"Nervenkitzel" Route aus My Drive Connect ans Navi Rider 410 GRE übertragen — TomTom Community

"Nervenkitzel" Route aus My Drive Connect ans Navi Rider 410 GRE übertragen

KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
Hallo zusammen,

ich habe über das MyDrive am Pc eine sogenannte Nervenkitzel - Rundfahrt erstellen lassen. Im Gegensatz zu einer normalen Route kann ich diese Route nicht an mein Navi senden. Die gpx.-datei, welche ich downloaden kann, wird vom Navi nicht erkannt => Fehlermeldung (finde ich schon ein Ding, dass TomTom Software und Gerät nicht kompatibel sind.....) Also über Tyre pro in eine .itn datei umgewandelt und dann aufs Navi geladen. Jetzt wird das Ganze erkannt und auch korrekt angezeigt. Beim Klick auf "Los geht´s" rechnet das Navi die Route komplett um und leitet mich auf dem schnellsten Weg, ohne "Nervenkitzel" zum Ziel. Wie bringe ich das Teil dazu, genau die geplante Route abzufahren ?

Viele Grüße

kampino

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    ...ist da nicht ein Schalter, mit dem du den Track in "meine Routen" speichern kannst?
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    Es ist in "meine Routen" auf dem Gerät abgespeichert. Als .itn-Datei. Wird auch beim Laden relativ passend angezeigt. Dann rechnet das Gerät aber die Route noch einmal komplett um.
  • kumokumo Beiträge: 5,948 Superusers
    So komplexe Sachen wie 'Nervenkitzel' Rundfahrten können nur als Track ans Gerät übertragen werden.

    02ab4588-40b9-4afd-9c68-243fb95860bb.jpgEs gibt zwei Möglichkeiten, den Track in die Cloud zu senden. Siehe Markierungen.
    Zum Empfang muß das entsprechende Navi unter 'TomTom-Dienste' an der gleichen Cloud angemeldet sein.
    Und es gibt eine weitere Möglichkeit, den Track als *.gpx Datei auf dem PC zu speichern.

    Wenn du die Wegpunkte über Tyre in eine *.itn Datei verwandelst, dann ist das Ergebnis ein anderes.
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    Ok. Wenn ich das Ding zu "meine Routen" hinzufüge, dann taucht es in MDC auf dem PC auf, wird aber nicht auf das Navi Synchronisiert. Dort bin ich in der Cloud angemeldet, das sollte also passen. Zumal ich normale Routen auch ohne Probleme senden kann.
  • kumokumo Beiträge: 5,948 Superusers
    Wenn hinter Menü -> TomTom-Dienste -> MyDrive das Wort 'aktiviert' steht, dann sollte die Verbindung eigentlich stehen. Bei mir klappt es jedenfalls. Du könntest (Tipp auf die Zeile 'MyDrive') die Synchronisiereung unterbrechen und durch erneute Eingabe des Passworts wieder herstellen. Vielleicht ändert das etwas.
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    My Drive : aktiviert, Netzwerk: verbunden. Also von daher sollte es passen.
    Ich hab die Synchro unterbrochen und neu gestartet und auch das Gerät noch mal neu gestartet.
    Und nix passiert ...
  • kumokumo Beiträge: 5,948 Superusers
    ...und die Cloud-E-Mail-Adresse wird auch die richtige sein...

    Vorletzter Vorschlag = Trommelreset
    Bei eingeschaltetem Gerät Ein-/Aus-Taster gut 20 Sekunden lag drücken. Das Gerät schaltet aus und danach mit TomTom-Logo und Trommelgeräusch wieder ein. Nun Taste loslassen. Die Daten und Einstellungen bleiben erhalten.

    Letzter Vorschlag = Rücksetzen auf Werkseinstellungen
    Menü -> Einstellungen -> System -> Gerät zurücksetzen. Dabei gehen alle Daten und Einstellungen verloren.
    Aufgezeichnete Tracks könnten vorher exportiert werden. Favoriten und POI Kategorien werden nach dem erneuten Einrichten über die Cloud wieder hergestellt. In der Cloud vorhandene Tracks (dein Problem) sollten danach auch auf dem Gerät auftauchen. Eventuelle Routen wären jedoch verloren.
  • Rocket82Rocket82 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Mein Tip:
    Strecke mit kurviger.de erstellen, als "Track" speichern, in "Tyre" öffnen und als .gpx auf SD-Karte speichern. Diese dann ins Rider rein und importieren. Das sollte sicher klappen.
    Siehe auch meinen Beitrag vom 02.05.2017 Viel Erfolg
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo Rocket,
    vielleicht liest du den Beitrag besser, da kannst du vielleicht was lernen... :-)
  • Rocket82Rocket82 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    Hallo Rocket,
    vielleicht liest du den Beitrag besser, da kannst du vielleicht was lernen... :-)

