Zwei Geräte, verschiederne Routen? — TomTom Community

Zwei Geräte, verschiederne Routen?

rider11000rider11000 Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
Hallo!
Ich habe eine vielleicht blöde Frage. Ich besitze ein Go 5200 und für das Wohnmobil ein Camper Caravan. Beide sind am letzten Stand. Jetzt ist beim planen meines nächsten Urlaubes aufgefallen das jedes Gerät zu meinem Urlaubsort eine andere Route berechnet. Bei jedem Gerät ist schnellste Route und keine Ausschlüsse gespeichert. Ich bin die gewünscht Strecke schon einmal gefahren, und weiß daher das das 5200 richtig berechnet, und das Camper Caravan einen wesentlichen Umweg auf einer schwierigeren Bergstrasse wählt. Gibt es im Kartenmaterial doch Unterschiede wenn ein Gerät älter ist obwohl es am letzten Stand ist? Bin neugierig ob mir die Profis unter Euch helfen können!
Besten Dank und Grüße aus Austria
Rider 11000

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,270 [Revered Pioneer]
    Die Geräte haben unterschiedliche Algorithmen und werten die Karten und ihre Grundlagen anders aus .
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Moin,

    diese Abweichung ist schon seltsam. Ich habe letztes Jahr im Womo zuerst das START 60 benutzt und später dann das GO 6200. Grössere Unterschiede bei der Routenplanung sind mir dabei nicht aufgefallen.

    Gruß Trend
  • kumokumo Beiträge: 5,963 Superusers
    @rider11000

    Mache mal einen 'Trommelreset': Gerät einschalten. Dann Ein-/Aus-Taste drücken und gedrückt halten. Das Gerät schaltet aus und mit TomTom-Logo und Trommelgeräusch wieder ein. Nun Taste loslassen. Falls du die Taste noch länger drückst, dann taucht ein schwarzer Bildschirm mit internen Gerätedaten auf. In diesem Fall Taste kurz drücken. Das Gerät schaltet dann komplett aus und lässt sich danach normal wieder einschalten. Beim Trommelreset bleiben alle Daten erhalten aber das Gerät wird 'sauber' wieder gestartet.

    Danach vergleiche mal das Routing. Führt es immer noch über die bewusste Bergstraße?

    Falls ja, dann stelle in Menü -> Einstellungen -> Routenplanung bewusst einen anderen Routentyp ein.
    Dann mache einen Trommelreset und stelle danach wieder 'Schnellste Route' ein.

    Danach vergleiche wieder das Routing. Führt es immer noch über die bewusste Bergstraße?

    (ich als Motorradfahrer liebe Bergstraßen aber bitte ohne Wohnmobole... :))
  • rider11000rider11000 Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    Guten Morgen!
    Danke für Eure Antworten! Das Camper Caravan ist schon einige Jahre alt, ich bin in dieser Zeit die genannte Strecke schon öfter gefahren und das Gerät wollte mich immer über die Bergstrasse lotsen! Dazwischen wurden aus verschiedenen Gründen auch einige Trommelresets gemacht. Ich denke daß die Meinung von Voyager 1954 stimmen wird und es am Gerät liegt.
    Danke, und beste Grüße
    Rider 11000
  • kumokumo Beiträge: 5,963 Superusers
    Moin...

    Bei gleicher Landkartenversion, gleichem Planungsalgorithmus 'Schnellste Route' und gleichen Maut-Einstellungen sollten die Geräte trotzdem sehr ähnliche Routen berechnen. Falls die Landkartenversion oder die Maut-Einstellungen andere wären...

    Kannst du mal (anonymisiert) Startort, Zielort und die Bergstraße nennen, über die das Camper Caravan routet?

    Landkartenversionen der Geräte bitte auch einmal nennen und Einstellungen (besonders Mauteinstellungen) bitte an beiden Geräten noch einmal vergleichen. Zum Spaß auch einmal am Camper Caravan 'Maut' auf 'immer vermeiden' stellen, Gerät neu starten und dann 'Maut' wieder erlauben.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,065 Superuser
    Wenn GO1015 Camper Cravan aktuell ist müßte jetzt die 985 erscheinen, ebenso am GO5200 !
    Wobei mein Trucker5000/6000 und das Pro5150 beide mit der 986 routen auch unterschiedlich, natürlich beide mit der selben Einstellung !!;)
  • rider11000rider11000 Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    Ooops! Ich habe den Fehler gefunden, liegt nicht an den Geräten sondern an mir!!! Habe am Camper Caravan das Wohnmobilprofil eingespeichert und dadurch wird die etwas breitere aber umständlichere und längere Route gewählt!
    Habe Euch umsonst gequält, tut mir leid!
    Danke und l. G.
    Rider 11000
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,065 Superuser
    Na dann viel Spaß beim planen !;)
  • rider11000rider11000 Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    Planen ist nicht der richtige Ausdruck, ich kenne das Ziel, und eigentlich auch die Strecke. Ich lasse das Navi eigentlich nur zur Sicherheit mitlaufen. Das Ziel liegt in Griechenland, dort wird die Beschilderung nicht immer so genau genommen. Aber auch das Navi plagt sich öfter.
    L. G. Rider 11000
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online2

2 Gäste