Neue Version 1.15 verfügbar! — TomTom Community

Neue Version 1.15 verfügbar!

JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
bearbeitet Januar 2019 in TomTom-App für Android
Hallo zusammen,

ab sofort ist die neueste Version der GO Mobile App für Android verfügbar.

Diese Version kommt mit den folgenden Verbesserungen:

- Zu Foto navigieren: Plane eine Route mit einem Geo-Tagging-Foto aus "meine Orte"
- App Verknüpfungen (nur ab Android 7.1): Halte das App-Symbol gedrückt, un eine Route direkt vom Heimatort zum Arbeitsplatz zu planen. Außerdem kann man auf die Orte zugreifen oder diese direkt über das Display suchen.

Gruß

Julian
«1

Kommentare

  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Trailblazer]
    ..und schon auf drei Geräten (Android 5, 6 und 7) problemlos installiert.

    d1d8c480-287c-43cd-bd30-7eab544e237f.jpg
    3b637b7f-ab83-43b7-88c7-d9ee104ff920.jpg
  • Wurde automatisch aktualisiert und funktioniert :) auf einem Android v 4.2

    Kartenupdate auf v985?

    Für was ist der NDS Ordner im Verzeichnis, bzw. gibt es bald andere Kartenfarben?
  • hufihufi Beiträge: 18 [Outstanding Explorer]
    @ Julian,

    ein bisschen Fehlerbeseitigung wäre auch nicht übel gewesen. Der von mir beschriebene Fehler besteht immer noch.

    https://de.discussions.tomtom.com/tomtom-app-fur-android-166/go-sperrt-falsche-strasse-983938

    Gruß hufi
  • klalo008klalo008 Beiträge: 95 [Master Explorer]
    Bei diesen wichtigen neuen Funktionen kann ich mir das Update sparen. Wer braucht sowas eigentlich? Es gibt doch noch soviel an der App zu verbessern und ergänzen und dann verschwendet man Programmierressourcen für so einen Schwachsinn.
  • TimoZ1000TimoZ1000 Beiträge: 91 [Sovereign Trailblazer]
    Software Update ist hier prima gelaufen.
    Neue Funktion gefällt!

    Grüße
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,801 Superuser
    Problemlos Installiert...:D
  • bjmawebjmawe Beiträge: 134 [Revered Navigator]
    Problemlos installiert auf Samsung S7 mit Android 7.0 (A3 Gerät mit O² Firmware).
  • rob251rob251 Beiträge: 0
    Sehe es exakt wie @klalo008. Warum werden immer wieder neue Features gebracht, nach denen keiner gefragt hat und stattdessen andere Baustellen total vernachlässigt. Wie ist die Verbreitung von Android 7.1? Hätte eine Funktion, die so wenige Nutzer betrifft, nicht zugunsten von dringenderen Verbesserungen warten können?
  • launcher20launcher20 Beiträge: 33 [Prominent Wayfarer]
    Was spielen die Entwickler eigentlich in ihrer Freizeit ? Auf sowas kommen nur Spielkinder ! Sonst wie Vorredner °!
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für Euer Feedback!

