Mobile Blitzer in Krefeld nicht eingetragen (oder gennerell nicht)? — TomTom Community

Mobile Blitzer in Krefeld nicht eingetragen (oder gennerell nicht)?

Freem4nFreem4n Beiträge: 0 [New Seeker]
Hallo liebe CommunityIch habe ein TomTom Go 500 mit aktivierter Blitzerwarnung und einer aktiven Internetverbindung über mein HandyMir ist schon seit dem ich die Blitzerwarnung aktiviert habe aufgefallen, das nur die fest installierten Blitzer angezeigt werden wie es aussieht. Ich fahre ca 100km täglich im Stadtbezirk Krefeld (KR).Dabei ist es schon öfters vorgekommen das über das Radio Blitzer genannt wurden, diese aber nicht im TomTom angezeigt werden.Wie zb hier Welle Niederrhein Verkehr Es sind 3 Meldungen vorhanden aber keine Im TomTom :-(Das Resultat ist das ich heute mit 12 kmh zu schnell geblitzt wurdeWelch wunder das es so lange gedauert hatSomit frage ich mich ob diesbezüglich Verbesserungen geplant sind, weil so wie es im Moment scheint ist der Service nicht zu benutzen. Nichtmal wenn der Service kostenlos zum "Testen" angeboten wird! MFG: Sascha

Kommentare

  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,341 Superuser
    Wenn sie keiner meldet, werden sie auch nicht angezeigt!
  • Freem4nFreem4n Beiträge: 0 [New Seeker]
    Das würde heissen das die Mobilen Blitzer zu 100% von der Community abhängen?!

    Das währe dann aber eine magere Leistung von seiten TomTom

    Immerhin kostet der Service knappe 30 im Jahr und während der fahrt einen Blitzer auf dem Navi melden ist verkehrstechnisch auch nicht gerade empfehlenswert (wenn auch möglich).

    Das habe ich mit Geschwindigkeiten mal bei ca 20 Strassen gemacht und muss sagen das diese Informationen in über 14 Tagen nicht im Navi bernommen wurden. Wiegesagt ganz zu schweigen von der verkehrssicherheit.

    In Deutschland ist es nicht erlaubt ein Handy während der Fahrt zu benutzen aber am Navi soll ich rumspielen.

    Das beisst sich irgendwie ;-)
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,273 [Revered Pioneer]
    Woher sollen die Meldungen sonst kommen ?? Das Ordnungsamt oder die Kreisbehörde ruft nicht bei TT uns sagt wir stehen da und da . Das melden können nur die Nutzer .
    Ich würde mich lieber auf die Schilder in Krefeld verlassen die sind das Ma aller Dinge . Egal wer was meldet oder nicht.

    Gru
  • Freem4nFreem4n Beiträge: 0 [New Seeker]
    Woher kommen die Meldungen denn bei der Konkurenz?!

    Die bekommen die Meldungen auch nicht vom Ordnungsamt oder der Kreisbehörde. Aber einige Mobile Blitzer werden sogar von der Polizei selber veröffentlicht ;-)

    Desweiteren hat jedes Lokalradio aktuelle Stau und Blitzermeldungen. Und ja ich weiss das diese Blitzer zum Teil auch von der Radiocommunity gemeldet werden genau wie hier und somit nicht immer vollständig sind. 

    Aber ich habe in einem ganzen Monat bei über 2 Tausend KM ausser die fest installierten keinen einzigen Blitzer im TomTom eingetragen gesehen!

    Aber bei einem Bezahldienst wie TomTom den anbietet. Wohlbemerkt nach eigenen Aussagen der Top Partner in Sachen Navigation mit diversen Quellen für Liveinformationen (Handydaten; Nachrichten, Kameras und was weiss ich was da alles stand) erwarte ich da viel mehr.

    ZB auch diese Quellen zu durchforsten nach aktuellen Informationen und sich nicht nur auf die Community zu verlassen.

    Und ja sowas geht auch automatisch!

    Was jetzt angeboten wird ist meiner Meinung nach nichts anderes als eine Plattform für die der Navigationsgerätbenutzer Geld bezahlen soll, damit die Benutzer untereinander Blitzerinformationen austauschen können.

    Um dieses machen zu können muss der Benutzer an seinem Navigationsgerät per Hand bei ggf über 100 KMH dann Eingaben machen und ist mehere Sekunden komplett vom geschehen auf der Strasse abgelenkt. 

