Baustellen / Lifetraffic — TomTom Community

Baustellen / Lifetraffic

yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
Neulich wurde ich auf einer längeren Landstraßenstrecke in Norddeutschland über eine Route geführt, die in einem Dorf voll gesperrt war. Die Alternativroute verlief auf der anderen Seite eines großen Sees und musste frühzeitig gewählt werden um nicht im Vollchaos zu enden. Die Vollsperrung war wohl ein kurzes Stück, möglicherweise durften sogar Anwohner passieren. Normalsterbliche Touristen hätten auf jeden Fall nicht passieren können. Trotzdem hat TomTom Go mit live traffic (ich war online) mir diese Route vorgeschlagen. Die Straßensperre war elektiv, d.h. Wochen im Voraus mit großen Schildern angekündigt. Kann die TomTom Go App solche Sperren derzeit technisch nicht kennen?

Kommentare

  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Zu dieser Vollsperrung bis Jahresende habe ich 21 Meldungen incl. Geotag-Fotos im MSR hinterlassen. Sie wird nicht übernomen und das "System" ist scheinbar auch blind. Was für eine Art Laden dies ist, sage ich lieber nicht.

    a4eb0cf9-6dc5-46d2-aa83-302f0be5e996.jpg
    1e38171c-8c21-4a56-9b68-3a02069ad686.jpg
    b7712fc0-740f-4af2-99c7-7fe1e7c2e6e3.jpg
    efa7c1f4-adc3-43a0-945f-dbe7508b9521.jpg
    fbced432-565e-410a-b0ea-16234e1e0f75.jpg
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,291 Superuser
    Die Gälfiaßler müßen halt weniger bauen dann kommt TT auch mit !!;);)
    Scherz bei Seite , bewundernswert deine Ausdauer, diese Mühe hätte ich mir weiß Gott nicht gemacht.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Ich werde weiter nerven, aber ob es einer merkt :?
  • blue_riderblue_rider Beiträge: 110 [Outstanding Wayfarer]
    Mangels Funktion "Straßensperre voraus" ist jede unbekannte Sperrung natürlich ärgerlich. Die Frage war, ob derartige Störungen generell nicht erkannt werden können, Antwort: nein. Störungen werden meistens erkannt. Je mehr Verkehr die gestörte Strecke nutzt, umso höher die Erfolgsquote, bis hin zu tagesgenauer Erkennung von Verschiebungen des gesperrten Bereiches.

    Gegenbeispiel: auf einer Ausweichstrecke Arbeit < - - > Zuhause mit Straßen, die wenig breiter als 1 Auto sind, wurde eine gelegentlich durchgeführte Sperrung NIE erkannt. War nicht tragisch, da die Umfahrung simpel war.
  • blue_riderblue_rider Beiträge: 110 [Outstanding Wayfarer]
    Ach so, Sperrungen mit Befahrbarkeit für Anlieger und Anwohner sind problematisch, da meines Wissens Strecken durch Befahrung automatisch entsperrt werden.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    blue_rider schrieb:
    Ach so, Sperrungen mit Befahrbarkeit für Anlieger und Anwohner sind problematisch, da meines Wissens Strecken durch Befahrung automatisch entsperrt werden.

    ... genau das ist mir vor kurzem in Bremen passiert. Wurde durch eine Strasse geroutet die nur für Anlieger befahrbar ist. Sehr ärgerlich wenn man in einer fremden Stadt ist.

    Gruß Trend
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    @Ethoz: Tut mir Leid zu hören dass dies nicht behoben wurde. :( Ich erinnere mich daran dass ich die Situation bereits in der Vergangenheit analysiert hatte. Ich schaue nochmal rein und prüfe wo es hakt. Besonders Wanderbaustellen erweisen sich leider als äusserst schwierig, ich bin mir nicht mehr sicher ob dies hier auch zutrifft... Ich melde mich wenn ich ein Ergebnis für Dich habe, vielen Dank für Deine Mühe!

    @blue_rider: Eine Anliegerstraße wird niemals durch das Befahren von Fahrzeugen wieder aufgehoben, soetwas ist eine permanente Änderung. Wenn soetwas einmal im System ist, ändert sich dies auch nicht mehr.

    Gruß

    Julian
  • blue_riderblue_rider Beiträge: 110 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo Julian,

    kleines Missverständnis: ich meine echte Sperrungen, die z.B. abends für Anwohner befahrbar sind.

    Gruß
    Jörg
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    EthoZ schrieb:
    Ich werde weiter nerven, aber ob es einer merkt :?
    ae04c17f-48b6-46ca-8bba-0457d66dae9c.jpg
  • ceeageceeage Beiträge: 64 [Master Explorer]
    Meinst du das es manuell eingegeben oder dann doch noch vom System erkannt wurde @ EthoZ?