    Ich lerne sehr gerne dazu IonesomeRider. Hier wird jedoch doch ursprünglich diskutiert, warum die eigentlich geplante Strecke nach "los gehts" falsch "abgespult" wird. Und dann wird noch ein Syncproblem angesprochen, aber das kann ich schon ;-)
    @Kampino
    Am 02.05.2017 Habe ich "SO VIEL GELD FÜR SO VIEL SCHROTT?" erstellt. Dort habe ich unten eine Beschreibung reingestellt, wie ich genau dieses Problem mittels Waypiontverfahren umgehe. Mit MyDrive mache ich inzwischen fast nichts mehr, denn bei der Navigation haut das Ding meist wieder einen Zwirl rein.

    Gutes Gelingen
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    ...lieber erst mal lesen was man hier so alles lernen und anwenden kann, dann Postings erstellen und versuchen einen Ton zu treffen der der Netiquette entspricht...
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,
    Rocket82 schrieb:
    Mein Tip:
    Strecke mit kurviger.de erstellen, als "Track" speichern, in "Tyre" öffnen und als .gpx auf SD-Karte speichern. Diese dann ins Rider rein und importieren. Das sollte sicher klappen.
    Siehe auch meinen Beitrag vom 02.05.2017 Viel Erfolg

    gib das bitte nicht so oft als guten Tipp weiter. Sonst glaubt tatsächlich irgendjemand, das wäre der beste und einfachste Weg.

    Lorenz
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    Da das Problem immer noch nicht gelöst wurde (den Tip von Rocket hab ich noch nicht probiert), wäre jetzt meine Frage an Lorenz1: Was ist denn Dein bester und einfachster Weg ?

    Update: Bisher habe ich sowohl den Trommelreset und auch das Zurücksetzen ausprobiert. Es sind inzwischen auch viele Stunden ins Land gezogen, in denen das Gerät online war und die Route hätte synchronisieren können. Als Test habe ich eine sehr kurze Route über My Drive erstellt, so dass es auch kein Größenproblem geben dürfte. Ziele und Orte werden sofort und ohne Probleme übertragen, eine "Spannende Route" jedoch nicht. Inzwischen lasse ich die Route vom Gerät selbst planen, das dauert aber je nach Entfernung durchaus mal ne Kaffeelänge...:(
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    es reicht doch die Touren mit einem Programm zu planen ( Tyre, RouteConverter, Kurviger.de, Motoplaner.de, usw.) Die fertige Tour auf dem PC als Track (.gpx) oder Route (.itn) zu speichern. Von mir aus auch in beiden Formaten. Diese Datei dann mittels USB-Kabel oder Bluetooth auf das Navi übertragen. Das ist mein Weg.

    Lorenz
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Hi,

    also SD-Karte in die Hand nehmen ist Geschichte, das war glaube ich bei den ersten Ridern der aktuellen Version.
    Aktuell übertrage ich ITN Routen mit USB-Kabel und GPX Tracks via Handy und Cloud.

    @Lorenz, wie geht denn die BT Übertragung? Vom PC,Notebook?

    @Kampino, bist du sicher das gleiche Konto usw. für deine Übertragung zu benutzen? Hast du mal ein paar POI´s über Mydrive übertragen?
  • R3vanR3van Beiträge: 36 [Master Explorer]
    GPX lässt sich genauso wie itn per USB Kabel aufs Rider übertragen.

    Wobei Tracks einfach sicherer sind als itn Routen.

    Meiner Erfahrung nach sollte man dem Rider so wenig wie Möglich "Handlungsspielraum" bei der Routenberechnung lassen wenn man Touren mit einem externen Tool plant.
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Ich denke das ist Ansichtssache, ich habe lieber ITN.
    Hat alles Vor-Nachteile, schau mal hier:

    https://www.file-upload.net/download-12487894/VergleichRouteundTrack1.pdf.html
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    mein Laptop kann Bluetooth, mein Rider 400 auch. Wenn beide an sind suchen sie sich und verbinden sich automatisch. Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten. Ich mache es meist so: Alle Touren, die ich plane, speichere ich auf dem PC. Ich habe den Tourenplaner offen (Tyre, ...) und den Explorer. Wenn ich eine Tour auf das Navi übertragen möchte klicke ich im Explorer mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen der Tour und wähle aus dem Kontextmenü Senden an Bluetooth aus. Es öffnet sich auf beiden Geräten ein Fenster. Auf dem PC sehe ich den Sendefortschritt und auf dem Rider muss ich die Annahme bestätigen. Das senden einer Route ist so nach ca. 15 - 20 Sekunden abgeschlossen.

