Neue Anwendung 16.6 ab sofort verfügbar! - Seite 6 — TomTom Community

Neue Anwendung 16.6 ab sofort verfügbar!

13468913

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
  • BongoBongoBongoBongo Beiträge: 130 [Renowned Wayfarer]
    patti-berlin schrieb:
    BongoBongo schrieb:
    Servus patti,
    bei mir Treiberanbieter: TomTom, version 6.0..... Datum 10.01.2017. Signatur: Nicht digital signiert

    Wenn's noch nicht klappt, ist es einen Versuch wert.: Navi anschließen, damit bei Netzwerkadapter RNDIS erscheint, RNDIS anklicken, Treiber, "Aktualisieren", "Durchsuchen", ....tomtom.inf..... wie beschrieben.
    Viel Glück!
    Hi, funktioniert bei mir leider nicht. Beim Installieren des Treibers tritt ein Fehler auf (Code 10). Ich geb's auf. Der Support hat schon ein Ticket von mir. Allerdings erscheint statt RNDIS nach der fehlgeschlagenen Treiberinstallation TomTom im Verzeichnis des Geräte-Managers unter Netzwerkadapter. Alles Mist!
    LG, patti
    Hi patti,
    Noch ein Versuch:
    Im Ordner "INF" sind komischerweise 2 .inf-Dateien mit fast gleichem Inhalt.
    Bei mir hat die tomtom.inf funktioniert. Bei sauberer Programmierung hätte ganz einfach die Installationsroutine die richtigen Treiber eintragen müssen !
    (lt. Eintrag in beiden ". inf" sollte dann auch "TomTom" statt RNDIS im Netzwerkadapter stehen)


    Du könntest noch folgendes probieren:
    Im gleichen Pfad Datei tt5456.inf statt tomtom.inf anwählen !
    Zuvor wenn möglich zurück auf vorherigen Treiber.
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Habe mein Start 60 soeben gemäß der Anweisung von DG8OB-p (herzlichen Dank dafür!) auf FW 16.600. Nach dem Durchlauf des FW-Updates kam in MDC ein Bild mit dem Hinweis "wird vorbereitet" (oder so ähnlich). Das ging auch nach einer knappen halben Stunde nicht weg, derweil rödelte der PC - lt. seiner Status-LED´s auf der Festplatte rum. Habe dann McAffee Echtzeitscan und Firewall deaktiviert (hätte ich besser vor dem Start des Updates machen sollen (vergessen), obwohl McAffee noch nie Probleme machte), das Rödeln hörte auf. Dann MDC beendet, Start 60 aus USB raus, ausgeschaltet, neu eingeschaltet (neue FW 16.600 ist drauf), Trommelreset (zur Sicherheit). PC- und MDC-Neustart, Navi wieder angeschlossen und wird erkannt. MSC-Update auf Navi gezogen (lief problemlos). MyDrive gestartet und angemeldet; Route geplant => wird nicht an Navi übertragen. Unter TomTom-Dienste auf Navi war dann zu sehen, dass Neuanmeldung bei MyDrive erforderlich ist, also auch auf Navi mit e-Mailadresse und Passwort neu angemeldet. Neuer Versuch, eine Route von MyDrive auf Navi zu übertragen klappte. Dann allerdings beim Versuch, diese neue aktuelle Route auf dem Navi zu löschen => Absturz, d.h. keine Reaktionen mehr, schwarzer Bildschirm, dann mit "Weltkarten-Bild" von selbst neuer Anlauf des Navis. So, naja, nun ist es vollbracht! Schaun wir mal in den nächsten Tagen, ob alles einwandfrei läuft, der "Absturz" der einzige und letzte war, oder welche Überraschungen die FW 16.600 noch bereit hält. Ggf. werde ich berichten, auch wenn mir irgendwas besonders positiv auffallen sollte.
  • Christian0001Christian0001 Beiträge: 35 [Prominent Wayfarer]
    Hallo Bembo,
    vielen Dank für Deinen Hinweis. Mein Downloadproblem mit der neuen Firmware (Zwangsupdate) ist zwischenzeitlich ohne Zurhilfenahme meiner SD-Micro-Speicherkarte gelöst aber ich habe weiterhin keine Ahnung, was es dann für einen Zweck hat eine SD-Micro-Speicherkarte zusätzlich zu nutzen. Die SD-Micro-Speicherkarte ist weiterhin im Gerät, aber unberührt. Wenn Du einen zusätzlichen Hinweis kennst, wie die von TomTom erkannte und formatierte Zusatz-SD-Micro-Speicherkarte aktiviert und auch genutzt werden kann, wäre ich für eine entsprechende Info sehr dankbar.
    Gruß us Kölle
    Christian0001
  • BrowsercheckBrowsercheck Beiträge: 90 [Sovereign Trailblazer]
    patti-berlin schrieb:
    Sorry Hotte-tomt, stimmt, auch das Abmelden und Wiederanmelden auf Gerät und MDC schafft keine Abhilfe. MDC und Gerät finden nicht mehr zueinander. Das Gerät sagt in der obersten Zeile, dass es mit dem Computer verbunden ist, aber es fordert mich auf MDC zu öffnen oder zu installieren. Auch im Gerätemanager taucht das Gerät nirgendwo auf. Habe gelesen, dass es als Netzwerkadapter auftauchen müsste. Trommelreset (3x gemacht) hat auch nichts gebracht.

