Routen teilen mit TT-Home Geräten — TomTom Community

Routen teilen mit TT-Home Geräten

unpavedunpaved Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
Hallo zusammen, ich habe aus diesem Forum durch euch sehr viel über mein neues Rider 400 gelernt. Danke für die angeregten Diskussionen. In diesem Beitrag möchte ich mich gerne schlau machen, wie ich Routen meines Rider 400 auf meinen Rider 2013 übertragen kann (und umgekehrt).
Ich plane (schon immer) mit Tyre und habe mich entschlossen beim Routenformat (nicht Trackformat) zu bleiben. Dies aus 2 Gründen:
- weil der Rider 2013 nur mit *.itn arbeiten kann und ich nicht permanent Formate konvertieren möchte
- weil Tyre die Routen durch Google berechnen lässt, und Google manche Strecken gar nicht kennt (z.B. die Strecke Trojica - Zanev Do über die P1 in Montenegro von ca. 3km wird vom TomTom richtig berechnet und gefahren, während Google, und somit Tyre einen Umweg von 75km macht. Wenn ich diese Berechnung dann in einen Track *.gpx abspeichere und auf den Rider übertrage, schickt mich der Rider über den riesigen Umweg !!), daher lasse ich lieber den Rider "rechnen".

Nun ist es kein Problem wenn ich daheim beide Rider mit den *.itn-Dateien füttere. Beide arbeiten mit dem gleichen bzw. zumindest ähnlichem Algorythmus um die Routen zu berechnen. Wenn ich aber wie für das Frühjahr 4 Wochen ohne PC am Stück unterwegs bin und eine Route ändere (Wegpunkte/Stops raus oder rein), muss ich das bei beiden Riders machen zumal ich bislang keine Möglichkeit gefunden habe die (egal auf welchem der beiden Riders) veränderte Route an den jeweils anderen Rider zu schicken (teilen). Der Rider 2013 findet den Rider 400 nicht, und der Rider 400 hat keine Routen zu teilen, wenn diese im ITN-Format vorliegen (bei GPX-Format scheint es zu funktionieren, nur kann man eben GPX-Dateien am Gerät nicht ändern sondern nur "abfahren" und der Rider 2013 fängt mit GPX-Dateien nichts an).
Mein Problem wäre einfach zu lösen, wenn auch *.itn-Formate mit anderen Geräten (insbes. dem Rider 2013, der auch keinen Speicherslot hat) teilbar wären.

Mache ich etwas falsch bzw. habe ich etwas übersehen, oder handelt es sich um fehlende Funktionalität/Abwärtskompatibilität ?

Danke !

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,270 [Revered Pioneer]
    Das was du willst ist nicht möglich ,kurz und knackig es fehlt die von dir gewünschte Funktion
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo und willkommen,

    Auch mit dem alten Rider solltest du GPX tracks verarbeiten können. Dazu hat dieser einen Ordner "GPX2ITN"... Dateien, die dort abgelegt werden, wandelt das NAvi nach dem Einschalten dann in ITN Routen und legt sie im Routenverzeichnis ab...

    Vielleicht hilft dir die Info weiter... eine selbst geplante Strecke als GPX und ITN zu speichern ist ja kein großer zusätzlicher Aufwand...
  • unpavedunpaved Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Danke für eure Antworten, auch wenn sie mir nicht gefallen.
    Bei der fehlenden Funktionalität kann ich noch hoffen - vielleicht wird sie noch eingebaut.
    Bezüglich der Konvertierung bzw. GPX2ITN gebe ich dir schon recht - ist kein großer Aufwand. Allerdings habe ich aus oben beschriebenen Gründen eine gewisse Abneigung gegen GPX (eben wegen der Inflexibilität der "Krümelspur" und den nicht vorhandenen Änderungsmöglichkeiten wenn ich keinen PC zur Hand habe). Vielleicht habe ich bei GPX noch etwas übersehen - so auf die Art, dass nur die Wegpunkte in der GPX-Datei abgelegt werden (genauso wie in der ITN-Datei) und dass GPX-Routen auf den 400er bearbeitbar sind.... Muss eventuell an diese Stelle noch lernen...
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    auf dem 400er hast du bei GPX keine Möglichkeit der Änderung, nur bei dem alten Rider für die gewandelten...
  • unpavedunpaved Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Schade !! Muss halt die Hoffnungs-Option wählen. Trotzdem Danke !
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    eine auf dem Rider 400 geplante Tour wird immer im *.itn Format, also als Route, gespeichert. Und Routen lassen sich nicht exportieren, nicht mal auf die eigene Speicherkarte. Da ist die Software vom Rider 400, sagen wir mal, noch nicht fertig programmiert.

    Ich weiß nicht, ob dein alter Rider 2013 Routen auf eine Speicherkarte exportieren kann. Wenn das geht könntest du die Touren unterwegs mit dem Rider 2013 planen und auf die Speicherkarte des Rider 400 exportieren. Dann legst die Speicherkarte wieder in den Rider 400 ein und importierst die Route von da in den internen Speicher des Rider 400. Umgekehrt geht es leider nicht.

    Lorenz
  • unpavedunpaved Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Danke für den Tip ! Leider hat der TTR 2013 keinen Kartenslot. Es ist mir auch noch nicht gelungen vom TTR2013 per Bluetooth an den TTR400 zu senden. In Sachen Abwärtskompatibilität ist da noch einiges an Programmierarbeit offen ...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online4

zorro_68
zorro_68
+3 Gäste