Neue Anwendung 16.6 ab sofort verfügbar!

1568101113

Kommentare

  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    Dagobert hat aber andere Geräte, mit denen Blitzermeldungen von unterwegs vielleicht schon möglich sein müssten.
  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    schließlich im MSR finden müsste;

    nein. Das ist nur ein weiterer Eingang zu TT. Die Meldung aus dem Gerät kommt sicher an die richtige Stelle.
    Woran erkennt das dann der User, wenn er es nicht im MSR sehen kann? Jedenfalls gerade eben - gute 12 Stunden nach den Meldungsversuchen über das Navi - ist in MSR noch nichts drin. Also gehe ich mal davon aus, dass das wohl nicht geklappt hat.
  • c-a-r-l-o-s
    c-a-r-l-o-s Beiträge: 21,041
     Superuser
    Vielleicht kann @Julian uns das genau erklären.
  • c-a-r-l-o-s
    c-a-r-l-o-s Beiträge: 21,041
     Superuser
    Hotte-tomt schrieb:
    Dagobert hat aber andere Geräte, mit denen Blitzermeldungen von unterwegs vielleicht schon möglich sein müssten.

    Über Geräte mit LIVE Verbindung kann man einen mobilen Blitzer direkt melden. Ein Melder reicht dabei und der Blitzer erscheint umgehend.
  • Julian
    Julian Retired TomTom Employee Beiträge: 2,158 Retired Community Moderators and Admins
    Hi,

    Meldungen die vom Gerät stammen werden nicht im MapShare Reporter angezeigt. Dies hat u.a. mit Datenschutz zutun (alles was vom Gerät aus gesendet wird muss verschlüsselt und "unkenntlich" gemacht werden), aber auch damit dass man zu dem Zeitpunkt der Meldung nicht zwingend mit einem Konto verbunden sein muss.

    Wenn Du mir den Ort der Meldung nennst kann ich gerne mal nachsehen was damit passiert ist, ich kann diese in der Karte sehen.

    Des weiteren ist es nicht so dass wir nicht versuchen würden die Vorbereitung Deiner Offlinekarte so zu verbessern dass größere Änderungen schneller in der Karte sichtbar werden:
    1. Die Karte, die Du auf Deinem TomTom installierst, ist im ursprünglichen Zustand weit mehr als doppelt so groß und muss erst durch verschiedene Prozesse auf Dein TomTom zugeschnitten werden. Das ist kein Prozess welcher in wenigen Tagen durchgeführt werden kann, darüber hinaus müssen einige Tests gemacht werden um sicherzustellen dass es u.a. durch die Änderungen keine Probleme gibt.
    2. Die Änderungen, die wir nicht über MapShare direkt an die Geräte senden können, haben einen durchaus relevanten Einfluss auf die Routenplanung. Würden wir diese ohne weiteres direkt auf Dein TomTom senden, gäbe es Chaos.

    Ich kann verstehen wenn man Dinge lieber gestern als heute hat - eine Erwartungshaltung ändert aber nichts an den technischen Herausforderungen, Limitierungen und Qualitätsansprüchen (in jeglicher Hinsicht). Wie bereits an anderer Stelle angesprochen haben wir mehrere Millionen Euro in eine neue Kartentechnologie investiert, welche eine viel schnellere Bearbeitung ermöglicht. Solche in vielen Bereichen weitreichende Umstellungen sind aber ebenfalls langwierige Prozesse die nicht von jetzt auf gleich erreicht werden können.

    Bei Meldungen von Radarkameras gibt es verschiedene Vorraussetzungen - in Dagobert's Fall war es meiner Meinung nach so dass aufgrund der Kategorie der Straße eine einzelne Meldung nicht ausgereicht hat um eine Aktivierung der Radarkamera-Warnung zu provozieren.

    Gruß

    Julian
  • lefreak
    lefreak Registered Users Beiträge: 199
    Sovereign Trailblazer
    Hallo Julian,
    wann wird eine Bug-freie FW 16.6x erscheinen?

    Und warum kann man nicht einfach nur die Karten aktualisieren, ohne diese FW-"Zwangsupdates" durchzuführen?

    Alternativ könnte man auch ein optionales Rollback anbieten, das der Nutzer anstoßen kann, wenn er Probleme mit Updates hat.

    Seit meinem Kauf des teuren Navis habe ich bislang noch kein "wichtiges" Update erlebt, das ohne mehr oder weniger schwere Bugs daherkam, selbst das Update auf die Karten 9.75 lief nicht reibungslos...
  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    Julian schrieb:
    ...Meldungen die vom Gerät stammen werden nicht im MapShare Reporter angezeigt. Dies hat u.a. mit Datenschutz zutun (alles was vom Gerät aus gesendet wird muss verschlüsselt und "unkenntlich" gemacht werden), aber auch damit dass man zu dem Zeitpunkt der Meldung nicht zwingend mit einem Konto verbunden sein muss.