    Ich habe jetzt nicht den gesamten Thread bis zuletzt durchgelesen... Falls es also inzwischen wieder funktioniert, einfach ignorieren... ;-)

    Ich hatte dasselbe Problem. Ich habe erst den Cache von MDC komplett gelöscht und danach die Software deinstalliert und wieder installiert. Danach konnte ich mich wieder problemlos mit MDC verbinden.
  • lksk2009lksk2009 Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hallo zusammen,

    leider ist es bei mir seit dem ich von 16.2 auf 16.6 die Firmware geladen habe auch so wie schon hier beschrieben das mein navi Go 6100 jetzt regelmäßig sich aufhängt und automatisch Neustartet bzw. sich bei einem Tastendruck auf das Menü im Touchscreen nicht reagiert und dann wieder neu Startet. Das Spiel geht auch bei Kurzstrecke nur 3-4 km. Naja hoffe ich mal das es sich vielleicht bessert sonst nützt es mir aktuell nichts mehr schade. Notfalls muss das wohl auf Garantie getauscht werden. Habe Glücklicherweise eine 5 Jahresgarantie direkt über den Händler abgeschlossen. Habe das Navi nicht im Internet gekauft sondern vor Ort im Fachgeschäft.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,505
    Superuser
    Ansonsten kannst du nochmal auf die letzte Software zurück und die neue nochmal einspielen... wie das dann geht kannst du hier nachfragen... (ist jetzt zu aufwändig)
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Christian0001 schrieb:
    ...Wenn Du einen zusätzlichen Hinweis kennst, wie die von TomTom erkannte und formatierte Zusatz-SD-Micro-Speicherkarte aktiviert und auch genutzt werden kann, wäre ich für eine entsprechende Info sehr dankbar....
    Ein Beispiel (allerdings muss Du dafür die Card mit FAT32 formatieren) wäre: Du kannst vom Navi gespeicherte "Tracks" (in der Menuleiste zu Beginn der Fahrt den roten Button antippen) auf die Karte laden (als gpx-Datei) und ihn so mit anderen teilen. Oder umgekehrt auf der Karte gespeicherte "Tracks" in Dein Navi laden und für Deine Fahrten nutzen.
  • Christian0001Christian0001 Beiträge: 35 [Prominent Wayfarer]
    Hotte-tomt schrieb:
    Ein Beispiel (allerdings muss Du dafür die Card mit FAT32 formatieren) wäre: Du kannst vom Navi gespeicherte "Tracks" (in der Menuleiste zu Beginn der Fahrt den roten Button antippen) auf die Karte laden (als gpx-Datei) und ihn so mit anderen teilen. Oder umgekehrt auf der Karte gespeicherte "Tracks" in Dein Navi laden und für Deine Fahrten nutzen.

