mydrive.tomtom.com - Straßensperrung wird ignoriert — TomTom Community

mydrive.tomtom.com - Straßensperrung wird ignoriert

OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Den Fehler gibt es wohl auch schon seit Jahren: Die MyDrive-Webseite will mich auf den gesperrten Schnellweg (Maßnahme A zur Hannover Messe, Schnellweg ist Einbahnstraße in Richtung Süden) Richtung Norden lotsen...

Kommentare

  • TyphusTyphus Beiträge: 78 [Outstanding Wayfarer]
    Scheint niemand zu interessieren. TomTom hat anderes zu tun als sich um Qualität zu kümmern...
    Ich habe auch so viele Sperrungen gemeldet ohne das etwas daraus erfolgt ist.
    Würden die ihre Daten gründlich analysieren bräuchte man gar keine Fehler melden....
  • OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Typhus schrieb:
    Scheint niemand zu interessieren. TomTom hat anderes zu tun als sich um Qualität zu kümmern...
    Ich habe auch so viele Sperrungen gemeldet ohne das etwas daraus erfolgt ist.
    Würden die ihre Daten gründlich analysieren bräuchte man gar keine Fehler melden....
    Hi Typhus,

    das scheint ein Missverständnis zu sein. Ich habe keine Sperrung gemeldet. Die Sperrung wird angezeigt (der Messeschnellweg war wegen der Hannover Messe vormittags 4spurige Einbahnstraße Richtung Süden), trotzdem wollte mich die Webseite Richtung Norden über den Messeschnellweg lotsen.

    Das Navi erkennt das m.W. und schickt mich nicht falsch rum in die (temporäre) Einbahnstraße. Sollte aber die Webseite (mydrive.tomtom.com) auch nicht machen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,305 Superuser
    Na ja die Webseite ist halt ein wenig langsamer, da werden am WE auch nicht so viele schufften. Wenn das Navi das richtig macht ist es ja ok ! Zum Glück fahren nicht viele mit der Webseite !!;) Solche Änderungen sind auch nicht leicht zeitgleich zu erfassen und überall zu aktuallisieren. Manche sind vermutlich schon wieder behoben bevor sie den Weg in die weite Welt gefunden haben.;)
  • OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Die Sperrung kommt nicht von Anwendern. Während der Hannover Messe war die A37/Messeschnellweg 3 Tage lang von 7:30 - 11:30 Uhr Einbahnstraße, d.h. auch die Gegenfahrbahn wurde zur Anreise aus Richtung Norden zum Messegelände mitgenutzt. Außerdem waren während dieser Zeit natürlich alle Ab-/Auffahrten Richtung Norden gesperrt. Sowohl Navi wie auch Webseite wussten das, trotzdem wollte mich die Webseite über die A37/Messeschnellweg Richtung Norden schicken. Wäre gar nicht gegangen, da die Auffahrten wie gesagt gesperrt waren, außerdem wäre ich dann ein Geisterfahrer gewesen...

    Ich fahre natürlich auch nicht mit der Webseite, ich nutze sie nur im Büro, um vor der Heimfahrt schon mal die Verkehrslage zu checken und eine Idee zu bekommen, welche Umwege ich wohl wieder fahren muss und wie lange ich nach Hause brauche. Wenn mich die Webseite dann aber über eine offensichtlich als gesperrt markierte Auffahrt als Geisterfahrer auf die Autobahn schickt, ist das gesamte Ergebnis unbrauchbar.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,305 Superuser
    Na gut drei Tage lang----das müßte TT aber schon raffen !!;)
  • OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich geb's auf...
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Oceanwaves,

    Danke für die Meldung, tut mir Leid zu hören dass es hier ein Problem gibt. :(

    Ich kenne den Messeschnellweg und seine "Besonderheit" ziemlich gut. Dieses konkrete Problem kenne ich noch nicht, zumindest kann ich mich nicht an eine solche Meldung erinnern.

    Da die Messe nun wieder vorbei ist, habe ich relativ wenig Möglichkeiten dies selbst direkt nachzuprüfen. Daher habe ich dies intern an meine Kollegen weitergegeben, die sich sehr gut mit diesen Themen auskennen und über die Tools verfügen um das ganze zu analysieren. Dies wird hoffentlich dabei helfen den Grund für diesen Fehler zu finden, sodass nach einer Lösung gesucht werden kann.

    Sobald es relevante Informationen gibt, melde ich mich wieder bei Dir.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Oceanwaves,

    ich nochmal. :)

    Also, wenn ich den Kommentar meines Kollegen richtig interpretiere, dann können diese Beobachtungen dadurch entstanden sein dass MyDrive diese temporäre Sperrung ignoriert sobald anhand der Eckdaten der Route (sprich Abfahrtszeit und Reisezeit bis zur Sperre) erkannt wird dass Du diesen Punkt der Route zu einem Zeitpunkt erreichen wirst, zu dem die Sperre nicht mehr aktiv ist (also nach 11:30).

    Sprich MyDrive weiß dass ab 11:30 frei ist und dass Du erst nach 11:30 diesen Punkt passieren wirst.

    Passt dies eventuell zu Deinen Beobachtungen?