    By the way: sind eigentlich in der Go App auf Android noch die Wetterinfos enthalten? Bei der iOS-Version nicht mehr. Also starker Regen, Schneefall etc.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Keine Ahnung!
    Ich hatte auch schon lange kein schlechtes Wetter mehr.
  • MeteoMartiniMeteoMartini Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    ceeage schrieb:
    By the way: sind eigentlich in der Go App auf Android noch die Wetterinfos enthalten? Bei der iOS-Version nicht mehr. Also starker Regen, Schneefall etc.

    Diese Infos tauchen nach wie vor in der iOS-App auf. Zuletzt habe ich sie am Mittwoch-Abend während der Schneefälle am Alpenrand erspähen können.
  • ceeageceeage Beiträge: 64 [Master Explorer]
    Das ist aber komisch.
    Ich verleiche immer mit MyDrive und da ist im Bereich München in den letzten Tagen was angezeigt worden und in der Go Mobile App nicht.
    Welche Version nutzt du denn @ MeteoMartini?
  • MeteoMartiniMeteoMartini Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hmm, ja, das ist in der Tat komisch. Werde mal in der nächsten Zeit verstärkt darauf achten.
    Ich nutze die iOS-GO-Version 1.8. Gestern z.B. wurde während der Fahrt vor Aquaplaning mit dem Ausrufezeichen gewarnt.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
    Julian schrieb:
    Hi,

    @Ethoz: Tut mir Leid zu hören dass dies nicht behoben wurde. :( Ich erinnere mich daran dass ich die Situation bereits in der Vergangenheit analysiert hatte. Ich schaue nochmal rein und prüfe wo es hakt. ....
    Gruß

    Julian

    Hmm, ist der MSR technisch so wie früher Mapshare? Will jetzt nicht schon wieder den Linksabbieger Thread ausgraben, das hat viele Jahre gedauert, bin mir nicht sicher ob es in der alten App wirklich gelöst wurde. Ganz ehrlich, hier glaube ich einfach an einen tief im System sitzenden Bug, der verhindert dass solche Meldungen umgesetzt werden, oder die Meldungen so labelt dass sie wie tausende andere Meldungen aussehen, die tatsächlich lieber nicht online gehen sollten und nicht manuell geprüft werden.
    Ich dachte wegen der bekannten Dysfunktionen wäre Mapshare auch nicht in die neue App übernommen worden - und ich vermisse es aufgrund meiner Erfahrungen auch keineswegs.
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,070 Superusers
    die GO App und die MyDrive App/Webversion benutzen aktuell leider unterschiedliche Traffic-Versionen :D

    daher kommt es unter anderem auch zu einer Verschiebung der Startpunkte von Traffic Meldungen in der GO app. Vielleicht liegt das auch hier daran, das unterschiedliche Stände auf den beiden Apps dargestellt werden.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    @yehoudin
    Diese Sperrungen werden über (Live) Traffic verbreitet und nicht über Map Share.
    Mein Beispiel ist übrigens inzwischen überholt, aber besser ist es nicht geworden.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
    EthoZ schrieb:
    @yehoudin
    Diese Sperrungen werden über (Live) Traffic verbreitet und nicht über Map Share.
    Mein Beispiel ist übrigens inzwischen überholt, aber besser ist es nicht geworden.

    Du hast doch via" MSR" gemeldet? Ist dass das selbe wie das alte Mapshare? Nutzt man das noch?

    Die LiveTraffic-Fehler sind noch was anderes: nur weil Anwohner, Radler, Bauarbeiter oder sonstige Teilnehmer mit Sonderrechten irgendwo langfahren dürfen will ich da nicht hingeroutet werden, da muss Tomtom sich etwas einfallen lassen, am besten bevor die sich um LISA oder die BT-Audioausgabe kümmern :-)
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Sorry, aber ich will das hier nicht weiter vertiefen, denn es hat mit "iPhone" gar nichts zu tun. Es gibt hierfür eine eigene Forenrubrik.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Nachdem das Thema verschoben wurde, können wir ja weitermachen. :D
    Gemeldet werden die temporären Sperrungen mit dem Map Share Reporter, verteilt werden sie über Live Traffic.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 353 [Sovereign Trailblazer]
    Das betrifft also alle TT-Systeme - PNA, Android und iOS - tatsächlich gleichermaßen? Egal wie, das ist ein Majorproblem meines Erachtens, weil sich keiner darauf verlassen kann dass die Route auch wirklich öffentlich befahrbar ist.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online29

aladin83
aladin83
Bill Schindler
Bill Schindler
columbusfahrer
columbusfahrer
francecara
francecara
Hekar
Hekar
mulgk
mulgk
Osborneyx
Osborneyx
postmann555
postmann555
+21 Gäste