    Wenn Du mir den Ort der Meldung nennst kann ich gerne mal nachsehen was damit passiert ist, ich kann diese in der Karte sehen.
    Hallo Julian, hatte ich so nicht erwartet. Irgendwie entzieht sich mir trotzdem die Logik dahinter, weil ja auch Meldungen über den MSR direkt personalisiert sind (sonst könnte ich mir ja meine Meldungen nicht später noch mal ansehen). Na egal.

    Die Stelle um die es geht ist auf dem angehängten Kartenausschnitt vom MapShareReporter von mir mit einem roten Pfeil markiert. Es geht um die FFB11 zwischen dem Kreisel "Eichenau" und dem Kreisel "Dornierstraße". Hier gilt für beide Fahrtrichtungen 60 km/h und nicht wie in der TT-Karte 100 km/h (oder wurden 80 km/h angezeigt, weiß ich nicht mehr genau, ist eigentlich aber auch egal). In Richtung auf Puchheim-Bahnhof gilt erst ab dem Kreisel "Dornierstraße" Tempo 80 km/h bis Ortseingang Puchheim-Bahnhof (dort gibt es eine Kuriosität in der TT-Karte: Nach dem Ortseingangsschild werden nur über die Kreuzung Adenauerstr. hinweg 100 km/h angezeigt, ehe dahinter dann korrekt 60 km/h kommen; war aber nicht Inhalt meiner probeweisen Meldung).
  • Medi2016
    Medi2016 Registered Users Beiträge: 6
    Master Traveler
    Danke für die neuen Funktionen! Bitte kümmert euch im nächsten Update auch um eine Verbesserung der Sprachsteuerung! Die ist beim Go 6100 derzeitig die ABSOLUTE KATASTROPHE!:P
  • Dagobert
    Dagobert Beiträge: 6,692
    Superuser
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Die Warnung vor mobilen Blitzern gibt es schon, aber mit dem Start60 wird man unterwegs keine melden können und auch keine mobilen empfangen können. Vielleicht wenn man kurz vor der Fahrt ein update macht.

    Ich habe gestern Abend einen erlebt.....;) es funktioniert......
  • Dagobert
    Dagobert Beiträge: 6,692
    Superuser
    linggm schrieb:
    Warum ich es inhaltlich so ausmale:
    Als Technikfreak bin ich auch auf die Akzeptanz der Familie angewiesen.
    Da wird es gerade kritisch. Alleine kann ich basteln. Wenn aber die Familie im Auto sitzt und wartet , dann werden meine Investitionen als unsinnig eingestuft. Der Festeinbau (RNS315) ist immer bereit! Reicht dieser denn nicht? Natürlich nicht! Hat kein HD Traffic... Aber schade. RNS 315 schickt immer sinnvolle Strassen. Nie so kleine Wege...

    Das gilt auch für die Geschwindigkeitsanzeigen. Macht sie doch bitte abschaltbar. Denn sie sind unprofessionell und unsinnig! Ich bin bei den Investitionen darauf angewiesen dass sie nicht offensichtlich fehlerhaft sind.

    Man kann doch abschalten...:-)
    Muss bei "bei zu schnellem Fahren" deaktivieren. Dann gibt es keine warnungen egal wie schnell du bist..:-)
  • Liebelein
    Liebelein Registered Users Beiträge: 6
    Master Explorer
    muss auch meinen Senf .....

    weiss nicht warum die Leute Probleme beim updaten haben (nicht schön)
    ich habe jedenfalls noch nie welche in meinem 6100er gehabt

    ++ geile Navigation, muss jeden Tag nach Düsseldorf Benrath, und wieder zurück
    bin begeistert wie mich das Navi bei wirklichem Stau umleitet (Mercedes Navi Comand Ende 2012 konnte das nicht, immer voll rein)
    ++ Navi wollte mich noch nicht ein einziges Mal kurz vor Zuhause in einen Feldweg schicken (Mercedes Navi konnte das :@ )
    einmal hatte ich es ausprobiert, von vorne und hinten kam nichts, ich dann in den Feldweg (Bauern Zufahrt ins Feld) eingebogen,
    aber nicht ins Feld :D (Bitte wenden sagte mir das Sch... Navi Comand dann, und sowas für fast 3500€)
    ++ Warnungen vor feste Blitzer auch Top, die mobilen habe ich nicht, würde es gerne mal testen. (hat die einer?)

    zur Sprachsteuerung kann ich nichts sagen, habe es aufgegeben, vlt. teste ich es noch einmal (einige kurze Befehle machte es ja)
    bin soweit für den Preis sehr zufrieden, weil es mich egal wohin super hingeleitet hat, und nicht in ein Feld.

