das denn keiner :D

    Gestern die GPX-Spuren vom Rider mit Bluetooth runtergeladen. Das klappt ja relativ reibungsarm... (Wenn man mal davon absieht, dass die Dateinamen der rutnergeladenen Dateien ganz anders lauten als die Routennamen - aber irgendwas ist ja immer.

    Mit der Anleitung von XL500 scheint dann auch der Import in den TTR einfach zu sein. Das versöhnt mich etwas...

    Grüße
    Roland
  • Anwender100Anwender100 Beiträge: 27 [Outstanding Explorer]
    Funktioniert leider nicht. Wenn ich die Datei über Bluetooth senden will zeigt er mir den Rider gar nicht an. Handy scannt war nach Geräten, der Rider wird aber leider nicht aufgeführt.
  • Anwender100Anwender100 Beiträge: 27 [Outstanding Explorer]
    So, habe jetzt nochmal alle Bluetooth-Verbindungen auf dem TomTom wie auch auf dem Handy gelöscht und neu installiert. Und siehe da, es hat jetzt funktioniert eine GPX-Datei auf das Navi zu senden. Ich hoffe die Verbindung bleibt jetzt so bestehen und ich muß nicht jedesmal neu aufsetzen wenn ich das so machen will :D
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Renowned Wayfarer]
    Hallo,

    Genauso übertrage ich oft meine Touren vom PC auf das Navi. Egal ob Routen oder Tracks, es geht mit beiden Typen. Zusätzlich noch auf mein Smartphone um z.B. Routen bei Bedarf weitergeben zu können. Schade, dass man immer noch diesen Umweg machen muss um Routen auf andere Navis weiterzugeben.

    Lorenz
  • Hacho1Hacho1 Beiträge: 12 [Master Explorer]
    Hallo,
    erstmal Danke für die Tipps bzgl. .gpx Tracks über BT von Handy auf TTR zu übertragen. Hat mir sehr geholfen. Das klappt wunderbar.
    Nur nach dem die GPX vom TTR empfangen wurde kommt der Hinweis "Tracks werden importiert" und das dauert EWIG !
    Ich habs zwar jetzt nur 2x mit einer einem 130km langen .gpx-Track ausprobiert, aber das kann doch nicht sein. Ich habe es jedesmal durch Trommel Reset nach ca. 30min abgebrochen, neu gestartet und siehe da....der Track ist trotz des Abbruchs komplett (soweit ich das sehen kann) unter "Meine Routen" aufgelistet und wird auch aufgerufen...
    Jemand dazu eine Idee ?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,420 Superuser
    Hallo,
    das mit dem kreiselnden Symbol beim Import ist ein Bug... pro importierter Strecke kannst du es ca. nach 30 Sekunden über den Pfeil oben rechts abbrechen... Ein Neustart ist nicht notwendig...
  • Hacho1Hacho1 Beiträge: 12 [Master Explorer]
    auf Pfeil oben RECHTS bin ich nicht gekommen

    Danke ! So klappt es
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

VFR_Andi
VFR_Andi