    Danke Hotte-tomt für Deinen Beitrag. Werde es Morgen versuchen, um die SD-Karte in meinem TomTom 50/5 "zum Laufen" zu bringen.
    Gruß
    Christian0001
  • HopfenUndMalzHopfenUndMalz Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Holger S schrieb:
    Auch bei mir erfolgte eine Warnung vor einem Stau 8,7 Kilometer vor dem Stau. Ich war noch nicht mal auf der Autobahn als die Warnung angesagt wurde.
    Vermutlich meinst du nicht die Stauende-Warnung, sondern die gesprochene Information über eine neue Verzögerung. Die kommt schon deutlich vor dem Stau, soweit der Stau eine relevante Verzögerung deiner Ankunftszeit zur Folge hat. Das funktioniert meiner bisherigen Beobachtung nach jetzt genau so, wie es in der App schon lange läuft.

    Die Funktion finde ich super, weil man nicht mehr ständig aufs Display schielen muss, ob sich vor einem - auch in weiterer Entfernung - etwas zusammenbraut. Dadurch kann man dann frühzeitig überlegen, ob man die Situation vielleicht anders umfährt als es TomTom möglicherweise vorschlagen wird. Ortskenntnis natürlich vorausgesetzt. In fremden Regionen verzichte ich auf "Selbstversuche" und fahre so, wie es TomTom vorschlägt.

    LG, Chris
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Bin zwar seit dem Update noch keinen Meter mit der neuen FW 16.600 gefahren, habe aber soeben meinen dritten "Absturz" erlebt: Aus einer eben von MyDrive synchronisierten Route (hat übrigens anstandslos geklappt, ebenso wie unmittelbar davor ein MSC-Update!) wollte ich den Zielpunkt unter "Meine Orte" aufnehmen, da passierte es erneut: Schwarzer Schirm, Weltkartenbild, dann wieder Routenbild; der Ort wurde aber korrekt unter "Meine Orte" eingefügt. Wird mal bei nächster Gelegenheit vorsichtshalber doch noch mal einen Trommelreset machen; jetzt erst mal ein gepflegtes Nickerchen!!

    Die in MyDrive geplante Route habe ich dort dann noch unter "Meine Routen" abgespeichert und als "Track" auf mein Navi geschickt, ist unter "Meine Routen" auch richtig angekommen.

    Zum Thema "Umweltfreundlichste Route" plant mein Navi jedoch auch jetzt nach dem FW-Update 16.600 immer noch höchst fragwürdige Strecken über niederrangige Straßen und 30-er Zonen bei einer km-Einsparung von nur 1 km auf 126 km für die "Schnellste Route" (jedenfalls bei der probeweise eingegebenen Route). Kann man ja mal probieren, wenn man "Spazierenguckenfahren" will, aber sonst wohl nach wie vor eher unbrauchbar.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,861
    Superuser
    Mit der 16.6 scheint der Trucker 5000 bestens klar zu kommen, ich habe noch kein einziges Problem festgestellt !;) Toi Toi Toi
  • TomdriveTomdrive Beiträge: 23 [Outstanding Explorer]
    Ungefähr in 10km Entfernung erfolgte auch bei mir eine genaue (von/bis) ansage über eine Stau Meldung. Sehr gut!
    Aber als ich dann auf das Stau ende zu fuhr, signalisierte mir mein go 5000 im rechten info balken nur mit rot werdenden aufleuchten. Kein warn ton und keine ansage?! Ist das auch so vorgesehenen?! Ach und außerdem verplappert und unterbricht sich Anna selbst.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,764
    Superusers
    Der Stauende warnungston muss getrennt aktiviert werden.
  • myssvmyssv Beiträge: 51 [Renowned Wayfarer]
    Man muss auch mal loben!