    Mercedes benutzt glaube ich jetzt auch die Karten und Trafic von TomTom, oder?
    da funtionierte zwar die Sprachsteuerung recht gut, aber das wars auch schon mit dem Navi
    achso, updates habe ich jedes Jahr bekommen für das Mercesdes Comand, aber Veränderungen habe ich auch nicht gesehen, oder bemerkt.
  • claudio1
    claudio1 Registered Users Beiträge: 84
    Renowned Wayfarer
    Micro Update 16.6 Hat voll Gepasst!
    2 Mal hat sich das Gerät wärend der Fahrt abgeschalten für 10 Min! Echt doof, Er schlägt auch keine Vorgeschlagenen Ziele mehr vor!Keine Ahnung warum dass so ist!
    Mfg Claudio
  • Tom Apres Ski
    Tom Apres Ski Registered Users Beiträge: 4
    Master Traveler
    Und die Sprachnavigation funktioniert noch immer nicht !!!! :-(

    "Ich verstehe sie nicht"
    "Ich verstehe sie nicht"
    "Ich verstehe sie nicht"

    Wie kann das sein. Bei jeder anderen Navigation funktioniert die Sprachanweisung. NUR BEI TOM TOM NICHT !!!!
    Dankeschön.

    Vielleicht schafft die Firma es ja im Jahr 2024. Jetzt weiß ich wieso man lebenslange Karten- und Radar-Updates bekommt.
    Früher hat die Sprachnavigation funktioniert aber man musste die Updates kaufen. Das wäre besser. SCHANDE !!!!
  • Tom Apres Ski
    Tom Apres Ski Registered Users Beiträge: 4
    Master Traveler
    Verbesserung ist gut. Funktioniert überhaupt nicht !!!
  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    claudio1 schrieb:
    ...2 Mal hat sich das Gerät wärend der Fahrt abgeschalten für 10 Min! Echt doof, Er schlägt auch keine Vorgeschlagenen Ziele mehr vor!Keine Ahnung warum dass so ist!...
    1. Also "Abstürze" hatte ich bisher viermal - bisher noch nicht während der Fahrt - nur daheim, meistens wenn ich irgendwas mit "Meinen Orten" gemacht habe.
    2. Mein Start 60 schlägt das am häufigsten angefahrene Ziel auch weiterhin fort. Eventuell kannst Du ja noch mal die entsprechende Einstellung überprüfen. Auf jeden Fall sollte das bei richtiger Einstellung nach einigen Fahrten zum selben Ziel wieder funktionieren.
  • Lars31274
    Lars31274 Registered Users Beiträge: 4
    Master Traveler
    Bei Trommelreset schwarzer Bildschirm , danach reagiert das Navi mindestens 2 Minuten nicht mehr, dann wieder schwarzer Bildschirm dann erst funktioniert es wieder ? Zudem streckenweise keine Verbindung zu MyDrive
  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    Neuester "Absturz" vorhin beim Kartenupdate von 9.80 auf 9.85: Update gestartet - schwupps, das Start 60 produziert einen "Absturz". War schon in Sorge, dass nun das Kartenupdate "im Eimer ist"; war allerdings unbegründet, denn MDC hatte gerade begonnen, die Daten herunterzuladen (ca. 1 %) und ließ sich Gott sei Dank dadurch nicht stören und alles lief danach reibungslos weiter, auch das Start 60.

    Dieser "Absturz-Fehler" der FW 16.600 scheint ja zwar nicht schwerwiegend zu sein, aber ein wenig lästig und eben beängstigend ist er schon, weil man nicht weiß ob bzw. wann das eventuell doch mal die Funktion gravierender beeinträchtigt. => @Julian: Auftrag für Deine SW-Kollegen, dieses Fehlverhalten möglichst bald wieder zu beseitigen.
  • c-a-r-l-o-s
    c-a-r-l-o-s Beiträge: 21,041
     Superuser
    Sie sind schon ein paar Tage dran....
  • lksk2009
    lksk2009 Registered Users Beiträge: 3
    Neophyte Traveler
    Nachtrag zu meinem Beitrag: Bin jetzt einige längere und kürzere Strecken gefahren mit der neuen Firmware 16.6 auf dem Go 6100 sowie auch dem neuen Kartenupdate. Bis jetzt ist es nicht wieder abgestürzt und meiner Meinung nach läuft das neuen Firmwareupdate auch irgendwie flüssiger jedenfalls meine Beobachtung. Kann also jetzt von den anfänglichen Abstürzen nichts mehr bestätigen. Anscheinend musste wohl die neue Firmware sich erst an das neue Arbeitsumfeld gewöhnen ;-)
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 17,057
    Superuser
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Sie sind schon ein paar Tage dran....

