Bildschirm wird dunkel... und kommt dann wieder. — TomTom Community

Bildschirm wird dunkel... und kommt dann wieder.

JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
Hallo,

habe heute zum wiederholten mal dieses Problem, das beim fahren einer Route plötzlich der Bildschirm dunkel wird, dann sieht man vier weiße Punkte jeweils in der Bildecken, dann eine Weltkarte und dann geht die Route weiter. Das meistens bei höherer Geschwindigkeit.
Ich hoffe ich habe das so richtig wiedergegeben, ich muss ja auch mal auf die Straße schauen. ;-)
Was kann das sein?
«1

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 12,121 Superuser
    Hallo Joergenk
    das Problem haben einige seit der FW 16.600
    Ich auch. Habe aber im Moment wieder Ruhe.
    Anscheinend ist der Fehler noch nicht behoben oder gefunden worden.
    mfg. Bembo
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Ich würde ja fast auf einen Wackelkontakt tippen, weil das bei starker Vibration bzw. hoher Geschwindigkeit auftritt. So ähnlich wie manchmal die Hochkant Erkennung das Bild umschaltet. Da vermute ich auch das der Sensor durch die Vibration nicht weiß ob das Navi liegt oder steht.
    Vielleicht verursacht ja auch dieser Sensor so ein komisches verhalten.
    Wenn das Bild und die Navigation dann wieder kommt ist es ja gut, ist nur blöd wenn das kurz vor einer Kreuzung oder so passiert.
  • BemboBembo Beiträge: 12,121 Superuser
    Es ist sicher kein Wackelkontakt.
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Wurde schon zur FW16.600 und zur neuen FW17.100 eingehend diskutiert. Ist offenbar ein SW-Bug. Seit ich nach dem Einschalten mit ersten Aktionen warte, bis das Navi wirklich komplett gebootet hat (bis sich auf dem Display wirklich nix mehr darauf verändert), habe ich diese Reboots nicht mehr.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Naja, wenn der Fehler während der Fahrt und nach mehreren Kilometern auftritt kann man eigentlich davon ausgehen dass das Navi zuvor komplett gebootet hat. Ich tippe da auch mehr auf einen FW-Bug. Obwohl ja scheinbar nicht jeder davon betroffen ist. Bei mir ist das z.B. noch nicht einmal vorgekommen.

    Gruß Trend
  • Bell430Bell430 Beiträge: 30 [Prominent Wayfarer]
    Also ich hatte das Phänomen drei, vier Mal beobachtet, ohne es mit einem Ereignis oder einer Tätigkeit in Verbindung bringen zu können.
    Seit dem FW Upgrade auf die aktuelle 17.1 Version allerdings scheint das Problem [bei meinem 410] erledigt zu sein.
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Kaum hat man mal sein Navi / seine FW gelobt, passiert es: Heute früh seit längerer Zeit ein Reboot. Diesmal nach Rückkehr aus dem Ruhemodus. Ergänzend wäre allerdings dazu zu erwähnen, dass ich wohl ein klein wenig zu schnell den zuletzt angefahrenen Stopp löschen wollte, weil das Navi anscheinend nicht erkannt hatte, das ich da gerade war / bin. Dieses Ereignis bekräftigt mich in der Annahme, dass es für einwandfreie Funktion des Navis - ohne unerwartetem Reboot - wichtig ist, dass man nicht zu schnell nach dem Einschalten / Aufwecken aus dem Ruhemodus anfängt, das Navi zu bedienen. Für Navis mit eigener aktiver Netzanbindung per Mobilfunk / WLAN können sich natürlich eventuell noch weitere Effekte ergeben, die ich mit meinem Standallone-Navi nicht beobachten bzw. beurteilen kann.
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Ich habe keine Verbindung zum Handy, nur BT zum Headset.
    Hatte heute wieder so einen Reset. :-(
    Ist halt schwer die Bedingungen dafür zu reproduzieren.
  • Bell430Bell430 Beiträge: 30 [Prominent Wayfarer]
    Jetzt dachte ich, das Problem hätte sich elegant von selbst bzw. mit neuer FW erledigt,
    Leider nein, gestern ein, nennen wir es Softreboot.
    Letzer Bildschirm war noch, dass in 1 Sekunde das Navi ausgeschaltet wird. Darauf blieb es beim erneuten einschalten der Zündung ca. 20 Sekunden hängen, dann schwarz...
    Damit war nun auch die zuvor laufende Aufzeichnung erledigt. Muss mal nachforschen ob da irgendwo noch Dateireste rum liegen könnten.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Unterbrochene Aufzeichnungen liegen eigentlich unter Datumsangabe und Uhrzeit in "meine Routen"...
  • StrubiStrubi Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Habe auch das Problem, dass der Bildschirm dunkel wird und nach zirka 30 Sekunden wieder da ist. Passierte mir nur in der 3D Ansicht mindestens 7mal auf einer 420 km langen Tour. Umgeschalten auf 2D Ansicht ist es nicht mehr aufgetreten. Habe die neue FW drauf.