    Ich versuche mal nach bestem Wissen und Gewissen darauf einzugehen... :)
    andy77 schrieb:
    Kartenupdate auf v985?
    Die Karten für die GO Mobile App kommen i.d.R. immer ca. 7 Tage nach der Veröffentlichung der Karten für die portablen TomToms. Daher ist es wahrscheinlich dass die Karte noch vorm Wochenende kommt, oder Anfang nächster Woche. Ich habe hier aber noch keine gesicherte Info, bitte nicht enttäuscht sein falls es ein paar Tage länger dauern sollte.
    andy77 schrieb:
    Für was ist der NDS Ordner im Verzeichnis, bzw. gibt es bald andere Kartenfarben?
    Gut beobachtet! :D Natürlich deutet dies auf vorbereitende Änderungen für eine spätere Umstellung auf die NDS Kartentechnologie hin. Soweit ich weiß wird intern getestet inwiefern die Umstellung möglich ist (und wo noch verbessert werden muss), der Ordner hat sicherlich damit zutun, für Dich als Endnutzer ist dies momentan aber noch irrelevant.
    Ich setze mich intern für weitere Kartenfarben ein, hier im Forum gibt es ja bereits erfolgreiche Beispiele wo Nutzer dies selbst durchgeführt haben, was nur unterstreicht dass es hier ein Interesse ist. Es gibt dazu verschiedene Meinungen, ich hoffe aber dass wir bald auch eine entsprechende Option in der App und auf den portablen Geräten anbieten können.
    hufi schrieb:
    Der von mir beschriebene Fehler besteht immer noch.
    Ja, leider. :( Dies hat aber relativ wenig mit der Aktualisierung der App zutun: Das Problem liegt auf unserem Server, sprich die Änderung (an welcher selbstverständlich gearbeitet wird) muss auf dem Server statt finden. Dieses Problem wird also behoben werden ohne dass eine Aktualisierung der App nötig ist.
    klalo008 schrieb:
    Bei diesen wichtigen neuen Funktionen kann ich mir das Update sparen. Wer braucht sowas eigentlich? Es gibt doch noch soviel an der App zu verbessern und ergänzen und dann verschwendet man Programmierressourcen für so einen Schwachsinn.
    Tut mir Leid zu hören dass Du damit nicht zufrieden bist. Wie der Kommentar direkt nach Dir zeigt gibt es aber durchaus Nutzer die die Verbesserungen nicht als "Schwachsinn" einstufen:
    TimoZ1000 schrieb:
    Neue Funktion gefällt!
    rob251 schrieb:
    Sehe es exakt wie @klalo008. Warum werden immer wieder neue Features gebracht, nach denen keiner gefragt hat und stattdessen andere Baustellen total vernachlässigt. Wie ist die Verbreitung von Android 7.1? Hätte eine Funktion, die so wenige Nutzer betrifft, nicht zugunsten von dringenderen Verbesserungen warten können?
    Nun, erst einmal möchte ich Dir versichern dass ich nachvollziehen kann wenn man dies so sieht. Das ganze ist aber nicht so einfach, sondern etwas komplexer: Es gibt einige Funktionen, welche sinnvoll sind und sich relativ einfach entwickeln lassen, so wie z.B. die App-Verknüpfungen. Das bedeutet aber nicht dass meine Kollegen den Rest der Zeit auf Ihren Händen sitzen. Größere Verbesserungen brauchen Ihre Zeit, denn besonders die Funktionen die sich auf fast alle Aspekte der App auswirken müssen intensiv getestet werden, damit wir sicher gehen können dass Ihr keine schwereren Probleme beobachten müsst.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,722 [Supreme Navigator]
    Julian schrieb:
    - Zu Foto navigieren: Plane eine Route mit einem Geo-Tagging-Foto aus "meine Orte"
    Ich finde die Funktion gut. Schnell Foto machen, senden und schon ist der Treffpunkt klar. :)

    TT +1
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Trailblazer]
    Auch ich finde die Fotofunktion gut.
    Mit zunehmendem Alzheimer lernt man die Smartphone-Kamera sowieso immer mehr schätzen.:D
  • Tommy1511Tommy1511 Beiträge: 637 [Supreme Pioneer]
    Jetzt kommt natürlich de unvermeidliche Frage :-): Wann kommt das update für iOS?
  • hufihufi Beiträge: 18 [Outstanding Explorer]
    @ Julian,
    danke für die ausführliche und ehrliche Stellungnahme.
    Ich gehöre auch zu den Usern, die (erfolglos) nach dem Sinn der letzten Aktualisierung gefragt haben. Grade Vielfahrer erwarten eher eine verläßlich funktionierende App. Wenn man unter Termindruck steht, sind Stauerkennung und Stauumfahrung genauso wichtig, wie das klassische Routing.
    Für mich ist die Google-Maps-Navigation bei Verlässlichkeit, Transparenz und Aussagekraft im Moment besser ist als TomTom Go. Nachteile von Google sind der hohe Datenverbrauch , ein paar (für mich unwichtige Macken) beim Routing und dass ich eine zusätzliche App brauche, welche meine (ziemlich zahlreichen) POI verwaltet und nach Bedarf an Google übergibt.

    Vielleicht sollte TomTom einmal über die interne Prioritätensetzung nachdenken.

    Gruß
    hufi
  • klalo008klalo008 Beiträge: 95 [Master Explorer]
    Hallo Julian

    Das Wort Schwachsinn ist mir wohl in der ersten Enttäuschung (für mich persönlich) rausgerutscht. Aber ich hoffte eigentlich auf Verbesserungen, die das Navigieren besser machen - Stabiler GPS-Pfeil bei Fahrzeugstand, sinnvollen und rechtzeitigen Fahrspurassistenten in Städten, direkter Wechsel von 3D in 2D-Navigationen usw. usw.
    Das Navigieren zu Fotos gehört für mich zumindest nicht zu den dringenden Baustellen.
    Gruß
  • Tommy1511 schrieb:
    Jetzt kommt natürlich de unvermeidliche Frage :-): Wann kommt das update für iOS?
    Die iOS App hinkt mächtig hinterher, auch die Navcore für die PND's...
    Vermutliche Rehenfolge mit den meisten Funktionen:
    - Bridge
    - TomTom Go mobile Android
    - PND Nav4
    - TomTom Go mobile iOS

    @Julian Danke für die Informationen
  • DeKo525DeKo525 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    @ Julian

    du schreibst, auf hufis Hinweis mit falscher Anzeige von Strassensperrungen hin, das dies nichts mit der App sondern mit dem Server zu tun hat. Ich hatte mir ein Backup der 1.12 aufgespielt, dort wird, genau wie auch in MyDrive, die Römerstr. in Bonn (also richtig) als gesperrt gemeldet. Bei den Versionen 1.14/1.15 hingegen die Kölnstraße. Greifen die Anwendungen tatsächlich auf unterschiedliche Server zu?