    Wird aber erst in der nächsten FW verbessert.

    mfg. Bembo
  • c-a-r-l-o-s
    c-a-r-l-o-s Beiträge: 21,041
     Superuser
    Nicht unbedingt.
  • Sie arbeiten Hart, sie zählen knöpfe.....bald kommt wieder ein Update.

    Vielleicht gibt es dann mal eine Absturzfreie Software, wie oft habe ich die Weltkugel wegen Abstürzen in Nav4 gesehen? Oft, so oft wie andere das Gerät zum Trommeln bringen.

    Irgendwie ist die Nav4 nicht so gelungen. Ich finde die Grundstruktur gut, die Karte sieht gut aus, die Übersicht ist gut, die Routenliste hat mehr infos. Eigentlich hätte es gut werden können. Aber der Stand nach mehr als 4 Jahren finde ich bedenklich. Kein Interesse an ein High-End-Premium Navigations Gerät bei TomTom vorhanden?

    Warten wir mal, es kann immer nur noch besser werden. Es gibt noch einige Updates, es gibt noch einige Abstürze, es gibt noch einige Fehlerhafte Dinge die TomTom programmiert. So ist es heutzutage leider. Ich finde es nur schade, dass sie es so zelebrieren.
  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    lksk2009 schrieb:
    ...Bis jetzt ist es nicht wieder abgestürzt ...Kann also jetzt von den anfänglichen Abstürzen nichts mehr bestätigen. Anscheinend musste wohl die neue Firmware sich erst an das neue Arbeitsumfeld gewöhnen ;-)
    Ja, ist schon komisch, aber auch ich habe den Eindruck, dass sich die neu FW 16.600 erstmal "warmlaufen" musste; hatte ich bisher noch von keiner Software gehört oder gelesen. Jedenfalls in den letzten zwei Tagen hatte auch ich keinen der "Abstürze" mehr.
  • Hotte-tomt
    Hotte-tomt Registered Users Beiträge: 848
    Renowned Wayfarer
    Habe heute noch mal etliche Versuche gemacht probeweise zwei Kartenaktualisierungen (Tempoänderung) vom Navi aus zu melden.
    Vorgehen:
    1. Während der Fahrt die aktuelle Position gedrückt gehalten. Im sich öffnenden Popup-Menu "Ort markieren" ausgewählt.
    2. Daheim waren die beiden markierten Orte noch unter "Markierte Orte" vorhanden.
    3. Einen der beiden Orte ausgewählt für die Meldung der Kartenaktualisierung, Tempolimit ausgewählt und "Melden" angetippt ("Danke schön" Bildschirm wird gezeigt, beide Orte sind weiterhin unter "Markierte Orte" vorhanden.
    4. Start 60 an Laptop angeschlossen, MyDriveConnect (MDC) gestartet und gewartet bis Navi als "verbunden" angezeigt wird. Danach noch probeweise über MyDrive eine kurze Route geplant und erfolgreich zum Navi übertragen.
    5. Beide Orte sind unter "Markierte Orte" weiterhin vorhanden.
    6. Jetzt bei mit MDC verbundenem Start 60 den zweiten Ort zur Meldung einer Kartenaktualisierung ausgewählt, Tempolimit gewählt und Melden gedrückt, "Danke schön"-Bildschirm wird angezeigt, beide markierten Orte sind weiterhin unter "Markierte Orte" vorhanden.
    7. Nochmals eine Route geplant und von MyDrive an das Navi synchronisiert. Ebenso einen neuen "Ort hinzugefügt" (über MyDrive) => das klappt alles.
    8. Sichtbares Endergebnis: Nach diesen hier geschilderten Versuchen sind die markierten Orte auf dem Start 60 unter "Markierte Orte", auch nach "Trommelreset" (während Verbindung mit MDC), weiterhin vorhanden. Im MapShareReporter (MSR) sind weder die Meldungen von heute noch von vor zwei Tagen unter "von mir gemeldete Orte" vorhanden.

    Fazit: Die Meldungen von Tempolimits direkt vom Start 60 klappt nach wie vor wahrscheinlich nicht, obwohl die nun wieder vorhandene Möglichkeit auf dem Navi-Display ein Templimit auszuwählen wieder funktioniert, was ja seit FW 16.201 nicht mehr ging.
  • derulbi
    derulbi Registered Users Beiträge: 1
    New Traveler
    Gestern abend während der Fahrt wieder schwarzer Bildschirm mit den 4 hellen Punkten in den Ecken, dann Warten, dann Weltkarte, dann Warten, dann ging's irgendwann weiter. Kein Problem, wenn man weiß wo man ist - die Hölle, wenn man im Getümmel in einer fremden Stadt wäre ...