Stört Onstar mein Go510? — TomTom Community

Stört Onstar mein Go510?

Hallo, bin in Florida im Urlaub. Ich habe Probleme mit meinem Go510. Im angemieteten Auto (Buick Encore 2017) mit Intellilink und Onstar funktioniert mein Tomtom nicht richtig. Es findet erst nach mehrmaligem Neustart die GPS Sateliten und bricht auch zwischendurch den Kontakt zu den Sateliten ab. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hatte voriges Jahr ein Chevy Trax mit Onstar, da gab es die Probleme nicht. Hoffe, es gibt brauchbare Tipps.

Kommentare

  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Ist die Windschutzscheibe bedampft? Probier das Navi außerhalb vom Auto!
  • WernertomtomWernertomtom Beiträge: 6 [Master Traveler]
    Danke für die Antwort. Die Front- und die vordern Seitenscheiben sehen grünlich aus. Habe das Go in die vordere untere Ecke auf der Fahrerseite plaziert. Wird zwar von der Sonne aufgeheizt, aber da scheint der Empfang besser zu sein. Ich beobachte und melde mich.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Die Hitzeschutzbeschichtung kann den Empfang erheblich stören!
  • WernertomtomWernertomtom Beiträge: 6 [Master Traveler]
    Zwischenbericht. Also in der unteren linken Windschutzsheibe arbeitet das Go 510 gut. Ist jetzt nur schlecht zu erreichen. Habe mittlerweile mein Samsung S4 über Andriod Auto mit dem Intellilink vom Auto verbunden. Es ist über ein USB Kabel mit dem Auto verbunden und liegt mitten im Auto auf der Mittelkonsole. Der GPS Empfang ist einwandfrei, nichts zu bemerken von der Wärmeschutzverglasung oder ähnliches. Hat jetzt auch den Vorteil das ich über Googlemaps navigieren kann und über mobile Daten den Verkehrszustand angezeigt bekomme, das sogar sehr flott und genau. Hatte das mit meinenm GO 510 auch vorgehabt, aber europäische TomToms sind nicht kompatibel mit den amerikanischen TomTom Services. Schade das Googlemaps zum Beispiel die Geschwindigkeit nicht anzeigt. Aber dafür bekomme ich, wenn ich tanken will durch Spracheingabe die aktuellen Spritpreise auf meiner Route (heute 2,32 $ /Gallone) angezeigt. Die Sprachsuche auch für andere Sachen oder Ziele klappt hervorragend.
  • Art VandelayArt Vandelay Beiträge: 221 [Renowned Trailblazer]
    Das wird eine metallbedampfte Windschutzscheibe sein. Filtert angeblich irgendwelche Infrarot-Strahlen und hält die Wärme ab, oder so ähnlich. Hatte ich bei meinem Renault auch. Deshalb gabs bei mir oben beim Rückspiegel eine schraffiert bedruckte Fläche. Dieser Bereich wurde von dieser Schicht ausgespart. Dort - und nur dort - hatte ich vollem Empfang für das Navi. Ich musste es dann halt immer oben neben den Rückspiegel geben. Alternative wäre gewesen, eine externe Antenne dort hin zu geben, aber so eine kann man heutzutage eh bei keinem normalen Navi mehr anschliessen.

    Das SAT-Radio stört den Empfang sicher nicht. Schliesslich empfängt das nur und sendet nicht.
  • WernertomtomWernertomtom Beiträge: 6 [Master Traveler]
    Das Onstarsystem in diesem Auto umfasst: Normales Radio, eigenes GPS, LTE, Wlan Hotspot, kontinuierliche Verbindung über Mobilfunk mit der Onstarzentrale. Mein Smartphone Samsung Galaxy S4 zeigt sich unbeeindruckt von allen diesen Sachen, einschliesslich der Wärmeschutzverglasung. Mein GO 510 benimmt sich hier wie eine Mimose. Warum das so ist, weiß ich nicht. Vielleicht sind ja im Smartphone hochwertigere Komponenten verbaut? Egal, bin nur 4 Wochen hier, zuhause arbeitet das GO 510 ja wieder.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Eventuell ist das Smartphone besser abgeschirmt gegen Störstrahlen
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online100

Bembo
Bembo
Ewaa
Ewaa
Justyna
Justyna
Jürgen
Jürgen
ketwiesel123456
ketwiesel123456
Olli_1
Olli_1
+94 Gäste