    Gruß Det
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Trailblazer]
    andy77 schrieb:
    Kartenupdate auf v985?
    Jetzt.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    wie EthoZ richtig erkannt hat, ist die Kartenversion 9.85 nun erhältlich. :)
    DeKo525 schrieb:
    du schreibst, auf hufis Hinweis mit falscher Anzeige von Strassensperrungen hin, das dies nichts mit der App sondern mit dem Server zu tun hat. Ich hatte mir ein Backup der 1.12 aufgespielt, dort wird, genau wie auch in MyDrive, die Römerstr. in Bonn (also richtig) als gesperrt gemeldet. Bei den Versionen 1.14/1.15 hingegen die Kölnstraße. Greifen die Anwendungen tatsächlich auf unterschiedliche Server zu?
    Dies hat damit zutun dass diese alte Version noch zu unserem "alten" Server verlinkt, denn diese Änderung zum neuen Server kam mit der Aktualisierung auf 1.13 oder 1.14 (bin mir da nicht mehr sicher).
    Tommy1511 schrieb:
    Jetzt kommt natürlich de unvermeidliche Frage :-): Wann kommt das update für iOS?
    Dies gehört hier streng genommen eigentlich nicht hin, aber die nächste Aktualisierung, welche eine wirklich sinnvolle Verbesserung beinhaltet, wurde bereits an Apple übermittelt. Es kann also nicht mehr lange dauern. ;)

    Gruß

    Julian
  • ftomekftomek Beiträge: 10 [Outstanding Explorer]
    Hallo,
    was ich hier schon mehrfach als Verbesserungsvorschlag angebracht habe ist eine Möglichkeit, beschrankte Bahnübergänge zu meiden. Es geht nicht darum zu erkennen, ob ein Bahnübergang offen oder geschlossen ist, sondern generell zu sagen, dass man eine Strecke nicht nehmen möchte, wenn sie mich über einen beschrankten Bahnübergang führt. Im Prinzip nicht anderes als auch bei den Fähren gemacht wird.
    Das Problem ist nämlich, dass meine Hauptroute direkt neben einer Bahnlinie mit vielen beschrankten Bahnübergängen herführt und das Navi mich bei Stau immer wieder auf Schleichwege schicken möchte, die über beschrankte Bahnübergänge führen, wo man dann zum Teil bis zu 20 Minuten steht, weil mal eben drei Züge durchkommen.
    Es bräuchte im Prinzip nur einen weiteren Schalter bei "Auf jeder Route vermeiden" -> "Beschrankte Bahnübergänge".

    Gruß
    Frank
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,722 [Supreme Navigator]
    klalo008 schrieb:
    ...sinnvollen und rechtzeitigen Fahrspurassistenten in Städten...

    Hallo Julian,

    dieses Thema würde ich gern noch einmal aufgreifen.
    Ich finde die Spurbilder und Assistenten generell hervorragend. Die meisten funktionieren sehr gut.
    Vor allem wenn 3-4 Spuren vorhanden sind und nur eine Spur führt zum Ziel und diese von TT auch angezeigt wird!
    Deshalb kenne ich nicht den Grund, warum solche Optimierungsvorschläge sehr schnell auf "nicht angenommen" gesetzt werden? Oder vor Jahren gemeldet, nie umgesetzt worden.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für Eure Kommentare.

    @ftomek: Ich habe mal spontan die Kartendaten geprüft, ich konnte keine Daten-"Schicht" für Bahnübergänge finden, welche dem TomTom angeben könnte wo sich welche Bahnübergänge befinden. Allerdings bin ich auch kein gelernter Kartenexperte. ;) Ich werde dies intern mal ansprechen sodass Deine Idee an der richtigen Stelle landet. Ich kenne aus meiner Heimat einen ähnlichen Bahnübergang und verstehe sehr gut warum Du solche Routen gerne vermeiden möchtest.