    Nun kann ich die Tour auf dem Navi kontrollieren und evtl. mit dem Tourenplaner den einen oder anderen Stopp korrigieren. Dann speichere ich die Tour erneut auf den PC, wechsle zum Explorer und übertrage sie erneut auf das Navi. Aber vor dem erneuten Übertragen auf das Navi lösche ich die Tour aus dem Meine Routen-Ordner. Sonst ist der Tourname doppelt in Meine Routen. Das dürfte nicht sein, finde ich. Aber TT ist mit der Programmierung der Navisoftware ja noch nicht fertig geworden.

    Lorenz
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    jawohl, alles geht, nur die Spannende Route nicht.
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    Also erst mal vielen Dank an Alle die hier so ausdauernd versuchen mein Problem zu lösen. Bei sowas bin ich echt ein Depp....

    Ich glaube wir kommen der Sache näher. Der Fehler ist wohl nicht der Weg aufs Navi. Habe jetzt erkannt, dass alle Programme entweder eine .itn-Datei erstellen, (das müßte dann die Route sein, oder ?) oder eine .gpx-Datei (Track ?). Ich habe von Julian auch meine GreatRides als .gpx-Dateien gesendet bekommen.
    -Wenn ich das Gerät mit dem Computer verbinde, bietet es mir an Routen zu importieren.
    -Beim Klick auf die Schaltfläche "Routen importieren" kommt der nächste Bildschirm mit der Ansage "Verwenden Sie den Dateibrowser auf Ihrem Computer, um Routen auf Ihr Gerät zu kopieren". Nur mit diesem Bildschirm ist das Tom Tom überhaupt am PC sichtbar.
    -Jetzt kann ich die .gpx-Datei auf die inzwischen eingelegte Speicherkarte kopieren und dann am Gerät auf "fertig" klicken.
    -Nächster Schritt ist am Gerät ein Bildschirm auf dem ich die zu importierenden Routen auswählen kann.
    - ich klicke eine Route aus den Great Rides an, die müßten ja gehen und eine sehr kurze Test - Route mit Motoplaner erstellt und als .gpx abgespeichert
    - klick auf "Importieren"
    - Fehlermeldung: "Fehler beim Importieren. Keine der ausgewählten Routen konnte importiert werden."

    Jetzt wieder Ihr ;-)
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Probiere die Strecken dann man einzeln...
    Beim Motoplaner kannst du die .gpx Datei als Track oder Route speichern (bleibt aber gpx, man sollte also Track nehmen)... Der Unterschied ist, dass du bei der Route nur die von dir gesetzten Punkte siehst, beim Track werden alle paar Meter ein Punkt exportiert von dem Band, dass dir auf der Landkarte angezeigt wurde... Wenn es dann geht, würde es aber auch heißen, dass TT am Import was geändert hat...
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 579 [Exalted Navigator]
    Noch als Tipp, TT ist nicht konsequent was die Bezeichnung betrifft, wenn das Navi sagt Routen importieren sind nicht nur ITN´s gemeint. :-(
  • KampinoKampino Beiträge: 12 [Outstanding Explorer]
    So. Es ist vollbracht !
    Als Erstes mal einen großen Dank an Alle, die hier so fleißig versucht haben mir zu helfen. Ihr seid spitze !
    Jetzt die Lösung, es ist von Allem ein wenig: Da ich das Ding inzwischen gehasst habe, war die Anzeige bei Ebay schnell online. Gerät komplett zurückgesetzt. Alle Programme vom PC entfernt.
    Angefangen meine nächste Urlaubstour zum schwarzen Meer wie früher mit Motoplaner auszuarbeiten. Dann packte mich doch die Neugier und ich habe die .gpx-datei auf das völlig jungfräuliche Gerät geladen. Ergebnis: Funktioniert. Plötzlich nimmt das Ding .gpx-Dateien an. Ok ! My Drive wieder auf den PC. Alle Updates gemacht. Fehler wieder da. Also muss in irgendeinem Update ein Haken sein, dass sich mein PC und mein Navi nicht verstehen. Jetzt bleiben die Updates runter und die Streckenplanung wird über Internetbasierte Programme gemacht. My Drive funktioniert dann plötzlich auch wie es soll. Ich darf es nur nicht auf den PC installieren.
    Für die nächste Urlaubsreise bleibt das jetzt erst Mal so und über den Winter werde ich dann so lange Tom Tom nerven, bis der Kram rennt wie er soll.

    Wünsche Euch eine tolle Saison !
  • michael.mahler_un38michael.mahler_un38 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    ob da ein Winter reichen wird??? ich glaube fast nicht ;-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online41

arenhe
arenhe
Asprin
Asprin
Bembo
Bembo
Clint989
Clint989
DESERTFOX
DESERTFOX
fowlpox
fowlpox
Helle88
Helle88
JoergenK
JoergenK
Lochfrass
Lochfrass
Sabarabbit
Sabarabbit
+31 Gäste