    Gruß,

    Julian
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Obwohl die Anschlussstelle Wunstorf-Kohlenfeld (A2, Nähe Hannover) voll gesperrt ist und Tomtom Go (Android) diese Sperrung sogar auf der Karte anzeigt, hat mich das Programm da heute Nachmittag auf die A2 routen wollen. :(

    Und scheinbar nicht nur mich, denn ich habe drei(!) Autos beobachtet, die die Sperrung umfahren haben und illegal dort auf die Autobahn gefahren sind in FR Dortmund. Wobei ich nicht weiß, ob sie es wirklich drauf geschafft haben oder innerhalb der Baustelle versandet sind.
  • OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo @Julian,

    danke für deine Antwort. zu deiner Frage zur Zeit: mein Startpunkt war knapp 3 Fahrminuten (Laatzener Straße) von der Auffahrt auf den Schnellweg entfernt. Den Screenshot habe ich inzwischen leider schon gelöscht, so dass ich nicht mehr genau sagen kann, wann die Berechnung der Route erfolgte. Aber da ich normalerweise um 11:15 Uhr zum Essen gehe, war es höchstwahrscheinlich deutlich vor 11:30 Uhr ;-).

    Grundsätzlich kann ich mich wohl nicht wirklich auf die Berechnungen der Webseite verlassen. Ich hatte eben mal den Heimweg berechnen lassen und die Webseite hat einen Weg über die A2 berechnet, der mich in den Stau vor der Baustelle zwischen Wunstorf-Luthe und Bad Nenndorf geführt hätte. Lt. Webseite waren das 9 km Stau mit 27 Minuten Zeitverlust, trotzdem hat sie mir für die Strecke Bemerode über A37 -> A2 -> Gümmer (AS Wunstorf-Luthe) eine Gesamtfahrzeit von 37 Minuten berechnet (der stockendende Verkehr wegen hohen Verkehrsaufkommens im Bereich AS Bothfeld und vor dem Dreieck West wurde wohl auch weitestgehend ignoriert).

    Habe leider keinen Screenshot davon und momentan ändert sich die Routenempfehlung im Minutentakt... Ich muss mir wohl mal mein GO 6000 neben den PC legen und dann wirklich mal die Routen vergleichen.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Kommentare.

    @Oceanwaves: Deine Meldung zum Verhalten von MyDrive beim Messeschnellweg hat uinserem Verkehrsinfo-Team geholfen das System diesbezüglich zu verbessern. Es lag doch nicht an der Uhrzeit der Routenplanung, sondern viel mehr an der automatischen Verarbeitung / Fusion von verschiedenen Meldungen. Deine neue Meldung beim Verhalten der Routenplanung von MyDrive bei der Baustelle werde ich ebenfalls weiterleiten - solltest Du noch einmal ein solch eigenartiges Verhalten beobachten, wäre ein Screenshot natürlich sehr hilfreich - es ist aber kein Muss. Ohne die spezifische Situation beobachtet zu haben, könnte es eventuell daran liegen dass (wie so oft) die Umleitungen (z.B. über die B442 Haste/Bad Nenndorf oder via B65 Barsinghausen) ebenfalls verstopft waren, wodurch eine Umleitung insgesamt mehr Zeit in Anspruch genommen hätte...

    @mobafan: Also bei mir wird auf der App nicht durch die Sperre geroutet, selbst wenn ich versuche es zu erzwingen ("Keine Route möglich"):cedc7783-5cf8-4b13-8c31-69bb46a5c921.pngWar die Sperre zu dem Zeitpunkt, als Du an der Position warst, an einer anderen Stelle? Ansonsten kann ich mir das nicht wirklich erklären!?

    Gruß

    Julian
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo @Julian, ich kann es jetzt auch nicht mehr nachvollziehen. Ich erinnere mich aber, dass die Sperrung auf der Karte dargestellt war, aber weder im Routing berücksichtigt noch in der rechten Statusleiste angezeigt wurde.
    Wie gesagt, andere Verkehrsteilnehmer sind dann auch in die Sperrung gefahren, vermutlich verlassen die sich derartig auf ihr Navi, dass alles um sie herum egal ist (genauso wie schon viele Autos in der Weser gelandet sind, weil das Navi nichts von Fähre sagte und die Fahrer selbst alle Warnschilder ignoriert haben).
  • OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Julian schrieb:
    Ohne die spezifische Situation beobachtet zu haben, könnte es eventuell daran liegen dass (wie so oft) die Umleitungen (z.B. über die B442 Haste/Bad Nenndorf oder via B65 Barsinghausen) ebenfalls verstopft waren, wodurch eine Umleitung insgesamt mehr Zeit in Anspruch genommen hätte...
    Das mag sein, leider konnte ich keinen Screenshot mehr erstellen. Aber die Zeitberechnung war trotzdem unrealistisch:

    Wenn die Autobahn frei ist (was ich wohl nicht mehr erleben werde, aktuell wird die nächste Baustelle auf der A2 zwischen Lahe und Hannover West eingerichtet :@), benötige ich von Bemerode nach Gümmer ca. 30 Minuten. Wenn ich dann aber durch den Stau muss und dort allein 27 Minuten verliere, ist eine Gesamtzeit von 37 Minuten nicht mehr sehr wahrscheinlich.

    Gruß,
    Oliver
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online25

Bembo
Bembo
DougLap
DougLap
Elchdoktor
Elchdoktor
guido1976
guido1976
Oskar-2
Oskar-2
payprince
payprince
tgold
tgold
YamFazMan
YamFazMan
+17 Gäste