    @mapfanatic: Kannst Du Dich an ein konkretes Beispiel erinnern? Spontan würde ich antworten dass die fehlerhafte Anzeige des Spurassistenten manchmal kein direktes Problem der Kartendaten ist, sondern eher ein Software-Problem - das Kartenteam merkt dann dass bei denen die Daten korrekt sind und können dann mit der Meldung nichts anfangen. Aber ich schaue mir gerne ein paar Beispiele an um mehr herauszufinden.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • klalo008klalo008 Beiträge: 95 [Master Explorer]
    Ich meine nicht den Spur-Assistenten auf der Autobahn. Der ist ok (bis auf die unötige Anzeige an Ausfahrten, an denen man sowieso vorbeifahren muss.) Ich spreche von der Fahrspuranzeige in Städten/auf Landstraßen. Hier ist es nämlich sehr hilfreich, wenn man frühzeitig auf die Wahl der richtigen Spur hingewiesen wird. Ich füge aus einem alten Thread beispielhaft die Situation im Kreisverkehr an der Siegessäule in Berlin bei. Sie stammen vom Konkurenzprodukt Sygic, welches da ähnlich wie Navigon arbeitet.
    Bild 1
    Anzeige vor Einfahrt in den Kreisverkehr. Dieser soll an der 1. Ausfahrt verlassen werden. Assistent zeigt an: wähle die beiden rechten Spuren vor dem Einfahren.
    Bild 2
    Anzeige vor Einfahrt in den Kreisverkehr. Dieser soll an der 3. Ausfahrt verlassen werden. Assistent zeigt an: wähle die 3. Spur von rechts beim Einfahren.
    Ich kenne die Fahrsituationen dort in echt. Die Spurempfehlungen stimmen.

    TomTom zeigt da überhaupt nichts an. Man muss sich durchwurschteln

    Es gibt bei TomTom zwar auch in Städten/auf Landstraßen gelegentlich Fahrspurhinweise, die dann auch stimmen. Allerdings fehlt dieser Assistent häufiger als er angezeigt wird.
    Ich könnte da noch eine Menge Beispiele anführen und damit meine ich Örtlichkeiten, wo bei Wahl der falschen Spur man meistens von der Route abkommt bzw. sich im letzten Moment mühsam in eine andere Spur einordnen muss.
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Julian schrieb:
    Hi,

    Danke für Eure Kommentare.

    @ftomek: Ich habe mal spontan die Kartendaten geprüft, ich konnte keine Daten-"Schicht" für Bahnübergänge finden, welche dem TomTom angeben könnte wo sich welche Bahnübergänge befinden. Allerdings bin ich auch kein gelernter Kartenexperte. ;) Ich werde dies intern mal ansprechen sodass Deine Idee an der richtigen Stelle landet. Ich kenne aus meiner Heimat einen ähnlichen Bahnübergang und verstehe sehr gut warum Du solche Routen gerne vermeiden möchtest.

    @mapfanatic: Kannst Du Dich an ein konkretes Beispiel erinnern? Spontan würde ich antworten dass die fehlerhafte Anzeige des Spurassistenten manchmal kein direktes Problem der Kartendaten ist, sondern eher ein Software-Problem - das Kartenteam merkt dann dass bei denen die Daten korrekt sind und können dann mit der Meldung nichts anfangen. Aber ich schaue mir gerne ein paar Beispiele an um mehr herauszufinden.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian

    Bei den alten Geräten gab es doch mal eine Option, um sich akustisch vor Bahnübergängen warnen zu lassen. Dies funktionierte genauso, wie bei den Blitzern. Sygic verwendet Karten von Tomtom und hat diese Option noch immer und dazu einen geschwindigkeitsabhängigen Kurvenwarner. Dies wäre auch eine feine Sache für Tomtom Go.
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    andy77 schrieb:
    Tommy1511 schrieb:
    Jetzt kommt natürlich de unvermeidliche Frage :-): Wann kommt das update für iOS?
    Die iOS App hinkt mächtig hinterher, auch die Navcore für die PND's...
    Vermutliche Rehenfolge mit den meisten Funktionen:
    - Bridge
    - TomTom Go mobile Android
    - PND Nav4
    - TomTom Go mobile iOS

    @Julian Danke für die Informationen

    Ich sehe die PND Nav4 noch weit vor der Tomtom Go mobile Android.
    Die meisten neuen Funktionen kamen bisher in der Regel zunächst für die PNDs und wurden nach einigen Monaten in die App für Android eingepflegt.
    Im Vergleich zu den PNDs fehlen in der Android App noch immer MapShare, die Stimme Anna, Routenaufzeichnung, der gelbe Navigationspfeil bzw. die gelbe Routenfarbe und Karten für China, Indien und dem Nahen Osten.
    Die Bridge Geräte haben wohl schon NDS und die POI-Anzeige auf der Karte?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0