    Soweit ich weiss darf man wiegesagt in Deutschland keine Handys "bedienen" während man fährt. Somit sollte es beim Navi mit gutem Grund auch vom Gesetz her verboten sein. Ganz zu schweigen von der Verkehrssicherheit.

    PS: Es mag auch sein das ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe. aber das ist das was ich bis jetzt feststellen konnte. Aber eventuell kann mich ja jemand eines besseren belehren

    PPS: Ja ich weiss was auf den Schildern steht und bin mir dessen bewusst 
  • hajuehajue Beiträge: 1,896 Superuser
    Hallo Freem4n,

    ganz ruhig bleiben ;).

    Mobile Blitzer automatisch zu übernehmen wird wohl Zukunftsmusik bleiben. Alle Radiostationen - und u.a. auf die beziehst Du dich ja - sind auf ihre Hörer angewiesen. Ohne deren Meldung könnten sie keine mobilen Anlagen melden. Und ja, vielleicht hört der eine oder andere Sender auch mal bei der Konkurenz oder liest in irgendeiner Zeitung, dass die Polizei da oder dort verstärkt mobil blitzt, das geht dann sicher auch in die Meldungen ein.

    Ich kann Dich aber beruhigen. Hier in Berlin oder auch auf der Fahrt von Berlin nach Lübeck bekomme ich sehr häufig Meldungen nicht nur über aktuelle mobile Blitzer, sondern sogar Warnungen darüber, dass in einem Bereich häufig mobile Anlagen stehen.

    Der Dienst von TOMTOM funktioniert also. Aber er ist bei mobilen Standorten natürlich auf seine Nutzer angewiesen. Je mehr einen Standort melden, desto höher rutscht der im Ranking. So entstehen dann wohl auch die Warnungen für "häufige Standorte".

    Bei anderen Anbietern hast Du für ein Abo welches Geld kostet u.U. nur die fest installierten Anlagen, mobile werden ignoriert. So ist es jedenfalls bei einem Bekannten, der mit einem Konkurenzprodukt unterwegs ist.

    Gru

    Hans-Jürgen
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Das System von Tomtom funktioniert praktisch gar nicht. Gestern 5 mobile Blitzer gehabt, die nicht gemeldet wurden. Wohl aber von blitzer.de
    Und ja, ich habe sie dann auch an Tomtom gemeldet - aber warum kaufen die nicht die Daten bei Blitzer.de ein? Das würde den Service für Tomtom-Nutzer deutlich erhöhen.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi mobafan,

    kannst Du mir konkrete Beispiele nennen? Dann kann ich dies gerne prüfen lassen und Dir genaueres Feedback geben.

    Gruß

    Julian
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hi Julian,
    ich kann mich an zwei Standorte noch gut erinnern (beides am 15.03.17 Nachmittags):
    1. B217 zwischen Springe und Hameln bei Altenhagen I
    2. Hannover Marienstraße, müsste zwischen Bultstraße und Stadtstraße gewesen sein. Dort stand der festmobile Blitzer, also der Anhänger, der immer 5 Tage an einem Ort verbleibt und dann erst versetzt wird (kann also durchaus sein, dass er da jetzt noch steht; allerdings entzieht sich das meiner Kenntnis)

    Am zweiten Blitzer bin ich zwei mal vorbeigekommen. Beim zweiten mal wurde ich gewarnt (nachdem ich ihn beim ersten mal selbst gemeldet hatte).

    Die anderen 3 Blitzer kann ich nicht mehr zuordnen, weil die auf Straßen waren, wo mir die Ortskenntnis fehlt.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi mobafan,

    zufällig sind mir beide Straßen bestens bekannt, es wundert mich nicht dass die Blitzer dort stationiert wurden.

    Ich werde das intern an die Kollegen vom Radarkamera-Team weiterleiten, die werden mir mehr Infos zu den Meldungen usw. geben können.

    Ich melde mich sobald ich eine Antwort erhalten habe!

    Gruß

    Julian
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online28

Bertl1972
Bertl1972
Dagobert
Dagobert
Drumuser
Drumuser
Hort1
Hort1
Justyna
Justyna
JvdZ
JvdZ
Jürgen
Jürgen
YamFazMan
YamFazMan
+20 Gäste