    Gruß Strubi
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,270 [Revered Pioneer]
    Meistens ein Zeichen das der Arbeitsspeicher ab und zu überfordert ist ,da den Fehler zu finden da er ja nicht bei allen vorhanden ist wird schwierig .Die TT SW Entwickler müssten das nachstellen und eine Tour fahren .Weil unter Laborbedingungen muss das nicht unbedingt auftreten .
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Ist zwar nicht so tragisch aber schon etwas ärgerlich.

    Ich habe das mal unter "ein Glitsch in der Matrix" abgehakt. ;-)
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    wie schon anderswo geschrieben, kamen die Resets bei der letzten Tour sehr häufig. Ist besonders ärgerlich wenn es gerade in einem Kreisverkehr oder einer großen Kreuzung passiert. Es wäre schön wenn TT mal versucht den Fehler zu finden.

    Wie ist das eigentlich wenn eine Aufnahme des Tracks läuft, die ist dann unterbrochen und muss neu gestartet werden, oder?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    TT ist der Fehler bekannt und sie versuchen ihn zu beheben... da bist du nicht der Einzige...
    Ob deine Aufzeichnung noch läuft kannst du über den roten Punkt prüfen oder in dem du ins Hauptmenü schaust...
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    lonesomeRider schrieb:
    Hallo,
    TT ist der Fehler bekannt und sie versuchen ihn zu beheben... da bist du nicht der Einzige...
    Das weiß ich wohl, aber woher weißt du das TT daran arbeitet?
    lonesomeRider schrieb:
    Ob deine Aufzeichnung noch läuft kannst du über den roten Punkt prüfen oder in dem du ins Hauptmenü schaust...
    Wie ich das sehen kann ist mir bekannt, ich hatte nur noch keine Aufzeichnung laufen wenn ein Reset kam. Deshalb die Frage wie es sich verhält, hattest du schon den Fall?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    ...jetzt in letzter Zeit hatte ich kaum Aufzeichnungen laufen und wenn dann keine Black Screens...

    ...woher ich das weiß: weil es Julian man in einem Thread geschrieben hatte ...
  • sieglsiegl Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Sobald mein TomTom Via 62 an USB (Auto und/oder Rechner) angeschlossen ist, dunkelt der Bildschirm ab. Bei Sonneneinstrahlung ist die Blendwirkung so stark, dass man auf dem Bildschirm kaum noch etwas sehen kann.
    Wer weiß Abhilfe?

    Helmut
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo Siegl,
    da mit dem Ablenden am PC ist Absicht, da die Stromversorgung des USB Anschlusses normalerweise nicht ausreicht um die Akkuladung zu erhalten...
  • sieglsiegl Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo lonesomeRider, danke für den Hinweis. Ich weiß zumindest jetzt die Ursache. Inzwischen habe ich für den Anschluß im Auto das mitgelieferte Kabel für den Zigarettenanzünder verwendet und siehe da: das Problem ist behoben, - der Bildschirm bleibt hell. Versprühe bitte auch weiterhin an andere Problemkinder Dein tolles Wissen !!!
    Gruß Helmut
  • Dieter KiesewetterDieter Kiesewetter Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    JoergenK schrieb:
    Hallo,

    habe heute zum wiederholten mal dieses Problem, das beim fahren einer Route plötzlich der Bildschirm dunkel wird, dann sieht man vier weiße Punkte jeweils in der Bildecken, dann eine Weltkarte und dann geht die Route weiter. Das meistens bei höherer Geschwindigkeit.
    Ich hoffe ich habe das so richtig wiedergegeben, ich muss ja auch mal auf die Straße schauen. ;-)
    Was kann das sein?
  • Dieter KiesewetterDieter Kiesewetter Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Mir geht es genauso, nur das mein Gerät bereits für 105 € umgetausch wurde.
  • NavifreundNavifreund Beiträge: 91 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo!