    Das Update war innerhalb von 10 Minuten auf dem Navi. Ohne Muks und ohne Probleme.

    Montag Morgen kommt der erste Fahrtest ...
  • Thomas700Thomas700 Beiträge: 21 [Master Explorer]
    Wenn weniger Speicher angezeigt wird als das Update groß ist und immer wieder die Aktualisierung abgebrochen wird.

    Einfach immer wieder mal das USB Kabel ziehen - wenn es heißt das Gerät wäre nicht verbunden - und wieder anstecken. Nach ca. 10x hat es dann an dem GO5000 meiner Frau auch funktioniert. Zumindest wenn man dann der Versionsnr. und dem Datum Glauben schenken kann.
  • Sehr enttäuschent, dass die umweltfreuntlichste Route scheinbar noch immer nicht wieder brauchbar ist ...
    Yannick verhaspelt sich noch immer ...

    Aber hey ... es gab ein Update.
  • derulbiderulbi Beiträge: 1 [New Traveler]
    Hatte heute morgen auch einen Absturz bzw. seltsames Verhalten. Bei normaler Fahrt/Navidation wurde der Bildschirm schwarz und zeigte in allen 4 Ecken helle Punkte. Nach kurzer Zeit ging es mit der Weltkarte weiter ... also kein normaler Start bei 0 sondern irgendeine seltsame Schleife.
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Ja, genau so das bei nun schon dreimal aus! Auch die hellen Punkte in allen vier Ecken hatte ich bemerkt.
  • Dann war ich nicht der einzige....
    Fahre bis zum Bugfix mit 16.2 rum ;)
  • derulbiderulbi Beiträge: 1 [New Traveler]
    Wenn man sich anschaut wie lange die für die 16.6 gebraucht haben - und es sind wieder neue Bugs drin - kann man sich ausmalen, wie lange es nun wieder dauert ... zumal diese Geräte ja nicht mehr im Fokus liegen. Ich bins einfach nur leid ...
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Braunbaer schrieb:
    ...,
    1.Kann man wieder die Geschwindigkeitsbegrenzungen melden? (mir ist klar, das TT diese Meldungen großzügig ignoriert, aber wenn sie es anbieten sollte es wenigstens gehen)

    2. Ist die umweltfreundliche Route wieder brauchbar...



    Zu 2) Eine erste versuchsweise Routenplanung mit "Umweltfreundlicher Route" ergab immer noch ein eher fragwürdiges Ergebnis. Ich würde mich mal lieber nicht darauf verlassen, denn sonst kann man über nachrangige Straßen und durch 30-er Zonen zuckeln (in meinem Beispiel ergab das dann auf 126 km Strecke für "Schnelle Route" gerade mal 1 km Entfernungseinsparung. Das ist eher ein Witz! :(
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    andy77 schrieb:
    Dann war ich nicht der einzige....
    Nein, bist eindeutig - und nicht nur durch mich - rehabilitiert. Um zu sehen, ob das bei mir auch während der Fahrt passiert, muss ich erst noch sehen - dazu bin ich seither noch nicht genügend mit dem Navi gefahren - bisher war es nur hier im bequemen Sessel passiert, mit dem Navi am Ladegerät: Schwacher Akku scheidet also auch aus!!!
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,764
    Superusers
    "Markierte Orte" hat nichts mit einer Geschwindigkeitsänderungen zu tun. Man kann für sich einen Ort markieren und später verwenden.

    Meldungen über Tempolimits werden nicht über MDC gesendet, sondern direkt. Diese werden auch nicht in eine Liste eingetragen.
  • myssvmyssv Beiträge: 51 [Renowned Wayfarer]
    vgerdes schrieb:
    Man muss auch mal loben!

    Das Update war innerhalb von 10 Minuten auf dem Navi. Ohne Muks und ohne Probleme.

    Montag Morgen kommt der erste Fahrtest ...

    Also auch die ersten 3 Fahrten verliefen alle Problemlos. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

kumo
kumo