Adventurer beim Alpinski-Fahren

tuta2tuta2 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
bearbeitet 8. Januar in TomTom Adventurer
Hallo liebe Leute,
vor zwei Woche konnte ich die Adventurer beim Skifahren in Südtirol testen. Die Informationen, die die Uhr sammelt sind sehr nett und machen Spaß nachzulesen.
Was mich aber gewaltig gestört hat, ist die nichtvorhandenen Ausdauer. Die Adventurer schafft es nicht von ca. 9:30 bis 16:00 Uhr mit der Skialpin-Funktion durchzuhalten. Das schafft der Akku nicht, leider. Wenn die Uhr wenigstens eine Kapazität von 10h hätte, würde sie mehr Spaß machen.
Kann jemand meine Erfahrungen teilen, oder habt ihr andere gemacht?

LG Torsten

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo Torsten,

    Danke für Dein Feedback!

    Die Uhr sollte trotz Kälte durchaus länger mithalten als die von Dir beschriebenen 6 1/2 Stunden.

    Es kommt aber immer darauf an welche Funktionen Du aktiviert hast und welche nicht:

    Wenn Du die 24/7 Herzfrequenzmessung aktiviert hast, wird dies die Laufzeit einschränken, auch wenn Du den Nachtmodus aktiviert hast. Ähnliches gilt auch wenn Du Musik hörst, oder die automatische Synchronisierung mit dem Smartphone eingeschaltet hast - Bluetooth belastet den Akku natürlich auch relativ stark.

    Ich würde also an Deiner Stelle prüfen welche solcher Einstellungen bei Dir gegeben sind. Wenn Du hier mehr Infos gibst können wir Dir auch weitere Tips in dieser Richtung geben.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • tuta2tuta2 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Hallo,
    der Nachtmodus war an, die 24/7 Herzfrequenzmessung (keine Ahnung, wo man die an- oder abstellt), Herzfrequenzmessung hatte ich abgestellt, wurde aber wieder aktiviert beim Einschalten des Skiprogramms, lief also während dessen. Musik habe ich nicht gehört, automatische Sync mit dem iPhone hatte ich auch nicht angestellt.
    Wenn die Uhr nur so auf dem Schreibtisch gelegen hat, hat sie mehrere Tage durchgehalten, natürlich ohne Skiprogramm, aber mit den anderen Sachen an.

    Bitte um sachdienliche Hinweise... ;-)

    Grüße
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi tuta2,

    Danke für die weiteren Infos! :)

    Ich würde definitiv dazu raten den Nachtmodus in den Optionen zu deaktivieren - dieser ist nämlich als "Stromfresser" bekannt, weshalb wir auf der Uhr nochmals darauf hinweisen. Du kannst die Beleuchtung danach noch immer manuell aktivieren, indem Du mit der Hand das komplette Display abdeckst. Dies alleine sollte die Akkuleistung schon enorm verbessern.

    Ausserdem kannst Du die Herzfrequenzmessung, falls Dich diese beim Alpinski nicht weiter interessiert, ebenfalls in den Einstellungen (unter "Sensoren") deaktivieren, diese Funktion hat nämlich ebenfalls einen größeren Einfluss auf die Akkuleistung.

    Mit diesen beiden Änderungen solltest Du mindestens 30%-40% mehr Lebensdauer des Akkus erzielen, hier spreche ich aber lediglich von eigenen, subjektiven Erfahrungen z.B. beim Laufen.

    Ansonsten ist es ratsam in den Einstellungen zu prüfen ob unter "Telefon" - "Sync" auf "Ein" eingestellt ist, dies zu deaktivieren hilft nicht so viel wie die o.g. Änderungen, sollte in jedem Fall aber einen positiven Effekt haben.

    Ich hoffe dass Dir dies erstmal weiterhilft, weil ich natürlich genau weiß wie nervig es sein kann wenn mittendrin der Akku schlapp macht. In meinem Fall liegt es da meisstens an mir, weil ich vergesse den Akku zu laden :) :( - das Resultat ist dann natürlich das gleiche.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • tuta2tuta2 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Julian schrieb:
    Hi tuta2,

    Danke für die weiteren Infos! :)



    Ausserdem kannst Du die Herzfrequenzmessung, falls Dich diese beim Alpinski nicht weiter interessiert, ebenfalls in den Einstellungen (unter "Sensoren") deaktivieren, diese Funktion hat nämlich ebenfalls einen größeren Einfluss auf die Akkuleistung.

    Danke erst mal für die Tipps.
    Den Herzfrequenzsensor hatte ich unter Sensoren deaktiviert, er wurde dann aber wieder aktiviert, als ich ich den Skimodus ging.

    Grüße
  • FaceSantoFaceSanto Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi tuta2,

    also ich muss sagen, dass ich deine Erfahrung fast nachvollziehen kann. Allerdings hielt die Adventurer bei meinem Test, jeden Skitag komplett bis Abends durch (Nachtmodus, Bluetooth und Herzfrequenzmessung aus). Ich war auch meist der erste und letzte auf der Piste. Über Nacht habe ich die Uhr dann wieder geladen. Als kleinen Tipp kann ich dir den Flugmodus empfehlen. Da kannst du viel Strom sparen und trotzdem mit GPS Skifahren.
    TomTom Runner GPS
  • RumpelstilzchenRumpelstilzchen Beiträge: 56 [Apprentice Traveler]
    Hi Tuta,
    Auch bei mir war ein Skitag vom Akku her kein Problem. Ich hatte sogar die Pulsmessung dabei aktiviert.
    Gruß R.
  • tuta2tuta2 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Danke. Vielleicht sollte ich die Uhr mal einschicken? Mod, was meinst du?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online58

babybox
babybox
schlimpi
schlimpi
TomDone
TomDone
+55 Gäste