MyDrive Connect auf OSX: Ständige Passwort-Abfrage — TomTom Community

MyDrive Connect auf OSX: Ständige Passwort-Abfrage

Seit einiger Zeit nervt MDC auf meinem Macbook Pro, OSX Sierra, damit, dass immer wieder die Meldung kommt "MDC will Änderungen am Computer vornehmen. Bitte mit Passwort bestätigen." Das kommt sonst nur bei Neuinstallation von SW usw. Seit neustem mehrmals beim Updaten des TT Go.

Bisher probiert:
- Deinstallation und Neuinstallation von MDC
- Löschen aller TT Ordner (Cache, Programm, ...)

Lösungsvorschläge?

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Werde nicht ganz schlau aus dem was du schreibst, aber vor ca. einer Woche gäb es MyDrive Connect update... könnte es davon sein?
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Wie gesagt, MyDrive Connect habe ich neu installiert, Version 4.1.4.3091. es wird auch kein Update heruntergeladen. Allerdings ist es ungefähr seit dem Update davor, so vor ein paar Wochen.

    Ich schreibe es nochmal in anderen Worten:
    Wenn man auf dem Mac ein Programm installieren oder auf eine sicherheitsrelevante Funktion/Datei zugreifen will, kommt ähnlich wie bei Windows eine Meldung, wonach erst nach Passworteingabe der Zugriff/die Installation erlaubt wird.

    Genau diese Meldung kommt während des Betriebs von MyDrive Connect. Z.B. nach Start und Verbindung mit dem TomTom Navi. Und dann wieder, wenn Daten von TT heruntergeladen oder aufs Gerät gespielt werden sollen.

    Ich hab schon gedacht, dass die Rechte der Verzeichnisse von TomTom zerschossen sind, aber alles zum Lesen/Schreiben offen.
  • CMGCMG Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich kann das bestätigen. Habe mein Go610 gestern auf 16.6 aktualisiert, und musste im Verlauf des Updates gefühlt mindestens 12x das Sicherheitspassword unter Mac OS eingeben.
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Heute will ich das Karten-Update einspielen und musste bisher ca. 6-12x das Sicherheitspasswort eingeben. Das nervt erstens und zweitens, wenn man nicht daneben sitzt, wartet das Update. Bei einem >2h Update ist das lästig.

    Kann da mal bitte jemand vom Support etwas zu sagen?
  • SchmullusSchmullus Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Bei mir genau das Gleiche.
  • Andi-NRWAndi-NRW Beiträge: 36 [Apprentice Traveler]
    Dieses Generve habe ich auch :-(
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Ich hab vor einiger zeit mal MDC deinstalliert und alle (?? hoffe, ich habe alle erwischt) Verzeichnisse, die MDC angelegt hat, gelöscht. Kann ja sein, dass mit den Rechten für die Ordner etwas nicht stimmte. Dann muss man für jedes Schreiben in dem Ordner das Passwort angeben. Danach war es aber immer noch dasselbe. Entweder nicht alle Ordner erwischt, oder ein anderer Fehler...
  • Norbert61Norbert61 Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
    MacBook Pro (late 2016) mit OS Sierra keinerlei Probleme.
    Individuelles Problem?
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Vermutlich. Ich probiere nochmal, alle Ordner von MDC zu löschen und alles neu zu installieren.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

Sunfish
Sunfish
+25 Gäste