    Meine Erfahrungen seit 14Tagen, u. a. Planung zu Hause und nach einer Fünf-Tagestour (bis gestern) und 1500km.
    Zu Hause bei der Planung und Übertragung meiner ITN Touren kam es schon immer wieder zu den hier beschriebenen
    dunklen Bildschirmen. Mir ist auch aufgefallen, dass wenn man kurz hintereinander auf den Bildschirm tippte um z. Bsp.
    Touren aufzurufen, diesen Fehler produzieren kann!?
    Nun ging auf Tour und prompt gab es massenweise dunkle Bildschirme und dies täglich. Zum Teil im Minutenabstand.
    Am schlechtesten erging es mir bei einer Gewittertour in SLO, bei heftigstem Regen und keinerlei Unterstellmöglichkeit
    in den Pässen! Ich fahre grundsätzlich auch noch mit Karte (Gottseidank). Da ich eine Gruppe von fünf Motorräder leitete,
    ist es nicht einfach, immer stehen zu bleiben und an dem Navi rumzuspielen.
    Meine Kameraden hinter mir waren bestückt mit je zwei Garmin und zwei BMW Navigator V die einfach funktionierten.
    Da konnte ich mir schon mal so manchen Spott über mein bis dahin verteidigendes TT Rider anhören!
    Ich besitze das Gerät seit dem 20.Mai 2016 und habe damit bisher 14172Km zurückgelegt. Das Gerät wurde gleich am Anfang wegen dem Wasserproblem getauscht und seitdem war ich eigentlich sehr zufrieden. Auch die Bedienung habe ich eigentlich im Griff, aber dies hier
    ist der Gipfel der immer wieder hier aufgeführten Probleme seit der Einführung der Rider 400 Generation. Hätte ich nicht schon den Rider,
    so würde ich mit der NEUEN Navigon-Software auf dem Handy fahren.
    Sollte ich nicht in den nächsten Tagen hier von einer Beseitigung dieses Fehlers, der nicht unerheblich ist hören, so werde ich mein Gerät bei dem Händler zurückgeben, mein altes Navigon aktivieren (da die nächste Tour bereits ansteht) und mir auch rechtliche Schritte vorbehalten.

    Schöne Grüße an alle leidenden Nutzer
    Michael
  • silverbulletsilverbullet Beiträge: 131 [Renowned Trailblazer]
    Anscheinend ist das Problem immer noch nicht behoben. Derartige Ausfälle konnte ich jetzt am vergangenen WE ebenfalls mehrfach bei meinem Gerät beobachten.

    FW+Karten sind alle aktuell, Sperre für automatische Bildschirmausrichtung ist drin.

    Allerdings tritt dieses Phänomen bislang bei Nutzung der Autohalterung nicht auf, wobei hier auch keine Rüttelpisten bislang befahren wurden.
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    ich hatte den dunklen Bildschirm bis jetzt vielleicht 3 mal in 3 Jahren. Aufgefallen ist mir dabei, dass eine evtl. gestartete Aufnahme der Tour beendet und nicht wieder neu gestartet wird. Man muss also nach dem dunklen Bildschirm über das Menü die Aufnahme neu starten. Der alte Teil der Aufnahme war verloren. Allerdings, einmal war nach einem völligen Neustart des Navis der alte Teil über 'Meine Routen' aufrufbar. Diesen völligen Neustart machte ich aber erst am Abend der Tour viele Stunden später.

    Lorenz
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online23

big
big
CABurton100
CABurton100
John-Jay
John-Jay
notboris
notboris
YamFazMan
YamFazMan
+18 Gäste